NLB, 1. Spieltag: Grasshopper Club Zürich vs. FC Winterthur (FR., 18.09.20, 20:00 Uhr)

Alles rund um den Grasshopper-Club Zürich
Antworten
Nachricht
Autor
Prince9
Beiträge: 70
Registriert: 23.08.20 @ 15:12

Re: NLB, 1. Spieltag: Grasshopper Club Zürich vs. FC Winterthur (FR., 18.09.20, 20:00 Uhr)

#41 Beitrag von Prince9 » 18.09.20 @ 7:13

Ich hatte schon lange nicht so viel Hoffnung und Freude wie auf dieses Spiel heute und auf die Saison.
Das wird eine richtig "GEILE" Saison.

AppleBee
Beiträge: 732
Registriert: 03.06.15 @ 23:01

Re: NLB, 1. Spieltag: Grasshopper Club Zürich vs. FC Winterthur (FR., 18.09.20, 20:00 Uhr)

#42 Beitrag von AppleBee » 18.09.20 @ 7:14

bocca hat geschrieben:
17.09.20 @ 12:11
Hat vielleicht etwas mit dem hier zu tun?

https://www.sektoriv.ch/news/296/mit-pu ... kurve.html
Ich finde die Stellungsnahme aus folgendem Grund speziell: Es geht darum, dass man sich offenbar getroffen und ausgetauscht hat. Konsens ist offenbar, dass Kurven in der Schweiz im allgemeinen den Stadien fern bleiben. Wieso, dann bspw. YB etwas anderes macht ist mir schleierhaft. Dann sollte für mich die Aussage lauten, dass sich die Kurve der Hoppers so entschieden hat....
auf jeden Fall bin ich echt gespannt was das für negative Schlagzeilen auch für die Stadionfrage/Abstimmung aufwirft. Hauptsache auf der Zielgerade schiessen wir uns wieder in den eigenen Fuss....

Sieht das jemand anders und kann mir Argumente liefern, dass dies nicht so schlimm ist wie ich gerade befürchte? Ich wäre erleichtert.... man dankt.

Balthasar
Beiträge: 67
Registriert: 26.10.11 @ 23:00

Re: NLB, 1. Spieltag: Grasshopper Club Zürich vs. FC Winterthur (FR., 18.09.20, 20:00 Uhr)

#43 Beitrag von Balthasar » 18.09.20 @ 8:50

AppleBee hat geschrieben:
18.09.20 @ 7:14
bocca hat geschrieben:
17.09.20 @ 12:11
Hat vielleicht etwas mit dem hier zu tun?

https://www.sektoriv.ch/news/296/mit-pu ... kurve.html
Ich finde die Stellungsnahme aus folgendem Grund speziell: Es geht darum, dass man sich offenbar getroffen und ausgetauscht hat. Konsens ist offenbar, dass Kurven in der Schweiz im allgemeinen den Stadien fern bleiben. Wieso, dann bspw. YB etwas anderes macht ist mir schleierhaft. Dann sollte für mich die Aussage lauten, dass sich die Kurve der Hoppers so entschieden hat....
auf jeden Fall bin ich echt gespannt was das für negative Schlagzeilen auch für die Stadionfrage/Abstimmung aufwirft. Hauptsache auf der Zielgerade schiessen wir uns wieder in den eigenen Fuss....

Sieht das jemand anders und kann mir Argumente liefern, dass dies nicht so schlimm ist wie ich gerade befürchte? Ich wäre erleichtert.... man dankt.
Du verstehst es glaub ich leider falsch.
Sektor IV verbietet niemanden an den Match zu gehen, man soll auch die Mannschaft unterstützen und man soll auch Saisonabo's kaufen um den Verein zu stützen.


Was jedoch das organisierte Kurvenleben angeht mit Capo, Fangesang (mit Maske?), Sitzplatzpflicht (!?) und auch die Registrationspflicht ist ein gefährliches Instrument um nach der Krise diese Pflicht beibehalten zu wollen. Und dagegen wollen wir uns wehren und ganz bestimmt nicht kleinbeigeben.
Auch YB wird die gleiche Schiene fahren und macht nichts anderes.

Ich verstehe nicht warum du eine sitzende, maskentragende ''Kurve'' willst?! Das ist totaler Schwachsinn und hat rein gar nichts mit Fussball zu tun.

Das einzig positive ist doch jetzt, dass mann auch mal ein bisschen Fussball schauen kann ohne die ganze Zeit herumzuhüpfen und zu klatschen und zu singen. So ein bisschen Abwechslung tut doch auch mal gut :) Trotzdem hoffe ich die Normalität kehrt dann doch wiedereinmal zurück.
evtl. scho evtl. nöd

Benutzeravatar
Lion King
Moderator
Beiträge: 8493
Registriert: 03.06.04 @ 21:17
Wohnort: Züri

Re: NLB, 1. Spieltag: Grasshopper Club Zürich vs. FC Winterthur (FR., 18.09.20, 20:00 Uhr)

#44 Beitrag von Lion King » 18.09.20 @ 8:57

Vielleicht kommt die Kommunikation bei vielen als eine Art "Boykott-Aufruf" an.
Oder warum ist es so schwierig die 1000 Tickets für heute Abend zu verkaufen, wenn alle Fans einfach "privat" und "nicht organisiert" ins Stadion gehen?

Balthasar
Beiträge: 67
Registriert: 26.10.11 @ 23:00

Re: NLB, 1. Spieltag: Grasshopper Club Zürich vs. FC Winterthur (FR., 18.09.20, 20:00 Uhr)

#45 Beitrag von Balthasar » 18.09.20 @ 9:00

Lion King hat geschrieben:
18.09.20 @ 8:57
Vielleicht kommt die Kommunikation bei vielen als eine Art "Boykott-Aufruf" an.
Oder warum ist es so schwierig die 1000 Tickets für heute Abend zu verkaufen, wenn alle Fans einfach "privat" und "nicht organisiert" ins Stadion gehen?
Ja dies könnte stimmen.
Es sollte aber kein Boykott-Aufruf werden.

Es wird 1000 Zuschauer geben heute Abend. Keine Panik.
Ob diese jetzt am MIttwoch schon erreicht wurden oder erst am Freitag ist doch egal :lol:
evtl. scho evtl. nöd

Benutzeravatar
Der Nachtfuchs
Beiträge: 344
Registriert: 12.03.15 @ 0:02
Wohnort: Wiediker Bahnhof

Re: NLB, 1. Spieltag: Grasshopper Club Zürich vs. FC Winterthur (FR., 18.09.20, 20:00 Uhr)

#46 Beitrag von Der Nachtfuchs » 18.09.20 @ 9:22

Nach Ticketcornerplan hat es noch 3 Tickets. Sollte machbar sein.
In der länge der Schritte musst du nicht erfolgreich sein, sondern in der Richtung der Schritte. Das ist das Entscheidene.

Benutzeravatar
swisspilot
Beiträge: 499
Registriert: 02.06.06 @ 16:52
Wohnort: am See

Re: NLB, 1. Spieltag: Grasshopper Club Zürich vs. FC Winterthur (FR., 18.09.20, 20:00 Uhr)

#47 Beitrag von swisspilot » 18.09.20 @ 9:37

Der Nachtfuchs hat geschrieben:
18.09.20 @ 9:22
Nach Ticketcornerplan hat es noch 3 Tickets. Sollte machbar sein.
Ausverkauftes Haus zum Saisonstart :lol: :lol:
*********************

HARDTURM 4EVER

*********************

Benutzeravatar
Lion King
Moderator
Beiträge: 8493
Registriert: 03.06.04 @ 21:17
Wohnort: Züri

Re: NLB, 1. Spieltag: Grasshopper Club Zürich vs. FC Winterthur (FR., 18.09.20, 20:00 Uhr)

#48 Beitrag von Lion King » 18.09.20 @ 9:46

Balthasar hat geschrieben:
18.09.20 @ 9:00
Lion King hat geschrieben:
18.09.20 @ 8:57
Vielleicht kommt die Kommunikation bei vielen als eine Art "Boykott-Aufruf" an.
Oder warum ist es so schwierig die 1000 Tickets für heute Abend zu verkaufen, wenn alle Fans einfach "privat" und "nicht organisiert" ins Stadion gehen?
Ja dies könnte stimmen.
Es sollte aber kein Boykott-Aufruf werden.

Es wird 1000 Zuschauer geben heute Abend. Keine Panik.
Ob diese jetzt am MIttwoch schon erreicht wurden oder erst am Freitag ist doch egal :lol:
Hoffentlich wurden die Tickets nicht von Winterthurer aufgekauft :lol:

Benutzeravatar
Anna Huna
Beiträge: 875
Registriert: 16.08.11 @ 12:00
Wohnort: Züri

Re: NLB, 1. Spieltag: Grasshopper Club Zürich vs. FC Winterthur (FR., 18.09.20, 20:00 Uhr)

#49 Beitrag von Anna Huna » 18.09.20 @ 11:14

Lion King hat geschrieben:
18.09.20 @ 8:57
Oder warum ist es so schwierig die 1000 Tickets für heute Abend zu verkaufen
Das frage ich mich auch schon die ganze Woche.

Benutzeravatar
Lurker
Beiträge: 1144
Registriert: 27.11.14 @ 15:27

Re: NLB, 1. Spieltag: Grasshopper Club Zürich vs. FC Winterthur (FR., 18.09.20, 20:00 Uhr)

#50 Beitrag von Lurker » 18.09.20 @ 11:33

Ist doch schön, wenn man die ganze Woche an die GC-Leiche denkt.

Antworten