NLB, 3. Spieltag: Grasshopper Club Zürich vs. FC Wil (SA., 03.10.20, 19:00 Uhr)

Alles rund um den Grasshopper-Club Zürich
Antworten
Nachricht
Autor

atticus
Beiträge: 60
Registriert: 22.07.18 @ 17:23
Wohnort: zürich

Re: NLB, 3. Spieltag: Grasshopper Club Zürich vs. FC Wil (SA., 03.10.20, 19:00 Uhr)

#102 Beitrag von atticus » 03.10.20 @ 22:09

Mannschaft macht Spass aber alles drum herum wie ein schlechter Traum. Das hat mit GC Match nichts mehr zu tun. Dä Post wird ihne präsentiert vo Synergetics für mehr geschäftlichen Erfolg in einer spätkapitalistischen Welt

Magic-Kappi
Beiträge: 1752
Registriert: 18.07.10 @ 13:37

Re: NLB, 3. Spieltag: Grasshopper Club Zürich vs. FC Wil (SA., 03.10.20, 19:00 Uhr)

#103 Beitrag von Magic-Kappi » 03.10.20 @ 22:21

Bonatini mit Muskelfaserriss. Ca. 4 Wochen bis er das Training wieder aufnehmen kann.

Everything_Wolves_
Beiträge: 14
Registriert: 18.09.20 @ 23:27

Re: NLB, 3. Spieltag: Grasshopper Club Zürich vs. FC Wil (SA., 03.10.20, 19:00 Uhr)

#104 Beitrag von Everything_Wolves_ » 03.10.20 @ 22:26

:D
Kubilay Moldovan hat geschrieben:
03.10.20 @ 21:45
Everything_Wolves_ hat geschrieben:
03.10.20 @ 21:31
Thoughts on Connor Ronan's performance?
And how did Bonatini and Toti Gomes do?
Toti Gomez for me man of the match, very strong performance!
Bonatini was substituted after 20 minutes (injured?). Ronan in his first appearance with the assist to the 3:0. Promising!

Nestor_Subiat
Beiträge: 340
Registriert: 01.02.08 @ 11:07

Re: NLB, 3. Spieltag: Grasshopper Club Zürich vs. FC Wil (SA., 03.10.20, 19:00 Uhr)

#105 Beitrag von Nestor_Subiat » 03.10.20 @ 23:00

Toti Gomes überragend. Auch André Santos mit einer guten Leistung.

Lenjani hat sich gegenüber dem letzten Spiel auch gesteigert.

Von Pusic kam trotz Tor für meinen Geschmack etwas zu wenig. Auch Gjorgjev ist eher blass geblieben.

Matic mit einer tollen Leistung, man merkt dass der die GC-Goalieschule durchlaufen hat, einzig ein kleiner Stellungsfehler am Abend zeigte wie schnell es auch 1:1 stehen könnte, doch Fortuna war auf unserer Seite

Ronan trotz kurzer Einsatzzeit mit einem sehr guten Debüt, der Mann strahlt Ruhe aus.

Demhasaj 17 Minuten nach seiner Einwechlsung bereits mit dem wegweisenden Führungstor - endlich wiedermal ein Stürmer der nicht lange fackelt, mit ihm haben wir definitiv einen guten Ersatz für Leo der nun leider länger ausfällt.

Goegi
Beiträge: 110
Registriert: 25.10.19 @ 22:19

Re: NLB, 3. Spieltag: Grasshopper Club Zürich vs. FC Wil (SA., 03.10.20, 19:00 Uhr)

#106 Beitrag von Goegi » 03.10.20 @ 23:24

Nestor_Subiat hat geschrieben:
03.10.20 @ 23:00
Toti Gomes überragend. Auch André Santos mit einer guten Leistung.

Lenjani hat sich gegenüber dem letzten Spiel auch gesteigert.

Von Pusic kam trotz Tor für meinen Geschmack etwas zu wenig. Auch Gjorgjev ist eher blass geblieben.

Matic mit einer tollen Leistung, man merkt dass der die GC-Goalieschule durchlaufen hat, einzig ein kleiner Stellungsfehler am Abend zeigte wie schnell es auch 1:1 stehen könnte, doch Fortuna war auf unserer Seite

Ronan trotz kurzer Einsatzzeit mit einem sehr guten Debüt, der Mann strahlt Ruhe aus.

Demhasaj 17 Minuten nach seiner Einwechlsung bereits mit dem wegweisenden Führungstor - endlich wiedermal ein Stürmer der nicht lange fackelt, mit ihm haben wir definitiv einen guten Ersatz für Leo der nun leider länger ausfällt.
So lange wird der Leo wegen Muskelfaserriss nicht ausfallen,insbesondere ist ja jetzt noch Länderspielpause. Bin eher beunruhigt wegen Nadjack. Hoffe schwer, dass dies nicht das Saisonende ist. Er hat bisher sehr überzeugt.

Benutzeravatar
The 'bra
Beiträge: 575
Registriert: 27.12.07 @ 11:08

Re: NLB, 3. Spieltag: Grasshopper Club Zürich vs. FC Wil (SA., 03.10.20, 19:00 Uhr)

#107 Beitrag von The 'bra » 03.10.20 @ 23:42

Pina ebenfalls verletzt?
___________
________
_____
_

Benutzeravatar
Simmel
Beiträge: 7101
Registriert: 28.07.04 @ 19:47

Re: NLB, 3. Spieltag: Grasshopper Club Zürich vs. FC Wil (SA., 03.10.20, 19:00 Uhr)

#108 Beitrag von Simmel » 03.10.20 @ 23:53

Voltan hat geschrieben:
03.10.20 @ 19:58
Absolute Dominanz unsere Mannschaft. Wil hat keinen Stich und die Führung ist hoch verdient.
Wil schiesst heute wohl nur ein Tor, wenn der Schiri für ein Foul im Mittelkreis einen Penalty pfeift. Leider ist das diesem Clown in Gelb zu zutrauen.
Laut Wil waren sie über 90 Minuten auf Augenhöhe mit uns :lol:
Magic-Kappi hat geschrieben:Auf der einen Seite stehen die Einschätzungen der Scouts von Hoffenheim, Schalke, Wolfsburg, PSG, ein paar englischen Vereinen und dem Doumbia-Fanclub. Demgegenüber tritt das vereinigte Fachwissen von ein paar Forumsspasten an.

Benutzeravatar
Redox29
Beiträge: 185
Registriert: 11.12.11 @ 19:35
Wohnort: Stäfa

Re: NLB, 3. Spieltag: Grasshopper Club Zürich vs. FC Wil (SA., 03.10.20, 19:00 Uhr)

#109 Beitrag von Redox29 » 04.10.20 @ 0:30

Simmel hat geschrieben:
03.10.20 @ 23:53
Voltan hat geschrieben:
03.10.20 @ 19:58
Absolute Dominanz unsere Mannschaft. Wil hat keinen Stich und die Führung ist hoch verdient.
Wil schiesst heute wohl nur ein Tor, wenn der Schiri für ein Foul im Mittelkreis einen Penalty pfeift. Leider ist das diesem Clown in Gelb zu zutrauen.
Laut Wil waren sie über 90 Minuten auf Augenhöhe mit uns :lol:
Stimmt schon, waren auch einer mehr....

Benutzeravatar
Simmel
Beiträge: 7101
Registriert: 28.07.04 @ 19:47

Re: NLB, 3. Spieltag: Grasshopper Club Zürich vs. FC Wil (SA., 03.10.20, 19:00 Uhr)

#110 Beitrag von Simmel » 04.10.20 @ 0:35

The 'bra hat geschrieben:
03.10.20 @ 23:42
Pina ebenfalls verletzt?
Denke nicht, das dürfte eine Korrektur von Pereira gewesen sein nach den beiden ungeplanten Wechseln.

Apropos Wechsel. Aktuell ist es ja so, dass man 5x wechseln darf aber dazu nur 3 Unterbrüche nutzen kann. Wie ist das bei Verletzungen? Zählen die als normaler Unterbruch oder zählen die nicht, wie die Halbzeit?

So wie Pereira gewechselt hat nehme ich an dass eine Verletzung ein normaler Unterbruch ist? Dann macht nämlich die Auswechslung in der Hz Sinn
Magic-Kappi hat geschrieben:Auf der einen Seite stehen die Einschätzungen der Scouts von Hoffenheim, Schalke, Wolfsburg, PSG, ein paar englischen Vereinen und dem Doumbia-Fanclub. Demgegenüber tritt das vereinigte Fachwissen von ein paar Forumsspasten an.

Antworten