NLB, 3. Spieltag: Grasshopper Club Zürich vs. FC Wil (SA., 03.10.20, 19:00 Uhr)

Alles rund um den Grasshopper-Club Zürich
Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Simmel
Beiträge: 7101
Registriert: 28.07.04 @ 19:47

Re: NLB, 3. Spieltag: Grasshopper Club Zürich vs. FC Wil (SA., 03.10.20, 19:00 Uhr)

#111 Beitrag von Simmel » 04.10.20 @ 1:07

https://www.sfl.ch/sfl-tv/video/21727/

Das 1:0 in Entstehung und Vollendung richtig geil
Magic-Kappi hat geschrieben:Auf der einen Seite stehen die Einschätzungen der Scouts von Hoffenheim, Schalke, Wolfsburg, PSG, ein paar englischen Vereinen und dem Doumbia-Fanclub. Demgegenüber tritt das vereinigte Fachwissen von ein paar Forumsspasten an.

zueri123
Beiträge: 1061
Registriert: 13.12.10 @ 15:01

Re: NLB, 3. Spieltag: Grasshopper Club Zürich vs. FC Wil (SA., 03.10.20, 19:00 Uhr)

#112 Beitrag von zueri123 » 04.10.20 @ 5:38

Krass, was wir für ein Team haben diese Saison. Wurde glaube ich lange unterschätzt (von mir ebenfalls).

Und sehr viel fehlt da nicht zu einem Verein im Mittelfeld in der Super League. Spricht zwar nicht für die Liga, aber man kann mit einigen punktuellen Verstärkungen und einer guten Saison gleich mal vorne mithalten können. (Aber jetzt mal eins nach dem anderen).
Zue&rich

Benutzeravatar
yoda
Beiträge: 4245
Registriert: 05.06.04 @ 10:14
Wohnort: Dagobah

Re: NLB, 3. Spieltag: Grasshopper Club Zürich vs. FC Wil (SA., 03.10.20, 19:00 Uhr)

#113 Beitrag von yoda » 04.10.20 @ 6:59

Verdammte Scheisse! Es geht schon wieder los mit der Verletzungshexe. Nadjack laut GCZ Website sicher schlimm verletzt. Womöglich Saisonende. Schon Nummer 2 mit ganz grossem Ptotential. Da muss nun nochmals Ersatz her, ähnlich wie mit Leo. Nadjack überzeugte mich extrem. Unnsere Backups mögen ok sein, doch deren Alternativen sind keine.
Möge die Macht mit uns sein, immer!

Magic-Kappi
Beiträge: 1752
Registriert: 18.07.10 @ 13:37

Re: NLB, 3. Spieltag: Grasshopper Club Zürich vs. FC Wil (SA., 03.10.20, 19:00 Uhr)

#114 Beitrag von Magic-Kappi » 04.10.20 @ 7:34

Bei Nadjacks Vorgeschichte mit seinem Knie wäre das Saisonende brutal. Da geht's bei ihm dann wohl eher gleich um die Frage der Sportinvalidität...

Benutzeravatar
Alaska
Beiträge: 131
Registriert: 14.09.04 @ 16:21

Re: NLB, 3. Spieltag: Grasshopper Club Zürich vs. FC Wil (SA., 03.10.20, 19:00 Uhr)

#115 Beitrag von Alaska » 04.10.20 @ 11:07

Simmel hat geschrieben:
04.10.20 @ 0:35
The 'bra hat geschrieben:
03.10.20 @ 23:42
Pina ebenfalls verletzt?
Apropos Wechsel. Aktuell ist es ja so, dass man 5x wechseln darf aber dazu nur 3 Unterbrüche nutzen kann. Wie ist das bei Verletzungen? Zählen die als normaler Unterbruch oder zählen die nicht, wie die Halbzeit?

So wie Pereira gewechselt hat nehme ich an dass eine Verletzung ein normaler Unterbruch ist? Dann macht nämlich die Auswechslung in der Hz Sinn
Du liegst richtig. Es spielt keine Rolle, ob die Auswechslung wegen einer Verletzung gemacht wird oder nicht. Es bleibt bei den 3 Wechsel-Möglichkeiten pro Team (ohne Halbzeitpause). Macht eigentlich auch Sinn. Sonst würden viele eine Verletzung simulieren, 5x wechseln und das Spiel verzögern. Das wollte man wohl verhindern, wenn schon mehr Wechsel möglich sind als normal.
Make Tschii Sii Great Again :!:

Pascipasci
Beiträge: 1
Registriert: 30.08.19 @ 22:37

Re: NLB, 3. Spieltag: Grasshopper Club Zürich vs. FC Wil (SA., 03.10.20, 19:00 Uhr)

#116 Beitrag von Pascipasci » 04.10.20 @ 11:16

In der Challenge Leauge sind vier Unterbrechungen möglich zum wechseln. War ja auch vor Corona so..

Sergio+
Beiträge: 438
Registriert: 30.08.17 @ 19:30

Re: NLB, 3. Spieltag: Grasshopper Club Zürich vs. FC Wil (SA., 03.10.20, 19:00 Uhr)

#117 Beitrag von Sergio+ » 04.10.20 @ 11:30

Magic-Kappi hat geschrieben:
04.10.20 @ 7:34
Bei Nadjacks Vorgeschichte mit seinem Knie wäre das Saisonende brutal. Da geht's bei ihm dann wohl eher gleich um die Frage der Sportinvalidität...
By the way... bei Nathan urteilte man, dass er an der Grenze zur Sportinvalidität sei...evtl. der gleiche Arzt der Ponde die Fitness eines durchschnittlichen Hobbysportlers bescheinigte...? Nathan ist ja jetzt bei den :evil: in der IV gesetzt. Mal schauen ob der kleine Magnin-Fanboy noch so lange am Trainer festhält, bis wir eine Stabübergabe machen können. GC rauf und die runter 8)

Aber ja, bei Nadjacks Vorgeschichte kann man nur das beste hoffen (und mit dem schlimmsten rechnen).

Voltan
Beiträge: 2143
Registriert: 14.08.11 @ 18:34

Re: NLB, 3. Spieltag: Grasshopper Club Zürich vs. FC Wil (SA., 03.10.20, 19:00 Uhr)

#118 Beitrag von Voltan » 04.10.20 @ 11:36

Es war nach den Verletzungen aber schön zu sehen, dass wir im diesem Jahr eine sehr gute Bank haben. Demhasaj und Fehr haben sich sofort gut eingefügt und der Erstgenannte hat dann sogar das Spiel in die richtige Bahn gelenkt, mit seinen zwei Toren. Das Erste wunderschön direkt die Hereingabe abgeschlossen und beim Zweiten genau dahin muss ein Mittelstürmer gehen.

Benutzeravatar
Alaska
Beiträge: 131
Registriert: 14.09.04 @ 16:21

Re: NLB, 3. Spieltag: Grasshopper Club Zürich vs. FC Wil (SA., 03.10.20, 19:00 Uhr)

#119 Beitrag von Alaska » 04.10.20 @ 11:58

Pascipasci hat geschrieben:
04.10.20 @ 11:16
In der Challenge Leauge sind vier Unterbrechungen möglich zum wechseln. War ja auch vor Corona so..
Zuletzt geändert von Alaska am 04.10.20 @ 11:59, insgesamt 1-mal geändert.
Make Tschii Sii Great Again :!:

InvesThor
Beiträge: 62
Registriert: 05.11.19 @ 17:35

Re: NLB, 3. Spieltag: Grasshopper Club Zürich vs. FC Wil (SA., 03.10.20, 19:00 Uhr)

#120 Beitrag von InvesThor » 04.10.20 @ 11:58

Achtung Achtung, die nächsten Verschwörungstheorien nach Covid sind bereits druckreif :shock:

*Es soll ein Kopfgeld auf Bonatini und Nadjacks ausgesetzt worden sein (vom SFV) um Chancengleichheit zu schaffen. Der Verband möchte nicht bereits schon zur Winterpause verkünden müssen, dass GCZ uneinholbar vorne liegt und aufsteigt.

Auf der anderen Seite kann der SFV leider bei den Schweinen nichts machen solange Magnin an der Seitenlinie steht und der Zwerg das Sagen hat. Das Geld wird dort knapp und kann nicht als Korruptionsgeld eingesetzt werden. Bei der Budgetplanung hat man das schlichtweg vergessen. Es besteht nun die grösste Gefahr, dass die Schweine bereits zur Winterpause als direkter Absteiger feststehen.*

Quölle ja, zu viele, ganz frisch ;)

Antworten