NLB, 4. Spieltag: Neuchâtel Xamax FCS vs. Grasshopper Club Zürich (FR., 16.10.20, 20:00 Uhr)

Alles rund um den Grasshopper-Club Zürich
Antworten
Autor
Nachricht
Benutzeravatar
Lurker
Beiträge: 1180
Registriert: 27.11.14 @ 15:27

Re: NLB, 4. Spieltag: Neuchâtel Xamax FCS vs. Grasshopper Club Zürich (FR., 16.10.20, 20:00 Uhr)

#51 Beitrag von Lurker »

Gute Ansätze, individuelle Klasse ist vorhanden, aber offensiv viel zu harmlos und durchschaubar. Ärgerlich, weiterarbeiten ist angesagt.

Benutzeravatar
Simmel
Beiträge: 7122
Registriert: 28.07.04 @ 19:47

Re: NLB, 4. Spieltag: Neuchâtel Xamax FCS vs. Grasshopper Club Zürich (FR., 16.10.20, 20:00 Uhr)

#52 Beitrag von Simmel »

Das war heute gar nichts.

Mit Abstand der beste war Ronan. Auch Santos hat gefallen aber ansonsten, kam gerade in HZ 2 erschreckend wenig. Weder von Pusic noch von Gjorgjev oder von Demhasaj.
Magic-Kappi hat geschrieben:Auf der einen Seite stehen die Einschätzungen der Scouts von Hoffenheim, Schalke, Wolfsburg, PSG, ein paar englischen Vereinen und dem Doumbia-Fanclub. Demgegenüber tritt das vereinigte Fachwissen von ein paar Forumsspasten an.

Benutzeravatar
maisen20
Beiträge: 924
Registriert: 07.08.08 @ 14:44

Re: NLB, 4. Spieltag: Neuchâtel Xamax FCS vs. Grasshopper Club Zürich (FR., 16.10.20, 20:00 Uhr)

#53 Beitrag von maisen20 »

Vielleicht hätte man halt doch auf dem Kunstrasen trainieren sollen. Scheinen nicht zu wissen wie man einen Ball auf Kunstrasen auf das Tor kriegt, geschweige denn wie man eine brauchbare Flanke spielt.

Schade, dass Pusic ausgewechselt wurde. Hätte vielleicht gege Ende den Freistoss reingemacht.

Xamax hat sehr gut verteidigt, GC hat es ihnen aber auch nicht gerade schwierig gemacht.

Naja, wir bleiben wenigstens auf dem ersten Platz.
Den zwölften Meistertitel, den die FCZ-Gemeinde im Mai 2009 im Überschwang gefeiert hat, gewann GC schon 1943.

Benutzeravatar
Lombardo
Beiträge: 473
Registriert: 02.08.15 @ 11:02

Re: NLB, 4. Spieltag: Neuchâtel Xamax FCS vs. Grasshopper Club Zürich (FR., 16.10.20, 20:00 Uhr)

#54 Beitrag von Lombardo »

Xamax spielte das wirklich clever und verteidigte sehr stark. Der Spielverlauf mit dem frühen Tor kam ihnen natürlich entgegen.
GC spielte aber auch nicht schlecht, viele gute Ansätze und viel Qualität im Kader. Unentschieden wäre mehr als verdient gewesen.

Matic: Beim Gegentor machtlos, sonst solide
Fehr: machte eine gute Partie, viel unterwegs
Cvetkovic: ein paar unnötige Fehler, ziemlich langsam in ein paar Szenen
Toti: schade gehört der nicht uns, toller Typ, zweikampfstark, ballsicher
Schmid: verursacht den Freistoss der zum Tor führt, offensiv blass
Santos: herrlich ihm zuzuschauen, Källström 2.0
Pina: viel unterwegs, schnell, schade war er gelbvorbelastet
Morandi: nicht schlecht aber konnte auch nicht viel reissen
Pusic: siehe Morandi, wahrscheinlich ein bisschen Müde von den Länderspielen
Gjorgiev: Bester Mann bei GC, super sein Ballgefühl, gute Rushes und ein paar Zuckerpässe die leider nicht verwertet wurden
Demhasaj: sein schlechtestes Spiel bis jetz, gelang wenig, schwache Abschlüsse
Lenjani: hat definitiv Qualität, wirkt aber irgendwie nicht 100% fit
Ronan: super Match von ihm, sehr wirblig, ballsicher

Kalem, Rastoder, Nobrega: relativ kurz auf dem Feld, man sah aber nicht viel von ihnen.

Wir haben ein paar sehr gute Spieler im Team, kommt gut diese Saison wenn uns die Verletzungshexe nicht noch mehr plagt.

Benutzeravatar
FINCH
Beiträge: 688
Registriert: 25.03.07 @ 15:43

Re: NLB, 4. Spieltag: Neuchâtel Xamax FCS vs. Grasshopper Club Zürich (FR., 16.10.20, 20:00 Uhr)

#55 Beitrag von FINCH »

Könnte man bitte Gygax wieder durch Frontino ersetzen, es wird gedankt.

Kopf hoch und Kriens schlagen...Kriens tschuttet auch auf Plastik!
ich chas kum erwarte dich im Hardturm spiele z gse

Benutzeravatar
Lurker
Beiträge: 1180
Registriert: 27.11.14 @ 15:27

Re: NLB, 4. Spieltag: Neuchâtel Xamax FCS vs. Grasshopper Club Zürich (FR., 16.10.20, 20:00 Uhr)

#56 Beitrag von Lurker »

Vielleicht müsste man doch noch den Plastik erprobten Glarner holen?

Goegi
Beiträge: 141
Registriert: 25.10.19 @ 22:19

Re: NLB, 4. Spieltag: Neuchâtel Xamax FCS vs. Grasshopper Club Zürich (FR., 16.10.20, 20:00 Uhr)

#57 Beitrag von Goegi »

Lombardo hat geschrieben: 16.10.20 @ 22:08 Xamax spielte das wirklich clever und verteidigte sehr stark. Der Spielverlauf mit dem frühen Tor kam ihnen natürlich entgegen.
GC spielte aber auch nicht schlecht, viele gute Ansätze und viel Qualität im Kader. Unentschieden wäre mehr als verdient gewesen.

Matic: Beim Gegentor machtlos, sonst solide
Fehr: machte eine gute Partie, viel unterwegs
Cvetkovic: ein paar unnötige Fehler, ziemlich langsam in ein paar Szenen
Toti: schade gehört der nicht uns, toller Typ, zweikampfstark, ballsicher
Schmid: verursacht den Freistoss der zum Tor führt, offensiv blass
Santos: herrlich ihm zuzuschauen, Källström 2.0
Pina: viel unterwegs, schnell, schade war er gelbvorbelastet
Morandi: nicht schlecht aber konnte auch nicht viel reissen
Pusic: siehe Morandi, wahrscheinlich ein bisschen Müde von den Länderspielen
Gjorgiev: Bester Mann bei GC, super sein Ballgefühl, gute Rushes und ein paar Zuckerpässe die leider nicht verwertet wurden
Demhasaj: sein schlechtestes Spiel bis jetz, gelang wenig, schwache Abschlüsse
Lenjani: hat definitiv Qualität, wirkt aber irgendwie nicht 100% fit
Ronan: super Match von ihm, sehr wirblig, ballsicher

Kalem, Rastoder, Nobrega: relativ kurz auf dem Feld, man sah aber nicht viel von ihnen.

Wir haben ein paar sehr gute Spieler im Team, kommt gut diese Saison wenn uns die Verletzungshexe nicht noch mehr plagt.
Sehr gute Zusammenfassung. War enttäuscht von Cvetkovic. Er war wie du sagst langsam, häufig einen Schritt zu spät. Vorne konnte man sich nicht durchsetzen, hoffe, dass uns Bonatini genau in solchen Spielen helfen kann. Ronan hat mir sehr gefallen, ebenso Gjorgjev, der wirblig war. Santos auch mit gutem Spiel.
Die Niederlage ist keine Tragödie, die Qualität ist definitiv vorhanden. Aber es ist auch eine Warnung, dass diese Saison kein Selbstläufer wird. Genau so werden viele Mannschaften gegen uns verteidigen.

Sergio+
Beiträge: 470
Registriert: 30.08.17 @ 19:30

Re: NLB, 4. Spieltag: Neuchâtel Xamax FCS vs. Grasshopper Club Zürich (FR., 16.10.20, 20:00 Uhr)

#58 Beitrag von Sergio+ »

Lombardo hat geschrieben: 16.10.20 @ 22:08 Lenjani: hat definitiv Qualität, wirkt aber irgendwie nicht 100% fit
Als AV ging er bis maximal Höhe 16er. Ob man ihm verbot auch mal hinter die Abwehrlinie zu laufen oder ob er vom Länderspielreisli zu müde war?

1886_+_
Beiträge: 47
Registriert: 11.03.19 @ 11:05

Re: NLB, 4. Spieltag: Neuchâtel Xamax FCS vs. Grasshopper Club Zürich (FR., 16.10.20, 20:00 Uhr)

#59 Beitrag von 1886_+_ »

Fazit vom Spiel: Qualität des Teams eigentlich genug gut, man merkt jedoch sofort, dass Bonatini und Nadjack fehlen. Trotzdem ist dieses Spiel ein Warnschuss, dass die Saison nicht ganz einfach wird.
Die Besten: Gjorgiev; sehr wirblig, viele gute Torschussvorlagen / Santos; sehr stabil, gute Seitenwechsel, gute Ballverteilung
Die Schlechtesten: Cvetkovic; kein schlechter Spieler, aber einfach jedes Spiel 1-2 Böcke vorprogrammiert, so auch gestern / Schmid; offensiv maximal harmlos und hinten fehlerhaft

Verbesserungswürdig: Definitiv das Offensivspiel. Es müssen mehr Ideen her. Ebenfalls braucht es viel mehr Pässe auf Stürmer&Flügel, welche sich situationsbedingt in die Räume zwischen der Verteidigungs- und Mittelfeld fallen lassen sollten (so wie bei der Pusic-Aktion mit dem Hackentrick am Sechzehner).

Magic-Kappi
Beiträge: 1783
Registriert: 18.07.10 @ 13:37

Re: NLB, 4. Spieltag: Neuchâtel Xamax FCS vs. Grasshopper Club Zürich (FR., 16.10.20, 20:00 Uhr)

#60 Beitrag von Magic-Kappi »

Was mich etwas verwundert ist der Umstand, dass wir bereits zum 3. Mal in dieser Saison (ein Spiel habe ich nicht gesehen) nach 60 Minuten platt sind. Der Fitnesszustand ist erschreckend. Gegen Winterthur völlig eingebrochen, gegen Wil war zwar der Vorsprung komfortabel, aber Wil kam zu 3 Hochkarätern nach Minute 60 und nun gegen Xamax. Da ging nach vorne überhaupt gar nichts mehr. Gefahr ging höchstens noch von stehenden Bällen aus. Vorne bewegte sich kaum mehr einer, das war nur noch Standfussball, stehend k.o.
In Anbetracht der bevorstehenden englischen Wochen nicht grade optimal.

Antworten