NLB 5. Spieltag SC Kriens : GC (Di 20.10 19:30)

Alles rund um den Grasshopper-Club Zürich
Antworten
Autor
Nachricht
JNEB1886
Beiträge: 12
Registriert: 24.01.20 @ 8:10

Re: NLB 5. Spieltag SC Kriens : GC (Di 20.10 19:30)

#111 Beitrag von JNEB1886 »

Fuessballer Moldovan hat geschrieben: 21.10.20 @ 11:34 Das durchschnittliche Diskussionsniveau hier im Thread zum gestrigen Spiel erinnert wieder mal bedenklich an den Schülerchat der Viertklässler von Spreitenbach. Ja, wir sind alle enttäuscht, dass der gute Start mit drei Siegen bereits wieder verspielt wurde. Und ja, aufgrund der Art und Weise, wie man verloren hat, werden unweigerlich wieder Erinnerungen an die letzte Saison und überhaupt an die letzten Jahre wach. Aber deswegen jetzt gleich alles zu einer riesengrossen Scheisse zu erklären, dem Verein den Aufstiegswillen abzusprechen, bereits einen Trainerwechsel zu fordern und sich darüber aufzuregen, dass sich Frau Wang bislang nicht geäussert, ist doch Kinderkacke. Niemand kann ernsthaft bestreiten, dass die Mannschaft wesentlich mehr Klasse und Breite besitzt als die letztjährige Ausgabe - und das obwohl mit Nadjack und Dadashov zwei der vielversprechendsten Kräfte bereits nicht mehr zur Verfügung stehen. Richtig ist, dass der eine oder andere das Vertrauen, das in ihn gesetzt wurde, bislang noch nicht erfüllen konnte. Richtig ist ebenso, dass die Gegentore dämlich waren und Mannschaft und Trainer bislang offenbar noch kein Konzept gefunden haben, wie einem Abwehrbollwerk, das die besseren Challenge-Ligisten aufzubauen vermögen, beizukommen ist. Aber im Unterschied zu den letzten Jahren, darf man endlich wieder zuversichtlich sein, dass diese Schwachstellen gesehen werden und - wenn die nötige Steigerung ausbleibt - die nötigen Fachkenntnisse, Kontakte und Mittel vorhanden sind, um dort noch nachzubessern. Dass nicht alles nur heisse Luft ist, diesen Nachweis hat die neue Führungsriege jedenfalls erbracht. Also geben wir ihr doch bitteschön auch noch etwas Kredit.
Danke! Genau deiner Meinung. Die Leistung war Kacke, aber ich glaube immer noch daran, das in diesem Team eine Mannschaft heranwachsen kann, die den Aufstieg packt. Niederlagen braucht es, und ich hoffe auch das diese als Warnung gesehen wird. Jetzt ersch Rächt!

AppleBee
Beiträge: 759
Registriert: 03.06.15 @ 23:01

Re: NLB 5. Spieltag SC Kriens : GC (Di 20.10 19:30)

#112 Beitrag von AppleBee »

maddin hat geschrieben: 21.10.20 @ 11:51
Charlie Bronson hat geschrieben: 21.10.20 @ 11:38 @Fuessballer Moldovan
Sprichst du im Namen des Fanclubs March, oder ist dies deine unabhängige Meinung ?
Du gehörst anscheinend zu den Menschen, die absolut nur negativ durchs Leben gehen. Negativ eingestellte Leute sollte man meiden, sind Gift für alle andern
Du gehörst offenbar zu den hasserfüllten Menschen, die anderen Lebensfrust unterstellen. Das einzige Negativität, welche ich herauslesen kann stammt aus deiner Anschuldigung.
Ich kann kritische Stimmen nur zu gut verstehen. In den letzten Jahren ist zu vieles falsch gelaufen und die Bräänd GC wurde in den Dreck gezogen. Jede Aufbruchsstimmung wurde im Keim erstickt - durch interne Machtspielereien und Unstimmigkeiten. Daraus resultiert ein Minimum an Vertrauen. Ich selber zähle mich jetzt auch zu den Skeptikern - wegen dem bin ich kein negativer Mensch.
Vergiss auch nicht, dass dieses Investoren-Projekt auch sehr riskant ist und man dadurch eine noch grössere Bruchlandung erleiden könnte. Stell dir das Szenario vor man steht von einem Moment auf den anderen vor einem riesigen Scherbenhaufen. Diese Unsicherheit macht vielen Leuten echt zu schaffen. Falls man dies nicht wahrhaben will, dann mangelt es einem an Voraussichtigkeit oder Verstand. Meine persönliche Zurückhaltung hält sich in Grenzen und ich bin auch niemandem zu Rechenschaft verpflichtet, wenn ich hier offen und ehrlich meine Meinung preisgebe. Wenn es dich nicht interessiert bist du auch nicht verpflichtet dies zu lesen - geschweige denn andere User persönlich anzugreifen. So wie wir Menschen unterschiedlich sind haben wir auch unterschiedliche Empfinden und Meinungen. Das Wort “gleich” bedeutet sowieso nicht immer das Gleiche! Alle zusammen sind wir die Fans des GC. Fans wie sie unterschiedlicher nicht sein können und ja, dammi noma eus giits immerno!

Benutzeravatar
yoda
Beiträge: 4267
Registriert: 05.06.04 @ 10:14
Wohnort: Dagobah

Re: NLB 5. Spieltag SC Kriens : GC (Di 20.10 19:30)

#113 Beitrag von yoda »

Ich glaube die Spieler und der Staff wissen: es reicht! So geht das nicht. Gegen Kriens nun schon wieder alt ausgesehen. Gegen eine Truppe, die vermutlich keine 2 Mio Budget hat, veracken wir und kriegen fünf Buden. Das darf einfach nie und nimmer passieren. Das ist Einstellungssache und hat mit Berufethos zu tun. Was erlaube Truppe?

Ich stelle jetzt sicherlich nicht alles in Frage. Aber wir hätten sogar noch mehr kriegen können. Das gestern war ein kollektives Versagen. Einfach absolut unter jeder Kanone. Man kann in dieser NLB einfach nicht mit halber Kraft und mit angezogener Handbremse spielen. Da muss Leidenschaft und Wille her. Und wenn es einmal spielerisch nicht reicht, dann müssen wir die Gegner eben niederringen. Das gestern war für die Katz und müsste dem Hintersten und Letzten auf dem Campus einleuchten. Nun aber Arsch hoch und nie, wirklich nie mehr will ich fünf Buden gegen uns sehen. Auch nicht deren vier.
Möge die Macht mit uns sein, immer!

maddin
Beiträge: 315
Registriert: 08.01.20 @ 14:11

Re: NLB 5. Spieltag SC Kriens : GC (Di 20.10 19:30)

#114 Beitrag von maddin »

AppleBee hat geschrieben: 21.10.20 @ 13:07
maddin hat geschrieben: 21.10.20 @ 11:51
Charlie Bronson hat geschrieben: 21.10.20 @ 11:38 @Fuessballer Moldovan
Sprichst du im Namen des Fanclubs March, oder ist dies deine unabhängige Meinung ?
Du gehörst anscheinend zu den Menschen, die absolut nur negativ durchs Leben gehen. Negativ eingestellte Leute sollte man meiden, sind Gift für alle andern
Du gehörst offenbar zu den hasserfüllten Menschen, die anderen Lebensfrust unterstellen. Das einzige Negativität, welche ich herauslesen kann stammt aus deiner Anschuldigung.
Ich kann kritische Stimmen nur zu gut verstehen. In den letzten Jahren ist zu vieles falsch gelaufen und die Bräänd GC wurde in den Dreck gezogen. Jede Aufbruchsstimmung wurde im Keim erstickt - durch interne Machtspielereien und Unstimmigkeiten. Daraus resultiert ein Minimum an Vertrauen. Ich selber zähle mich jetzt auch zu den Skeptikern - wegen dem bin ich kein negativer Mensch.
Vergiss auch nicht, dass dieses Investoren-Projekt auch sehr riskant ist und man dadurch eine noch grössere Bruchlandung erleiden könnte. Stell dir das Szenario vor man steht von einem Moment auf den anderen vor einem riesigen Scherbenhaufen. Diese Unsicherheit macht vielen Leuten echt zu schaffen. Falls man dies nicht wahrhaben will, dann mangelt es einem an Voraussichtigkeit oder Verstand. Meine persönliche Zurückhaltung hält sich in Grenzen und ich bin auch niemandem zu Rechenschaft verpflichtet, wenn ich hier offen und ehrlich meine Meinung preisgebe. Wenn es dich nicht interessiert bist du auch nicht verpflichtet dies zu lesen - geschweige denn andere User persönlich anzugreifen. So wie wir Menschen unterschiedlich sind haben wir auch unterschiedliche Empfinden und Meinungen. Das Wort “gleich” bedeutet sowieso nicht immer das Gleiche! Alle zusammen sind wir die Fans des GC. Fans wie sie unterschiedlicher nicht sein können und ja, dammi noma eus giits immerno!
Erstens habe ich nicht mit dir gesprochen. Zweitens hast du denn vom Bronson schon mal etwas Positives gehört? Wenn er nicht am Spiel rummäckelt findet er sonst wo etwas, was er negativ darstellen kann. Und zum dritten: auch ich habe das Recht meine Meinung zu sagen, genau wie alle Negativlinge hier! Auch du brauchst meine Kommentare nicht zu lesen, wenn es dir nicht passt, so wie du es mir empfiehlst. Capito?

AppleBee
Beiträge: 759
Registriert: 03.06.15 @ 23:01

Re: NLB 5. Spieltag SC Kriens : GC (Di 20.10 19:30)

#115 Beitrag von AppleBee »

maddin hat geschrieben: 21.10.20 @ 13:20
AppleBee hat geschrieben: 21.10.20 @ 13:07
maddin hat geschrieben: 21.10.20 @ 11:51

Du gehörst anscheinend zu den Menschen, die absolut nur negativ durchs Leben gehen. Negativ eingestellte Leute sollte man meiden, sind Gift für alle andern
Du gehörst offenbar zu den hasserfüllten Menschen, die anderen Lebensfrust unterstellen. Das einzige Negativität, welche ich herauslesen kann stammt aus deiner Anschuldigung.
Ich kann kritische Stimmen nur zu gut verstehen. In den letzten Jahren ist zu vieles falsch gelaufen und die Bräänd GC wurde in den Dreck gezogen. Jede Aufbruchsstimmung wurde im Keim erstickt - durch interne Machtspielereien und Unstimmigkeiten. Daraus resultiert ein Minimum an Vertrauen. Ich selber zähle mich jetzt auch zu den Skeptikern - wegen dem bin ich kein negativer Mensch.
Vergiss auch nicht, dass dieses Investoren-Projekt auch sehr riskant ist und man dadurch eine noch grössere Bruchlandung erleiden könnte. Stell dir das Szenario vor man steht von einem Moment auf den anderen vor einem riesigen Scherbenhaufen. Diese Unsicherheit macht vielen Leuten echt zu schaffen. Falls man dies nicht wahrhaben will, dann mangelt es einem an Voraussichtigkeit oder Verstand. Meine persönliche Zurückhaltung hält sich in Grenzen und ich bin auch niemandem zu Rechenschaft verpflichtet, wenn ich hier offen und ehrlich meine Meinung preisgebe. Wenn es dich nicht interessiert bist du auch nicht verpflichtet dies zu lesen - geschweige denn andere User persönlich anzugreifen. So wie wir Menschen unterschiedlich sind haben wir auch unterschiedliche Empfinden und Meinungen. Das Wort “gleich” bedeutet sowieso nicht immer das Gleiche! Alle zusammen sind wir die Fans des GC. Fans wie sie unterschiedlicher nicht sein können und ja, dammi noma eus giits immerno!
Erstens habe ich nicht mit dir gesprochen. Zweitens hast du denn vom Bronson schon mal etwas Positives gehört? Wenn er nicht am Spiel rummäckelt findet er sonst wo etwas, was er negativ darstellen kann. Und zum dritten: auch ich habe das Recht meine Meinung zu sagen, genau wie alle Negativlinge hier! Auch du brauchst meine Kommentare nicht zu lesen, wenn es dir nicht passt, so wie du es mir empfiehlst. Capito?
1. Starke Strategie alles zu paraphrasieren, was andere schreiben ... (ironisch gemeint!)
2. Was willst du von mir hören? Das du im Recht oder Unrecht bist bzgl. positiven und negativen Kommentaren anderer User?
3. Natürlich ist das dein Recht deine Meinung zu äussern. Keine Frage. Mich interessiert sogar eine fundierte ggf. kritisch-konstruktive Message. Bedingung: formuliere es auch adäquat!
4.Mach dir selber und andern einen gefallen und greif nicht immer in die unterste Schublade. Beleidige bitte die User nicht grundlos und greif sie nicht persönlich an. Dafür danke ich dir im Voraus. Würde auch helfen deinen Aussagen mehr Glaubwürdigkeit zu verleihen.

Benutzeravatar
Fuessballer Moldovan
Beiträge: 108
Registriert: 05.02.19 @ 9:00
Wohnort: Kt. Schwyz

Re: NLB 5. Spieltag SC Kriens : GC (Di 20.10 19:30)

#116 Beitrag von Fuessballer Moldovan »

Charlie Bronson hat geschrieben: 21.10.20 @ 11:38 @Fuessballer Moldovan
Sprichst du im Namen des Fanclubs March, oder ist dies deine unabhängige Meinung ?
Hört hört, da weiss tatsächlich jemand, in welchem Kanton sich die March befindet. Aber nein, ich gehöre diesem Fanclub weder an noch bin ich dessen Sprecher.

Und du, schreibst du deine saukomischen sarkastischen Kommentare selber oder hast du dafür eigens Gagschreiber angestellt? Falls Letzteres der Fall ist - lass dir sagen, sie sind ihr Geld nicht wert.

Benutzeravatar
Ronny89
Beiträge: 440
Registriert: 30.07.07 @ 15:08

Re: NLB 5. Spieltag SC Kriens : GC (Di 20.10 19:30)

#117 Beitrag von Ronny89 »

Das tolle Interview von unsrem Trainer auf Facebook würde übrigens gelöscht. Für die es nicht gesehen haben er sage: Der Schiri machte Fehler und war nicht auf unsrer Seite. Und das Spiel war etwas zu aggressiv für unsre Junge Mannschaft. Tolle Ausreden....
GC-Züri! Euer Hass ist Unser STOLZ!

Benutzeravatar
Fuessballer Moldovan
Beiträge: 108
Registriert: 05.02.19 @ 9:00
Wohnort: Kt. Schwyz

Re: NLB 5. Spieltag SC Kriens : GC (Di 20.10 19:30)

#118 Beitrag von Fuessballer Moldovan »

yoda hat geschrieben: 21.10.20 @ 13:10 Ich glaube die Spieler und der Staff wissen: es reicht! So geht das nicht. Gegen Kriens nun schon wieder alt ausgesehen. Gegen eine Truppe, die vermutlich keine 2 Mio Budget hat, veracken wir und kriegen fünf Buden. Das darf einfach nie und nimmer passieren. Das ist Einstellungssache und hat mit Berufethos zu tun. Was erlaube Truppe?

Ich stelle jetzt sicherlich nicht alles in Frage. Aber wir hätten sogar noch mehr kriegen können. Das gestern war ein kollektives Versagen. Einfach absolut unter jeder Kanone. Man kann in dieser NLB einfach nicht mit halber Kraft und mit angezogener Handbremse spielen. Da muss Leidenschaft und Wille her. Und wenn es einmal spielerisch nicht reicht, dann müssen wir die Gegner eben niederringen. Das gestern war für die Katz und müsste dem Hintersten und Letzten auf dem Campus einleuchten. Nun aber Arsch hoch und nie, wirklich nie mehr will ich fünf Buden gegen uns sehen. Auch nicht deren vier.
Gegen solche Kritik habe ich überhaupt nichts einzuwenden, ich teile sie bis zu einem gewissen Mass ja auch. Nur weiss jeder, der mal selber Mannschaftssport betrieben hat: Solche verschissenen Spiele gibt es einfach hin und wieder. Vorne beisst man sich die Zähne aus, hinten kriegt man faule Eier und plötzlich gelingt dem Gegner alles und einem selber gar nichts mehr. Das darf aber auf keinen Fall mehrfach vorkommen oder gar zur Regel werden. Und ich weiss: Wir haben schon letzte Saison gegen Gegner dieses Kalibers viel zu viele Tore kassiert und unnötig Punkte abgegeben. Letztlich hat uns dies mindestens den Barrageplatz gekostet. Es ist daher nachvollziehbar, wenn sich viele hier gleich wieder daran erinnert fühlen. Aber die Mannschaft ist nur noch zum Teil dieselbe und der Staff fast gar nicht mehr. Da ist zweifellos Qualität dazugekommen, die sich erst so richtig bezahlt machen wird, wenn das Team noch etwas besser eingespielt ist. Was hingegen die Einstellung, die Fehlerhaftigkeit und taktische Variabilität angeht, müssen sie zwingend ihre Lehren aus den letzten Begegnungen ziehen, und zwar schnell. Im Schongang kommt man auch in der Challenge League nicht weit.

Magic-Kappi
Beiträge: 1770
Registriert: 18.07.10 @ 13:37

Re: NLB 5. Spieltag SC Kriens : GC (Di 20.10 19:30)

#119 Beitrag von Magic-Kappi »

Ist das Spiel schon vorbei? Haben wir gewonnen? :)

maddin
Beiträge: 315
Registriert: 08.01.20 @ 14:11

Re: NLB 5. Spieltag SC Kriens : GC (Di 20.10 19:30)

#120 Beitrag von maddin »

AppleBee hat geschrieben: 21.10.20 @ 13:31
maddin hat geschrieben: 21.10.20 @ 13:20
AppleBee hat geschrieben: 21.10.20 @ 13:07
Du gehörst offenbar zu den hasserfüllten Menschen, die anderen Lebensfrust unterstellen. Das einzige Negativität, welche ich herauslesen kann stammt aus deiner Anschuldigung.
Ich kann kritische Stimmen nur zu gut verstehen. In den letzten Jahren ist zu vieles falsch gelaufen und die Bräänd GC wurde in den Dreck gezogen. Jede Aufbruchsstimmung wurde im Keim erstickt - durch interne Machtspielereien und Unstimmigkeiten. Daraus resultiert ein Minimum an Vertrauen. Ich selber zähle mich jetzt auch zu den Skeptikern - wegen dem bin ich kein negativer Mensch.
Vergiss auch nicht, dass dieses Investoren-Projekt auch sehr riskant ist und man dadurch eine noch grössere Bruchlandung erleiden könnte. Stell dir das Szenario vor man steht von einem Moment auf den anderen vor einem riesigen Scherbenhaufen. Diese Unsicherheit macht vielen Leuten echt zu schaffen. Falls man dies nicht wahrhaben will, dann mangelt es einem an Voraussichtigkeit oder Verstand. Meine persönliche Zurückhaltung hält sich in Grenzen und ich bin auch niemandem zu Rechenschaft verpflichtet, wenn ich hier offen und ehrlich meine Meinung preisgebe. Wenn es dich nicht interessiert bist du auch nicht verpflichtet dies zu lesen - geschweige denn andere User persönlich anzugreifen. So wie wir Menschen unterschiedlich sind haben wir auch unterschiedliche Empfinden und Meinungen. Das Wort “gleich” bedeutet sowieso nicht immer das Gleiche! Alle zusammen sind wir die Fans des GC. Fans wie sie unterschiedlicher nicht sein können und ja, dammi noma eus giits immerno!
Erstens habe ich nicht mit dir gesprochen. Zweitens hast du denn vom Bronson schon mal etwas Positives gehört? Wenn er nicht am Spiel rummäckelt findet er sonst wo etwas, was er negativ darstellen kann. Und zum dritten: auch ich habe das Recht meine Meinung zu sagen, genau wie alle Negativlinge hier! Auch du brauchst meine Kommentare nicht zu lesen, wenn es dir nicht passt, so wie du es mir empfiehlst. Capito?
1. Starke Strategie alles zu paraphrasieren, was andere schreiben ... (ironisch gemeint!)
2. Was willst du von mir hören? Das du im Recht oder Unrecht bist bzgl. positiven und negativen Kommentaren anderer User?
3. Natürlich ist das dein Recht deine Meinung zu äussern. Keine Frage. Mich interessiert sogar eine fundierte ggf. kritisch-konstruktive Message. Bedingung: formuliere es auch adäquat!
4.Mach dir selber und andern einen gefallen und greif nicht immer in die unterste Schublade. Beleidige bitte die User nicht grundlos und greif sie nicht persönlich an. Dafür danke ich dir im Voraus. Würde auch helfen deinen Aussagen mehr Glaubwürdigkeit zu verleihen.
Unterste Schublade? Für mich ist das unterste Schublade: „Abubakar würde jetzt bei uns spielen, hätten wir einen sportchef mit wenigstens 2 hirnzellen“. Aber klar, hab ja nicht ich geschrieben, dann kann man es getrost durchlassen ohne zu kritisieren. Hätte der Schreiber auch nur eine Hirnzelle vom Schuiteman, wäre er mit Intelligenz gesegnet! Zu Punkt 4: zum Glück bin ich ja der EINZIGE, der andere persönlich angreift :idea: Ich sag jetzt nichts mehr zu diesem Thema. Zufrieden?

Antworten