NLB, 7. Spieltag: FC Stade Lausanne-Ouchy vs. Grasshopper Club Zürich (DO., 29.10.20, 20:00 Uhr)

Alles rund um den Grasshopper-Club Zürich
Antworten
Autor
Nachricht
AppleBee
Beiträge: 759
Registriert: 03.06.15 @ 23:01

Re: NLB, 7. Spieltag: FC Stade Lausanne-Ouchy vs. Grasshopper Club Zürich (DO., 29.10.20, 20:00 Uhr)

#101 Beitrag von AppleBee »

Danke den vielen Eindrücken zum Spiel. Von gefärbten blau-weissen Kommentaren hin zu den unnötigen und auch andererseits zu den sachlich top verfassten Beiträgen habe ich hier alles gelesen.
Das spannendste ist, dass ich wirklich alle Seiten verstehen kann. Mir ist es ein Rätsel, wieso die Mannschaft im Stande ist mit so einem Kader einen solchen Schrott zusammenzuspielen. Vonwegen sich zuerst finden. Es gibt auch viele Situationen in denen auch individuelle Klasse gefordert ist. In diesen überzeugen mich viele Spieler wirklich nicht. (Ich streiche einen Namen hervor...) Allen voran zeigt mir ein Bonatini zu wenig. Will der nicht spielen? Hat er mit ChL und CL ein durcheinander und war dann enttäuscht, dass dieGegner Ouchy, Kriens, Schaffhausen und Chiasso heissen?
Zusammengefasst bedeutet das für mich: GC spielt unterirdisch schlecht und bekommt vom Gegner und Schiri Geschenke verteilt. Das gibt es im Fussball, aber das Glück hast du nicht immer so auf deiner Seite. Wieso können die Hoppers nicht überzeugen. Solche Gegner muss man an die Wand spielen. Die sind und waren nicht gut. Alles andere klingt für mich nach Ausrede. Ich hoffe wirklich, dass auch tatsächlich gearbeitet wird im Training. Die haben brutal viel Arbeit zu erledigen!

InvesThor
Beiträge: 75
Registriert: 05.11.19 @ 17:35

Re: NLB, 7. Spieltag: FC Stade Lausanne-Ouchy vs. Grasshopper Club Zürich (DO., 29.10.20, 20:00 Uhr)

#102 Beitrag von InvesThor »

Dbidu hat geschrieben: 30.10.20 @ 5:58 Das wichtigste momentan sind die Punkte. Nach 7 Spiele an 1. Stelle und im Cup eine Runde weiter ist doch nicht schlecht mit so vielen neuen Spielern. Dickenmann erhielt wieder mal eine Chance und hat sie nicht genutzt. Bei einigen U 21-Spielern reicht es einfach nicht, das hat man wieder einmal mehr gesehen. Alan trainiert seit Dienstag wieder voll mit der 1. Mannschaft und ist bald wieder einsatzfähig. Ronan ist fast immer der Beste auf dem Platz wenn er kommt. Wieso er nie von Anfang spielt ist mir nicht klar. Morandi gehört endlich mal eine Pause mit solchen Leistungen.
Jetzt sollten endlich mal Spiele kommen, wo schnelle schöne Spielzüge beinhaltet, dass man einen Klassenunterschied sieht.
Immer nur das schlechte in jedem Spiel suchen finde ich nicht gut, ich glaube die Verantwortlichen wissen schon was sie tun, oder tun müssen. Schauen wir vorwärts und holen am Montag die nächsten 3 Punkte, mit hoffentlich schönem Fussball.
Hopp GC
Ich will Punkte und aufsteigen! Ich will schmutzige Siege und nicht schönen Fussball und verlieren. Wenn wir allerdings guten Fußball spielen (schönen?) und gewinnen dann stimmt es für mich auch. Pressing, Kampf, jeder für jeden, schnelle Kombinationen (Tiki-Taka) und mit Power in den Strafraum, den Willen unbedingt den Ball ins Tor, ja dann bin ich zufrieden! :mrgreen:

kai_stutz
Beiträge: 263
Registriert: 29.03.19 @ 9:59

Re: NLB, 7. Spieltag: FC Stade Lausanne-Ouchy vs. Grasshopper Club Zürich (DO., 29.10.20, 20:00 Uhr)

#103 Beitrag von kai_stutz »

Dbidu hat geschrieben: 30.10.20 @ 5:58 Das wichtigste momentan sind die Punkte. Nach 7 Spiele an 1. Stelle und im Cup eine Runde weiter ist doch nicht schlecht mit so vielen neuen Spielern. Dickenmann erhielt wieder mal eine Chance und hat sie nicht genutzt. Bei einigen U 21-Spielern reicht es einfach nicht, das hat man wieder einmal mehr gesehen. Alan trainiert seit Dienstag wieder voll mit der 1. Mannschaft und ist bald wieder einsatzfähig. Ronan ist fast immer der Beste auf dem Platz wenn er kommt. Wieso er nie von Anfang spielt ist mir nicht klar. Morandi gehört endlich mal eine Pause mit solchen Leistungen.
Jetzt sollten endlich mal Spiele kommen, wo schnelle schöne Spielzüge beinhaltet, dass man einen Klassenunterschied sieht.
Immer nur das schlechte in jedem Spiel suchen finde ich nicht gut, ich glaube die Verantwortlichen wissen schon was sie tun, oder tun müssen. Schauen wir vorwärts und holen am Montag die nächsten 3 Punkte, mit hoffentlich schönem Fussball.
Hopp GC
Ronan ist eben Ire :lol:

Magic-Kappi
Beiträge: 1770
Registriert: 18.07.10 @ 13:37

Re: NLB, 7. Spieltag: FC Stade Lausanne-Ouchy vs. Grasshopper Club Zürich (DO., 29.10.20, 20:00 Uhr)

#104 Beitrag von Magic-Kappi »

Null Fouls in Halbzeit 1 haben rein gar nichts mit sich finden zu tun. Da fehlte es wie schon in Kriens an Leidenschaft, an der Bereitschaft in die Zweikämpfe zu gehen. Das ist reine Einstellungssache. Und die stimmt, weiss der Geier warum, überhaupt nicht.
Zum Penalty: zuerst ist es ein Foul an Toti ausserhalb des Strafraums, dann ein Foul am Goalie, der klar und sauber den Ball spielt und dann ein Foul an Bonatini, der klar schneller am Ball ist als der Goalie. Dass das Spiel bis dahin laufen gelassen wird, ist definitiv glücklich.

KL1886
Beiträge: 222
Registriert: 07.07.16 @ 11:10

Re: NLB, 7. Spieltag: FC Stade Lausanne-Ouchy vs. Grasshopper Club Zürich (DO., 29.10.20, 20:00 Uhr)

#105 Beitrag von KL1886 »

Naja das Spiel war wirklich nicht der Hammer, aber man sieht bei einzelnen Situationen, dass man auch anders kann, wie z.B. kurz nach dem Gegentreffer. Die ersten Spiele gegen Winterthur und Chiasso waren ziemlich schwach, trotz den Siegen.
Gegen Wil hat man ordentlich gespielt und auch in Neuenburg war bei Weitem nicht alles so schlecht.
Ob es am Trainer liegt weiss man nicht, aber es fehlt nicht nur an den Automatismen sonder vorallem daran, dass die neuen Spieler aus Vereinen kamen, bei denen sie keine Stammspieler waren.
Fehlende Spielpraxis, neues Team und neue Liga.

Benutzeravatar
kummerbube
Beiträge: 3490
Registriert: 15.08.08 @ 9:45
Wohnort: Knauss City
Kontaktdaten:

Re: NLB, 7. Spieltag: FC Stade Lausanne-Ouchy vs. Grasshopper Club Zürich (DO., 29.10.20, 20:00 Uhr)

#106 Beitrag von kummerbube »

KL1886 hat geschrieben: 30.10.20 @ 8:28 Fehlende Spielpraxis, neues Team und neue Liga.
Eben. Ein Neuanfang braucht einfach Zeit. Gilt auch für den Präsidenten und die Besitzerschaft. Geduld bringt Segen. Alles wird wieder prima. :P
Charlie Bronson hat geschrieben: 29.10.20 @ 11:12 Infrage stellen kommt niemals gut bei den letzten Zeugen Niederhaslis.

Optimusprime
Beiträge: 184
Registriert: 01.05.19 @ 16:55

Re: NLB, 7. Spieltag: FC Stade Lausanne-Ouchy vs. Grasshopper Club Zürich (DO., 29.10.20, 20:00 Uhr)

#107 Beitrag von Optimusprime »

mühli hat geschrieben: 29.10.20 @ 22:19
Optimusprime hat geschrieben: 29.10.20 @ 22:17 Was mich stört.... da gleichen die aus und jeder jubelt etwas für sich.... Teamspirit und gemeinsame Freude sieht anders aus
Torjubel vom letzten Samstag schon verdrängt? Man holte den Ball weil man noch einen Treffer erzielen wollte. Kritik an Scheissleistungen 100% angebracht. Nur nicht mit solcher gesuchter Scheisse
A propos Torjubel gg Schaffhausen. Wer war das denn oben im Bild, der sich kaum zu den jubelnden Jungs bei der Eckfahne bemühte?
Ich glaub ich krieg Augenkrebs...

Benutzeravatar
Eren
Beiträge: 160
Registriert: 28.09.15 @ 21:10

Re: NLB, 7. Spieltag: FC Stade Lausanne-Ouchy vs. Grasshopper Club Zürich (DO., 29.10.20, 20:00 Uhr)

#108 Beitrag von Eren »

tnt hat geschrieben: 30.10.20 @ 1:00
Simmel hat geschrieben: 29.10.20 @ 22:58 Elfmeter Situation
In der Verlangsamung sieht man es schön. Zum Glück läuft Toti weiter und lässt sich nicht fallen...
https://filebin.net/8r60mi8nwse9omq9/Penalty.mp4
also ich sehe da vor allem ein foul von toti am goalie. war sicher unbeabsichtigt aber der goalie war am ball und toti kickt ihm den ball aus den händen. die situation von bonatini war danach hinfällig. in einer grosasen liga mit VAR hätte das nie und nimmer einen elfer für uns gegeben.
Aut inveniam viam aut faciam :!:

Everything_Wolves_
Beiträge: 15
Registriert: 18.09.20 @ 23:27

Re: NLB, 7. Spieltag: FC Stade Lausanne-Ouchy vs. Grasshopper Club Zürich (DO., 29.10.20, 20:00 Uhr)

#109 Beitrag von Everything_Wolves_ »

Seems like whenever Ronan comes on he plays very well but so far he has never played from the start I wonder why? Does anybody know or are you all asking the same question as me.

Nestor_Subiat
Beiträge: 347
Registriert: 01.02.08 @ 11:07

Re: NLB, 7. Spieltag: FC Stade Lausanne-Ouchy vs. Grasshopper Club Zürich (DO., 29.10.20, 20:00 Uhr)

#110 Beitrag von Nestor_Subiat »

Ich sehe das überhaupt nicht so kritisch und negativ wie die meisten hier. Klar, war das Gezeigte alles andere als überragend geschweige gut. Doch solche Knorzsiege gibt es manchmal und nimmt man gerne mit, schlussendlich steigt man genau so auf, oder denkt ihr LS, Servette, Vaduz und wie sie alle heissen, haben über alle 36 Spiele überzeugt und sind überlegen aufgestiegen? Die Super League bleibt eine bescheidene Liga und die Challenge League ist eben noch bescheidener.

Ausserdem nicht zu vergessen ist, dass mit Santos (erst gegen Schluss eingewechselt, war der angeschlagen?) und Nadjack doch zwei wichtige Teamstützen gefehlt haben oder leider immer noch weiterhin fehlen werden.

Bonatini hat nun immerhin per Elfmeter getroffen, sicher muss da mehr kommen, aber hoffen wir ihm und dem Rest der Mannschaft geht nun der Knopf auf!

Welch grosses Potenzial diese Mannschaft hat (ohne Verletzungshexe!), hat sie bereits in den ersten Spielen angedeutet.

Abwarten und (chinesischen) Tee trinken, vorwärts GC Züri!

Antworten