NLB, 8. Spieltag: Grasshopper Club Zürich vs. FC Thun (MO., 02.11.20, 20:00 Uhr)

Alles rund um den Grasshopper-Club Zürich
Antworten
Autor
Nachricht
Benutzeravatar
Lurker
Beiträge: 1180
Registriert: 27.11.14 @ 15:27

Re: NLB, 8. Spieltag: Grasshopper Club Zürich vs. FC Thun (MO., 02.11.20, 20:00 Uhr)

#101 Beitrag von Lurker »

1886_+_ hat geschrieben: 02.11.20 @ 22:15
Er hat innerhalb kürzester Zeit das Team von einem Uli-Fussball, wie er jetzt gerade gespielt wird, zu einer hochattraktiven Mannschaft gewandelt, wo genau für die genannten Probleme Lösungen gefunden hat.
Die Mannschaft spielt aber keinen Uli-Fussball. Sie versucht, ist bemüht und wenn es über die Flügel geht, durchaus gefällig. Aber einige Titanen sind nicht in Form und die Abstimmung zwischen Mittelfeld und Sturm funktioniert nicht.

Benutzeravatar
Lombardo
Beiträge: 473
Registriert: 02.08.15 @ 11:02

Re: NLB, 8. Spieltag: Grasshopper Club Zürich vs. FC Thun (MO., 02.11.20, 20:00 Uhr)

#102 Beitrag von Lombardo »

Magic-Kappi hat geschrieben: 02.11.20 @ 22:20
Ist das eine neue Designerdroge, die du nimmst? Die fährt ja grausigst ein :)
porque?

Benutzeravatar
Lurker
Beiträge: 1180
Registriert: 27.11.14 @ 15:27

Re: NLB, 8. Spieltag: Grasshopper Club Zürich vs. FC Thun (MO., 02.11.20, 20:00 Uhr)

#103 Beitrag von Lurker »

Lombardo hat geschrieben: 02.11.20 @ 22:23
Magic-Kappi hat geschrieben: 02.11.20 @ 22:20
Ist das eine neue Designerdroge, die du nimmst? Die fährt ja grausigst ein :)
porque?
Du hast nur das best of gesehen. :)

Magic-Kappi
Beiträge: 1770
Registriert: 18.07.10 @ 13:37

Re: NLB, 8. Spieltag: Grasshopper Club Zürich vs. FC Thun (MO., 02.11.20, 20:00 Uhr)

#104 Beitrag von Magic-Kappi »

Lurker hat geschrieben: 02.11.20 @ 22:22
1886_+_ hat geschrieben: 02.11.20 @ 22:15
Er hat innerhalb kürzester Zeit das Team von einem Uli-Fussball, wie er jetzt gerade gespielt wird, zu einer hochattraktiven Mannschaft gewandelt, wo genau für die genannten Probleme Lösungen gefunden hat.
Die Mannschaft spielt aber keinen Uli-Fussball. Sie versucht, ist bemüht und wenn es über die Flügel geht, durchaus gefällig. Aber einige Titanen sind nicht in Form und die Abstimmung zwischen Mittelfeld und Sturm funktioniert nicht.
Titanen :lol:

Benutzeravatar
Ronny89
Beiträge: 440
Registriert: 30.07.07 @ 15:08

Re: NLB, 8. Spieltag: Grasshopper Club Zürich vs. FC Thun (MO., 02.11.20, 20:00 Uhr)

#105 Beitrag von Ronny89 »

Magic-Kappi hat geschrieben: 02.11.20 @ 22:20
Lombardo hat geschrieben: 02.11.20 @ 22:17 Auch wenns keine Punkte gegeben hätte war der Match schon viel besser als beim Sieg letzten Donnerstag. Schlussendlich verdiente Punkteteilung, Thun gut in der Defensive aber Offensive auch eher harmlos.
In der ersten Halbzeit richtig gutes Spiel, viele gute Szenen, leider fehlte der letzte Pass.

Matic: wieder sehr solide, stark am Ball
Fehr: sehr starke erste Halbzeit, gute Läufe und starke Pässe/Flanken
Nobrega: sehr viele Pässe zurück, dürfte sich mehr zutrauen weil die paar langen Bälle waren nicht schlecht
Toti: zwei drei Unkonzentriertheiten, ich würde ihn mal im Sturm aufstellen, sehr durchschlagskräftig
Schmid: nicht schlecht aber offensiv ging wenig
Pina: sein schlechtester Match, Riesenbock der zum Gegentor führt, Kopf hoch
Santos: wieder stärker als die letzten Matches
Ronan: Man of the Match, sehr viel unterwegs, kaum ein Fehlpass
Pusic: auch wieder viel besser aber von ihm erwartet man bereits mehr
Gjorgiev: schwaches Spiel von ihm, die Ansätze sind gut aber der letzte Pass kommt selten an
Bonatini: wieder schwach, keine Dynamik, Fehlpässe, sehr entäuscht von ihm

Morandi: super Assist, sonst eher blass
Ponde: brachte Schwung in die Offensive, fehlerlos, super Tor
Kalem: könnte man schon früher bringen für Gjorgiev, muss körperlich noch zulegen
Demhasaj: ähnlich wie Bonatini

bereits 9 verschiedene Torschützen in acht Spielen.
Ist das eine neue Designerdroge, die du nimmst? Die fährt ja grausigst ein :)
Sry will dir nicht zu nahe treten aber welches Spiel hast du gesehen? Das war einfach unter aller Sau von A bis Z und der Punkt eine riesen Frechheit!
GC-Züri! Euer Hass ist Unser STOLZ!

Benutzeravatar
yoda
Beiträge: 4267
Registriert: 05.06.04 @ 10:14
Wohnort: Dagobah

Re: NLB, 8. Spieltag: Grasshopper Club Zürich vs. FC Thun (MO., 02.11.20, 20:00 Uhr)

#106 Beitrag von yoda »

Das läuft super. Bald bin ich der einzige, der das VIP-Paket für 150 Stutz kauft, um diese Tristesse live zu sehen. Immerhin wäre Saufen à discretion. Das ist dann auch bitter nötig.
Möge die Macht mit uns sein, immer!

Benutzeravatar
Lurker
Beiträge: 1180
Registriert: 27.11.14 @ 15:27

Re: NLB, 8. Spieltag: Grasshopper Club Zürich vs. FC Thun (MO., 02.11.20, 20:00 Uhr)

#107 Beitrag von Lurker »

yoda hat geschrieben: 02.11.20 @ 22:40 Das läuft super. Bald bin ich der einzige, der das VIP-Paket für 150 Stutz kauft, um diese Tristesse live zu sehen. Immerhin wäre Saufen à discretion. Das ist dann auch bitter nötig.
Nicht zu vergessen Plüschtiere à discretion.

Benutzeravatar
Lombardo
Beiträge: 473
Registriert: 02.08.15 @ 11:02

Re: NLB, 8. Spieltag: Grasshopper Club Zürich vs. FC Thun (MO., 02.11.20, 20:00 Uhr)

#108 Beitrag von Lombardo »

Ronny89 hat geschrieben: 02.11.20 @ 22:29

Sry will dir nicht zu nahe treten aber welches Spiel hast du gesehen? Das war einfach unter aller Sau von A bis Z und der Punkt eine riesen Frechheit!
fand die letzten Spiele unter aller Sau, dieses war auf keinen Fall ein super Spiel aber ich fand es besser als die Letzen.

Pusic ist noch viel optimistischer als ich und denkt sogar dass sie den Sieg verdient hätten :D

Sergio+
Beiträge: 455
Registriert: 30.08.17 @ 19:30

Re: NLB, 8. Spieltag: Grasshopper Club Zürich vs. FC Thun (MO., 02.11.20, 20:00 Uhr)

#109 Beitrag von Sergio+ »

Ciri Sforza hat geschrieben: 02.11.20 @ 22:08 Kritik an Pina kann ich zwar nachvollziehen, aber der hat uns bis heute mehr als einen Punkt beschert. Da darf man auch mal einen schlechten Tag einziehen.

Was hier noch keiner erwähnt hat, Toti fast wieder mit der Spiel entscheidenden Szene... Möchte wissen was in dem jeweils vorgeht wenn er den anderen Sturmnilpen 85 min zusehen muss?

11 Totis sollt ihr sein!
Schade dass Nadjack verletzt ausfällt, er und Toti Gomes sind bislang die besten Verpflichtungen. Pina ist bemüht. Mit der umgestümen Art von Nije hätten wir viel mehr Probleme.
Von allen anderen darf man mehr erhoffen (auch Ronan; gefällig aber wirkungslos), aber vielleicht hatte man da bei den Vorschusslorbeeren zu sehr die rosa Brille auf (v.a. bei Bonatini und Demhasaj unseren 2 Torschützenkönigen).

AppleBee
Beiträge: 759
Registriert: 03.06.15 @ 23:01

Re: NLB, 8. Spieltag: Grasshopper Club Zürich vs. FC Thun (MO., 02.11.20, 20:00 Uhr)

#110 Beitrag von AppleBee »

Lombardo hat geschrieben: 02.11.20 @ 22:43
Ronny89 hat geschrieben: 02.11.20 @ 22:29

Sry will dir nicht zu nahe treten aber welches Spiel hast du gesehen? Das war einfach unter aller Sau von A bis Z und der Punkt eine riesen Frechheit!
fand die letzten Spiele unter aller Sau, dieses war auf keinen Fall ein super Spiel aber ich fand es besser als die Letzen.

Pusic ist noch viel optimistischer als ich und denkt sogar dass sie den Sieg verdient hätten :D

Der Pusic glaubt halt seinem Trainer.

Ehrlich gesagt fand ich das Interview mit Pereira ziemlich peinlich. Ich denke das wird so weitergehen. Er redet von vielen liegengelassenen Chancen... keine Ahnung weche Chancen der Typ meint. Man sei die bessere Mannschaft gewesen - vieles wildes Gestikulieren gemixt mit unklaren Aussagen. Ich weiss nicht: ich hoffe die Spieler verstehen ihn besser als ich.

Ich verstehe auch einige Einschätzungen hier im Forum nicht. Ich sehe ein verunsichertes und gehemmtes GC. Man ist im Ballbesitz aber getraut sich kaum einen Pass zu spielen. Standfussball vom Feinsten und das auf allen Positionen. Erschwerend kommt hinzu, dass Nobraga die Hosen voll bekommt und nciht weiss wohin mit dem Ball. Brutale Defizite bei der Übersicht, Stellungsspiel, Technik. Mehr kann ich da nicht beurteilen - hat aber genügt. Ich sehe zu viele individuelle Fehler. Das Kollektiv stimmt nicht und das man in der 93’ Minute ein Tor erzielt hat jetzt rein gar nichts mit demCharakter von GC - sondern eher mit einer kleinen Fahrlässigkeit vom FCT zu “thun”.

Antworten