NLB, 8. Spieltag: Grasshopper Club Zürich vs. FC Thun (MO., 02.11.20, 20:00 Uhr)

Alles rund um den Grasshopper-Club Zürich
Antworten
Autor
Nachricht
Ciri Sforza
Beiträge: 261
Registriert: 18.03.18 @ 19:15

Re: NLB, 8. Spieltag: Grasshopper Club Zürich vs. FC Thun (MO., 02.11.20, 20:00 Uhr)

#91 Beitrag von Ciri Sforza »

Lurker hat geschrieben: 02.11.20 @ 22:01
1886_+_ hat geschrieben: 02.11.20 @ 21:55 aber den Mann, welcher jegliche dieser Probleme behob - Djuricin - wollte man auf einmal nicht mehr. 8)
Ist top, 6 Spiele 0 Tore. Darauf könnte man aufbauen.
Ich glaube er meint den Trainer ;)
10 Millionen sind heute kein Geld mehr – dafür kaufen die Engländer den Platzwart.

AppleBee
Beiträge: 759
Registriert: 03.06.15 @ 23:01

Re: NLB, 8. Spieltag: Grasshopper Club Zürich vs. FC Thun (MO., 02.11.20, 20:00 Uhr)

#92 Beitrag von AppleBee »

Die Übermannschaft aus Zürich schiesst Tore am Laufmeter. Der geniale Millionenstürmer Leo schiesst Löcher ins Netz. Auch der Abwehrturm Nobrego beweist sein Geschick in unzähligen Zweikämpfen. Es ist ein Wahnsinn wie diese gedemütigten Berner nach Hause gehen müssen. Kein Wunder wenn man vom AufstiegsKandidaten Nummer 1 beinahe mit einem Stängeli abgeklatscht wird. Bei der Leistung eines Pina kommt einem das Augenwasser.
Genial was der beste Trainer den man sich wünschen könnte aus dieser Mannschaft geformt hat. Man hat das Gefühl es wird gezaubert. Standfussball Fehlanzeige und diese Spielzüge! Weltklasse!

Benutzeravatar
Lurker
Beiträge: 1180
Registriert: 27.11.14 @ 15:27

Re: NLB, 8. Spieltag: Grasshopper Club Zürich vs. FC Thun (MO., 02.11.20, 20:00 Uhr)

#93 Beitrag von Lurker »

Ciri Sforza hat geschrieben: 02.11.20 @ 22:04
Ich glaube er meint den Trainer ;)
Ach ja, der war ja auch mal bei uns. Was genau hat er behoben?

Dbidu
Beiträge: 100
Registriert: 27.02.11 @ 11:50

Re: NLB, 8. Spieltag: Grasshopper Club Zürich vs. FC Thun (MO., 02.11.20, 20:00 Uhr)

#94 Beitrag von Dbidu »

Ja sehr enttäuschend, Morandi gehört in dieser Form nicht einmal auf die Bank, Nobrega schlechter als Mesonero, Bonatini Totalausfall.
Alles geht zu langsam. Keine Überraschungsmomente, Pusic leicht besser als in den letzten Spielen.

Goegi
Beiträge: 125
Registriert: 25.10.19 @ 22:19

Re: NLB, 8. Spieltag: Grasshopper Club Zürich vs. FC Thun (MO., 02.11.20, 20:00 Uhr)

#95 Beitrag von Goegi »

Kubilay Moldovan hat geschrieben: 02.11.20 @ 21:46 Kann mir mal einer erklären wie eine Mannschaft die nach sieben Spielen Leader ist dermassen verunsichert sein kann? Wir haben 15 Trainer und angeblich eine super Stimmung im Team aber die Jungs treten hier seit Wochen wie geschlagene Hunde auf. Da stimmt doch was nicht?
Habe ich auch gedacht. Sinnbildlich auch, dass Toti fast schon unser gefährlichster Spieler in der Offensive ist. Wenn wir mehr oder weniger passable Verteidiger hätten, würde ich ihn anstelle von Leo und Demhasaj vorne einsetzen.

Ciri Sforza
Beiträge: 261
Registriert: 18.03.18 @ 19:15

Re: NLB, 8. Spieltag: Grasshopper Club Zürich vs. FC Thun (MO., 02.11.20, 20:00 Uhr)

#96 Beitrag von Ciri Sforza »

Kritik an Pina kann ich zwar nachvollziehen, aber der hat uns bis heute mehr als einen Punkt beschert. Da darf man auch mal einen schlechten Tag einziehen.

Was hier noch keiner erwähnt hat, Toti fast wieder mit der Spiel entscheidenden Szene... Möchte wissen was in dem jeweils vorgeht wenn er den anderen Sturmnilpen 85 min zusehen muss?

11 Totis sollt ihr sein!
10 Millionen sind heute kein Geld mehr – dafür kaufen die Engländer den Platzwart.

1886_+_
Beiträge: 44
Registriert: 11.03.19 @ 11:05

Re: NLB, 8. Spieltag: Grasshopper Club Zürich vs. FC Thun (MO., 02.11.20, 20:00 Uhr)

#97 Beitrag von 1886_+_ »

Lurker hat geschrieben: 02.11.20 @ 22:05
Ciri Sforza hat geschrieben: 02.11.20 @ 22:04
Ich glaube er meint den Trainer ;)
Ach ja, der war ja auch mal bei uns. Was genau hat er behoben?
Er hat innerhalb kürzester Zeit das Team von einem Uli-Fussball, wie er jetzt gerade gespielt wird, zu einer hochattraktiven Mannschaft gewandelt, wo genau für die genannten Probleme Lösungen gefunden hat.

Benutzeravatar
Lombardo
Beiträge: 473
Registriert: 02.08.15 @ 11:02

Re: NLB, 8. Spieltag: Grasshopper Club Zürich vs. FC Thun (MO., 02.11.20, 20:00 Uhr)

#98 Beitrag von Lombardo »

Auch wenns keine Punkte gegeben hätte war der Match schon viel besser als beim Sieg letzten Donnerstag. Schlussendlich verdiente Punkteteilung, Thun gut in der Defensive aber Offensive auch eher harmlos.
In der ersten Halbzeit richtig gutes Spiel, viele gute Szenen, leider fehlte der letzte Pass.

Matic: wieder sehr solide, stark am Ball
Fehr: sehr starke erste Halbzeit, gute Läufe und starke Pässe/Flanken
Nobrega: sehr viele Pässe zurück, dürfte sich mehr zutrauen weil die paar langen Bälle waren nicht schlecht
Toti: zwei drei Unkonzentriertheiten, ich würde ihn mal im Sturm aufstellen, sehr durchschlagskräftig
Schmid: nicht schlecht aber offensiv ging wenig
Pina: sein schlechtester Match, Riesenbock der zum Gegentor führt, Kopf hoch
Santos: wieder stärker als die letzten Matches
Ronan: Man of the Match, sehr viel unterwegs, kaum ein Fehlpass
Pusic: auch wieder viel besser aber von ihm erwartet man bereits mehr
Gjorgiev: schwaches Spiel von ihm, die Ansätze sind gut aber der letzte Pass kommt selten an
Bonatini: wieder schwach, keine Dynamik, Fehlpässe, sehr entäuscht von ihm

Morandi: super Assist, sonst eher blass
Ponde: brachte Schwung in die Offensive, fehlerlos, super Tor
Kalem: könnte man schon früher bringen für Gjorgiev, muss körperlich noch zulegen
Demhasaj: ähnlich wie Bonatini

bereits 9 verschiedene Torschützen in acht Spielen.

Magic-Kappi
Beiträge: 1770
Registriert: 18.07.10 @ 13:37

Re: NLB, 8. Spieltag: Grasshopper Club Zürich vs. FC Thun (MO., 02.11.20, 20:00 Uhr)

#99 Beitrag von Magic-Kappi »

Nobrega leitet den Ausgleich ein, Morandi mit dem Assist :D

Magic-Kappi
Beiträge: 1770
Registriert: 18.07.10 @ 13:37

Re: NLB, 8. Spieltag: Grasshopper Club Zürich vs. FC Thun (MO., 02.11.20, 20:00 Uhr)

#100 Beitrag von Magic-Kappi »

Lombardo hat geschrieben: 02.11.20 @ 22:17 Auch wenns keine Punkte gegeben hätte war der Match schon viel besser als beim Sieg letzten Donnerstag. Schlussendlich verdiente Punkteteilung, Thun gut in der Defensive aber Offensive auch eher harmlos.
In der ersten Halbzeit richtig gutes Spiel, viele gute Szenen, leider fehlte der letzte Pass.

Matic: wieder sehr solide, stark am Ball
Fehr: sehr starke erste Halbzeit, gute Läufe und starke Pässe/Flanken
Nobrega: sehr viele Pässe zurück, dürfte sich mehr zutrauen weil die paar langen Bälle waren nicht schlecht
Toti: zwei drei Unkonzentriertheiten, ich würde ihn mal im Sturm aufstellen, sehr durchschlagskräftig
Schmid: nicht schlecht aber offensiv ging wenig
Pina: sein schlechtester Match, Riesenbock der zum Gegentor führt, Kopf hoch
Santos: wieder stärker als die letzten Matches
Ronan: Man of the Match, sehr viel unterwegs, kaum ein Fehlpass
Pusic: auch wieder viel besser aber von ihm erwartet man bereits mehr
Gjorgiev: schwaches Spiel von ihm, die Ansätze sind gut aber der letzte Pass kommt selten an
Bonatini: wieder schwach, keine Dynamik, Fehlpässe, sehr entäuscht von ihm

Morandi: super Assist, sonst eher blass
Ponde: brachte Schwung in die Offensive, fehlerlos, super Tor
Kalem: könnte man schon früher bringen für Gjorgiev, muss körperlich noch zulegen
Demhasaj: ähnlich wie Bonatini

bereits 9 verschiedene Torschützen in acht Spielen.
Ist das eine neue Designerdroge, die du nimmst? Die fährt ja grausigst ein :)

Antworten