NLB, 9. Spieltag: FC Aarau vs. Grasshopper Club Zürich (FR., 06.11.20, 20:00 Uhr)

Alles rund um den Grasshopper-Club Zürich
Antworten
Autor
Nachricht
Benutzeravatar
FINCH
Beiträge: 686
Registriert: 25.03.07 @ 15:43

NLB, 9. Spieltag: FC Aarau vs. Grasshopper Club Zürich (FR., 06.11.20, 20:00 Uhr)

#1 Beitrag von FINCH »

Am Freitag schon das nächste Spiel, Gegner Aarau kommt langsam besser in Form. Aus den letzten sechs Spielen gab es nur eine Niederlage (1-0 gegen Thun, 60min nur mit 10 Mann).
Gashi führt mittlerweile die Torschützenliste an, ich finde sie haben einen guten Mix aus Jungen und erfahrenen Spieler.
Ich hoffe GC kann endlich wieder mal überzeugen und die vielen Fehlpässe und Unsicherheiten abstellen. Weiss jemand den Stand bei den Verletzen? (Cvetkovic, Lenjani, Arigoni, Salvi)
Vielleicht mal mit Ponde im Sturm beginnen, kann nicht schlechter sein als Bonatini in der aktuellen Verfassung. Anstatt Nobrega würde ich Mesonero die Chance geben.

Matic
Fehr Mesonero Toti Schmid
Pina Santos
Pusic Ronan Kalem
Ponde

Spiel wird auch wieder im Free-TV auf Blue Zoom übertragen.

Kämpfen und Siegen!
ich chas kum erwarte dich im Hardturm spiele z gse

Benutzeravatar
Simmel
Beiträge: 7120
Registriert: 28.07.04 @ 19:47

Re: NLB, 9. Spieltag: FC Aarau vs. Grasshopper Club Zürich (FR., 06.11.20, 20:00 Uhr)

#2 Beitrag von Simmel »

Hab das Spiel gegen Kriens gesehen. In der aktuellen Verfassung sehe ich Aarau als Favoriten, auch wenn das Spiel gegen Kriens keine Offenbarung war. Aaraus Schwachstelle wie bis Anhin die Defensive. Vorne dürfte alles mit Gashi stehen und fallen. Gerne mal Pina oder Santos als Schatten abstellen
Magic-Kappi hat geschrieben:Auf der einen Seite stehen die Einschätzungen der Scouts von Hoffenheim, Schalke, Wolfsburg, PSG, ein paar englischen Vereinen und dem Doumbia-Fanclub. Demgegenüber tritt das vereinigte Fachwissen von ein paar Forumsspasten an.

Benutzeravatar
Simmel
Beiträge: 7120
Registriert: 28.07.04 @ 19:47

Re: NLB, 9. Spieltag: FC Aarau vs. Grasshopper Club Zürich (FR., 06.11.20, 20:00 Uhr)

#3 Beitrag von Simmel »

FINCH hat geschrieben: 04.11.20 @ 20:27 Am Freitag schon das nächste Spiel, Gegner Aarau kommt langsam besser in Form. Aus den letzten sechs Spielen gab es nur eine Niederlage (1-0 gegen Thun, 60min nur mit 10 Mann).
Gashi führt mittlerweile die Torschützenliste an, ich finde sie haben einen guten Mix aus Jungen und erfahrenen Spieler.
Ich hoffe GC kann endlich wieder mal überzeugen und die vielen Fehlpässe und Unsicherheiten abstellen. Weiss jemand den Stand bei den Verletzen? (Cvetkovic, Lenjani, Arigoni, Salvi)
Vielleicht mal mit Ponde im Sturm beginnen, kann nicht schlechter sein als Bonatini in der aktuellen Verfassung. Anstatt Nobrega würde ich Mesonero die Chance geben.

Matic
Fehr Mesonero Toti Schmid
Pina Santos
Pusic Ronan Kalem
Ponde

Spiel wird auch wieder im Free-TV auf Blue Zoom übertragen.

Kämpfen und Siegen!
Bei Cvetkovic und Lenjani hiess es gegen Thun sie haben "leichte" Verletzungen, sollte also nicht all zulange dauern. Laut Dbidu trainiert Arigoni seit letzter Woche wieder mit dem Team. Dürfte also bald wieder von der Bank kommen
Magic-Kappi hat geschrieben:Auf der einen Seite stehen die Einschätzungen der Scouts von Hoffenheim, Schalke, Wolfsburg, PSG, ein paar englischen Vereinen und dem Doumbia-Fanclub. Demgegenüber tritt das vereinigte Fachwissen von ein paar Forumsspasten an.

Goegi
Beiträge: 125
Registriert: 25.10.19 @ 22:19

Re: NLB, 9. Spieltag: FC Aarau vs. Grasshopper Club Zürich (FR., 06.11.20, 20:00 Uhr)

#4 Beitrag von Goegi »

Simmel hat geschrieben: 04.11.20 @ 21:06 Hab das Spiel gegen Kriens gesehen. In der aktuellen Verfassung sehe ich Aarau als Favoriten, auch wenn das Spiel gegen Kriens keine Offenbarung war. Aaraus Schwachstelle wie bis Anhin die Defensive. Vorne dürfte alles mit Gashi stehen und fallen. Gerne mal Pina oder Santos als Schatten abstellen
Wenn man nur die letzten paar Spiele in Betracht zieht, könnte man wirklich Aarau als Favoriten bezeichnen. Von der Qualität des Kaders müssten wir trotzdem gewinnen.
Vorne würde ich auch mal den Ponde bringen, der hat mir in den letzten Teileinsätzen ziemlich gefallen.
Ich hoffe stark, dass wir die langersehnte Reaktion sehen werden. Es wird langsam Zeit, mit Ausreden aufzuhören und die Dominanz, von der der Trainer immer spricht, auch auf dem Platz zu demonstrieren. Hopp GC!

AppleBee
Beiträge: 759
Registriert: 03.06.15 @ 23:01

Re: NLB, 9. Spieltag: FC Aarau vs. Grasshopper Club Zürich (FR., 06.11.20, 20:00 Uhr)

#5 Beitrag von AppleBee »

Keine Ausreden. 3 Punkte sind Pflicht. GC muss gewinnen.

Bitte nicht wieder davon labern, dass man besser sei und mehr Chancen hätte als die Gegner, obwohl die Daten und Statistiken eine andere Sprache sprechen und sogleich das Gegenteil aufzeigen. Ausgehend davon sollte auch zwingend ein Zeichen gesetzt werden und ungenügende Spieler draussen hocken gelassen werden.

Gashi ist ein super Spieler. Den kann man aber decken. Wo liegt das Problem? ....okay man muss es zuerst hinbekommen, aber hey wir haben schliesslich nur Profis im Kader. Obwohl diese gegen beschimpfte Amateure oder Halbprofis verlieren.

Ich persönlich sehe nicht besonders positiv auf den Freitag und erwarte den nächsten Punkteverlust. Dies aufgrund des schlechten Trends in den letzten Spielen. Offenbar hat auch im letzten Spiel der Legendentrainer “R - Rekordmeister” Pereira nicht hinbekommen die Verunsicherung zu lösen. Jetzt muss was gehen oder nochmals so ein ängstlicher, verunsicherter Auftritt wie gegen Thun und ich behaupte es liegt amTrainer.

Dbidu
Beiträge: 100
Registriert: 27.02.11 @ 11:50

Re: NLB, 9. Spieltag: FC Aarau vs. Grasshopper Club Zürich (FR., 06.11.20, 20:00 Uhr)

#6 Beitrag von Dbidu »

Ich nehme an, dass die gleichen Spieler nochmals eine Chance bekommen, für Nobrega wird sicher Cvetkovic spielen. Lassen wir uns überraschen welchen Formstand wir morgens sehen werden.

Benutzeravatar
Simmel
Beiträge: 7120
Registriert: 28.07.04 @ 19:47

Re: NLB, 9. Spieltag: FC Aarau vs. Grasshopper Club Zürich (FR., 06.11.20, 20:00 Uhr)

#7 Beitrag von Simmel »

Dbidu hat geschrieben: 05.11.20 @ 21:31 Ich nehme an, dass die gleichen Spieler nochmals eine Chance bekommen, für Nobrega wird sicher Cvetkovic spielen. Lassen wir uns überraschen welchen Formstand wir morgens sehen werden.
Wie stehts um Arigoni? Kann der morgen auf der Bank Platz nehmen?
Magic-Kappi hat geschrieben:Auf der einen Seite stehen die Einschätzungen der Scouts von Hoffenheim, Schalke, Wolfsburg, PSG, ein paar englischen Vereinen und dem Doumbia-Fanclub. Demgegenüber tritt das vereinigte Fachwissen von ein paar Forumsspasten an.

Goegi
Beiträge: 125
Registriert: 25.10.19 @ 22:19

Re: NLB, 9. Spieltag: FC Aarau vs. Grasshopper Club Zürich (FR., 06.11.20, 20:00 Uhr)

#8 Beitrag von Goegi »

Dbidu hat geschrieben: 05.11.20 @ 21:31 Ich nehme an, dass die gleichen Spieler nochmals eine Chance bekommen, für Nobrega wird sicher Cvetkovic spielen. Lassen wir uns überraschen welchen Formstand wir morgens sehen werden.
Hast du Neuigkeiten zu Lenjani? Wird der wieder fit sein?

Dbidu
Beiträge: 100
Registriert: 27.02.11 @ 11:50

Re: NLB, 9. Spieltag: FC Aarau vs. Grasshopper Club Zürich (FR., 06.11.20, 20:00 Uhr)

#9 Beitrag von Dbidu »

Arigoni trainiert schon seit 10 Tagen mit der 1. Mannschaft, aber das wird kaum reichen für auf die Bank. Lenjani ist sicher nicht dabei. Cvetkovic wird sicher spielen.

Benutzeravatar
yoda
Beiträge: 4267
Registriert: 05.06.04 @ 10:14
Wohnort: Dagobah

Re: NLB, 9. Spieltag: FC Aarau vs. Grasshopper Club Zürich (FR., 06.11.20, 20:00 Uhr)

#10 Beitrag von yoda »

Ich denke das Resultat ist einfach zu zählen und wird nach ca. 95 Minuten Spielzeit bekannt gegeben. Da könnte sich Arizona eine Scheibe davon abschneiden.
Möge die Macht mit uns sein, immer!

Antworten