Fazit Winterpause

Alles rund um den Grasshopper-Club Zürich
Autor
Nachricht
Benutzeravatar
Charlie Bronson
Beiträge: 65
Registriert: 04.10.20 @ 9:56

Re: Fazit Winterpause

#11 Beitrag von Charlie Bronson »

Maho hat geschrieben: 21.12.20 @ 9:15 Mit viel Glück Wintermeister mehr nicht.
Was hätte Niederhasli denn sonst noch alles erreichen sollen deiner Meinung nach? Das Triple?

Benutzeravatar
Charlie Bronson
Beiträge: 65
Registriert: 04.10.20 @ 9:56

Re: Fazit Winterpause

#12 Beitrag von Charlie Bronson »

Mein persönliches Fazit: Schlimmer geht immer.

skillet_19
Beiträge: 348
Registriert: 28.05.09 @ 19:35

Re: Fazit Winterpause

#13 Beitrag von skillet_19 »

Charlie Bronson hat geschrieben: 23.12.20 @ 17:18
Maho hat geschrieben: 21.12.20 @ 9:15 Mit viel Glück Wintermeister mehr nicht.
Was hätte Niederhasli denn sonst noch alles erreichen sollen deiner Meinung nach? Das Triple?
Wo steht/meint er, dass man mehr erreichen hätte können? Sein Post sugggeriert nur, man hätte besser spielen können.
Super Hopper hat geschrieben: die leute bekommen scheisse serviert und streichen heraus, dass die konsistenz immerhin passabel war. und geben sich damit zufrieden.

skillet_19
Beiträge: 348
Registriert: 28.05.09 @ 19:35

Re: Fazit Winterpause

#14 Beitrag von skillet_19 »

Charlie Bronson hat geschrieben: 23.12.20 @ 17:19 Mein persönliches Fazit: Schlimmer geht immer.
In Anbetracht von Preis/Leistung: Nein.
Super Hopper hat geschrieben: die leute bekommen scheisse serviert und streichen heraus, dass die konsistenz immerhin passabel war. und geben sich damit zufrieden.

Giovanni Eber
Beiträge: 25
Registriert: 18.02.19 @ 22:11

Re: Fazit Winterpause

#15 Beitrag von Giovanni Eber »

4 Niederlagen in 15 Spielen sind zu viel für eine Mannschaft, welche sich den direkten Aufstieg als Ziel gesetzt hat. Thun, Winti und Aarau haben auch 4x verloren, Schaffhausen 3x und Ouchy nur gerade 2x. Torverhältnis: FCS +10, SLO +9, Winti & GC +8.
Will man direkt aufsteigen brauchts 74 Punkte+. Das heisst, wir brauchen in den restlichen 21 Matches einen Punkteschnitt von 2,2 pro Spiel. Alles andere wäre eine riesige Enttäuschung.
In der Corona Saison, wo die meisten Vereine bei den Ausgaben gespart und wenn möglich noch Transfererlöse mit den besten Spielern reingeholt haben, war es unsere Strategie rund 15 neue Spieler zu verpflichten und Verträge von mehreren Super League erprobten Spielern auslaufen zu lassen. Unserer Mannschaft fehlt es an physischer Durchschlagskraft. Im Mittelfeld haben wir zwar technisch beschlagene Spieler, körperlich sind diese aber ihren Gegenspielern oft unterlegen. Pusic, Morandi und Gjorgjev haben nicht mal stagniert, sondern einen höchst bescheidenen Herbst hinter sich. Mesonero, Dickenmann, die Nachwuchslichtblicke des letzten Frühlings, versauern auf der Bank. Von den Eigengewächsen haben einzig Kalem und Fehr eine halbwegs positive Entwicklung hinter sich.
Fazit: Ich kann mich über den 1.Rang nicht wirklich freuen, dafür war die gezeigte Leistung zu bescheiden und die Entwicklung mehrerer Spieler stimmt mich nicht sehr optimistisch. Gibts keine klare Leistungssteigerung in der Rückrunde, welche in einem überzeugenden Aufstieg endet, werden sich wohl noch mehr Fans vom Verein abwenden.

Benutzeravatar
long_beach
Beiträge: 834
Registriert: 27.10.06 @ 9:56

Re: Fazit Winterpause

#16 Beitrag von long_beach »

Giovanni Eber hat geschrieben: 24.12.20 @ 15:30 4 Niederlagen in 15 Spielen sind zu viel für eine Mannschaft, welche sich den direkten Aufstieg als Ziel gesetzt hat. Thun, Winti und Aarau haben auch 4x verloren, Schaffhausen 3x und Ouchy nur gerade 2x. Torverhältnis: FCS +10, SLO +9, Winti & GC +8.
Will man direkt aufsteigen brauchts 74 Punkte+. Das heisst, wir brauchen in den restlichen 21 Matches einen Punkteschnitt von 2,2 pro Spiel. Alles andere wäre eine riesige Enttäuschung.
In der Corona Saison, wo die meisten Vereine bei den Ausgaben gespart und wenn möglich noch Transfererlöse mit den besten Spielern reingeholt haben, war es unsere Strategie rund 15 neue Spieler zu verpflichten und Verträge von mehreren Super League erprobten Spielern auslaufen zu lassen. Unserer Mannschaft fehlt es an physischer Durchschlagskraft. Im Mittelfeld haben wir zwar technisch beschlagene Spieler, körperlich sind diese aber ihren Gegenspielern oft unterlegen. Pusic, Morandi und Gjorgjev haben nicht mal stagniert, sondern einen höchst bescheidenen Herbst hinter sich. Mesonero, Dickenmann, die Nachwuchslichtblicke des letzten Frühlings, versauern auf der Bank. Von den Eigengewächsen haben einzig Kalem und Fehr eine halbwegs positive Entwicklung hinter sich.
Fazit: Ich kann mich über den 1.Rang nicht wirklich freuen, dafür war die gezeigte Leistung zu bescheiden und die Entwicklung mehrerer Spieler stimmt mich nicht sehr optimistisch. Gibts keine klare Leistungssteigerung in der Rückrunde, welche in einem überzeugenden Aufstieg endet, werden sich wohl noch mehr Fans vom Verein abwenden.
Wir sind unangefochtener Wintermeister, haben die meisten Gegner komplett in die Schranken gewiesen. Was willst du denn noch mehr? Klar, es ist noch nicht alles perfekt, keine Frage, aber da müssen wir nun auf unseren Trainer und den Sportchef vertrauen. Zudem wäre es wirklich hilfreich, wenn Sky Sun, der in Hong Kong auf gepackten Koffern sitzt, nun endlich einreisen und die Schalthebel im Campus übernehmen könnte. Ich bin zu 100% überzeugt, dass wir am Ende der Saison als glasklarer Aufsteiger feststehen werden.
GC Züri: "Doch wie schön ich auch geblüht, glücklich und gesegnet, nunmehr bin ich tief gestürzt, ledig jeden Glanzes. ✝" Carl Orff

Benutzeravatar
Lewis
Beiträge: 367
Registriert: 26.10.13 @ 20:21

Re: Fazit Winterpause

#17 Beitrag von Lewis »

Grosso modo kann man somit eigentlich nur voller Zuversicht nach vorne blicken. Zudem erinnern wir uns alle noch an folgende Aussage der ehrenwerten Jenny Wang:

"Der Grasshopper Club Zürich ist ein weltweit bekannter Verein, der seit mehr als 130 Jahren tief in der Stadt Zürich verwurzelt ist. Die Unterstützung dieses angesehenen Fussballclubs basiert auf einer langfristigen strategischen Entscheidung, die ich getroffen habe, den Verein wieder an die Spitze des Schweizer Fussballs zurückzuführen."

Sergio+
Beiträge: 525
Registriert: 30.08.17 @ 19:30

Re: Fazit Winterpause

#18 Beitrag von Sergio+ »

@long_beach: Jetzt ist die Zeit für Guetzli und Pralinen. An deiner Stelle würde ich auf Drogen verzichten. :mrgreen:

its coming home
Beiträge: 1201
Registriert: 09.02.06 @ 21:04
Wohnort: Zürich

Re: Fazit Winterpause

#19 Beitrag von its coming home »

https://www.youtube.com/watch?v=4OoNIiaG8X4

Frohe Weihnachten vom GCZ....

Antworten