NLB, 21. Spieltag: FC Wil vs. Grasshopper Club Zürich(Fr., 19.02.21, 20:00 Uhr)

Alles rund um den Grasshopper-Club Zürich
Antworten
Autor
Nachricht
Benutzeravatar
Klegg
Beiträge: 198
Registriert: 30.07.20 @ 21:54

Re: NLB, 21. Spieltag: FC Wil vs. Grasshopper Club Zürich(Fr., 19.02.21, 20:00 Uhr)

#101 Beitrag von Klegg »

Leistungsträger ZH hat geschrieben: 19.02.21 @ 21:58 vielleicht eine sehr einseitige Sicht aber Schuld hat eindeutig diese Mentalität der Portugiesen, ein schreiender Trainermob und körperlos spielende Nichtskönner ausser Toti plus Berisha. Mir reichts, entzug der Namensrechte jetzt :!:
Berisha? Jimmy hat mitgekickt? :? Mit seiner Ölmatte könnte er bestimmt den ein oder anderen Ball inejassen

Benutzeravatar
MW115556
Beiträge: 903
Registriert: 29.09.07 @ 15:26

Re: NLB, 21. Spieltag: FC Wil vs. Grasshopper Club Zürich(Fr., 19.02.21, 20:00 Uhr)

#102 Beitrag von MW115556 »

Lion King hat geschrieben: 19.02.21 @ 21:59 Santos eine 5? :shock: Für mich ist der auf einem Niveau wie Leo. Versucht die Bälle abzudecken, wird ein wenig gestossen, fliegt um und verwirft die Hände. Sehr viele Chancen des Gegners jeweils nach so einer Aktion
Kann ich nur unterschreieben. Verschleppt auch oft das Spiel und spielt dann wieder nach hinten.
Vorwärts GC Züri

Benutzeravatar
long_beach
Beiträge: 1072
Registriert: 27.10.06 @ 9:56

Re: NLB, 21. Spieltag: FC Wil vs. Grasshopper Club Zürich(Fr., 19.02.21, 20:00 Uhr)

#103 Beitrag von long_beach »

Das Spiel heute wirkte auf mich wie eine Alpha-Version von FIFA 99: "Nun, liebe Zocker, ihr könnte mal anfangen zu gamen, derzeit könnt ihr aber nur in der eigenen Hälfte spielen, Punkte gibt es für Rückpässe zum Torhüter".
GC Züri: "Doch wie schön ich auch geblüht, glücklich und gesegnet, nunmehr bin ich tief gestürzt, ledig jeden Glanzes. ✝" Carl Orff

barth86
Beiträge: 44
Registriert: 01.03.18 @ 12:06

Re: NLB, 21. Spieltag: FC Wil vs. Grasshopper Club Zürich(Fr., 19.02.21, 20:00 Uhr)

#104 Beitrag von barth86 »

Für mich ist ehrlich gesagt auch Santos das Hauptproblem. In der Rückrunde haben wir bislang immer gewonnen wenn er nicht in der Startelf gestanden hat. Mit ihm zweimal grottenkick und unentschieden. Er ist für mich ein Spieler der zwar sehr oft den Ball hat aber das Spiel sehr verlangsamt. Kein Wille, keine Sprints und keine Pässe in die Tiefe. Schmid mit Pina gefällt mir da viel besser im Zentrum.

Leistungsträger ZH
Beiträge: 131
Registriert: 17.12.20 @ 11:35

Re: NLB, 21. Spieltag: FC Wil vs. Grasshopper Club Zürich(Fr., 19.02.21, 20:00 Uhr)

#105 Beitrag von Leistungsträger ZH »

Klegg hat geschrieben: 19.02.21 @ 22:02
Leistungsträger ZH hat geschrieben: 19.02.21 @ 21:58 vielleicht eine sehr einseitige Sicht aber Schuld hat eindeutig diese Mentalität der Portugiesen, ein schreiender Trainermob und körperlos spielende Nichtskönner ausser Toti plus Berisha. Mir reichts, entzug der Namensrechte jetzt :!:
Berisha? Jimmy hat mitgekickt? :? Mit seiner Ölmatte könnte er bestimmt den ein oder anderen Ball inejassen
Berisha weil er ganz einfach zu unwürdig ist, hält wohl GC für das Geschäft seines Lebens. Ich wette diese Portugiesen verbreiten scheiss stimmung im Campus, sind vielleicht unter sich und der Rest der Mannschaft nervt sich nur noch. Für mich ganz klar dass das auf dem platz auswirkungen hat. Ich verstehe jeden der sich über die Typen aufregt, da muss die Leistung drunter leiden.Das ist ungesund für einen Verein ! diese Spieler sind aus allen möglichen Gründen zu uns gekommen, so viele verschiedene Interessen, dass das nie passen wird ist klar

Benutzeravatar
MW115556
Beiträge: 903
Registriert: 29.09.07 @ 15:26

Re: NLB, 21. Spieltag: FC Wil vs. Grasshopper Club Zürich(Fr., 19.02.21, 20:00 Uhr)

#106 Beitrag von MW115556 »

Schmid mit seiner 4 gelben heute. Somit ist er gesperrt gegen Schaffhausen.
Vorwärts GC Züri

Benutzeravatar
yoda
Beiträge: 4328
Registriert: 05.06.04 @ 10:14
Wohnort: Dagobah

Re: NLB, 21. Spieltag: FC Wil vs. Grasshopper Club Zürich(Fr., 19.02.21, 20:00 Uhr)

#107 Beitrag von yoda »

Aarau, Thun, Uschi. Spielen alle für uns. Nun ist Schaffhausen mit den Murianern das Team der Stunde.
Möge die Macht mit uns sein, immer!

Benutzeravatar
Fuessballer Moldovan
Beiträge: 150
Registriert: 05.02.19 @ 9:00
Wohnort: Kt. Schwyz

Re: NLB, 21. Spieltag: FC Wil vs. Grasshopper Club Zürich(Fr., 19.02.21, 20:00 Uhr)

#108 Beitrag von Fuessballer Moldovan »

Leistungsträger ZH hat geschrieben: 19.02.21 @ 22:10
Klegg hat geschrieben: 19.02.21 @ 22:02
Leistungsträger ZH hat geschrieben: 19.02.21 @ 21:58 vielleicht eine sehr einseitige Sicht aber Schuld hat eindeutig diese Mentalität der Portugiesen, ein schreiender Trainermob und körperlos spielende Nichtskönner ausser Toti plus Berisha. Mir reichts, entzug der Namensrechte jetzt :!:
Berisha? Jimmy hat mitgekickt? :? Mit seiner Ölmatte könnte er bestimmt den ein oder anderen Ball inejassen
Berisha weil er ganz einfach zu unwürdig ist, hält wohl GC für das Geschäft seines Lebens. Ich wette diese Portugiesen verbreiten scheiss stimmung im Campus, sind vielleicht unter sich und der Rest der Mannschaft nervt sich nur noch. Für mich ganz klar dass das auf dem platz auswirkungen hat. Ich verstehe jeden der sich über die Typen aufregt, da muss die Leistung drunter leiden.Das ist ungesund für einen Verein ! diese Spieler sind aus allen möglichen Gründen zu uns gekommen, so viele verschiedene Interessen, dass das nie passen wird ist klar
Was ihr alles wisst :roll:

Mein Fazit des Abends: Einmal mehr über weite Strecken des Spiels einen Stiefel zusammengespielt - und dennoch am Schluss die Partie wieder fast noch gedreht. Statt fünf nun sechs Zähler Vorsprung auf den Zweitplatzierten. Diese Mannschaft begeistert nicht, aber sie holt Punkte. Sagt was ihr wollt, aber mir ist es so lieber als umgekehrt.

Benutzeravatar
maisen20
Beiträge: 940
Registriert: 07.08.08 @ 14:44

Re: NLB, 21. Spieltag: FC Wil vs. Grasshopper Club Zürich(Fr., 19.02.21, 20:00 Uhr)

#109 Beitrag von maisen20 »

Fuessballer Moldovan hat geschrieben: 19.02.21 @ 22:58
Leistungsträger ZH hat geschrieben: 19.02.21 @ 22:10
Klegg hat geschrieben: 19.02.21 @ 22:02

Berisha? Jimmy hat mitgekickt? :? Mit seiner Ölmatte könnte er bestimmt den ein oder anderen Ball inejassen
Berisha weil er ganz einfach zu unwürdig ist, hält wohl GC für das Geschäft seines Lebens. Ich wette diese Portugiesen verbreiten scheiss stimmung im Campus, sind vielleicht unter sich und der Rest der Mannschaft nervt sich nur noch. Für mich ganz klar dass das auf dem platz auswirkungen hat. Ich verstehe jeden der sich über die Typen aufregt, da muss die Leistung drunter leiden.Das ist ungesund für einen Verein ! diese Spieler sind aus allen möglichen Gründen zu uns gekommen, so viele verschiedene Interessen, dass das nie passen wird ist klar
Was ihr alles wisst :roll:

Mein Fazit des Abends: Einmal mehr über weite Strecken des Spiels einen Stiefel zusammengespielt - und dennoch am Schluss die Partie wieder fast noch gedreht. Statt fünf nun sechs Zähler Vorsprung auf den Zweitplatzierten. Diese Mannschaft begeistert nicht, aber sie holt Punkte. Sagt was ihr wollt, aber mir ist es so lieber als umgekehrt.

Man stelle sich vor wir hätten einen Trainer, welcher kein Faultier wäre und sogar Ahnung von seinem Job hätte!
Den zwölften Meistertitel, den die FCZ-Gemeinde im Mai 2009 im Überschwang gefeiert hat, gewann GC schon 1943.

Benutzeravatar
MW115556
Beiträge: 903
Registriert: 29.09.07 @ 15:26

Re: NLB, 21. Spieltag: FC Wil vs. Grasshopper Club Zürich(Fr., 19.02.21, 20:00 Uhr)

#110 Beitrag von MW115556 »

Unser Trainer nach dem Spiel:

Es war ein hartes Spiel gegen einen guten Gegner. Sie haben sich seit dem Saisonstart um einiges verbessert. In der ersten Halbzeit war es ein tolles Spiel mit Angriffen auf beiden Seiten, beide Mannschaften wollten gewinnen. Wil gelang es, den ersten Treffer zu erzielen. Damit mussten wir mehr investieren und kamen auch zum Treffer. In der zweiten Hälfte waren wir um einiges besser. Leider konnten wir das zweite Tor nicht mehr erzielen, obschon wir in den letzten zwanzig Minuten noch drei bis vier gute Möglichkeiten hatten. Ich denke, am Schluss ist es ein weiterer Punkt auf unserem Konto und wir müssen nun nach vorne schauen. Wir müssen die Schlüsse aus der heutigen Partie ziehen und uns auf das nächste Spiel vorbereiten.

Quelle: gcz.ch

Meine Fresse wie kann man von einer tollen ersten Halbzeit sprechen mit vielen Chancen. Kein Spielzug war zusammenhängend. Wir hatten im ganzen Spiel eine einzige herausgespielte Chance und diese führte zum Tor. Wie kann man nur alle Spiele immer schön reden. Verpiss dich du Trottel!
Vorwärts GC Züri

Antworten