Kaderplanung 2021/2022

Alles rund um den Grasshopper-Club Zürich
Antworten
Autor
Nachricht
Benutzeravatar
AUUUH
Beiträge: 141
Registriert: 19.05.20 @ 11:36
Wohnort: Stettbach

Re: Kaderplanung 2021/2022

#121 Beitrag von AUUUH »

Silas142 hat geschrieben: 03.04.21 @ 20:26 @ long_beach : Sky Sun hat im Blick Interview bereits auf diese Frage geantwortet, dass man nicht aussteigt, selbst wenn man diese Saison den Aufstieg verpasst
Das sind ganz schlechte News... Ich glaube mit jedem Tag mehr, dass diese Übernahme der grösste Fehler der letzten 20 Jahre war. Alles ist wie damals unter Anliker, nur mit anderen unfähigen Nutzniessern und eine Liga tiefer. Die Parallelen sind frappierend und sollten jedem zu denken geben.
AUUUH!!!

Benutzeravatar
Eren
Beiträge: 233
Registriert: 28.09.15 @ 21:10

Re: Kaderplanung 2021/2022

#122 Beitrag von Eren »

AUUUH hat geschrieben: 04.04.21 @ 21:53
Silas142 hat geschrieben: 03.04.21 @ 20:26 @ long_beach : Sky Sun hat im Blick Interview bereits auf diese Frage geantwortet, dass man nicht aussteigt, selbst wenn man diese Saison den Aufstieg verpasst
Das sind ganz schlechte News... Ich glaube mit jedem Tag mehr, dass diese Übernahme der grösste Fehler der letzten 20 Jahre war. Alles ist wie damals unter Anliker, nur mit anderen unfähigen Nutzniessern und eine Liga tiefer. Die Parallelen sind frappierend und sollten jedem zu denken geben.
diese parallelen findest du überall wo sich amateure und gauner die klinke in die hand geben können. völlig egal welche art von unternehmen betroffen ist. und wie auch in der natur üblich, ist ein organismus erst einmal von parasiten befallen wird er diese nie mehr so richtig los. und auch wie in der natur bringen parasiten in der regel den wirt nicht gleich unter die erse, sondern nehmen sich zeit um so lange wie möglich noch den letzten tropfen rauszubekommen.
frohe eastern.. ääh frohe ostern! :P
Aut inveniam viam aut faciam :!:

Giovanni Eber
Beiträge: 45
Registriert: 18.02.19 @ 22:11

Re: Kaderplanung 2021/2022

#123 Beitrag von Giovanni Eber »

Die halbe Mannschaft hat im Sommer keinen Vertrag mehr und setzen nun den Sunny Boy, Sämi und Jimmy unter Druck, in dem sie drohen den Aufstieg zu vermasseln und in den letzten Spielen einen uninspirierten Auftritt wie gegen Xamax hinlegen. Genau so ist es schon letzte Saison gewesen, als im entscheidenden Moment bei den potentiellen Leistungsträgern JBK, Chagas, Salatic, Wittwer oder dem Buffigen die „Luft“ ausging. Wer sich wohl dieses Mal durchsetzen wird?

Leistungsträger ZH
Beiträge: 197
Registriert: 17.12.20 @ 11:35

Re: Kaderplanung 2021/2022

#124 Beitrag von Leistungsträger ZH »

Giovanni Eber hat geschrieben: 07.04.21 @ 20:06 Die halbe Mannschaft hat im Sommer keinen Vertrag mehr und setzen nun den Sunny Boy, Sämi und Jimmy unter Druck, in dem sie drohen den Aufstieg zu vermasseln und in den letzten Spielen einen uninspirierten Auftritt wie gegen Xamax hinlegen. Genau so ist es schon letzte Saison gewesen, als im entscheidenden Moment bei den potentiellen Leistungsträgern JBK, Chagas, Salatic, Wittwer oder dem Buffigen die „Luft“ ausging. Wer sich wohl dieses Mal durchsetzen wird?
sollte das stimmen, wundert mich nichts mehr und bei dieser Führung ist nichts anderes zu erwarten, leider. Und ja, letzte Saison wars auch schon so. Auf der anderen Seite muss man aber sagen, dass die Spieler das demfall schon die ganze Saison machen und so gesehen sind sie charakterlich nicht unbedingt besser

Benutzeravatar
mühli
Beiträge: 2828
Registriert: 03.06.04 @ 12:54

Re: Kaderplanung 2021/2022

#125 Beitrag von mühli »

Giovanni Eber hat geschrieben: 07.04.21 @ 20:06 Die halbe Mannschaft hat im Sommer keinen Vertrag mehr und setzen nun den Sunny Boy, Sämi und Jimmy unter Druck, in dem sie drohen den Aufstieg zu vermasseln und in den letzten Spielen einen uninspirierten Auftritt wie gegen Xamax hinlegen. Genau so ist es schon letzte Saison gewesen, als im entscheidenden Moment bei den potentiellen Leistungsträgern JBK, Chagas, Salatic, Wittwer oder dem Buffigen die „Luft“ ausging. Wer sich wohl dieses Mal durchsetzen wird?
Deren Salär ist stark erfolgsabhängig (Aufstieg), wettern? Zudem bringt das für weitere Vertragsverhandlungen bei GC oder dem zukünftigen Verein nicht gerade viel.

Chagas war zuletzt doch noch der Einzige der traf.
Buff sicher nicht schlechter als Mitte Saison.
Salatic hatte noch Vertrag.
08. November 2015...als man den FCB und Fischer am selben Tag besiegte...

Leistungsträger ZH
Beiträge: 197
Registriert: 17.12.20 @ 11:35

Re: Kaderplanung 2021/2022

#126 Beitrag von Leistungsträger ZH »

ich hätte Gashi gerne wieder bei uns gesehen. Wenn er fit ist, trifft er. Wie auch im Cup diese Woche. Wieso ist es so unverschämt von Ben Khalifa, mehr Lohn zu fordern nach so vielen Toren ? Auch Chagas hätte eine weitere Chance verdient gehabt. Dazu Havenaar als Abwehrchef und wir wären trotzdem Favorit nummer 1. Wenn dann noch die Geschäftsstelle in die Stadt kommt, haben auch die Fans wieder mehr Mut und es wäre Aufwärts gegangen, jede Wette

Benutzeravatar
Lombardo
Beiträge: 517
Registriert: 02.08.15 @ 11:02

Re: Kaderplanung 2021/2022

#127 Beitrag von Lombardo »

Ja Gashi müsste man nur schon wegen dem letzten Interview anstellen.
Das wichtigste in der Kaderplanung wäre Peti und Toti zu halten.
Als ZM hätte ich gerne den ablösefreien Gaudino. Falls Vaduz absteigt wäre Schmid und Schmied interessant für die IV.
Im Sturm wäre vielleicht Dadshov eine Option, gefiel mir gut bei den Testspielen anfangs Saison.

Voltan
Beiträge: 2475
Registriert: 14.08.11 @ 18:34

Re: Kaderplanung 2021/2022

#128 Beitrag von Voltan »

Es wird bei uns in Zukunft ein kommen und gehen sein. Kontinuität ist nicht mehr was das Kader betrifft. Der Verein ist nur noch Durchgangsstation/Parkplatz von Gestifute und den Wolves.

Antworten