Kaderplanung 2021/2022

Alles rund um den Grasshopper-Club Zürich
Antworten
Autor
Nachricht
Benutzeravatar
Klegg
Beiträge: 617
Registriert: 30.07.20 @ 21:54
Wohnort: Komm zum Limmatplatz

Re: Kaderplanung 2021/2022

#1531 Beitrag von Klegg »

faceclubcvetko hat geschrieben: 13.05.22 @ 14:06
GC Supporter hat geschrieben: 13.05.22 @ 10:54 Nein die IV reicht nicht, gestern deutlich gesehen. Zuordnung eine Katastrophe bei hohen Bällen. Hätte das der FCB erkannt hätten die uns noch 2-3 Tore mehr eingeschenkt. Das reicht so schlicht nicht.
Sturm muss ganz ausgetauscht werden.
Nur befürchte ich das man mit diesem Sportchef oder was das sein soll ganz schlimmes erleben wird
Leider ist derjenige, welcher nicht reicht Loosli... hat sich zwar in letzter Zeit ein wenig gefangen aber trotzdem nicht gut genug.
Hoffe wirklich dass man sich mit Arigoni noch einigen kann. In meinen Augen der wichtigste IV. Hatte Mühe als RV aber jetzt unglaublich stark in der IV, gewinnt jedes Laufduell, finde ich geil wenn du einen deiner schnellsten Spieler dort hinten hast.
Wenn Bolla gehen sollte, könnte er aber auch wieder auf der AV Position zum Zuge kommen, dann müsste auch in der IV noch was gehen.
Vergiss mir den Nadjackigen nicht.
出门问路,入乡问俗

Papuqe
Beiträge: 48
Registriert: 15.08.21 @ 11:05

Re: Kaderplanung 2021/2022

#1532 Beitrag von Papuqe »

86101886 hat geschrieben: 13.05.22 @ 10:03
Papuqe hat geschrieben: 13.05.22 @ 9:50 Das Verrückte ist, dass trotz der Abstiegsangst der Kader gar nicht mal sooooo schlecht ist. Man muss sich nur einspielen und punktuell verstärken (siehe die Schweine)

-----------------------------Moreira------------------------------

---------Arigoni-----neu: Abwehrchef--------Seko-----------

--Bolla----------Kawabe-------neu: Krieger------- Schmid--

----------------------Pusic/Morandi----------------------------

-------------------Sturm komplett neu------------------------
Margreitter?
Ein Abwehrchef darf nicht knapp 50% der Spiele ausfallen (hat 19 von am Ende 36 Partien absolviert). Wenn er fit ist gerne mal dem neuen Chef 'ne Pause gönnen, auch Seko und Arigoni (falls er bleibt) brauchen mal eine Auszeit. Arigoni, Seko und der Neue sollten für mich Stamm sein, Ribeiro als Back-Up und bei Margreitter ist es schön wenn er mal nicht verletzt ist...

Papuqe
Beiträge: 48
Registriert: 15.08.21 @ 11:05

Re: Kaderplanung 2021/2022

#1533 Beitrag von Papuqe »

JNEB1886 hat geschrieben: 13.05.22 @ 10:07
Papuqe hat geschrieben: 13.05.22 @ 9:50 Das Verrückte ist, dass trotz der Abstiegsangst der Kader gar nicht mal sooooo schlecht ist. Man muss sich nur einspielen und punktuell verstärken (siehe die Schweine)

-----------------------------Moreira------------------------------

---------Arigoni-----neu: Abwehrchef--------Seko-----------

--Bolla----------Kawabe-------neu: Krieger------- Schmid--

----------------------Pusic/Morandi----------------------------

-------------------Sturm komplett neu------------------------
Sehe ich auch so. In der IV sind wir eigentlich ganz Gut aufgestellt, sofern Arigoni noch verlängert. Wir haben noch Margreiter und Ribeiro wenn er wieder Fit ist.
Schön ist wenn auf den AV noch ein Spieler mit Qualität kommt. Lavanchy bietet sich dort natürlich an, und würde ich gerne wieder bei uns sehen.
Im ZM sind wir mit Kawabe, Herc, Abrashi auch Gut aufgestellt. Dort würde mir auch Kasami gefallen. Er hat Biss, ist Zweikampf- Starch und Torgefährlich.
Und im Sturm muss wirklich etwas gehen. Momoh als Back-up vollkommen OK. Aber ein Stürmer mit Qualität, a la Dabbur wäre Top. Dann sehe ich für die neue Saison, falls wir oben bleiben und keine wichtigen Abgänge haben, vollkommen Positiv entgegen.
Mit Abrashi rechne ich halt leider gar nicht, der hat knapp 900min gespielt diese Saison. Ist genau wie Margreitter: Top Führungsspieler, hat Biss und macht den Jungen etwas Feuer. Schön, wenn sie fit sind, als Stammspieler einplanen kann man sie aber nicht.

Benutzeravatar
EsgittnureinVerein
Beiträge: 173
Registriert: 13.02.21 @ 12:09

Re: Kaderplanung 2021/2022

#1534 Beitrag von EsgittnureinVerein »

1886_+_ hat geschrieben: 13.05.22 @ 10:58 Niemals nehmen wir Kasami...
Und wie ich diese Aussage unterstütze!
Ja das isch öisi Wält,...

Coltorti-nachfolger
Beiträge: 382
Registriert: 22.01.07 @ 20:15

Re: Kaderplanung 2021/2022

#1535 Beitrag von Coltorti-nachfolger »

Hab mir mal überlegt wie das nächste Saison aussehen könnte oder sollte:

-----------------------------Moreira------------------------------ Matic (Falls er noch Lust hat)

---------Arigoni------------Seko--------Ribeiro----------------- IV1, Loosli, Margreitter (falls er unerwartet länger fit ist gerne in die Stamm)

--Bolla----------Kawabe-------ZM1----- Schmid--------------- Herc, Abrashi, Li Lei, Hoxha, Stroscio, Kacuri

----------------------Morandi------------------------------------ Pusic, OM1

-------------------ST1------ST2---------------------------------- Momoh, Uka, Jeong, Rastoder

Abgeben: Lenjani (zu inkonsistent für jemand Arriviertes), Nadjack (Sportinvalid), Jordao, Santos, Da Silva (falsches System für ihn), De Carvalho (falsches System für ihn), Sené, Riascos, Bonatini

Holen:
IV1 Margues oder Toti (von den Wolves)
ZM1 Spielertyp Abrashi aber in noch fit
OM1 Kasami (Glaub nicht der Hellste, aber wär spielerisch spannend im Kader)
ST1 Dany Mota (Gestifute - https://www.transfermarkt.com/dany-mota ... ler/347253)
ST2 Cedric Itten

Optional:
Falls Sion runter muss, dann Lavanchy

Wären wir bei einem Kader von 27/28 Spielern.

Könnte im Optimalfall dann so aussehen:
https://i.ibb.co/tXLKMdm/lineup.png

Benutzeravatar
Simmel
Beiträge: 7804
Registriert: 28.07.04 @ 19:47

Re: Kaderplanung 2021/2022

#1536 Beitrag von Simmel »

Riascos würde ich gerne behalten und den mal nach einer kompletten Vorbereitung sehen. Vom Typ her gefällt er mir extrem gut, schnell durchsetzungsstark und viel Wasserverdrängung.

Vorne Leo Jeong und Sène weg, Riascos und Momoh halten und 2 neue Stürmer her
Magic-Kappi hat geschrieben:Auf der einen Seite stehen die Einschätzungen der Scouts von Hoffenheim, Schalke, Wolfsburg, PSG, ein paar englischen Vereinen und dem Doumbia-Fanclub. Demgegenüber tritt das vereinigte Fachwissen von ein paar Forumsspasten an.

Sergio+
Beiträge: 1295
Registriert: 30.08.17 @ 19:30

Re: Kaderplanung 2021/2022

#1537 Beitrag von Sergio+ »

Itten wird sich davor hüten bei uns zu unterschreiben :lol:
Bei Kasami habe ich den Eindruck, wenn man da nicht ständig ein Schwarm Hummeln auf den Lustlos-Kicker abrichtet und los schickt, kommt da nicht genug Leistung. Nein, danke.

Wer weiss, wer da alles Luft in England schnuppern darf, und was wieder alles weg und zu uns transferiert wird. Nur schon die Gerüchte um Bolla... etwas aufbauen, sieht anders aus.

Nun muss endlich Qualität her. Oder ist das Ziel für nächste Saison Platz9? Und wenn's der 10. wird, kann man ja noch gegen den 3. der Challenge League in die Barrage steigen. Man kann ja jetzt schon mal das Stadion "mieten", damit keine Konzert zeitgleich statt findet. :roll:

AppleBee
Beiträge: 1370
Registriert: 03.06.15 @ 23:01

Re: Kaderplanung 2021/2022

#1538 Beitrag von AppleBee »

Sergio+ hat geschrieben: 22.05.22 @ 8:19 Itten wird sich davor hüten bei uns zu unterschreiben :lol:
Bei Kasami habe ich den Eindruck, wenn man da nicht ständig ein Schwarm Hummeln auf den Lustlos-Kicker abrichtet und los schickt, kommt da nicht genug Leistung. Nein, danke.

Wer weiss, wer da alles Luft in England schnuppern darf, und was wieder alles weg und zu uns transferiert wird. Nur schon die Gerüchte um Bolla... etwas aufbauen, sieht anders aus.

Nun muss endlich Qualität her. Oder ist das Ziel für nächste Saison Platz9? Und wenn's der 10. wird, kann man ja noch gegen den 3. der Challenge League in die Barrage steigen. Man kann ja jetzt schon mal das Stadion "mieten", damit keine Konzert zeitgleich statt findet. :roll:
Zum letzten Abschnitt von dir: endlich muss Qualität her...
Ich denke, dass vor allem einmal Spieler hingehören, die auch wirklich spielen wollen. Es ist erbärmlich weiterhin solch lustlosen Bonatinis und Jordaos Spielertypen zuschauen zu müssen. Lieber einen weiteren Schmid, der auch Einsatz zeigt (obwohl nicht alles gelingt) und kämpfen ans als lustlose Spieler auf dem Platz verlieren oder Unentschieden spielen sehen.

Ich würde eine frühzeitige Kaderzusammenstellung begrüssen bei der nicht ALLES wieder in der Winterpause umgebaut wird.

Benutzeravatar
Alarich
Beiträge: 441
Registriert: 08.06.15 @ 13:17
Wohnort: Zum Mohrentanz

Re: Kaderplanung 2021/2022

#1539 Beitrag von Alarich »

AppleBee hat geschrieben: 22.05.22 @ 10:26Lieber einen weiteren Schmid, der auch Einsatz zeigt (obwohl nicht alles gelingt)
Nicht alles, aber vieles. Vor allem in entscheidenen Spielen.

Magic-Kappi
Beiträge: 2612
Registriert: 18.07.10 @ 13:37

Re: Kaderplanung 2021/2022

#1540 Beitrag von Magic-Kappi »

Simmel hat geschrieben: 22.05.22 @ 0:20 Riascos würde ich gerne behalten und den mal nach einer kompletten Vorbereitung sehen. Vom Typ her gefällt er mir extrem gut, schnell durchsetzungsstark und viel Wasserverdrängung.

Vorne Leo Jeong und Sène weg, Riascos und Momoh halten und 2 neue Stürmer her
Das Problem bei Riascos ist einfach, dass er nicht tschutten kann.
"Ich sitze mit im Boot, ich paddle mit." (G.C. Trainer von GC)

Antworten