Kaderplanung 2021/2022

Alles rund um den Grasshopper-Club Zürich
Antworten
Autor
Nachricht
Sergio+
Beiträge: 1007
Registriert: 30.08.17 @ 19:30

Re: Kaderplanung 2021/2022

#991 Beitrag von Sergio+ »

JNEB1886 hat geschrieben: 14.10.21 @ 16:55 https://www.gcz.ch/news/news/artikel/gi ... straining/

Giotto und Nadjack bald zurück!
Nur nichts überstürzen. Vor allem nicht bei Nadjack.

...und dann steht da noch was von Santos 🤬🛄➡️🛫🇵🇹👋

Cavalletta
Beiträge: 77
Registriert: 17.08.18 @ 12:40

Re: Kaderplanung 2021/2022

#992 Beitrag von Cavalletta »

GC verlängert mit Pusic um ein weiteres Jahr bis 2023 mit Option auf Verlängerung.

Benutzeravatar
Klegg
Beiträge: 442
Registriert: 30.07.20 @ 21:54

Re: Kaderplanung 2021/2022

#993 Beitrag von Klegg »

Cavalletta hat geschrieben: 19.10.21 @ 12:04 GC verlängert mit Pusic um ein weiteres Jahr bis 2023 mit Option auf Verlängerung.
Richtig geile News! Peti eine vo ois.
So viel zu den Usern, die ihn bereits zu Basel verunglimpft haben. :!:

Benutzeravatar
MW115556
Beiträge: 941
Registriert: 29.09.07 @ 15:26

Re: Kaderplanung 2021/2022

#994 Beitrag von MW115556 »

Cavalletta hat geschrieben: 19.10.21 @ 12:04 GC verlängert mit Pusic um ein weiteres Jahr bis 2023 mit Option auf Verlängerung.
Schöne News! Hoffe das gibt ihm selber noch etwas Auftrieb.

Grande Peti!
Vorwärts GC Züri

Benutzeravatar
Watzlawik
Beiträge: 102
Registriert: 26.01.19 @ 11:56

Re: Kaderplanung 2021/2022

#995 Beitrag von Watzlawik »

Bravo Peti! Trotz zwielichtigem Berater. Spricht für ihn!
"Denn mit dem Stil ist das wie mit so vielen Dingen:
man hat ihn, oder man hat ihn nicht."
K. Tucholsky

Benutzeravatar
Simmel
Beiträge: 7698
Registriert: 28.07.04 @ 19:47

Re: Kaderplanung 2021/2022

#996 Beitrag von Simmel »

Florian Hoxha und Francis Momoh verlängern bis 2024 mit Option auf 2025
Magic-Kappi hat geschrieben:Auf der einen Seite stehen die Einschätzungen der Scouts von Hoffenheim, Schalke, Wolfsburg, PSG, ein paar englischen Vereinen und dem Doumbia-Fanclub. Demgegenüber tritt das vereinigte Fachwissen von ein paar Forumsspasten an.

Dabbur
Beiträge: 190
Registriert: 22.06.19 @ 18:52

Re: Kaderplanung 2021/2022

#997 Beitrag von Dabbur »

Tolle Neuigkeiten. Chapeau, da leistet unser neuer Sportchef scheinbar gute Arbeit. Ein Mann ohne grosse Worte, aber sehr fleissig. Nun noch Sene definitiv verpflichten und dann haben wir ein tolles Weihnachtsgeschenk.

AppleBee
Beiträge: 1240
Registriert: 03.06.15 @ 23:01

Re: Kaderplanung 2021/2022

#998 Beitrag von AppleBee »

Dabbur hat geschrieben: 29.10.21 @ 17:13 Tolle Neuigkeiten. Chapeau, da leistet unser neuer Sportchef scheinbar gute Arbeit. Ein Mann ohne grosse Worte, aber sehr fleissig. Nun noch Sene definitiv verpflichten und dann haben wir ein tolles Weihnachtsgeschenk.
Wären alle so gut wie der, dann hätten wir nicht so ein Sicherheitsproblem im “Stadion”!!

Voltan
Beiträge: 2795
Registriert: 14.08.11 @ 18:34
Wohnort: Kt. Niederhasli, China

Re: Kaderplanung 2021/2022

#999 Beitrag von Voltan »

Im Mittelfeld haben wir bald ein Luxusproblem, wenn Abrashi und Morandi wieder fit sind und ehrlich gesagt, wird schwer für die Beiden für die Startformation. Denn einen Kawabe aktuell rausnehmen, ausgeschlossen. Der junge Diani solange er so spielt wie jetzt nach seinem Missgeschick in Lugano sollte man in laufen lassen und dann ist natürlich noch Herc der ist auch zu gut für die Bank und auch Pusic. So sehe ich Abrashi aktuell auf der Bank als Option um ihn einzuwechseln um einen Vorsprung zu verteidigen und Morandi würde ich stand jetzt in der Winterpause ausleihen.

Benutzeravatar
Simmel
Beiträge: 7698
Registriert: 28.07.04 @ 19:47

Re: Kaderplanung 2021/2022

#1000 Beitrag von Simmel »

Was habt ihr so mit 15 gemacht?

GC stattet den 15 jährigen Jeremy Fasano mit einem Profivertrag aus.

Ab sofort spielt er in der U18
https://www.gcz.ch/news/news/artikel/gc ... 7sB1oa2J3U
Magic-Kappi hat geschrieben:Auf der einen Seite stehen die Einschätzungen der Scouts von Hoffenheim, Schalke, Wolfsburg, PSG, ein paar englischen Vereinen und dem Doumbia-Fanclub. Demgegenüber tritt das vereinigte Fachwissen von ein paar Forumsspasten an.

Antworten