NLB, 31. Spieltag: Grasshopper Club Zürich vs. FC Thun (Freitag, 23.04.21, 20:00 Uhr)

Alles rund um den Grasshopper-Club Zürich
Antworten
Autor
Nachricht
Goegi
Beiträge: 486
Registriert: 25.10.19 @ 22:19

NLB, 31. Spieltag: Grasshopper Club Zürich vs. FC Thun (Freitag, 23.04.21, 20:00 Uhr)

#1 Beitrag von Goegi »

Nächstes Spiel steht schon bald an. Verlieren absolut verboten, mit einem Sieg könnte man zumindest ein kleines Polster für die restlichen Spiele schaffen.

Wichtige Absenz bei Thun ist Fatkic, welcher mit Kreuzbandriss ausfällt. Thun war die letzten beiden Spiele auch nicht wirklich überzeugend, gegen Winterthur hatten sie Glück nicht noch den Ausgleich zu bekommen.

Meine Startformation:

Matic
Fehr, Toti Gomes, Cvetkovic, Lenjani
Schmid, Ronan
Da Silva, Pusic, Acheffay
Bonatini

Benutzeravatar
AUUUH
Beiträge: 200
Registriert: 19.05.20 @ 11:36
Wohnort: Stettbach

Re: NLB, 31. Spieltag: Grasshopper Club Zürich vs. FC Thun (Freitag, 23.04.21, 20:00 Uhr)

#2 Beitrag von AUUUH »

Ich sehe die Thuner ganz klar als Favoriten in diesem Spitzenkampf. Zwar ist die Mannschaft von der Qualität her nicht ganz so gut wie unsere, aber Bernegger wird sie taktisch und vor allem mental auf so ein wichtiges Match vorbereiten.
Bei Pereira mache ich mir da gar keine Hoffnungen. Vielleicht kommt er ja auf die tolle Idee, wieder die Hälfte der Stammspieler zu schonen?
AUUUH!!!

Benutzeravatar
FINCH
Beiträge: 737
Registriert: 25.03.07 @ 15:43

Re: NLB, 31. Spieltag: Grasshopper Club Zürich vs. FC Thun (Freitag, 23.04.21, 20:00 Uhr)

#3 Beitrag von FINCH »

Goegi hat geschrieben: 20.04.21 @ 23:49 Meine Startformation:

Matic
Fehr, Toti Gomes, Cvetkovic, Lenjani
Schmid, Ronan
Da Silva, Pusic, Acheffay
Bonatini
Genau so würde ich auch aufstellen.
Schade dass Demhasaj überhaupt nicht mehr in Form ist. Anstatt Santos und Ribeiro als Joker würde ich lieber Pina und Carvalho sehen.
ich chas kum erwarte dich im Hardturm spiele z gse

Benutzeravatar
Gandalf07
Beiträge: 688
Registriert: 31.07.06 @ 14:07

Re: NLB, 31. Spieltag: Grasshopper Club Zürich vs. FC Thun (Freitag, 23.04.21, 20:00 Uhr)

#4 Beitrag von Gandalf07 »

Es scheint wirklich so zu sein, dass der Trainer sein Team nicht auf den Punkt "heiss" machen kann, kein Konzept hat und in den Trainings kein Fortschritt mit der Mannschaft erreicht.
Mit Ausnahme gegen Aarau, immer eine Zitterpartie und Frustspiel mit sehr viel Glück.

Das einzige was uns gegen Thun zum Sieg helfen kann, ist Sky Sun im Stadion, scheint die einzige Motivation zu sein, aus den Spielern eine "normalen" Leistung zu holen
GCZ - Ein Club zum Erfolg verdammt immer zu Siegen und uns Fans ewig zu binden...

Magic-Kappi
Beiträge: 2150
Registriert: 18.07.10 @ 13:37

Re: NLB, 31. Spieltag: Grasshopper Club Zürich vs. FC Thun (Freitag, 23.04.21, 20:00 Uhr)

#5 Beitrag von Magic-Kappi »

Gandalf07 hat geschrieben: 21.04.21 @ 8:59 Es scheint wirklich so zu sein, dass der Trainer sein Team nicht auf den Punkt "heiss" machen kann, kein Konzept hat und in den Trainings kein Fortschritt mit der Mannschaft erreicht.
Mit Ausnahme gegen Aarau, immer eine Zitterpartie und Frustspiel mit sehr viel Glück.

Das einzige was uns gegen Thun zum Sieg helfen kann, ist Sky Sun im Stadion, scheint die einzige Motivation zu sein, aus den Spielern eine "normalen" Leistung zu holen
Gegen Lausanne im Cup und in Thun (!) gab es zwei souveräne Siege. Am Freitag wird es einen souveränen Sieg geben. 4:0, 7 Punkte Vorsprung, faktisch aufgestiegen.

Benutzeravatar
AUUUH
Beiträge: 200
Registriert: 19.05.20 @ 11:36
Wohnort: Stettbach

Re: NLB, 31. Spieltag: Grasshopper Club Zürich vs. FC Thun (Freitag, 23.04.21, 20:00 Uhr)

#6 Beitrag von AUUUH »

Magic-Kappi hat geschrieben: 21.04.21 @ 9:25
Gandalf07 hat geschrieben: 21.04.21 @ 8:59 Es scheint wirklich so zu sein, dass der Trainer sein Team nicht auf den Punkt "heiss" machen kann, kein Konzept hat und in den Trainings kein Fortschritt mit der Mannschaft erreicht.
Mit Ausnahme gegen Aarau, immer eine Zitterpartie und Frustspiel mit sehr viel Glück.

Das einzige was uns gegen Thun zum Sieg helfen kann, ist Sky Sun im Stadion, scheint die einzige Motivation zu sein, aus den Spielern eine "normalen" Leistung zu holen
Gegen Lausanne im Cup und in Thun (!) gab es zwei souveräne Siege. Am Freitag wird es einen souveränen Sieg geben. 4:0, 7 Punkte Vorsprung, faktisch aufgestiegen.
Keine Ahnung, warum du dir solche Hoffnungen machst. Diese Siege sehe ich als Ausreisser, in welchen die Mannschaft trotz der Unfähigkeit des Trainers ihr Potenzial ausschöpfen konnte.

Hoffen wir für den GCZ, dass ich und Gandalf07 falsch liegen und der Vorsprung um 3 Punkte wächst.
AUUUH!!!

Magic-Kappi
Beiträge: 2150
Registriert: 18.07.10 @ 13:37

Re: NLB, 31. Spieltag: Grasshopper Club Zürich vs. FC Thun (Freitag, 23.04.21, 20:00 Uhr)

#7 Beitrag von Magic-Kappi »

AUUUH hat geschrieben: 21.04.21 @ 13:38
Magic-Kappi hat geschrieben: 21.04.21 @ 9:25
Gandalf07 hat geschrieben: 21.04.21 @ 8:59 Es scheint wirklich so zu sein, dass der Trainer sein Team nicht auf den Punkt "heiss" machen kann, kein Konzept hat und in den Trainings kein Fortschritt mit der Mannschaft erreicht.
Mit Ausnahme gegen Aarau, immer eine Zitterpartie und Frustspiel mit sehr viel Glück.

Das einzige was uns gegen Thun zum Sieg helfen kann, ist Sky Sun im Stadion, scheint die einzige Motivation zu sein, aus den Spielern eine "normalen" Leistung zu holen
Gegen Lausanne im Cup und in Thun (!) gab es zwei souveräne Siege. Am Freitag wird es einen souveränen Sieg geben. 4:0, 7 Punkte Vorsprung, faktisch aufgestiegen.
Keine Ahnung, warum du dir solche Hoffnungen machst. Diese Siege sehe ich als Ausreisser, in welchen die Mannschaft trotz der Unfähigkeit des Trainers ihr Potenzial ausschöpfen konnte.

Hoffen wir für den GCZ, dass ich und Gandalf07 falsch liegen und der Vorsprung um 3 Punkte wächst.
Der Hauptstrom der Userschaft liegt immer falsch! Vor dem Cupspiel gegen St. Gallen war ich der einzige mit einm 0:3-Tipp. Der Rest war geradezu euphorisch. Gegen Chiasso hat ja auch niemand in Erwägung gezogen, dass es nicht reichen könnte. Der optimistische Anfangspost spekulierte ja noch über den Ausrutscher der Thuner und unsern Sieg. Da hab ich familienintern bereits gesagt, dass es womöglich genau andersrum kommen könnte und wurde auch nur schräg angeschaut.
Am Freitag wird alles gut und locker von der Hand gehen. Mit den 7 Punkten Vorsprung danach wird es locker für den Aufstieg reichen. Mein Ehrenwort :lol:

Voltan
Beiträge: 2626
Registriert: 14.08.11 @ 18:34
Wohnort: Kt. Niederhasli, China

Re: NLB, 31. Spieltag: Grasshopper Club Zürich vs. FC Thun (Freitag, 23.04.21, 20:00 Uhr)

#8 Beitrag von Voltan »

Habe gehört die Wetteinsätze auf einen GC Sieg sind in Asien in die Höhe geschossen, also keine Panik wird alles gut.


Goegi
Beiträge: 486
Registriert: 25.10.19 @ 22:19

Re: NLB, 31. Spieltag: Grasshopper Club Zürich vs. FC Thun (Freitag, 23.04.21, 20:00 Uhr)

#10 Beitrag von Goegi »

Magic-Kappi hat geschrieben: 21.04.21 @ 18:06
AUUUH hat geschrieben: 21.04.21 @ 13:38
Magic-Kappi hat geschrieben: 21.04.21 @ 9:25

Gegen Lausanne im Cup und in Thun (!) gab es zwei souveräne Siege. Am Freitag wird es einen souveränen Sieg geben. 4:0, 7 Punkte Vorsprung, faktisch aufgestiegen.
Keine Ahnung, warum du dir solche Hoffnungen machst. Diese Siege sehe ich als Ausreisser, in welchen die Mannschaft trotz der Unfähigkeit des Trainers ihr Potenzial ausschöpfen konnte.

Hoffen wir für den GCZ, dass ich und Gandalf07 falsch liegen und der Vorsprung um 3 Punkte wächst.
Der Hauptstrom der Userschaft liegt immer falsch! Vor dem Cupspiel gegen St. Gallen war ich der einzige mit einm 0:3-Tipp. Der Rest war geradezu euphorisch. Gegen Chiasso hat ja auch niemand in Erwägung gezogen, dass es nicht reichen könnte. Der optimistische Anfangspost spekulierte ja noch über den Ausrutscher der Thuner und unsern Sieg. Da hab ich familienintern bereits gesagt, dass es womöglich genau andersrum kommen könnte und wurde auch nur schräg angeschaut.
Am Freitag wird alles gut und locker von der Hand gehen. Mit den 7 Punkten Vorsprung danach wird es locker für den Aufstieg reichen. Mein Ehrenwort :lol:
Irre ich mich, oder hast nicht auch du mal uns den undankbaren 3. Rang am Ende der Saison vorausgesagt?

Ich glaube an ein knappes 2:1 für die unsrigen.

Antworten