NLB, 32. Spieltag: FC Aarau vs. Grasshopper Club Zürich (Freitag, 30.04.21, 20:00 Uhr)

Alles rund um den Grasshopper-Club Zürich
Antworten
Autor
Nachricht
Dbidu
Beiträge: 167
Registriert: 27.02.11 @ 11:50

Re: NLB, 32. Spieltag: FC Aarau vs. Grasshopper Club Zürich (Freitag, 30.04.21, 20:00 Uhr)

#171 Beitrag von Dbidu »

Genau das Spiel was ich vermutet haben. Im nächsten Spiel werden sie wieder souverän spielen und gewinnen und vermutlich ein grosser Schritt zum Aufstieg machen.
Nobrega an beiden Toren mit schuldig, ansonsten hätte er gar nicht so schlecht gespielt.

elber91
Beiträge: 1
Registriert: 30.04.21 @ 21:56

Re: NLB, 32. Spieltag: FC Aarau vs. Grasshopper Club Zürich (Freitag, 30.04.21, 20:00 Uhr)

#172 Beitrag von elber91 »

Schade - man hätte annehmen können, dass das Team es nach dem letzte Spiel (mit Fans) endlich realisiert hätte was zu tun ist. 100% Einsatz... Stattdessen dieselbe Leier wie jedes Mal - bis zum Rückstand kaum zwingende Chancen und danach kommt plötzlich der Druck. Klares Zeichen dafür, dass der Trainerstaff nicht in der Lage ist die Mannschaft auf die Spiele einzustellen. Naja, immerhin noch Vorsprung - jetzt müssen wohl erneut wir Fans für den frühzeitigen Druck im Stadion sorgen.

Auch nächste Woche: Hopp GC! #mirwändendliue!
Zuletzt geändert von elber91 am 30.04.21 @ 22:04, insgesamt 1-mal geändert.

Voltan
Beiträge: 2568
Registriert: 14.08.11 @ 18:34
Wohnort: Kt. Niederhasli, China

Re: NLB, 32. Spieltag: FC Aarau vs. Grasshopper Club Zürich (Freitag, 30.04.21, 20:00 Uhr)

#173 Beitrag von Voltan »

Wenn man unten bleibt, dann verpissen sich vielleicht die Chinesen? Die zwar laut Gurovits ein Glücksfall für GC sein sollen. :roll: Ich habe genug von diesem Glück gesehen, vielleicht mal mit Pech versuchen.

Papa Bouba
Beiträge: 121
Registriert: 03.04.21 @ 19:44

Re: NLB, 32. Spieltag: FC Aarau vs. Grasshopper Club Zürich (Freitag, 30.04.21, 20:00 Uhr)

#174 Beitrag von Papa Bouba »

Magic-Kappi hat geschrieben: 30.04.21 @ 21:57 Für etwas hat man 7 Punkte Vorsprung. Noch einmal: Thun holt 1.75 Punkte im Schnitt. Wenn sie 2 holen sollten, dann reichen bereits 3 Punkte. Pisst euch doch ein. Jetzt hat man heute halt den ersten Joker gezogen. Alles in Ordnung. Als ob Thun alles gewinnen würde :lol:
richtig. aber auch du kennst die lottozahlen von morgen nicht, oder doch? falls ja, bitte um pn.

es ist zu befürchten, dass diese unclevere, eigentlich saudumme art zu spielen uns mehr als nur einmal punkte kosten wird.

genug von diesen dämlichen "hoffnungen", die andere für uns zu leisten haben.

Goegi
Beiträge: 468
Registriert: 25.10.19 @ 22:19

Re: NLB, 32. Spieltag: FC Aarau vs. Grasshopper Club Zürich (Freitag, 30.04.21, 20:00 Uhr)

#175 Beitrag von Goegi »

Dbidu hat geschrieben: 30.04.21 @ 22:02 Genau das Spiel was ich vermutet haben. Im nächsten Spiel werden sie wieder souverän spielen und gewinnen und vermutlich ein grosser Schritt zum Aufstieg machen.
Nobrega an beiden Toren mit schuldig, ansonsten hätte er gar nicht so schlecht gespielt.
Ich fand Nobrega hat heute ein solides Spiel gemacht, hat paar gute Bälle nach vorne geschlagen was er sonst nie machte. Nur beim 1:2 war er nicht bei Almeida.
Unglücklich war der Fehler von Schmid beim 0:1.
Ich fand das spielerisch heute bei weitem nicht das schlechteste Spiel, Aarau war brutal effizient, genau das was uns heute fehlte

Benutzeravatar
Fuessballer Moldovan
Beiträge: 174
Registriert: 05.02.19 @ 9:00
Wohnort: Kt. Schwyz

Re: NLB, 32. Spieltag: FC Aarau vs. Grasshopper Club Zürich (Freitag, 30.04.21, 20:00 Uhr)

#176 Beitrag von Fuessballer Moldovan »

Diese Niederlage ist fraglos unglücklich, aber bei den vielen glücklichen Siegen, die wir schon eingefahren haben, darf man sich darüber nicht beschweren. War irgendwie zu erwarten, dass nach dem fulminanten Auftritt gegen Thun heute gleich wieder ein Dämpfer folgt, symptomatisch für diese Saison. Diese Mannschaft braucht immer erst einen kräftigen Tritt in den Arsch, bevor sie an ihre Leistungsgrenze geht. Nach überraschenden Niederlagen gegen Aussenseiter, folgten in der Regel die besten Auftritte, nach Gegentoren häufig die beste Phase des Spiels. Und Pereira mag andere Qualitäten haben, aber seinen Spielern diese Lethargie auszutreiben, scheint nicht dazuzugehören. So wird es eine Zitterpartie bleiben mit dem direkten Aufstieg, wahrscheinlich sogar bis zur letzten Runde. Aber es wird klappen. Wenn es darauf ankommt, ist die Truppe bereit.

Optimusprime
Beiträge: 220
Registriert: 01.05.19 @ 16:55

Re: NLB, 32. Spieltag: FC Aarau vs. Grasshopper Club Zürich (Freitag, 30.04.21, 20:00 Uhr)

#177 Beitrag von Optimusprime »

Dumm gelaufen.....passiert halt auch mal....
Jetzt nicht die Nerven verlieren....wenn GC unter Druck stand, haben sie meistens geliefert.
3 Pkt gg Lausanne...dann sollte es reichen

Papa Bouba
Beiträge: 121
Registriert: 03.04.21 @ 19:44

Re: NLB, 32. Spieltag: FC Aarau vs. Grasshopper Club Zürich (Freitag, 30.04.21, 20:00 Uhr)

#178 Beitrag von Papa Bouba »

Goegi hat geschrieben: 30.04.21 @ 22:15
Dbidu hat geschrieben: 30.04.21 @ 22:02 Genau das Spiel was ich vermutet haben. Im nächsten Spiel werden sie wieder souverän spielen und gewinnen und vermutlich ein grosser Schritt zum Aufstieg machen.
Nobrega an beiden Toren mit schuldig, ansonsten hätte er gar nicht so schlecht gespielt.
Ich fand Nobrega hat heute ein solides Spiel gemacht, hat paar gute Bälle nach vorne geschlagen was er sonst nie machte. Nur beim 1:2 war er nicht bei Almeida.
Unglücklich war der Fehler von Schmid beim 0:1.
Ich fand das spielerisch heute bei weitem nicht das schlechteste Spiel, Aarau war brutal effizient, genau das was uns heute fehlte
Fand ich auch. Der Fehler war im MF. Beide Male. Vor allem war es ein Fehler so offen zu stehen, wie wenn wir unbedingt 3 Punkte bràuchten. Das war nur dämlich.

Goegi
Beiträge: 468
Registriert: 25.10.19 @ 22:19

Re: NLB, 32. Spieltag: FC Aarau vs. Grasshopper Club Zürich (Freitag, 30.04.21, 20:00 Uhr)

#179 Beitrag von Goegi »

Papa Bouba hat geschrieben: 30.04.21 @ 22:41
Goegi hat geschrieben: 30.04.21 @ 22:15
Dbidu hat geschrieben: 30.04.21 @ 22:02 Genau das Spiel was ich vermutet haben. Im nächsten Spiel werden sie wieder souverän spielen und gewinnen und vermutlich ein grosser Schritt zum Aufstieg machen.
Nobrega an beiden Toren mit schuldig, ansonsten hätte er gar nicht so schlecht gespielt.
Ich fand Nobrega hat heute ein solides Spiel gemacht, hat paar gute Bälle nach vorne geschlagen was er sonst nie machte. Nur beim 1:2 war er nicht bei Almeida.
Unglücklich war der Fehler von Schmid beim 0:1.
Ich fand das spielerisch heute bei weitem nicht das schlechteste Spiel, Aarau war brutal effizient, genau das was uns heute fehlte
Fand ich auch. Der Fehler war im MF. Beide Male. Vor allem war es ein Fehler so offen zu stehen, wie wenn wir unbedingt 3 Punkte bràuchten. Das war nur dämlich.
Ja, heute wurden wir bestraft für den Mut nach dem 1:1 nochmals alles nach vorne zu werfen. Schade, den 1 Punkt hätte man mitnehmen müssen.
Jetzt Kopf hoch und gegen Lausanne nächsten 3 Punkte holen.

Benutzeravatar
Eren
Beiträge: 255
Registriert: 28.09.15 @ 21:10

Re: NLB, 32. Spieltag: FC Aarau vs. Grasshopper Club Zürich (Freitag, 30.04.21, 20:00 Uhr)

#180 Beitrag von Eren »

Mitch hat geschrieben: 30.04.21 @ 22:00
Eren hat geschrieben: 30.04.21 @ 21:58
Mitch hat geschrieben: 30.04.21 @ 21:54

Was hat er gemacht? :?
hat mit seiner amateurtruppe unsere internationale starequippe gedemütigt...
Blöde Sau
ich frage mich in solchen situationen ja immer erst mal: "was hätte jesus wohl gemacht?" :P
Aut inveniam viam aut faciam :!:

Antworten