NLB, 35. Spieltag: Neuchâtel Xamax FCS vs. Grasshopper Club Zürich(Fr., 14.05.21, 20:00 Uhr)

Alles rund um den Grasshopper-Club Zürich
Antworten
Autor
Nachricht
Sergio+
Beiträge: 763
Registriert: 30.08.17 @ 19:30

Re: NLB, 35. Spieltag: Neuchâtel Xamax FCS vs. Grasshopper Club Zürich(Fr., 14.05.21, 20:00 Uhr)

#281 Beitrag von Sergio+ »

Zoli mit richtiger Einschätzung beim Interview nach dem Spiel.

Benutzeravatar
MW115556
Beiträge: 911
Registriert: 29.09.07 @ 15:26

Re: NLB, 35. Spieltag: Neuchâtel Xamax FCS vs. Grasshopper Club Zürich(Fr., 14.05.21, 20:00 Uhr)

#282 Beitrag von MW115556 »

Die Ausgangslage ist massiv besser als noch vor 2.5 Stunden. Wenn wir im
Letzi Kriens nicht schlagen, dann gehören wir auch nicht rauf! Ich glaube, dass wir am Donnersrag gewinnen und aufsteigen werden. Natürlich war das heute auch nicht das gelbe vom Ei aber dass man nicht auf Teufel komm raus auf Sieg spielt in den Schlussminuten, war aus meiner Sicht richtig!
Vorwärts GC Züri

Leistungsträger ZH
Beiträge: 339
Registriert: 17.12.20 @ 11:35

Re: NLB, 35. Spieltag: Neuchâtel Xamax FCS vs. Grasshopper Club Zürich(Fr., 14.05.21, 20:00 Uhr)

#283 Beitrag von Leistungsträger ZH »

wir müssen gewinnen am Donnerstag und in Wil ist ein gewisser Alex F. Trainer und diesem Hund traue ich alles zu...

Benutzeravatar
Shakur
Beiträge: 2238
Registriert: 22.07.06 @ 19:56
Wohnort:

Re: NLB, 35. Spieltag: Neuchâtel Xamax FCS vs. Grasshopper Club Zürich(Fr., 14.05.21, 20:00 Uhr)

#284 Beitrag von Shakur »

Goegi hat geschrieben: 14.05.21 @ 22:06
Shakur hat geschrieben: 14.05.21 @ 22:01
Kubilay Moldovan hat geschrieben: 14.05.21 @ 22:01

Jo und im Nachhinein wird man hadern dass man heute nicht auf Sieg gespielt hat.. ich verstehs nicht.
Frag Lion King.... Er erklärt es dir :roll:
Er hat es ja schon erklärt, Thun hätte auch noch ausgleichen können und wenn wir voll auf Sieg gegangen wären, würden wir einen Punkt hinten liegen und hätten es nicht mehr in den eigenen Händen. Auch haben wir dank dem Punkt den Barrage Platz gesichert.
Hätte Thun heute gewonnen, hätten wir sogar 2 Punkte Rückstand. Also das Argument mit dem Ausgleich bei Thun zählt nicht. Da man da ja dann umso mehr gewinnen hätte müssen da Thun nach dem Ausgleich noch gewinnen hätte können.

Für mich daher klar... Man hätte voll auf Sieg spielen müssen
http://www.gcz-forum.ch

Benutzeravatar
Fuessballer Moldovan
Beiträge: 186
Registriert: 05.02.19 @ 9:00
Wohnort: Kt. Schwyz

Re: NLB, 35. Spieltag: Neuchâtel Xamax FCS vs. Grasshopper Club Zürich(Fr., 14.05.21, 20:00 Uhr)

#285 Beitrag von Fuessballer Moldovan »

Hm, habe mir ehrlich gesagt schon etwas mehr erhofft nach dem Trainerwechsel. Objektiv betrachtet war das spielerisch der gleiche Brunz wie über weite Strecken der Saison. Am Schluss wieder etliche Male ausgekontert, obwohl nach vorne kaum was ging. Dazu die gleichen diskussionswürdigen Ein-/Auswechslungen. Fehr erneut ohne Einsatz. Mesonero zwar dabei, aber mehr als einmal im Schilf. Sicher, dank der Niederlage Thuns ist ein Punkt besser als nichts. Aber unter dem Strich gibt es genau eine Konstellation, wo uns dieser Zähler hilft: Wenn Thun gegen Wil Remis spielt und wir gegen Kriens verlieren. Für alle anderen Fälle hätte auch eine Niederlage heute nicht viel geändert. Wenn Thun gewinnt, müssen wir das auch. Und in der aktuellen Verfassung wird das alles andere als leicht.

Papa Bouba
Beiträge: 302
Registriert: 03.04.21 @ 19:44

Re: NLB, 35. Spieltag: Neuchâtel Xamax FCS vs. Grasshopper Club Zürich(Fr., 14.05.21, 20:00 Uhr)

#286 Beitrag von Papa Bouba »

Sergio+ hat geschrieben: 14.05.21 @ 22:05
Papa Bouba hat geschrieben: 14.05.21 @ 21:50 fussball null - kadar schwach, tut mir leid
Die einzige Null bist du mit deinen Kommentaren. Vielleicht schon mal auf die Ersatzbank geschaut? Keine zentralen Mittelfeldspieler.
Wir haben Gesperrte, wir haben Verletzte. Besser einen Schmid mit Blessur rausnehmen, bevor er sich noch ganz verletzt. Ponde hat schon ein paar Joker-Tore geschossen; eigentlich nur 8)
1 Punkt ist besser als gar keiner.

Das Problem war Pereira. Den hat man zu spät geschickt.
Natürlich war Pereira ein Problem. Aber ein Kadar muss sich Gedanken machen, wie er spielt, wenn in der Mitte Leute ausfallen. Da gibt es keine Entschuldigunung Wir hatten mehrere Male Glück, dass Ballverluste in der Mitte nicht zu noch gefährlicheren Kontern führten. Und gegen vorne brachten die auch nichts mehr (Santos , Pina). Nein, so ist es Pokern, nicht Fussball.

kai_stutz
Beiträge: 424
Registriert: 29.03.19 @ 9:59

Re: NLB, 35. Spieltag: Neuchâtel Xamax FCS vs. Grasshopper Club Zürich(Fr., 14.05.21, 20:00 Uhr)

#287 Beitrag von kai_stutz »

Fuessballer Moldovan hat geschrieben: 14.05.21 @ 22:13 Hm, habe mir ehrlich gesagt schon etwas mehr erhofft nach dem Trainerwechsel. Objektiv betrachtet war das spielerisch der gleiche Brunz wie über weite Strecken der Saison. Am Schluss wieder etliche Male ausgekontert, obwohl nach vorne kaum was ging. Dazu die gleichen diskussionswürdigen Ein-/Auswechslungen. Fehr erneut ohne Einsatz. Mesonero zwar dabei, aber mehr als einmal im Schilf. Sicher, dank der Niederlage Thuns ist ein Punkt besser als nichts. Aber unter dem Strich gibt es genau eine Konstellation, wo uns dieser Zähler hilft: Wenn Thun gegen Wil Remis spielt und wir gegen Kriens verlieren. Für alle anderen Fälle hätte auch eine Niederlage heute nicht viel geändert. Wenn Thun gewinnt, müssen wir das auch. Und in der aktuellen Verfassung wird das alles andere als leicht.
wieso werden immer wieder solche wunder erwartet?
der neue staff kann innert weniger tage nicht alles ändern, was das faultier versaut hat. aber man ist sicher auf dem richtigen weg!

Sergio+
Beiträge: 763
Registriert: 30.08.17 @ 19:30

Re: NLB, 35. Spieltag: Neuchâtel Xamax FCS vs. Grasshopper Club Zürich(Fr., 14.05.21, 20:00 Uhr)

#288 Beitrag von Sergio+ »

Bei Pina sehe ich das komplett anders. Seine Physis hat extrem geholfen, dass das Spiel von Xamax nicht mehr Fahrt aufnehmen konnte.
Klar ist er ein Stolperi, aber ein Kämpfer im Gegensatz zu Santos. Würde Santos KK-Pässe spielen, dürfte er auch mal dann und wann auf den Platz hocken, aber so...
Zuletzt geändert von Sergio+ am 14.05.21 @ 22:18, insgesamt 1-mal geändert.

Mitch
Beiträge: 3153
Registriert: 19.10.04 @ 17:58
Wohnort: Hardturm

Re: NLB, 35. Spieltag: Neuchâtel Xamax FCS vs. Grasshopper Club Zürich(Fr., 14.05.21, 20:00 Uhr)

#289 Beitrag von Mitch »

Fuessballer Moldovan hat geschrieben: 14.05.21 @ 22:13 Aber unter dem Strich gibt es genau eine Konstellation, wo uns dieser Zähler hilft: Wenn Thun gegen Wil Remis spielt und wir gegen Kriens verlieren. Für alle anderen Fälle hätte auch eine Niederlage heute nicht viel geändert. Wenn Thun gewinnt, müssen wir das auch. Und in der aktuellen Verfassung wird das alles andere als leicht.
Wenn beide gewinnen sind wir sicher durch. Ohne den heutigen Punkt wäre die Rechnerei losgegangen.

Benutzeravatar
Shakur
Beiträge: 2238
Registriert: 22.07.06 @ 19:56
Wohnort:

Re: NLB, 35. Spieltag: Neuchâtel Xamax FCS vs. Grasshopper Club Zürich(Fr., 14.05.21, 20:00 Uhr)

#290 Beitrag von Shakur »

Mitch hat geschrieben: 14.05.21 @ 22:18
Fuessballer Moldovan hat geschrieben: 14.05.21 @ 22:13 Aber unter dem Strich gibt es genau eine Konstellation, wo uns dieser Zähler hilft: Wenn Thun gegen Wil Remis spielt und wir gegen Kriens verlieren. Für alle anderen Fälle hätte auch eine Niederlage heute nicht viel geändert. Wenn Thun gewinnt, müssen wir das auch. Und in der aktuellen Verfassung wird das alles andere als leicht.
Wenn beide gewinnen sind wir sicher durch. Ohne den heutigen Punkt wäre die Rechnerei losgegangen.
Ach was.. Als ob thun 8:0 gewinnt gegen Wil.
http://www.gcz-forum.ch

Antworten