GC U21 Saison 21/22

Alles rund um den Grasshopper-Club Zürich
Antworten
Autor
Nachricht
Magic-Kappi
Beiträge: 2649
Registriert: 18.07.10 @ 13:37

Re: GC U21 Saison 21/22

#181 Beitrag von Magic-Kappi »

celentano09 hat geschrieben: 06.06.22 @ 10:39
Watzlawik hat geschrieben: 06.06.22 @ 10:23 Bei so viel gesammelter Fussballkompetenz getraue ich mich es fast nicht zu schreiben, aber könnte es auch sein, dass die U21 einfach körperlich den anderen 1. Liga Mannschaften unterlegen ist? Dies war zumindest mein Eindruck bei den Spielen, die ich besucht hatte. Klar, technisch können die Jungs was, aber vergleicht man die "körperliche Präsenz" mit den nicht U21-Teams scheint mir da ein klarer Rückstand (nachvollziehbarerweise) zu bestehen.
Definitiv!
Sind aber halt auch viele erst 18 Jahre alt.
Die Jahrgänge der Startformation in Baden:

1x 99
5x 01
1x 02
3x 03
1x 04

18-jährig war gerade mal einer vom Jahrgang her, das sind jetzt nicht unbedingt "viele". Tatsächlich haben einige körperliche Defizite. aber ein Scheidegger wird mit 21 auch nicht mehr so gewaltig wachsen. Daneben hat ein Rastoder doch 1.91m Körpergrösse und auch Uka mit 1.85m sind genug gross.

Wie auch immer. Das ganze Konzept (wenn es denn sowas bei GC überhaupt gibt) muss überdacht werden. Entweder man streicht diese U21 ganz oder man setzt sich zum Ziel, in der 1. Liga Classic zu bleiben und dafür in der kommenden Saison konsequent nur noch auf Jahrgänge 2003 und jünger zu setzen. Scheidegger, Uka, Rastoder, Souare, Tschopp, Hoxha, Luburic, Blasucci, Pacienca kann man aussortieren. Die werden es nicht mehr schaffen. Da muss halt auch einer mal ehrlich sein und das denen klipp und klar sagen. Wenn dann einer von denen mich mal Lügen straft und es via die Challengeleague doch mal noch in die Superleague schafft, gönne ich ihm das.

Da würde ich viel eher die eingewechselten Jahrgänge 2004 und 2x 2005 bringen, damit die sich auch körperlich durchsetzen müssen. Die müssen sich dann wohl gegen den Abstieg wehren, aber ich würde viel lieber diesen Jungen zusehen als all den 21-jährigen, die nie für höhere Aufgaben in Frage kommen.

Mal noch so nebenbei: Am gleichen Abend spielte ein 18-Jähriger der Ennetgleisigen mit der A-Nationalmannschaft Italiens gegen Deutschland und hat den Marktwert innerhalb von 25 Minuten um geschätzte 5 Mio erhöht.
Ebenfalls am gleichen Abend spielte die U21-Nationalmannschaft der Schweiz ein EM-Qualifikationsspiel ohne einen einzigen GC-Akteur.
Und bei uns scheiterte an diesem Abend eine Gruppe von grösstenteils 20 und 21-Jährigen im ersten Aufstiegsduell der 4. höchsten Schweizer Liga.... :roll:
"Ich sitze mit im Boot, ich paddle mit." (G.C. Trainer von GC)

Magic-Kappi
Beiträge: 2649
Registriert: 18.07.10 @ 13:37

Re: GC U21 Saison 21/22

#182 Beitrag von Magic-Kappi »

Watzlawik hat geschrieben: 06.06.22 @ 11:16
kai_stutz hat geschrieben: 06.06.22 @ 10:29
Watzlawik hat geschrieben: 06.06.22 @ 10:23 Bei so viel gesammelter Fussballkompetenz getraue ich mich es fast nicht zu schreiben, aber könnte es auch sein, dass die U21 einfach körperlich den anderen 1. Liga Mannschaften unterlegen ist? Dies war zumindest mein Eindruck bei den Spielen, die ich besucht hatte. Klar, technisch können die Jungs was, aber vergleicht man die "körperliche Präsenz" mit den nicht U21-Teams scheint mir da ein klarer Rückstand (nachvollziehbarerweise) zu bestehen.
Da genügt ein blick auf die fotos um dies festzustellen!
Und trotzdem wird dies hier nicht thematisiert, wenn man die Leistungen der Mannschaft berücksichtigt bzw. kritisiert? Kein unwesentlicher Punkt, meiner Meinung nach.
Wenn dem so wäre, dass die Mannschaft gespickt wäre mit 03-er, 04-er und 05-er Jahrgängen, dann würde ich gar nichts kritisieren. Dann wäre das Erreichen der Aufstiegsspiele sensationell. Aber all diese 01-er muss man endlich aussortieren und man muss aufhören, Uka, Rastoder und co für die 1. Mannschaft zu fordern. Dann dürfen diese Spieler im Kollektiv nicht in den Aufstiegsspielen zur 3. höchsten Liga scheitern. Auch hier ist uns inzwischen jeder Gaggi-NLA-Verein voraus. Selbst Challenge-Ligisten stellen Spieler in der U21-Nati. In den letzten 2-3 Saisons haben wir auch hier den Anschluss völlig verpasst. Konzeptlos, ideenlos. Eine Widerspiegelung des amateurhaften Arbeitens in diesem Verein.
"Ich sitze mit im Boot, ich paddle mit." (G.C. Trainer von GC)

Benutzeravatar
Gamboa
Beiträge: 440
Registriert: 25.07.11 @ 10:01

Re: GC U21 Saison 21/22

#183 Beitrag von Gamboa »

Und dann gibt es hier noch Leute die meinen,man müsse gewisse U21 Spieler in die 1.Mannschaft integrieren. ;)

kai_stutz
Beiträge: 613
Registriert: 29.03.19 @ 9:59

Re: GC U21 Saison 21/22

#184 Beitrag von kai_stutz »

Magic-Kappi hat geschrieben: 06.06.22 @ 11:28
Watzlawik hat geschrieben: 06.06.22 @ 11:16
kai_stutz hat geschrieben: 06.06.22 @ 10:29

Da genügt ein blick auf die fotos um dies festzustellen!
Und trotzdem wird dies hier nicht thematisiert, wenn man die Leistungen der Mannschaft berücksichtigt bzw. kritisiert? Kein unwesentlicher Punkt, meiner Meinung nach.
Wenn dem so wäre, dass die Mannschaft gespickt wäre mit 03-er, 04-er und 05-er Jahrgängen, dann würde ich gar nichts kritisieren. Dann wäre das Erreichen der Aufstiegsspiele sensationell. Aber all diese 01-er muss man endlich aussortieren und man muss aufhören, Uka, Rastoder und co für die 1. Mannschaft zu fordern. Dann dürfen diese Spieler im Kollektiv nicht in den Aufstiegsspielen zur 3. höchsten Liga scheitern. Auch hier ist uns inzwischen jeder Gaggi-NLA-Verein voraus. Selbst Challenge-Ligisten stellen Spieler in der U21-Nati. In den letzten 2-3 Saisons haben wir auch hier den Anschluss völlig verpasst. Konzeptlos, ideenlos. Eine Widerspiegelung des amateurhaften Arbeitens in diesem Verein.
fairerweise müsste man vielleicht auch hier den verantwortlichen noch etwas zeit geben. nur mit ganz jungen, welche einfach noch nicht so weit sind, ist doch auch nicht die lösung. aber längerfristig gebe ich dir recht.

celentano09
Beiträge: 332
Registriert: 29.09.21 @ 18:32

Re: GC U21 Saison 21/22

#185 Beitrag von celentano09 »

Gamboa hat geschrieben: 06.06.22 @ 11:32 Und dann gibt es hier noch Leute die meinen,man müsse gewisse U21 Spieler in die 1.Mannschaft integrieren. ;)
Muss man auch gezielt, aber lieber Wolves Spieler ausleihen. :) GC U21 hat nicht umsonst keine Wildcard erhalten.. Wie kriegen es die anderne Super League Mannschaften hin? Das Jugendkonzept ist bei GC einfach seit längerem fürn A...

Benutzeravatar
Cristiano_Pipo_10
Beiträge: 154
Registriert: 23.04.22 @ 17:35

Re: GC U21 Saison 21/22

#186 Beitrag von Cristiano_Pipo_10 »

celentano09 hat geschrieben: 06.06.22 @ 16:27
Gamboa hat geschrieben: 06.06.22 @ 11:32 Und dann gibt es hier noch Leute die meinen,man müsse gewisse U21 Spieler in die 1.Mannschaft integrieren. ;)
Muss man auch gezielt, aber lieber Wolves Spieler ausleihen. :) GC U21 hat nicht umsonst keine Wildcard erhalten.. Wie kriegen es die anderne Super League Mannschaften hin? Das Jugendkonzept ist bei GC einfach seit längerem fürn A...
Wenn vom eigenen Nachwuchs nichts brauchbares für die 1.Mannschaft zu holen ist wird halt anderso wie bei den Wolves Spieler ausgeliehen ist doch ganz klar :!:
Nimmt mich jedoch Wunder wie sie es ab der kommenden Saison machen werden, da ja vom gleichen Klub nur noch 3 Spieler ausgeliehen werden können, könnte es auch gut sein das mehr Spieler direkt verpflichtet werden was natürlich für uns besser ist.

celentano09
Beiträge: 332
Registriert: 29.09.21 @ 18:32

Re: GC U21 Saison 21/22

#187 Beitrag von celentano09 »

Cristiano_Pipo_10 hat geschrieben: 06.06.22 @ 17:40
celentano09 hat geschrieben: 06.06.22 @ 16:27
Gamboa hat geschrieben: 06.06.22 @ 11:32 Und dann gibt es hier noch Leute die meinen,man müsse gewisse U21 Spieler in die 1.Mannschaft integrieren. ;)
Muss man auch gezielt, aber lieber Wolves Spieler ausleihen. :) GC U21 hat nicht umsonst keine Wildcard erhalten.. Wie kriegen es die anderne Super League Mannschaften hin? Das Jugendkonzept ist bei GC einfach seit längerem fürn A...
Wenn vom eigenen Nachwuchs nichts brauchbares für die 1.Mannschaft zu holen ist wird halt anderso wie bei den Wolves Spieler ausgeliehen ist doch ganz klar :!:
Nimmt mich jedoch Wunder wie sie es ab der kommenden Saison machen werden, da ja vom gleichen Klub nur noch 3 Spieler ausgeliehen werden können, könnte es auch gut sein das mehr Spieler direkt verpflichtet werden was natürlich für uns besser ist.
Waren die Wolves Leihen brauchbarer als unsere U21? Denke nicht.

Benutzeravatar
Cristiano_Pipo_10
Beiträge: 154
Registriert: 23.04.22 @ 17:35

Re: GC U21 Saison 21/22

#188 Beitrag von Cristiano_Pipo_10 »

celentano09 hat geschrieben: 06.06.22 @ 20:59
Cristiano_Pipo_10 hat geschrieben: 06.06.22 @ 17:40
celentano09 hat geschrieben: 06.06.22 @ 16:27

Muss man auch gezielt, aber lieber Wolves Spieler ausleihen. :) GC U21 hat nicht umsonst keine Wildcard erhalten.. Wie kriegen es die anderne Super League Mannschaften hin? Das Jugendkonzept ist bei GC einfach seit längerem fürn A...
Wenn vom eigenen Nachwuchs nichts brauchbares für die 1.Mannschaft zu holen ist wird halt anderso wie bei den Wolves Spieler ausgeliehen ist doch ganz klar :!:
Nimmt mich jedoch Wunder wie sie es ab der kommenden Saison machen werden, da ja vom gleichen Klub nur noch 3 Spieler ausgeliehen werden können, könnte es auch gut sein das mehr Spieler direkt verpflichtet werden was natürlich für uns besser ist.
Waren die Wolves Leihen brauchbarer als unsere U21? Denke nicht.
in der Vorrunde ein Toti Gomes ganz sicher, auch ein Bolla definitiv ja sogar ein Bonatini war besser als einer von unserer U21 :!:

Sergio+
Beiträge: 1367
Registriert: 30.08.17 @ 19:30

Re: GC U21 Saison 21/22

#189 Beitrag von Sergio+ »

Das ist genau wieder diese Schönrednerei...
https://www.gcz.ch/news/news/artikel/ru ... annschaft/

15 Junghoppers...
4(-5) spielen nicht mehr bei GC: Mateo Matic, Nikola Gjorgjev, Djibril Diani, Fabio Fehr, vielleicht auch bald 5 Allan Arigoni. Von diesen waren Arigoni und Diani nur 2, die sehr regelmässig zum Einsatz kamen. Für Diani kassierte man wohl kzetwas und für Arigoni, sollte er denn gehen, gar nichts.

4 kamen nur zum Einsatz, als Giorgio keine Alternativen mehr hatte, die ersten beiden danach gar nicht mehr, bei den anderen beiden sieht man es evtl. nächste Saison... Florian Hoxha, Dion Kacuri, Noah Loosli, Giotto Morandi.

3 setzte man ein, als Belohnung für die Unterschrift, bzw. um die Zahl hochzutreiben: Simone Stroscio, Elmin Rastoder, Filipe De Carvalho.

2 hätte man öfters eingesetzt, wären sie nicht zu oft verletzt/krank ausgefallen: Amir Abrashi, Petar Pusic

Und dann war noch Francis Momoh. Da war es wohl eine Mischung von a) die anderen Stürmer sind nicht besser und b) er ist noch jung, schlägt er zu und somit ein, könnte ein kommender Transfer Schotter einbringen. Im Sinne: Aus der Not eine Tugend machen.

Aber richtig "schöne" Nachwuchsförderung :roll:

celentano09
Beiträge: 332
Registriert: 29.09.21 @ 18:32

Re: GC U21 Saison 21/22

#190 Beitrag von celentano09 »

Sergio+ hat geschrieben: 07.06.22 @ 7:08 Das ist genau wieder diese Schönrednerei...
https://www.gcz.ch/news/news/artikel/ru ... annschaft/

15 Junghoppers...
4(-5) spielen nicht mehr bei GC: Mateo Matic, Nikola Gjorgjev, Djibril Diani, Fabio Fehr, vielleicht auch bald 5 Allan Arigoni. Von diesen waren Arigoni und Diani nur 2, die sehr regelmässig zum Einsatz kamen. Für Diani kassierte man wohl kzetwas und für Arigoni, sollte er denn gehen, gar nichts.

4 kamen nur zum Einsatz, als Giorgio keine Alternativen mehr hatte, die ersten beiden danach gar nicht mehr, bei den anderen beiden sieht man es evtl. nächste Saison... Florian Hoxha, Dion Kacuri, Noah Loosli, Giotto Morandi.

3 setzte man ein, als Belohnung für die Unterschrift, bzw. um die Zahl hochzutreiben: Simone Stroscio, Elmin Rastoder, Filipe De Carvalho.

2 hätte man öfters eingesetzt, wären sie nicht zu oft verletzt/krank ausgefallen: Amir Abrashi, Petar Pusic

Und dann war noch Francis Momoh. Da war es wohl eine Mischung von a) die anderen Stürmer sind nicht besser und b) er ist noch jung, schlägt er zu und somit ein, könnte ein kommender Transfer Schotter einbringen. Im Sinne: Aus der Not eine Tugend machen.

Aber richtig "schöne" Nachwuchsförderung :roll:
+1

Antworten