NLA 6. Spieltag: FC Luzern vs. Grasshopper Club Zürich (Sa. 11.09.21, 18:00 Uhr)

Alles rund um den Grasshopper-Club Zürich
Antworten
Autor
Nachricht
Optimusprime
Beiträge: 257
Registriert: 01.05.19 @ 16:55

Re: NLA 6. Spieltag: FC Luzern vs. Grasshopper Club Zürich (Sa. 11.09.21, 18:00 Uhr)

#101 Beitrag von Optimusprime »

Weiss jemand was über die Verletzung von Magreiter

Benutzeravatar
Maho
Beiträge: 2693
Registriert: 04.06.04 @ 18:14
Wohnort: Zürich

Re: NLA 6. Spieltag: FC Luzern vs. Grasshopper Club Zürich (Sa. 11.09.21, 18:00 Uhr)

#102 Beitrag von Maho »

1929- HARDTURM I EUSNÄ HERZÄ EUSÄS DIHAI- 2007

AppleBee
Beiträge: 1220
Registriert: 03.06.15 @ 23:01

Re: NLA 6. Spieltag: FC Luzern vs. Grasshopper Club Zürich (Sa. 11.09.21, 18:00 Uhr)

#103 Beitrag von AppleBee »

Ich konnte den Match gestern leider nicht verfolgen. Aus diesem Grund ein sehr allgemeiner Kommentar von mir:
Die Anspielzeit ist doch ein schlechter Witz. Fussball beginnt in der Schweiz am Sonntag um 16:00 Uhr. Da gibt es Samstagsspiele, welche einmal eingeführt wurden um 19:00 Uhr. Zum Glück haben alle Menschen in der Schweiz am Samstag und Sonntag frei und können bereits am Samstagnami an ein Auswärtsspiel.... nein, jetzt im Ernst: 18:00 Uhr am Samstag? Wer denkt sich sowas aus? Kann man dagegen nichts machen?

Ngamukol
Beiträge: 9
Registriert: 26.05.21 @ 13:35

Re: NLA 6. Spieltag: FC Luzern vs. Grasshopper Club Zürich (Sa. 11.09.21, 18:00 Uhr)

#104 Beitrag von Ngamukol »

Der Sieg wurde gestern mit der Startelf weggeschenkt. Herr Contini muss da noch einiges erklären. Wie kommt man auf die Idee Kawabe auf die Bank zu setzen wenn er gg Servette der einzige war der nach vorne etwas bewirkte. Dafür lässt er einen Da Silva laufen der weder in dieser Saison, noch in der letzten wirklich überzeugen konnte. Dazu noch Schmid als LV. Dem fehlt jegliche Qualität um auf dieser Position zu spielen. Nicht schnell, kann nicht flanken, versteht die offensiven Laufwege nicht und ist gegen schnelle Gegenspieler in 100% der Fälle überfordert. Beim Weihnachtsmann bin ich mir nicht sicher, was genau der von Beruf ist. An seinen besten Tagen, ist der maximal ein durchschnittlicher Challenge League Spieler. Bei Pusic siehts so aus als ob er ein ewiges Talent, ähnlich wie Gjorgiev oder Matic, bleibt.

Magic-Kappi
Beiträge: 2343
Registriert: 18.07.10 @ 13:37

Re: NLA 6. Spieltag: FC Luzern vs. Grasshopper Club Zürich (Sa. 11.09.21, 18:00 Uhr)

#105 Beitrag von Magic-Kappi »

AppleBee hat geschrieben: 12.09.21 @ 11:17 Ich konnte den Match gestern leider nicht verfolgen. Aus diesem Grund ein sehr allgemeiner Kommentar von mir:
Die Anspielzeit ist doch ein schlechter Witz. Fussball beginnt in der Schweiz am Sonntag um 16:00 Uhr. Da gibt es Samstagsspiele, welche einmal eingeführt wurden um 19:00 Uhr. Zum Glück haben alle Menschen in der Schweiz am Samstag und Sonntag frei und können bereits am Samstagnami an ein Auswärtsspiel.... nein, jetzt im Ernst: 18:00 Uhr am Samstag? Wer denkt sich sowas aus? Kann man dagegen nichts machen?
Was sich wohl die Bundesliga dachte, als sie vor langer Zeit Samstag, 15:30 Uhr als Anspielzeit festlegte? :shock:
"Ich sitze mit im Boot, ich paddle mit." (G.C. Trainer von GC)

Magic-Kappi
Beiträge: 2343
Registriert: 18.07.10 @ 13:37

Re: NLA 6. Spieltag: FC Luzern vs. Grasshopper Club Zürich (Sa. 11.09.21, 18:00 Uhr)

#106 Beitrag von Magic-Kappi »

Ngamukol hat geschrieben: 12.09.21 @ 11:53 Der Sieg wurde gestern mit der Startelf weggeschenkt. Herr Contini muss da noch einiges erklären. Wie kommt man auf die Idee Kawabe auf die Bank zu setzen wenn er gg Servette der einzige war der nach vorne etwas bewirkte. Dafür lässt er einen Da Silva laufen der weder in dieser Saison, noch in der letzten wirklich überzeugen konnte. Dazu noch Schmid als LV. Dem fehlt jegliche Qualität um auf dieser Position zu spielen. Nicht schnell, kann nicht flanken, versteht die offensiven Laufwege nicht und ist gegen schnelle Gegenspieler in 100% der Fälle überfordert. Beim Weihnachtsmann bin ich mir nicht sicher, was genau der von Beruf ist. An seinen besten Tagen, ist der maximal ein durchschnittlicher Challenge League Spieler. Bei Pusic siehts so aus als ob er ein ewiges Talent, ähnlich wie Gjorgiev oder Matic, bleibt.
Danke für diesen Post. Contini hat gestern tatsächlich eine erstaunliche Startelf laufen lassen. Einzig bei Pusic sah ich gestern wieder mal auch Licht, ansonsten stimmt diese Einschätzung perfekt.
Und zu denjenigen, die Kawabe bisher nur als durchschnittlich wahrgenommen haben oder ihn nicht als grosse Verstärkung sehen. Was genau bleibt euch verborgen? Gestern klaffte zwischen dem Angriff und der Abwehr in der ersten HZ immer wieder ein riesiges Loch im Mittelfeld. Sinnbildlich war ein Ballverlust nach rund einer halben Stunde. Da spazierte Badstuber (nicht ganz sicher, der Gästesektor erlaubt einem keinen wirklich guten Blick aufs Feld) etwa 80 Meter über offenes Gelände! Mit der Einwechslung Kawabes wurde diese Lücke sofort geschlossen. Was der läuft und Löcher stopft und Bälle erobert! Zusammen mit Leos Spielintelligenz war Kawabe der Grund, warum die Luzerner arg in die Defensive gedrängt wurden. Plötzlich hatte auch Bolla auf der rechten Seite wieder die Absicherung und spielte ein, zwei Level höher.
"Ich sitze mit im Boot, ich paddle mit." (G.C. Trainer von GC)

Sergio+
Beiträge: 982
Registriert: 30.08.17 @ 19:30

Re: NLA 6. Spieltag: FC Luzern vs. Grasshopper Club Zürich (Sa. 11.09.21, 18:00 Uhr)

#107 Beitrag von Sergio+ »

Der Kawabe, der fast einen auf Abrashi macht und innert Minuten fast 2x Gelb abholte von Anfang an bringen? Gut macht ihr nicht die Aufstellung :!:

Magic-Kappi
Beiträge: 2343
Registriert: 18.07.10 @ 13:37

Re: NLA 6. Spieltag: FC Luzern vs. Grasshopper Club Zürich (Sa. 11.09.21, 18:00 Uhr)

#108 Beitrag von Magic-Kappi »

Sergio+ hat geschrieben: 12.09.21 @ 12:13 Der Kawabe, der fast einen auf Abrashi macht und innert Minuten fast 2x Gelb abholte von Anfang an bringen? Gut macht ihr nicht die Aufstellung :!:
Kawabe macht eben nur fast einen auf Abrashi. Herc als DM, Schmid als LV, da Silva (überhaupt im Kader) und Mimi, der Weihnachtsmann von Anfang an? Und Kawabe auf der Bank? Ich weiss nicht, ob du von Eisstockschiessen mehr verstehst; aber von Fussball hast du offensichtlich überhaupt keine Ahnung.
"Ich sitze mit im Boot, ich paddle mit." (G.C. Trainer von GC)

Ngamukol
Beiträge: 9
Registriert: 26.05.21 @ 13:35

Re: NLA 6. Spieltag: FC Luzern vs. Grasshopper Club Zürich (Sa. 11.09.21, 18:00 Uhr)

#109 Beitrag von Ngamukol »

Sergio+ hat geschrieben: 12.09.21 @ 12:13 Der Kawabe, der fast einen auf Abrashi macht und innert Minuten fast 2x Gelb abholte von Anfang an bringen? Gut macht ihr nicht die Aufstellung :!:
260 Spiele und nur 23 gelbe Karten für Kawabe. Gestern war das Spiel viel mit Kampf verbunden und dass da ein Mittelfeldspieler auch einige Male in einen härteren Zweikampf verwickelt ist und evt. auch mal zu spät kommt ist klar (für mich zumindest). Und seit wann misst man die Qualität eines MF-Spielers an der Anzahl der Karten? Seit er im Spiel war verbesserte sich gefühlt jeder andere Hopper auf dem Platz wie es Magic bereits schrieb.

Voltan
Beiträge: 2792
Registriert: 14.08.11 @ 18:34
Wohnort: Kt. Niederhasli, China

Re: NLA 6. Spieltag: FC Luzern vs. Grasshopper Club Zürich (Sa. 11.09.21, 18:00 Uhr)

#110 Beitrag von Voltan »

Etwas wurde wieder klar gestern. Uns fehlt nicht ein Knipser sondern jemand mit Ideen für das letzte Drittel des Feldes.

Antworten