NLA 13. Spieltag: Servette FC vs. Grasshopper Club Zürich (So. 21.11.2021, 16.30 Uhr)

Alles rund um den Grasshopper-Club Zürich
Antworten
Autor
Nachricht
Benutzeravatar
Maho
Beiträge: 2726
Registriert: 04.06.04 @ 18:14
Wohnort: Zürich

Re: NLA 13. Spieltag: Servette FC vs. Grasshopper Club Zürich (So. 21.11.2021, 16.30 Uhr)

#111 Beitrag von Maho »

https://ibb.co/cLhc24d

GC Kurve in Genf.
1929- HARDTURM I EUSNÄ HERZÄ EUSÄS DIHAI- 2007

Goegi
Beiträge: 646
Registriert: 25.10.19 @ 22:19

Re: NLA 13. Spieltag: Servette FC vs. Grasshopper Club Zürich (So. 21.11.2021, 16.30 Uhr)

#112 Beitrag von Goegi »

Magic-Kappi hat geschrieben: 21.11.21 @ 20:40
nestor hat geschrieben: 21.11.21 @ 19:18
Magic-Kappi hat geschrieben: 21.11.21 @ 18:17

Das ist doch nicht Totis Fehler
Total unsicher, gewinnt fast keine Kopfbälle mehr, geht ungestüm in die Zweikämpfe oder lässt sich leichtsinnig ausspielen, wie der beim Tor gegen den Mann steht, kann man nur den kürzeren ziehen
Er gewinnt jedes direkte Laufduell und hat auch vor dem 2:3 eigentlich gut geklärt. Der Fehler liegt einerseits beim heute sehr schwachen Herc, der nicht mit Stepanovic mitgeht und dadurch Toti eine 1 gegen 2 Situation überlässt und vor allem auch bei Margreitter, der mit dem Zurücklaufen auf die Linie Stepanovic alle Optionen offen lässt. Wäre er konsequent beim Torschützen geblieben, hätte er Stepanovic zum Abschluss gezwungen. Natürlich kann er dann auch noch rein, aber Margreitter hat heute jede Entscheidung falsch getroffen.
Beim Penalty die Regel des vom Körper abprallenden Balles zu bemühen ist fast schon peinlich. Wenn ein Profifussballer den Ball durch mangelnde Kontrolle derart herumflippern lässt, dann ist das für mich nicht mehr als unglücklicher Abpraller vom eigenen Körper zu werten. Allein das fussballerische Unvermögen gehört schon bestraft.
Und noch zum Offside beim 2:3. Ja, es war höchstwahrscheinlich Offside und ja, wir haben auch schon diese Saison von einer ebenso höchst verdächtigen Offsideposition profitiert. Und nein, hoffentlich gibt es keine kalibrierten Linien. Wenn es am VAR in der Schweiz etwas Gutes gibt, dann eben genau der Umstand, dass es keine kalibrierte Linie gibt und der Entscheid des Assistenten bislang eigentlich immer so stehen gelassen wurde.

Und noch einmal: Wir haben heute alles unternommen, das Spiel auch ja zu verlieren.
Mit Stepanovic meinst du wohl Stevanovic. Bei Stepanovic kommt mir gleich Stepanovs in den Sinn, der lettische Verteidiger, den wir mal hatten.
Ich finde, wenn wir schon den VAR haben, welcher ja ein Spiel fairer machen sollte, warum dann nicht auch gleich die kalibrierte Linie dazunehmen, um genau solche Diskussionen wie heute nicht zu haben? Entweder ganz ohne VAR, oder dann mit VAR und dem vollen Packet an technischen Möglichkeiten.

Benutzeravatar
Maho
Beiträge: 2726
Registriert: 04.06.04 @ 18:14
Wohnort: Zürich

Re: NLA 13. Spieltag: Servette FC vs. Grasshopper Club Zürich (So. 21.11.2021, 16.30 Uhr)

#113 Beitrag von Maho »

1929- HARDTURM I EUSNÄ HERZÄ EUSÄS DIHAI- 2007

Milan
Beiträge: 11
Registriert: 30.06.20 @ 23:34

Re: NLA 13. Spieltag: Servette FC vs. Grasshopper Club Zürich (So. 21.11.2021, 16.30 Uhr)

#114 Beitrag von Milan »

Lion King hat geschrieben: 21.11.21 @ 19:12
Abstauber hat geschrieben: 21.11.21 @ 19:04 Jaccottet hört ende Saison zum Glück auf. Ist schon krass wie auffällig er gegen einen Verein pfeiffen kann und über Jahre damit weggekommen ist.

Und ich bezweifle, dass irgend jemand einen vermeintlichen Regelverstoss bemerkt hätte. Würde mir da keine Hoffnungen machen.
Es gab keinen Regelverstoss. Das ist alles Interpretationssache, ob etwas als direkte Entstehung zum Tor gewertet wird oder nicht.
Der var griff aber aufgrund eines Penaltychecks ein. Wäre es keine Elfmetersituation gewesen, hätte man sich das gar nie angeschaut.

Leistungsträger ZH
Beiträge: 474
Registriert: 17.12.20 @ 11:35

Re: NLA 13. Spieltag: Servette FC vs. Grasshopper Club Zürich (So. 21.11.2021, 16.30 Uhr)

#115 Beitrag von Leistungsträger ZH »

natürlich ist der schiri und var nicht alleine schuld. man hat gestern halt wieder mal das gesicht einer lustlosen söldnertruppe gesehen die sich in entscheidenden situationen nicht zu konzentrieren vermag

fish of the day
Beiträge: 31
Registriert: 18.05.21 @ 9:46

Re: NLA 13. Spieltag: Servette FC vs. Grasshopper Club Zürich (So. 21.11.2021, 16.30 Uhr)

#116 Beitrag von fish of the day »

Der Punkteschnitt von 1.28 spricht nicht für Contini. Dazu das Cup-Aus.

Benutzeravatar
86101886
Beiträge: 59
Registriert: 30.09.14 @ 19:16
Wohnort: Hardturm

Re: NLA 13. Spieltag: Servette FC vs. Grasshopper Club Zürich (So. 21.11.2021, 16.30 Uhr)

#117 Beitrag von 86101886 »

Die Aberkennung von Sène's Tor war meiner Meinung nach regelwidrig. Die neuen Regeln besagen, dass ein Tor bei einem Handspiel in der gleichen Spielsituation aberkannt wird, sprich Sène hätte den Ball mit der Hand spielen müssen. Da das Hands durch einen anderen Spieler begangen wurde und dadurch eine neue Spielsituation entstand, hätte der Treffer zählen müssen.

Ein Beispiel dafür gab es beim Spiel zwischen dem VFB Stuttgart und SC Freiburg. Dort spielte der Torschütze den Ball mit der Hand aber passte den Ball zwischen durch noch zu einem Mitspieler, weshalb das Tor nicht aberkannt werden durfte.

Ich weiss halt nicht ob sich die VAR Regeln so deutlich unterscheiden von Liga zu Liga.

Das heisst es hätte entweder Penalty oder Tor sein müssen.

Benutzeravatar
Klegg
Beiträge: 442
Registriert: 30.07.20 @ 21:54

Re: NLA 13. Spieltag: Servette FC vs. Grasshopper Club Zürich (So. 21.11.2021, 16.30 Uhr)

#118 Beitrag von Klegg »

Das Spiel müsste eigentlich wiederholt werden. Nur blöd, dass weder in den Medien noch von GC selber etwas zum Fehlentscheid gesagt/geschrieben wird. Man tut so, als wäre das alles gar nicht erst passiert. So darf der VAR weiterwursteln, wie es ihm gerade gefällt.

Benutzeravatar
86101886
Beiträge: 59
Registriert: 30.09.14 @ 19:16
Wohnort: Hardturm

Re: NLA 13. Spieltag: Servette FC vs. Grasshopper Club Zürich (So. 21.11.2021, 16.30 Uhr)

#119 Beitrag von 86101886 »

Mail an die SFL und an GC!!!

Leistungsträger ZH
Beiträge: 474
Registriert: 17.12.20 @ 11:35

Re: NLA 13. Spieltag: Servette FC vs. Grasshopper Club Zürich (So. 21.11.2021, 16.30 Uhr)

#120 Beitrag von Leistungsträger ZH »

86101886 hat geschrieben: 22.11.21 @ 10:59 Mail an die SFL und an GC!!!
ja es ist in der Tat traurig wenn der Fan den Verein dazu animieren muss zu protestieren gegen diesen Betrug ! anscheinend sind Punkte nicht das wichtigste in Niederhasli. Trainer/Sportchefs anderer Vereine würden total ausrasten nach so einem Spiel. Ich werde immer wieder
die Frage aufwerfen, was uns dieses Konstrukt bringt ? Da wir so langsam eh in den Abstiegskampf rutschen. Rennen und kämpfen kann man auch wenn der Jelmoli mit einem bescheidenen jährlichen Budget GC finanziert. Warum man Santos bringt anstatt mal einem Jungen die chance zu geben weiss nur der Himmel

Antworten