NLA 15. Spieltag: Grasshopper Club Zürich vs. FC Lugano (Sa, 27.11.2021, 18 Uhr)

Alles rund um den Grasshopper-Club Zürich
Antworten
Autor
Nachricht
Benutzeravatar
mühli
Beiträge: 2921
Registriert: 03.06.04 @ 12:54

NLA 15. Spieltag: Grasshopper Club Zürich vs. FC Lugano (Sa, 27.11.2021, 18 Uhr)

#1 Beitrag von mühli »

Morgen ist noch Fussball im Kühlschrank. Lugano mit ein paar unserer Ex-Verteidiger plus Saipi spielt eine sehr gute Vorrunde. Wir sollten wieder einmal 3 Punkte einfahren um das Polster und etwas Sicherheit gegenüber dem Tabellenkeller zu bewahren. 0,1 oder 3 Punkte? Alles möglich.
08. November 2015...als man den FCB und Fischer am selben Tag besiegte...

Benutzeravatar
yoda
Beiträge: 4667
Registriert: 05.06.04 @ 10:14
Wohnort: Dagobah

Re: NLA 15. Spieltag: Grasshopper Club Zürich vs. FC Lugano (Sa, 27.11.2021, 18 Uhr)

#2 Beitrag von yoda »

Endlich kehrt einer zum daily business zurück. Das wird schwer. Lugano ist im Strumpf, hat unsere ehemaligen Lavanchy und Ziegler hinten. Aber zu Hause muss nun eine Reaktion kommen. Keine 11-Meter mehr gegen uns uns mal kein Tor erhalten.
Möge die Macht mit uns sein, immer!

Magic-Kappi
Beiträge: 2460
Registriert: 18.07.10 @ 13:37

Re: NLA 15. Spieltag: Grasshopper Club Zürich vs. FC Lugano (Sa, 27.11.2021, 18 Uhr)

#3 Beitrag von Magic-Kappi »

Im Hinspiel haben die einen Stiefel zusammengespielt. Dazwischen habe ich einzelne Halbzeiten von denen noch im TV gesehen. Bislang sah ich nur Schrott. Aber irgendwie schaffen sie es, defensiv unglaublich solid zu stehen. Der Fussball ist unansehnlich. Mit solch einem destruktiven Kackfussball auf Rang 3 zu stehen, spricht auch nicht eben für die Suppenliga.
GC kann selber über den Ausgang des Spiels entscheiden. Selbst gewinnen wird Lugano nicht. Aber schon im Hinspiel und zuletzt in Genf haben die Unsrigen alles unternommen, auch ja Punkte abzugeben.
"Ich sitze mit im Boot, ich paddle mit." (G.C. Trainer von GC)

Leistungsträger ZH
Beiträge: 497
Registriert: 17.12.20 @ 11:35

Re: NLA 15. Spieltag: Grasshopper Club Zürich vs. FC Lugano (Sa, 27.11.2021, 18 Uhr)

#4 Beitrag von Leistungsträger ZH »

man wird wohl engagierter auftreten, ob das zum sieg führt wird man sehen. eine niederlage würde ich als katastrophe bezeichnen

übergeordnet betrachtet, sage ich mir immer wieder : ohne hardturm hat GC sowieso keine zukunft und da sehe ich leider sehr schwarz, sorry das ist einfach realismus, nicht mehr und nicht weniger

Benutzeravatar
Maho
Beiträge: 2732
Registriert: 04.06.04 @ 18:14
Wohnort: Zürich

Re: NLA 15. Spieltag: Grasshopper Club Zürich vs. FC Lugano (Sa, 27.11.2021, 18 Uhr)

#5 Beitrag von Maho »

Forza Grasshoppers! LugaNO merda!

Dä Lauf vo LugaNo schlah, wo 5mal in Serie gwunne het!
1929- HARDTURM I EUSNÄ HERZÄ EUSÄS DIHAI- 2007

Benutzeravatar
Rintintin_14
Beiträge: 1060
Registriert: 29.11.10 @ 18:55

Re: NLA 15. Spieltag: Grasshopper Club Zürich vs. FC Lugano (Sa, 27.11.2021, 18 Uhr)

#6 Beitrag von Rintintin_14 »

Leistungsträger ZH hat geschrieben: 27.11.21 @ 9:55 man wird wohl engagierter auftreten, ob das zum sieg führt wird man sehen. eine niederlage würde ich als katastrophe bezeichnen

übergeordnet betrachtet, sage ich mir immer wieder : ohne hardturm hat GC sowieso keine zukunft und da sehe ich leider sehr schwarz, sorry das ist einfach realismus, nicht mehr und nicht weniger
Betreffend Hardturm: Hilf mir doch mit, etwas auf die Beine zu stellen. Jammern können wir noch lange. Ich schaffs nicht alleine. Teile Deine Meinung, dass GC - in welcher Form auch immer - ohne HT keine Zukunft hat.

AppleBee
Beiträge: 1266
Registriert: 03.06.15 @ 23:01

Re: NLA 15. Spieltag: Grasshopper Club Zürich vs. FC Lugano (Sa, 27.11.2021, 18 Uhr)

#7 Beitrag von AppleBee »

Rintintin_14 hat geschrieben: 27.11.21 @ 11:28
Leistungsträger ZH hat geschrieben: 27.11.21 @ 9:55 man wird wohl engagierter auftreten, ob das zum sieg führt wird man sehen. eine niederlage würde ich als katastrophe bezeichnen

übergeordnet betrachtet, sage ich mir immer wieder : ohne hardturm hat GC sowieso keine zukunft und da sehe ich leider sehr schwarz, sorry das ist einfach realismus, nicht mehr und nicht weniger
Betreffend Hardturm: Hilf mir doch mit, etwas auf die Beine zu stellen. Jammern können wir noch lange. Ich schaffs nicht alleine. Teile Deine Meinung, dass GC - in welcher Form auch immer - ohne HT keine Zukunft hat.
Guter Kommentar! Man soll nicht jammern sondern handeln.
Seit dem Derby und den zunächst mangelhaften Stellugsnahmen der unsrigen habe ich mich sehr zurückgehalten. Zuvor habe ich Leute animiert zum mitkommen. Wichtig wäre wenn der Verein auch hier eine Unternehmung macht.
Wieso nicht so: ihr kommt zu zweit und zahlt beide nur die Hälfte... einfach wieder Leute ins “Stadion” bringen... ansonsten wird man auf dem Hardturm (sollte er tatsächlich einmal stehen) vor fast leeren Rängen spielen.
Ich habe die Befürchtung, dass man gerade jetzt den Anschluss verliert. Man macht vieles besser als in den vergangenen Jahren, versteht mich nicht falsch, aber man muss jetzt!! aktiv werden und nicht in 5 Jahren.
Das hat zwar nur mittelmässig viel mit dem Spiel von heute zu tun. Lugano wird sicherlich eine Knacknuss werden, da sie voraussichtlich Mauern werden oder wie der SRF Kommentator im Hinspiel sagte: “Es wirkt als hätten die Luganesi den Teambus vor dem eigenen Tor geparkt!”
Auf Mattia Bottani mit der 10 muss man gut aufpassen. Auch die Rushes von Numa sind nicht zu unterschätzen. Ich würde mich heute auf ein eher taktisches Spiel einstellen, indem die Fehlerquote über Sieg und Niederlage entscheiden wird.
Fazit:
“Nehmt alle jemanden mit und Hopp GC!”

Leistungsträger ZH
Beiträge: 497
Registriert: 17.12.20 @ 11:35

Re: NLA 15. Spieltag: Grasshopper Club Zürich vs. FC Lugano (Sa, 27.11.2021, 18 Uhr)

#8 Beitrag von Leistungsträger ZH »

Rintintin_14 hat geschrieben: 27.11.21 @ 11:28
Leistungsträger ZH hat geschrieben: 27.11.21 @ 9:55 man wird wohl engagierter auftreten, ob das zum sieg führt wird man sehen. eine niederlage würde ich als katastrophe bezeichnen

übergeordnet betrachtet, sage ich mir immer wieder : ohne hardturm hat GC sowieso keine zukunft und da sehe ich leider sehr schwarz, sorry das ist einfach realismus, nicht mehr und nicht weniger
Betreffend Hardturm: Hilf mir doch mit, etwas auf die Beine zu stellen. Jammern können wir noch lange. Ich schaffs nicht alleine. Teile Deine Meinung, dass GC - in welcher Form auch immer - ohne HT keine Zukunft hat.
am liebsten würde ich es so machen wie Union Berlin vor jahren, wo die Fans die Stehrampen renoviert haben. Als Belohnung haben sie dann noch eine neue Haupttribüne bekommen. So könnte ich es mir vorstellen

1886_+_
Beiträge: 319
Registriert: 11.03.19 @ 11:05

Re: NLA 15. Spieltag: Grasshopper Club Zürich vs. FC Lugano (Sa, 27.11.2021, 18 Uhr)

#9 Beitrag von 1886_+_ »

AppleBee hat geschrieben: 27.11.21 @ 11:58
Rintintin_14 hat geschrieben: 27.11.21 @ 11:28
Leistungsträger ZH hat geschrieben: 27.11.21 @ 9:55 man wird wohl engagierter auftreten, ob das zum sieg führt wird man sehen. eine niederlage würde ich als katastrophe bezeichnen

übergeordnet betrachtet, sage ich mir immer wieder : ohne hardturm hat GC sowieso keine zukunft und da sehe ich leider sehr schwarz, sorry das ist einfach realismus, nicht mehr und nicht weniger
Betreffend Hardturm: Hilf mir doch mit, etwas auf die Beine zu stellen. Jammern können wir noch lange. Ich schaffs nicht alleine. Teile Deine Meinung, dass GC - in welcher Form auch immer - ohne HT keine Zukunft hat.
Guter Kommentar! Man soll nicht jammern sondern handeln.
Seit dem Derby und den zunächst mangelhaften Stellugsnahmen der unsrigen habe ich mich sehr zurückgehalten. Zuvor habe ich Leute animiert zum mitkommen. Wichtig wäre wenn der Verein auch hier eine Unternehmung macht.
Wieso nicht so: ihr kommt zu zweit und zahlt beide nur die Hälfte... einfach wieder Leute ins “Stadion” bringen... ansonsten wird man auf dem Hardturm (sollte er tatsächlich einmal stehen) vor fast leeren Rängen spielen.
Ich habe die Befürchtung, dass man gerade jetzt den Anschluss verliert. Man macht vieles besser als in den vergangenen Jahren, versteht mich nicht falsch, aber man muss jetzt!! aktiv werden und nicht in 5 Jahren.
Das hat zwar nur mittelmässig viel mit dem Spiel von heute zu tun. Lugano wird sicherlich eine Knacknuss werden, da sie voraussichtlich Mauern werden oder wie der SRF Kommentator im Hinspiel sagte: “Es wirkt als hätten die Luganesi den Teambus vor dem eigenen Tor geparkt!”
Auf Mattia Bottani mit der 10 muss man gut aufpassen. Auch die Rushes von Numa sind nicht zu unterschätzen. Ich würde mich heute auf ein eher taktisches Spiel einstellen, indem die Fehlerquote über Sieg und Niederlage entscheiden wird.
Fazit:
“Nehmt alle jemanden mit und Hopp GC!”
Vor einem Jahr hätte ich deine Aussage komplett unterschrieben bezüglich Fans. Allerdings muss ich sagen, stelle ich fest, dass genau dies am passieren ist. Selbstverständlich ist dieser Prozess erst am Anfang, aber ich würde ganz klar sagen, dass der Prozess eben begonnen hat. Ich höre immer mehr von Personen auf meinem Umfeld, die seit dem Aufstieg zum ersten Mal an einen GC-Match gegangen sind.
Schon bald wird der König wieder vom Thron grüssen!

Benutzeravatar
Shakur
Beiträge: 2380
Registriert: 22.07.06 @ 19:56
Wohnort:

Re: NLA 15. Spieltag: Grasshopper Club Zürich vs. FC Lugano (Sa, 27.11.2021, 18 Uhr)

#10 Beitrag von Shakur »

Schon wieder Arigoni... Kann er gleich abstellen. Wie gegen Servette.
http://www.gcz-forum.ch

Antworten