NLA 15. Spieltag: Grasshopper Club Zürich vs. FC Lugano (Sa, 27.11.2021, 18 Uhr)

Alles rund um den Grasshopper-Club Zürich
Antworten
Autor
Nachricht
fish of the day
Beiträge: 40
Registriert: 18.05.21 @ 9:46

Re: NLA 15. Spieltag: Grasshopper Club Zürich vs. FC Lugano (Sa, 27.11.2021, 18 Uhr)

#71 Beitrag von fish of the day »

Man kann sicher Contini nicht alleine die Schuld geben. Der Kader ist durchschnittlich. Von den neuen konnte keiner konstant überzeugen. Campana ist ein Fehltransfer. Margreitter ist zwar gut, aber meist verletzt oder mit teilweise schlechten Spielen. Abrashi dauerverletzt. Bolla gab stark ab. Herc überzeugt auch je länger je weniger. Sene mit einem genialen Start, seither ohne Glück. Kawabe eine Enttäuschung. Man schaut ihm zwar gerne zu, wie er den Ball behandelt, er schafft es jedoch nicht entscheidenden Einfluss aufs Spiel zu nehmen. Moreira bis jetzt ordentlich. Schweizer sind fast keine mehr da, die meisten sind schlicht nicht SL tauglich (Schmid, Demhasaj, da Silva, Lenjani, Arigoni). Auch Pusic bleibt weitgehend blass und ohne Einfluss aufs Spiel.

Benutzeravatar
Shakur
Beiträge: 2378
Registriert: 22.07.06 @ 19:56
Wohnort:

Re: NLA 15. Spieltag: Grasshopper Club Zürich vs. FC Lugano (Sa, 27.11.2021, 18 Uhr)

#72 Beitrag von Shakur »

atticus hat geschrieben: 28.11.21 @ 10:50 Dein Hass gegen Schmid und Arigoni
Hass ist es ja nicht gleich. Arigoni hat die letzten zwei Spiele defensiv einfach grottenschlecht gespielt! Das muss man auch sehen wenn man Arigoni mag. Offensiv bringt er sich ein und hat gute Ansätze. In der IV ist er aber meiner Meinung nach überfordert.
http://www.gcz-forum.ch

Benutzeravatar
atticus
Beiträge: 193
Registriert: 22.07.18 @ 17:23
Wohnort: zürich

Re: NLA 15. Spieltag: Grasshopper Club Zürich vs. FC Lugano (Sa, 27.11.2021, 18 Uhr)

#73 Beitrag von atticus »

Shakur hat geschrieben: 28.11.21 @ 11:47
atticus hat geschrieben: 28.11.21 @ 10:50 Dein Hass gegen Schmid und Arigoni
Hass ist es ja nicht gleich. Arigoni hat die letzten zwei Spiele defensiv einfach grottenschlecht gespielt! Das muss man auch sehen wenn man Arigoni mag. Offensiv bringt er sich ein und hat gute Ansätze. In der IV ist er aber meiner Meinung nach überfordert.
geht ja auch nicht um kritik aber dieses einschiessen auf einzelne spieler ist einfach lächerlich. gleichzeitig fordert man weniger söldner etc aber auf den jungs aus dem eigenen nachwuchs und einem wie schmid wird ständig rumgehackt
Am 26. wurde bekannt, dass der prestigeträchtige Grashüpfer der Schweiz dem Hiroshima-Mittelfeldspieler Hayao Kawabe (25) ein offizielles Angebot gemacht hat, diesen Sommer zu gewinnen.

Benutzeravatar
Maho
Beiträge: 2731
Registriert: 04.06.04 @ 18:14
Wohnort: Zürich

Re: NLA 15. Spieltag: Grasshopper Club Zürich vs. FC Lugano (Sa, 27.11.2021, 18 Uhr)

#74 Beitrag von Maho »

Spiel abhacken sind enttäuscht jetzt die Augen auf den nächsten Sonntag richten und dort St.Güllen auswärts schlagen. Die Olmas sind 3 Punkte hinter uns. Alle nach Güllen und den Sieg nach Zürich nehmen!
1929- HARDTURM I EUSNÄ HERZÄ EUSÄS DIHAI- 2007

Benutzeravatar
Iron
Beiträge: 510
Registriert: 16.10.05 @ 18:56

Re: NLA 15. Spieltag: Grasshopper Club Zürich vs. FC Lugano (Sa, 27.11.2021, 18 Uhr)

#75 Beitrag von Iron »

Eren hat geschrieben: 28.11.21 @ 10:12
Iron hat geschrieben: 27.11.21 @ 23:57 Der Zuschaueraufmarsch auch mehr als unterirdisch.... unabhängig von den Rahmenbedingungen mit dem Letzi… Jeder von uns wäre ja eigentlich selbst in der Lage, 1-2 alte (oder neue) Gesichter zu einem Spiel zu motivieren.
lol. also ich schaffe es bald nicht einmal mehr mich selber fpür diese kicks in dem scheisshaus letzi zu motivieren. und neue leute wollen da schon gar nicht hin, für was auch? um für 50 stutz qzasi alleine in einem zugigen loch zu hocken, kalte labber würste zu fressen und solchen kicks zuschauen zu müssen? und die alten kollegen, die haben auch bald keinen bock oder keine zet mehr. die meisten die im HT noch mit in der kurve standen sind auch 14 jahre älter geworden, haben entweder familie oder werden langsam einfach zu alt für den shit.
fuck it! ohne hardturm wird der GC nur weiter vor sich hin dümpeln in seiner bedeutungslosigkeit und vielleicht ist das auch verdient so. langsam glaube ich das schon selber
Geb dir ja recht. Mein Herz blutet einfach, wenn ich sehe wie krass der Anhang in den letzten Jahren geschrumpft ist. Viele der alten Garde sind ja noch im C dabei, aber am Nachwuchs mangelt es einfach. Diese verlorene Generation sind dann auch die Leute die im neuen Hardturm fehlen… anstatt einfach darauf zu warten, dass der endlich kommt, wäre es ein Anfang einfach einmal die Situation zu akzeptieren und zu schauen, wie jeder von uns das ganze irgendwie ein bisschen erträglicher machen könnte. Unsere Generation hat damals den Auszug aus dem HT nicht verhindert, unsere Generation hat am Anfang auf den optischen Support im Letzi verzichtet, unsere Generation hat sich nie für Stehplätze im Exil eingesetzt. Am Ende sind wir halt eben auch irgendwie mitverantwortlich für den Kack. “Mitgestalten statt abwarten”
Hauptsach de Bögg brennt!

Benutzeravatar
Maho
Beiträge: 2731
Registriert: 04.06.04 @ 18:14
Wohnort: Zürich

Re: NLA 15. Spieltag: Grasshopper Club Zürich vs. FC Lugano (Sa, 27.11.2021, 18 Uhr)

#76 Beitrag von Maho »

Nestor_Subiat hat geschrieben: 27.11.21 @ 18:56 Spruchbänder:

https://www.instagram.com/p/CWydZWRMa25 ... _copy_link
Geht bei mir nicht. Bei euch?
1929- HARDTURM I EUSNÄ HERZÄ EUSÄS DIHAI- 2007

Benutzeravatar
Vorwaerts
Beiträge: 1122
Registriert: 10.06.12 @ 18:14
Wohnort: Züri

Re: NLA 15. Spieltag: Grasshopper Club Zürich vs. FC Lugano (Sa, 27.11.2021, 18 Uhr)

#77 Beitrag von Vorwaerts »

Iron hat geschrieben: 28.11.21 @ 12:45 “Mitgestalten statt abwarten”

Wie erklärst du einem Stadtkind, weshalb es sich für dieses identitätsfreie Farmteam vom Land entscheiden soll?

Leistungsträger ZH
Beiträge: 497
Registriert: 17.12.20 @ 11:35

Re: NLA 15. Spieltag: Grasshopper Club Zürich vs. FC Lugano (Sa, 27.11.2021, 18 Uhr)

#78 Beitrag von Leistungsträger ZH »

man muss nicht Energie verschwenden um den letzi erträglicher zu machen. Stühle rausnehmen und so seich bringt gar nichts. Besser wir bündeln jetzt unsere Tatkraft und schauen wie wir schnellstens zurück in unsere Heimat kommen und bitte nicht aus lauter Faulheit sagen es wäre eh nichts zu machen ! Mit der Cs wirds nichts mehr, hab da leider persönlich mittlerweile null Hoffnung. Der rekurrierende Vollspast wird nichts machen können gegen eine provisorische Spielgenehmigung der Stadt und der Liga


Benutzeravatar
Iron
Beiträge: 510
Registriert: 16.10.05 @ 18:56

Re: NLA 15. Spieltag: Grasshopper Club Zürich vs. FC Lugano (Sa, 27.11.2021, 18 Uhr)

#80 Beitrag von Iron »

Vorwaerts hat geschrieben: 28.11.21 @ 12:52
Iron hat geschrieben: 28.11.21 @ 12:45 “Mitgestalten statt abwarten”

Wie erklärst du einem Stadtkind, weshalb es sich für dieses identitätsfreie Farmteam vom Land entscheiden soll?
Indem ich es ans Spiel einlade, einen Schal kaufe und erkläre für was GC stand, eigentlich steht und solange wir den Banner hochhalten stehen wird ;)
Hauptsach de Bögg brennt!

Antworten