Nein zu personalisierten Tickets

Alles rund um den Grasshopper-Club Zürich
Antworten
Autor
Nachricht
Sergio+
Beiträge: 1507
Registriert: 30.08.17 @ 19:30

Re: Nein zu personalisierten Tickets

#41 Beitrag von Sergio+ »

Das passierte bei uns auch mal vor einigen Jahren. Bisler-Fans abgefangen und wieder nach Hause geschickt.

Ohne Gäste-Fans kein Ärger. Ausser man hat Rassisten hinter dem FCSG Tor oder der Schiri heisst Nussbaumer :twisted:

Nur noch Leute mit Saisonabo, Mehrfach-Karte saisongebunden (analog Mehrfahrtenkarte im ÖV / wenn man z.B. 6 Eintritte für die Gegentribüne, was eh teurer ist, lösen muss für 2 Auswärtsspiele und die restlichen 4 Eintritte Ende Saison verfallen, wird dies kaum jemand tun), Vereinsmitglieder oder Leute mit Leumund einer der vorherigen zulassen. So sind personalisierte Tickets unnötig und es gibt weder Stunk auf der Bahstrecke, dem Bahnhof, auf dem Weg zum Stadion, um und im Stadion.

Aber warum auch einfach, wenn's kompliziert auch geht...

Benutzeravatar
Alarich
Beiträge: 452
Registriert: 08.06.15 @ 13:17
Wohnort: Zum Mohrentanz

Re: Nein zu personalisierten Tickets

#42 Beitrag von Alarich »

FussballRomantiker hat geschrieben: 07.12.21 @ 13:21 Unsere Seite ist kein bisschen besser als die Lumpen aus der Südkurve.
...
En Scheiss sinder besser als de FCZ!
...
Die Rostlaube wird für immer das Stadion der beiden Vereine bleiben.
Noch nie hat ein Beitrag so stark nach falscher Flagge gestunken wie dieser. :lol: So ein Drecksgesindel wie die Südkurve (Treffpunkt des Abschaums der Stadt mit einem angehängtem Fussballklub) hat es in den Schweizer Fussballstadien nie vorher gegeben. Die Aktion in St. Gallen beklatscht hier keiner, aber ist bei deinem Vergleich nicht mal erwähnenswert. Wir könnten jetzt spontan eine Liste anfangen: FCZ-Fan sein heisst eigene Fans an der Meisterfeier zu Invaliden schlagen, Menschen am Boden gegen den Kopf treten, bei jungen Journalisten die Fenster mit Steinen einschlagen, beim Derby schon zum zweiten Mal Pyros direkt auf Menschen werfen, sich zweimal nicht entschuldigen. In der Challenge League, die für ihre Gewalt bekannten Winterthurer zusammenschlagen, in der Europa League ebenso Leverkusener zusammenschlagen. Unter dem Schutzmantel der Stadtzürcher Toleranz-Politiker. und zwielichtigen Anwälten die ganze Stadt markieren und verschmieren. Zum Glück interessiert sich in Europa eigentlich niemand für deinen Wix-Verein, aber die Fussball-Schweiz kennt eure Ansammlung von Kleinkriminellen und ihren Werdegang sehr genau.

AppleBee
Beiträge: 1416
Registriert: 03.06.15 @ 23:01

Re: Nein zu personalisierten Tickets

#43 Beitrag von AppleBee »

Lion King hat geschrieben: 15.12.21 @ 18:12
Manku Qhapaq hat geschrieben: 15.12.21 @ 17:21 Liebe Trötzeler und Befürworter von personalisierten Tickets:
Schaut heute ganz genau nach Bern. Was der Nause dort abzieht, wird euch hoffentlich zu denken geben.

https://www.bernerzeitung.ch/berner-pol ... 5688518005

Zitat aus dem FCB Forum:
Krass!
Wollte mich heute an einem Glühwein festhalten und mit meinem Sohn durch den Weihnachtsmarkt von Bern schlendern (und schon auch meinen Unmut über diese Sinnlogkeit leise kundtun).
Ohne Kind wäre ich nichtmal aus dem Bahnhof gekommen.
Latent aggressive Robocops schon bei den Geleisen, diverse grundlose Festnahmen.
Komplett unverhältnismässig. Geht sowas nicht gegen die Grundrechte?
Das Aggressionspotential auf jedenfall sehr einseitig heute...

Wir trinken mal ne heisse Schokolade und warten ab...
https://www.fcbforum.ch/forum/viewtopic ... 5&start=60

Genau darum ist es absolut berechtigt und enorm wichtig, dass sich die Kurven und (!) alle anderen Matchbesucher gegen immer weiter ausufernde Repressionmassnahmen wehren.
Ich glaub die sogenannten "anderen Matchbesucher" hätte die Kurve nur hinter sich wenn es
1) nicht regelmässig zu Ausschreitungen oder Böllerwürfen kommen würde
2) nicht so saudumme Statements verfasst werden, in denen es quasi heisst, Gewalt gehöre halt dazu.

Auch ich war immer klar gegen personalisierte Tickets. Mittlerweile könnte ich gut damit leben.
Du sprichst mir aus der Seele. Ich hatte dieselben Gedanken ...

Benutzeravatar
the_twenty
Beiträge: 94
Registriert: 21.12.14 @ 14:11

Re: Nein zu personalisierten Tickets

#44 Beitrag von the_twenty »

Lion King hat geschrieben: 15.12.21 @ 18:12
Manku Qhapaq hat geschrieben: 15.12.21 @ 17:21 Liebe Trötzeler und Befürworter von personalisierten Tickets:
Schaut heute ganz genau nach Bern. Was der Nause dort abzieht, wird euch hoffentlich zu denken geben.

https://www.bernerzeitung.ch/berner-pol ... 5688518005

Zitat aus dem FCB Forum:
Krass!
Wollte mich heute an einem Glühwein festhalten und mit meinem Sohn durch den Weihnachtsmarkt von Bern schlendern (und schon auch meinen Unmut über diese Sinnlogkeit leise kundtun).
Ohne Kind wäre ich nichtmal aus dem Bahnhof gekommen.
Latent aggressive Robocops schon bei den Geleisen, diverse grundlose Festnahmen.
Komplett unverhältnismässig. Geht sowas nicht gegen die Grundrechte?
Das Aggressionspotential auf jedenfall sehr einseitig heute...

Wir trinken mal ne heisse Schokolade und warten ab...
https://www.fcbforum.ch/forum/viewtopic ... 5&start=60

Genau darum ist es absolut berechtigt und enorm wichtig, dass sich die Kurven und (!) alle anderen Matchbesucher gegen immer weiter ausufernde Repressionmassnahmen wehren.
Ich glaub die sogenannten "anderen Matchbesucher" hätte die Kurve nur hinter sich wenn es
1) nicht regelmässig zu Ausschreitungen oder Böllerwürfen kommen würde
2) nicht so saudumme Statements verfasst werden, in denen es quasi heisst, Gewalt gehöre halt dazu.

Auch ich war immer klar gegen personalisierte Tickets. Mittlerweile könnte ich gut damit leben.
Also stimmen diese anderen Matchbesucher einfach aus Trotz gegen die Kurve, weil ihnen gewisse Standpunkte und Handlungen nicht gefallen?

Was ich hier ein wenig vermisse, ist eine sachliche Auflistung mit Argumenten, welche für die Einführung von personalisierten Tickets sprechen. Schlussendlich wird Gewalt vor dem Stadion dadurch nicht verhindert werden können, und für die Matchbesucher (egal in welchem Sektor) wäre dies eine Mühseeligkeit par excellence.

Score
Beiträge: 316
Registriert: 05.05.20 @ 11:25

Re: Nein zu personalisierten Tickets

#45 Beitrag von Score »

Gut, man macht es sich als Fanszene auch etwas gar einfach. Warum nicht mal auf offiziellen Zug verzichten? Wie früher individuell und in kleinen Gruppen anreisen, dann hat die Polizei keine Chance… man muss sich den Umständen halt anpassen…

kai_stutz
Beiträge: 643
Registriert: 29.03.19 @ 9:59

Re: Nein zu personalisierten Tickets

#46 Beitrag von kai_stutz »

Score hat geschrieben: 17.12.21 @ 0:47 Gut, man macht es sich als Fanszene auch etwas gar einfach. Warum nicht mal auf offiziellen Zug verzichten? Wie früher individuell und in kleinen Gruppen anreisen, dann hat die Polizei keine Chance… man muss sich den Umständen halt anpassen…
https://telebasel.ch/2021/12/16/gc-fans ... annel=3563

Vielleicht kapiert ihr iiirgendwann einmal, dass ihr dieses game nie gewinnen könnt und am schluss GC immer der verlierer sein wird...

Coltorti-nachfolger
Beiträge: 389
Registriert: 22.01.07 @ 20:15

Re: Nein zu personalisierten Tickets

#47 Beitrag von Coltorti-nachfolger »

kai_stutz hat geschrieben: 17.12.21 @ 12:19
Score hat geschrieben: 17.12.21 @ 0:47 Gut, man macht es sich als Fanszene auch etwas gar einfach. Warum nicht mal auf offiziellen Zug verzichten? Wie früher individuell und in kleinen Gruppen anreisen, dann hat die Polizei keine Chance… man muss sich den Umständen halt anpassen…
https://telebasel.ch/2021/12/16/gc-fans ... annel=3563

Vielleicht kapiert ihr iiirgendwann einmal, dass ihr dieses game nie gewinnen könnt und am schluss GC immer der verlierer sein wird...
Also bis jetzt wurden die personalisierten Tickets immer wieder verworfen, also scheint das Game grad sehr von den Fans gewonnen zu werden 8) Auch wird GC eher profitieren davon, dass keine personalisierten Tickets eingeführt werden.

kai_stutz
Beiträge: 643
Registriert: 29.03.19 @ 9:59

Re: Nein zu personalisierten Tickets

#48 Beitrag von kai_stutz »

Coltorti-nachfolger hat geschrieben: 17.12.21 @ 12:24
kai_stutz hat geschrieben: 17.12.21 @ 12:19
Score hat geschrieben: 17.12.21 @ 0:47 Gut, man macht es sich als Fanszene auch etwas gar einfach. Warum nicht mal auf offiziellen Zug verzichten? Wie früher individuell und in kleinen Gruppen anreisen, dann hat die Polizei keine Chance… man muss sich den Umständen halt anpassen…
https://telebasel.ch/2021/12/16/gc-fans ... annel=3563

Vielleicht kapiert ihr iiirgendwann einmal, dass ihr dieses game nie gewinnen könnt und am schluss GC immer der verlierer sein wird...
Also bis jetzt wurden die personalisierten Tickets immer wieder verworfen, also scheint das Game grad sehr von den Fans gewonnen zu werden 8) Auch wird GC eher profitieren davon, dass keine personalisierten Tickets eingeführt werden.
Ich spreche von der aktion am sonntag!
Wenn schweizweit keine gästefans willkommen sind, gilt dies auch für GC

kai_stutz
Beiträge: 643
Registriert: 29.03.19 @ 9:59

Re: Nein zu personalisierten Tickets

#49 Beitrag von kai_stutz »

kai_stutz hat geschrieben: 17.12.21 @ 12:29
Coltorti-nachfolger hat geschrieben: 17.12.21 @ 12:24
kai_stutz hat geschrieben: 17.12.21 @ 12:19

https://telebasel.ch/2021/12/16/gc-fans ... annel=3563

Vielleicht kapiert ihr iiirgendwann einmal, dass ihr dieses game nie gewinnen könnt und am schluss GC immer der verlierer sein wird...
Also bis jetzt wurden die personalisierten Tickets immer wieder verworfen, also scheint das Game grad sehr von den Fans gewonnen zu werden 8) Auch wird GC eher profitieren davon, dass keine personalisierten Tickets eingeführt werden.
Ich spreche von der aktion am sonntag!
Wenn schweizweit keine gästefans willkommen sind, gilt dies auch für GC
...und dem kritischen zürcher stimmbürger werden die umstände auch egal sein, der wird sich an tatsachen orientieren!

kai_stutz
Beiträge: 643
Registriert: 29.03.19 @ 9:59

Re: Nein zu personalisierten Tickets

#50 Beitrag von kai_stutz »

kai_stutz hat geschrieben: 17.12.21 @ 12:31
kai_stutz hat geschrieben: 17.12.21 @ 12:29
Coltorti-nachfolger hat geschrieben: 17.12.21 @ 12:24

Also bis jetzt wurden die personalisierten Tickets immer wieder verworfen, also scheint das Game grad sehr von den Fans gewonnen zu werden 8) Auch wird GC eher profitieren davon, dass keine personalisierten Tickets eingeführt werden.
Ich spreche von der aktion am sonntag!
Wenn schweizweit keine gästefans willkommen sind, gilt dies auch für GC
...und dem kritischen zürcher stimmbürger werden die umstände auch egal sein, der wird sich an tatsachen orientieren!
...und noch was, würde es gesittet ablaufen, hätte ich nichts dagegen!

Antworten