NLA 18. Spieltag: FC Basel vs. Grasshopper Club Zürich (So, 19.12.2021, 16:30 Uhr)

Alles rund um den Grasshopper-Club Zürich
Antworten
Autor
Nachricht
Benutzeravatar
skip intro
Beiträge: 1212
Registriert: 28.07.05 @ 23:18

Re: NLA 18. Spieltag: FC Basel vs. Grasshopper Club Zürich (So, 19.12.2021, 16:30 Uhr)

#81 Beitrag von skip intro »

skip intro hat geschrieben: 19.12.21 @ 18:52 MEGA!

- Top-Wechsel zuerst, dann stümperigster Coaching-Fehlgriff mit gleich zwei neuen Defensiven, die fehlende Abstimmung hinten wurde gefühlte 10sec später bestraft :roll:

Anyhow, merci, weiter so und frohe Festtage.
Nachtrag, man kann den Wechsel am Schluss gerne machen aber sicher nicht auf Kosten (Auswechslung) der bereits funktionierenden Defensive. Man schaue sich den Ausgleich an und wie die beiden neuen hinten total verloooren sind.
:roll:

its coming home
Beiträge: 1276
Registriert: 09.02.06 @ 21:04
Wohnort: Zürich

Re: NLA 18. Spieltag: FC Basel vs. Grasshopper Club Zürich (So, 19.12.2021, 16:30 Uhr)

#82 Beitrag von its coming home »

FINCH hat geschrieben: 19.12.21 @ 18:58 Geiles Spiel!! Basel macht ziemlich wenig aus der Qualität die vorhanden wäre. Würde es verstehen wenn die Rahmen rauswerfen. Schade sehr nahe am Sieg aber schlussendlich geht das Unentschieden in Ordnung.

Moreira: macht ein tolles Spiel, strahlt viel Ruhe aus. Leider dann doch noch ein grober Fehler am Schluss
Arigoni: sein stärkstes Spiel diese Saison, gegen einen starken Millar hat er gut dagegen gehalten.
Margreitter: auch sehr solide, Kämpfer. Hoffe er hat sich nicht wieder verletzt. War das nicht eine Tätlichkeit von Cabral am Schluss?
Toti: diesen Kopfball muss er einfach machen, defensiv solid
Schmid: gutes Spiel von ihm, offensiv dürfte mehr kommen
Hoxha: offensiv läuft wenig, für sein Alter/ Erfahrung aber okay
Diani: zweikampfstark,ruhig, mit Übersicht, sehr gut
Kawabe: wir werden noch viel Freude an ihm haben, schönes Tor, schade behält er bei der ersten Chance keine Übersicht
Herc: Pech mit dem Lattentreffer, solides Spiel
Bonatini: auch er ohne Übersicht nach dem schnellen Einwurf, defensiv schwach,Abschluss schwach, Passpiel okay
Sène: Wille war, fightete, aber auch viel Brotloses in der Offensive.
Pusic: gutes Spiel, belohnt sich mit schönem Treffer

G.C.: grundsätzlich erfreuliche erste Saisonhälfte, mit Luft nach oben. Er formte relativ schnell ein funktionierendes Team, mit gutem Kampf und Wille.
Da habe ich mal ne Frage: Cabral bekam ja ne Gelbe nach dieser Aktion, ergo müsste es ja ein Foul gewesen sein, ergo kein Corner sondern Entlastungsfreistoss für GC...Bieri gibt gelg, lässt aber den Corner ausführen?

Magic-Kappi
Beiträge: 2461
Registriert: 18.07.10 @ 13:37

Re: NLA 18. Spieltag: FC Basel vs. Grasshopper Club Zürich (So, 19.12.2021, 16:30 Uhr)

#83 Beitrag von Magic-Kappi »

skip intro hat geschrieben: 19.12.21 @ 19:12
skip intro hat geschrieben: 19.12.21 @ 18:52 MEGA!

- Top-Wechsel zuerst, dann stümperigster Coaching-Fehlgriff mit gleich zwei neuen Defensiven, die fehlende Abstimmung hinten wurde gefühlte 10sec später bestraft :roll:

Anyhow, merci, weiter so und frohe Festtage.
Nachtrag, man kann den Wechsel am Schluss gerne machen aber sicher nicht auf Kosten (Auswechslung) der bereits funktionierenden Defensive. Man schaue sich den Ausgleich an und wie die beiden neuen hinten total verloooren sind.
:roll:
Du Saugoof willst doch nicht auch noch dem Trainer eine Mitschuld zusprechen :x . Es war eine lässe Vorrunde, während derer man am Fussballmatch auch mal Fussball gesehen hat und nichts mit dem Abstieg zu tun hat.
"Ich sitze mit im Boot, ich paddle mit." (G.C. Trainer von GC)

fish of the day
Beiträge: 44
Registriert: 18.05.21 @ 9:46

Re: NLA 18. Spieltag: FC Basel vs. Grasshopper Club Zürich (So, 19.12.2021, 16:30 Uhr)

#84 Beitrag von fish of the day »

Magic-Kappi hat geschrieben: 19.12.21 @ 18:47
kummerbube hat geschrieben: 19.12.21 @ 18:44
Magic-Kappi hat geschrieben: 19.12.21 @ 18:31

Kritisier mir ja nicht Tschortscho, den Paddler. Der ist hier drin ein Heiliger, im Fall :!:
Du würdest ihm gern ja noch den Kennedy Mord andichten, doch Fakt ist mein Bester, dass man diesem GC zum ersten Mal seit KK wieder gerne zuschaut und das Gefühl hat, dass die Buben ein Team bilden.

Und das ist schön. :!:
Ja, das ist uh läss! Wir freuen uns, wenn man an einem Fussballspiel wieder im Ansatz Fussball zu sehen bekommt und wir wollen ja nicht absteigen diese Saison. Du hast recht! Dieser verdammte Langenthaler Bauer ist schuld. Selbst bei langjährigen GC-Fans reicht es, nicht abzusteigen und ab und zu mal wieder bei einem Fussballspiel Fussball zu sehen zu bekommen. Wow. Bin ich froh. Ein Ketzer, der den Trainer kritisiert, der zum x-ten Mal ein Spiel mit seinem dämlichen Coaching vercoacht.
Die Winnertypen sind weg. Freuen wir uns ab Platz 6 und ab diesem Mittelmass-Trainer. Zwei Zähler vor dem unterirdischen Fastabsteiger Sion. 17 Zähler hinter Canepa. Applaus, applaus! Brüttisellen oder GC, ist doch egal. Hauptsache Fussball.
Zuletzt geändert von fish of the day am 19.12.21 @ 19:23, insgesamt 1-mal geändert.

Abstauber
Beiträge: 471
Registriert: 28.06.15 @ 16:56

Re: NLA 18. Spieltag: FC Basel vs. Grasshopper Club Zürich (So, 19.12.2021, 16:30 Uhr)

#85 Beitrag von Abstauber »

Welchen Trainer wünscht ihr euch denn konkret?

Benutzeravatar
Klegg
Beiträge: 458
Registriert: 30.07.20 @ 21:54

Re: NLA 18. Spieltag: FC Basel vs. Grasshopper Club Zürich (So, 19.12.2021, 16:30 Uhr)

#86 Beitrag von Klegg »

Abstauber hat geschrieben: 19.12.21 @ 19:23 Welchen Trainer wünscht ihr euch denn konkret?
Kloppo

AppleBee
Beiträge: 1266
Registriert: 03.06.15 @ 23:01

Re: NLA 18. Spieltag: FC Basel vs. Grasshopper Club Zürich (So, 19.12.2021, 16:30 Uhr)

#87 Beitrag von AppleBee »

Dabbur hat geschrieben: 19.12.21 @ 19:06 Sorry, aber Margreitter war heute nur durchschnitt. Viele Zuspiele landeten direkt bei Gegner. Ansonsten tolles Spiel mit viel Action und ein GCZ, das Freude macht.
Mir gehts doch auch so. In erster Linie überwiegt, dass man so ärgerlich kurz vor Schluss noch ein Tor bekommen hat.

Nüchtern betrachtet zeigte die Mannschaft Moral und schiesst gg Basel das 2:1. Den Vollspassten namens Esposito hats komplett verjagt. Sowas kostet im Normalfall jede Mannschaft Punkte. Der FCB wäre aber nicht der FCB, wenn man auch mit einem weniger in der letzten Minute nicht noch ein Tor erzielen könnte. Die haben ein derart breites und starkes Kader, da hat man das Gefühl, dass man sogar mit einer Vogelscheuche als Trainer an der Seitenlinie noch Meister werden könnte. Ich bin mit GC und auch G.C. zufrieden. Ich bin gespannt, wie bereit die Mannschaft in der Rückrunde ist. Beurteilen kann man Continis Leistung in der Rückrunde. Als Motivator hat es gut geklappt. Er erreicht die Mannschaft und schafft es auch die unbelehrbaren Lenjani und Arigoni besser zu machen. Hier im Forum wurde oft und viel über diese zwei Spieler gemotzt und ich sehe gerade beide als ein bis zwei Klassen besser im Vergleich zu letzter Saison. Auch Bonatini spielt besser und Toti kommt auch aus seinem Formtief heraus. Das Thema mit den “Wechselfehlern” könnte man wirklich angehen. Ich finde das Argument absolut legitim, dass man nicht zwei Verteidiger miteinander wechseln sollte, da es sonst zu Abstimmungsproblemen kommen könnte (was ja auch heute gegen Basel wieder der Fall war). Ich hoffe der Contini besitzt auch eine gewisse Reflexionsfähigkeit und kann auch an sich selber arbeiten. Somit wäre er auch längerfristig eine gute Option. Aber was weiss ich schon ... ;-)

Benutzeravatar
Der Nachtfuchs
Beiträge: 421
Registriert: 12.03.15 @ 0:02
Wohnort: Wiediker Bahnhof

Re: NLA 18. Spieltag: FC Basel vs. Grasshopper Club Zürich (So, 19.12.2021, 16:30 Uhr)

#88 Beitrag von Der Nachtfuchs »

Kurz ein Dank die vor Ort waren. Tolle Stimmung leider hats nicht für drei Punkte gereicht. Das gewisse etwas fehlt noch, wenn das im Winter gelöst wird wirds eine erfolgreiche Saison.
In der länge der Schritte musst du nicht erfolgreich sein, sondern in der Richtung der Schritte. Das ist das Entscheidene.

GC Supporter
Beiträge: 3867
Registriert: 10.06.04 @ 17:25
Wohnort: Solothurn

Re: NLA 18. Spieltag: FC Basel vs. Grasshopper Club Zürich (So, 19.12.2021, 16:30 Uhr)

#89 Beitrag von GC Supporter »

Also ganz Objektiv gesehen, wenn der Basler Rot bekommt muss einer der unseren auch runter.

Gute Saison bisher, Winterpause schlau ergänzen und als Aufsteiger macht man eine gute Saison.
Danke jungs

Voltan
Beiträge: 2815
Registriert: 14.08.11 @ 18:34
Wohnort: Kt. Niederhasli, China

Re: NLA 18. Spieltag: FC Basel vs. Grasshopper Club Zürich (So, 19.12.2021, 16:30 Uhr)

#90 Beitrag von Voltan »

Mit Kawabe sollte man den Vertrag vorzeitig um mindestens 3 Jahre verlängern. Guter Mann.

Antworten