NLA 33. Spieltag: Grasshopper Club Zürich vs FC Sion (So, 08.05.2022 - 14.15)

Alles rund um den Grasshopper-Club Zürich
Antworten
Autor
Nachricht
Messi92
Beiträge: 490
Registriert: 21.05.09 @ 22:26

Re: NLA 33. Spieltag: Grasshopper Club Zürich vs FC Sion (So, 08.05.2022 - 14.15)

#101 Beitrag von Messi92 »

Wir regen uns über die Einstellung auf, aber bringen gleichzeitig etwas mehr als 4000 Zuschauer ins Stadion... Beides ungenügend in einem so wichtigen Spiel.
GC - 90 Minute lang
GC - bis zum Untergang
Blau - Wiss, das isch euses Herz
Ob riese Freud oder tüüffe Schmerz

gotham25
Beiträge: 757
Registriert: 03.12.04 @ 17:18
Wohnort: züri-city

Re: NLA 33. Spieltag: Grasshopper Club Zürich vs FC Sion (So, 08.05.2022 - 14.15)

#102 Beitrag von gotham25 »

Messi92 hat geschrieben: 08.05.22 @ 21:13 Wir regen uns über die Einstellung auf, aber bringen gleichzeitig etwas mehr als 4000 Zuschauer ins Stadion... Beides ungenügend in einem so wichtigen Spiel.
Ich wundere mich, dass sich dies überhaupt noch 4000 antun....

Barijho
Beiträge: 10
Registriert: 31.08.21 @ 15:30

Re: NLA 33. Spieltag: Grasshopper Club Zürich vs FC Sion (So, 08.05.2022 - 14.15)

#103 Beitrag von Barijho »

Meine Prognose ist nun: Am letzten Spieltag sind Luzern und GC Punktgleich. GC verliert gegen YB, während die FCZ-Fans einen Spielabbruch gegen Luzern erzwingen, damit Luzern Forfait gewinnt und wir somit in die Barrage müssen.

Benutzeravatar
Leistungsträger ZH
Beiträge: 707
Registriert: 17.12.20 @ 11:35

Re: NLA 33. Spieltag: Grasshopper Club Zürich vs FC Sion (So, 08.05.2022 - 14.15)

#104 Beitrag von Leistungsträger ZH »

Barijho hat geschrieben: 08.05.22 @ 21:21 Meine Prognose ist nun: Am letzten Spieltag sind Luzern und GC Punktgleich. GC verliert gegen YB, während die FCZ-Fans einen Spielabbruch gegen Luzern erzwingen, damit Luzern Forfait gewinnt und wir somit in die Barrage müssen.
ach was, Huso dzemaili schiesst 3 Eigentore und gut ist :mrgreen:

dariow23
Beiträge: 14
Registriert: 08.05.22 @ 19:06

Re: NLA 33. Spieltag: Grasshopper Club Zürich vs FC Sion (So, 08.05.2022 - 14.15)

#105 Beitrag von dariow23 »

Barijho hat geschrieben: 08.05.22 @ 21:21 Meine Prognose ist nun: Am letzten Spieltag sind Luzern und GC Punktgleich. GC verliert gegen YB, während die FCZ-Fans einen Spielabbruch gegen Luzern erzwingen, damit Luzern Forfait gewinnt und wir somit in die Barrage müssen.
:cry:
besser sollte jeder GC-Fan jetzt endlich sein Arsch bewegen und endlich die GC-Spieler lautstark unterstützen!!!!

Benutzeravatar
Iron
Beiträge: 544
Registriert: 16.10.05 @ 18:56

Re: NLA 33. Spieltag: Grasshopper Club Zürich vs FC Sion (So, 08.05.2022 - 14.15)

#106 Beitrag von Iron »

Score hat geschrieben: 08.05.22 @ 20:46
GC Supporter hat geschrieben: 08.05.22 @ 20:29 War ich nie und werde ich nie sein, was ich sagte und dazu stehe ich: wer oder was soll unser beschissenes Budget stemmen?! In dieser Form unmöglich, da der Campus schon 4-5Mio verschlingt, in die Stadt? Wo bitte und wie, mit allen Teams?!
Die Idee mit dem neustart kannst du leider vergessen, das ist eine Zeitlang hipp und cool und nach Jahren in den niederungen sind wir dann still und leise verreckt.
So und nun?!
Der Zweite Teil sehe ich genau gleich. Keine Chance dass es besser würde mit einem Neuanfang. Und sind wir ehrlich, man könnte anstatt einem Neuanfang noch immer das Ruder rumreissen. Das geht immer. Zurück in die Stadt, neues Stadion usw... Es gibt immer Hoffnung. Davon lebt doch auch das Fan-Dasein. Ich gehe mal davon aus, dass sich niemand Selektiv für GC entschieden hat. Ich kenne niemand, der sich bewusst einen Verein ausgesucht hat. Als Xamax Fan wars auch nicht immer so toll und ist es wohl noch immer nicht. Was sollen die Servette Fans sagen? Sion? Aarau? Vielleicht sollte man auch aufhören immer rumzujammern. Hier im Forum machen sich ja einige selbst zu den grössten Opfern. Total erbärmlich. Klar gibt es nicht viel auf was man stolz sein kann, aber am Ende liegt es wohl auch an der Kurve was zu kreieren was stolz macht. Es ist der einzige Bereich den "wir" wirklich beeinflussen können. Und was eine Lebendige Kurve bewirken kann sieht man bei vielen Vereinen. Und ich finde, damit das jetzt nicht falsch verstanden wird, es wirkt auf mich so, als ob sich was Bewegt unter den GC Fans. Ob es positiv raus kommt sehen wir.
Interessanterweise gibt mir die aktuelle GC Mannschaft viel mehr als die der letzten Abstiegssaison. Es gibt einige Spieler die ich mag. Ich würde auch nochmals in die NLB folgen. Denn ich komm nicht weg vom Verein. Es geht einfach nicht, also muss ich wohl das beste daraus machen...
+1
Du sprichst mir aus dem Herzen.
Bin auch alles andere als erfreut über das heutige Spiel und Resultat, aber GC bleibt GC. Das Logo, das Trikot, die Freunde, die wir durch die Verbundenheit zum Verein kennenlernen durften, das ist GC. Wir sind die Fans und ein Teil wenn nicht sogar das Herz vom Verein. Jammern bringt nichts. Zäme hebe für GC Züri!
Hauptsach de Bögg brennt!

Benutzeravatar
long_beach
Beiträge: 1685
Registriert: 27.10.06 @ 9:56

Re: NLA 33. Spieltag: Grasshopper Club Zürich vs FC Sion (So, 08.05.2022 - 14.15)

#107 Beitrag von long_beach »

Es müssen jetzt endlich alle die Petition vom team freiheit unterschreiben!!! Dann kommt alles gut!
Der schnellste Weg, einen Affen von einem Affen zu unterscheiden, ist das Vorhandensein oder Fehlen eines Schwanzes. Fast alle Affen haben einen Schwanz, Affen nicht.

Benutzeravatar
long_beach
Beiträge: 1685
Registriert: 27.10.06 @ 9:56

Re: NLA 33. Spieltag: Grasshopper Club Zürich vs FC Sion (So, 08.05.2022 - 14.15)

#108 Beitrag von long_beach »

dariow23 hat geschrieben: 08.05.22 @ 21:26
Barijho hat geschrieben: 08.05.22 @ 21:21 Meine Prognose ist nun: Am letzten Spieltag sind Luzern und GC Punktgleich. GC verliert gegen YB, während die FCZ-Fans einen Spielabbruch gegen Luzern erzwingen, damit Luzern Forfait gewinnt und wir somit in die Barrage müssen.
:cry:
besser sollte jeder GC-Fan jetzt endlich sein Arsch bewegen und endlich die GC-Spieler lautstark unterstützen!!!!
+1!!!

Und bitte jetzt alle die Petition vom team freiheit unterstützen, damit endlich Druck auf das Bundesgericht ausgeübt werden kann! An alle User, die Mühe mit den Urhebern dieser Petition haben: Seht endlich ein, dass GC ein bürgerlicher Verein ist; die junge SVP und die Jungfreisinnigen sind uns nunmal näher als irgendwelche linken Schöngeister. Letztere sollen sich doch einen anderen Verein suchen!
Der schnellste Weg, einen Affen von einem Affen zu unterscheiden, ist das Vorhandensein oder Fehlen eines Schwanzes. Fast alle Affen haben einen Schwanz, Affen nicht.

Benutzeravatar
nestor
Beiträge: 1059
Registriert: 29.10.09 @ 22:40

Re: NLA 33. Spieltag: Grasshopper Club Zürich vs FC Sion (So, 08.05.2022 - 14.15)

#109 Beitrag von nestor »

Messi92 hat geschrieben: 08.05.22 @ 21:13 Wir regen uns über die Einstellung auf, aber bringen gleichzeitig etwas mehr als 4000 Zuschauer ins Stadion... Beides ungenügend in einem so wichtigen Spiel.
Es spricht halt nichts dafür, 40 batzen auszugeben, dass man in einem solchem drecksloch, kaal und leer, ein durchzogenes, meist nicht attraktives spiel bei schalem bier, wurst mit oberhitze und trockenem brot schauen muss,-ausser man ist seit 20-30 jahren dabei, hat die guten alten zeiten mitgemacht und ist masochistisch genug veranlagt, in der hoffnung alles wird doch noch gut….
Wenn einem das Wasser bis zum Hals steht, sollte man den Kopf nicht hängen lassen...

Stadt Züri
Beiträge: 106
Registriert: 03.02.22 @ 20:19

Re: NLA 33. Spieltag: Grasshopper Club Zürich vs FC Sion (So, 08.05.2022 - 14.15)

#110 Beitrag von Stadt Züri »

long_beach hat geschrieben: 08.05.22 @ 22:00
dariow23 hat geschrieben: 08.05.22 @ 21:26
Barijho hat geschrieben: 08.05.22 @ 21:21 Meine Prognose ist nun: Am letzten Spieltag sind Luzern und GC Punktgleich. GC verliert gegen YB, während die FCZ-Fans einen Spielabbruch gegen Luzern erzwingen, damit Luzern Forfait gewinnt und wir somit in die Barrage müssen.
:cry:
besser sollte jeder GC-Fan jetzt endlich sein Arsch bewegen und endlich die GC-Spieler lautstark unterstützen!!!!
+1!!!

Und bitte jetzt alle die Petition vom team freiheit unterstützen, damit endlich Druck auf das Bundesgericht ausgeübt werden kann! An alle User, die Mühe mit den Urhebern dieser Petition haben: Seht endlich ein, dass GC ein bürgerlicher Verein ist; die junge SVP und die Jungfreisinnigen sind uns nunmal näher als irgendwelche linken Schöngeister. Letztere sollen sich doch einen anderen Verein suchen!
Soviel zu deiner gestrigen Aussage, du lässt es jetzt. Lass es doch jetzt einfach - es gibt hier sicher Leute wie mich, die zwar wie du links denken, aber bez. Petition zu einem anderen Schluss gekommen sind. Ende

Antworten