Kaderplanung 2022/23

Alles rund um den Grasshopper-Club Zürich
Antworten
Autor
Nachricht
Goegi
Beiträge: 718
Registriert: 25.10.19 @ 22:19

Re: Kaderplanung 2022/23

#1011 Beitrag von Goegi »

Silas142 hat geschrieben: 23.07.22 @ 11:09 Portugiesische Medien bestätigen den Schettine Transfer. Er soll auf Leihbasis kommen. Bin gespannt, ob eine Kaufoption dabei ist.

Unabhängig davon ob es mit dem Schweden klappt, damit dürfte klar sein, dass neben Schettine sicher noch ein 2. Stürmer verpflichtet wird
Zu Schettine kann ich nicht viel sagen. Wenn man anhand der Youtube Videos urteilt, kann man zum Schluss kommen, dass es ein technisch starker Spieler ist der auch ein guter Vorbereiter ist. Jedoch sind die Youtube Videos halt nicht wirklich aufschlussreich, da hatte ich mich selber schon oft getäuscht. Mit einer leihe kann man nicht wirklich viel verlieren.
Da ich die Bundesliga näher verfolge und auch schon diverse Spiele mit Andersson gesehen habe, wäre dies sicher ein sehr spannender Spieler für uns, wenn er denn verletzungsfrei bleibt. Er ist sicherlich nicht der schnellste, auch technisch nicht der begabteste. Aber er ist extrem kopfballstark, hat einen guten Torriecher und ist auch effizient im Abschluss. Ein Profil, welches uns noch fehlt vorne drin.

Moldovan87
Beiträge: 66
Registriert: 18.04.21 @ 14:49

Re: Kaderplanung 2022/23

#1012 Beitrag von Moldovan87 »

Danke Silas und Gögi für eure Beiträge 💙🤍

Nun wird es wohl entweder Cutrone oder Andersson.
Dann wäre der Sturm komplett.

Ich schätze den Schettine torgefährlicher ein als es auf den ersten Blick scheint. Er traf in 28 Spielen 8 mal in der portugiesischen Liga. An den Spielminuten gemessen wären es 16 ganze Spiele gewesen, da sind 8 Tore ein guter Wert. Zumal die portugiesische Liga mit dessen Clubs noch tendenziell höher einzuschätzen ist. In Arabien war seine Torquote noch höher, in einer tieferen Liga. Man darf also gespannt sein was er in der Super League zeigt.

Mit Schweden haben wir bereits gute Erfahrungen gemacht (Källström), wäre mir sympathisch und sehe es gleich wie Gögi, wenn der verletzungsfrei bleibt, wäre der eine klare Verstärkung. Cutrone würde ich auxh gerne bei uns sehen, aber dort ist die Gefahr grösser als bei Andersson was Motivationsprobleme angeht wie es bei Bonatini offensichtlich der Fall war. So oder so wären beide eine Attraktion und zusammen mit Schettine womöglich ein interessantes Duo vorne...

Messi92
Beiträge: 495
Registriert: 21.05.09 @ 22:26

Re: Kaderplanung 2022/23

#1013 Beitrag von Messi92 »

Silas142 hat geschrieben: 23.07.22 @ 11:09 Portugiesische Medien bestätigen den Schettine Transfer. Er soll auf Leihbasis kommen. Bin gespannt, ob eine Kaufoption dabei ist.

Unabhängig davon ob es mit dem Schweden klappt, damit dürfte klar sein, dass neben Schettine sicher noch ein 2. Stürmer verpflichtet wird
Wäre zum jetztigen Zeitpunkt sicher eine Verstärkung für uns. Eine Leihe mit Kaufoption wäre bei einem solchen Spieler optimal. Ich freue mich über den Transfer.
GC - 90 Minute lang
GC - bis zum Untergang
Blau - Wiss, das isch euses Herz
Ob riese Freud oder tüüffe Schmerz

Magic-Kappi
Beiträge: 2683
Registriert: 18.07.10 @ 13:37

Re: Kaderplanung 2022/23

#1014 Beitrag von Magic-Kappi »

Moldovan87 hat geschrieben: 23.07.22 @ 11:35 Danke Silas und Gögi für eure Beiträge 💙🤍

Nun wird es wohl entweder Cutrone oder Andersson.
Dann wäre der Sturm komplett.

Ich schätze den Schettine torgefährlicher ein als es auf den ersten Blick scheint. Er traf in 28 Spielen 8 mal in der portugiesischen Liga. An den Spielminuten gemessen wären es 16 ganze Spiele gewesen, da sind 8 Tore ein guter Wert. Zumal die portugiesische Liga mit dessen Clubs noch tendenziell höher einzuschätzen ist. In Arabien war seine Torquote noch höher, in einer tieferen Liga. Man darf also gespannt sein was er in der Super League zeigt.

Mit Schweden haben wir bereits gute Erfahrungen gemacht (Källström), wäre mir sympathisch und sehe es gleich wie Gögi, wenn der verletzungsfrei bleibt, wäre der eine klare Verstärkung. Cutrone würde ich auxh gerne bei uns sehen, aber dort ist die Gefahr grösser als bei Andersson was Motivationsprobleme angeht wie es bei Bonatini offensichtlich der Fall war. So oder so wären beide eine Attraktion und zusammen mit Schettine womöglich ein interessantes Duo vorne...
Zumal sein Team insgesamt nur etwas über 30 Tore erzielt hat.
"Ich sitze mit im Boot, ich paddle mit." (G.C. Trainer von GC)

Nestor_Subiat
Beiträge: 472
Registriert: 01.02.08 @ 11:07

Re: Kaderplanung 2022/23

#1015 Beitrag von Nestor_Subiat »

Der neue Stürmer wird am Montag oder Dienstag präsentiert.

Quelle: Ja

Gilgamesh
Beiträge: 158
Registriert: 27.06.21 @ 22:08

Re: Kaderplanung 2022/23

#1016 Beitrag von Gilgamesh »

Nestor_Subiat hat geschrieben: 24.07.22 @ 10:28 Der neue Stürmer wird am Montag oder Dienstag präsentiert.

Quelle: Ja
Brasilianer, Schwede oder doch Italiener?

Abstauber
Beiträge: 498
Registriert: 28.06.15 @ 16:56

Re: Kaderplanung 2022/23

#1017 Beitrag von Abstauber »

Wird sich wohl um Schettine handeln. Cutrone wird kaum zu uns kommen und bei Andersson sind anscheinend noch weitere Teams dran. Zudem hofft Köln sicher noch auf eine Lösung, bei der sie dem Spieler keine Abfindung zahlen müssen.

Nestor_Subiat
Beiträge: 472
Registriert: 01.02.08 @ 11:07

Re: Kaderplanung 2022/23

#1018 Beitrag von Nestor_Subiat »

Gilgamesh hat geschrieben: 24.07.22 @ 10:42
Nestor_Subiat hat geschrieben: 24.07.22 @ 10:28 Der neue Stürmer wird am Montag oder Dienstag präsentiert.

Quelle: Ja
Brasilianer, Schwede oder doch Italiener?
Schettine hat unterschrieben. Leihweise bis Juni 2023.

Nestor_Subiat
Beiträge: 472
Registriert: 01.02.08 @ 11:07

Re: Kaderplanung 2022/23

#1019 Beitrag von Nestor_Subiat »

Nestor_Subiat hat geschrieben: 25.07.22 @ 15:58
Gilgamesh hat geschrieben: 24.07.22 @ 10:42
Nestor_Subiat hat geschrieben: 24.07.22 @ 10:28 Der neue Stürmer wird am Montag oder Dienstag präsentiert.

Quelle: Ja
Brasilianer, Schwede oder doch Italiener?
Schettine hat unterschrieben. Leihweise bis Juni 2023.
Der Grasshopper Club Zürich freut sich, die Verpflichtung von Mittelstürmer Guilherme Schettine bekanntzugeben. Der 26-jährige Brasilianische Mittelstürmer kommt leihweise bis Sommer 2023 vom SC Braga. GC Zürich verfügt über eine Kaufoption für eine definitive Übernahme des Stürmers.

Schettine ist in Brasilien aufgewachsen und wurde in den Nachwuchsstufen des Club Athletico Paranaense geformt. 2017 wurde er vom CD Santa Clara verpflichtet und wechselte somit im Alter von 21 Jahren nach Portugal. 2019 wurde der Brasilianer vom SC Braga unter Vertrag genommen und durchlief in den letzten Jahren einige Leihstationen.

In den vergangenen Spielzeiten bestritt der Mittelstürmer insgesamt 71 Spiele in der höchsten Spielklasse Portugals. Mit dem SC Braga kam er zudem zu 6 Einsätzen in der UEFA Europa League. Zuletzt war er an den FC Vizela ausgeliehen, mit dem er in der Liga Portugal Bwin 8 Tore in 28 Pflichtspielen erzielte.

«Mit Schettine verpflichten wir einen guten Abschlussspieler, der bereits Erfahrung in Europa gesammelt hat. Mit seinen offensiven Qualitäten und seiner Beweglichkeit haben wir nun eine weitere Verstärkung für unsere Offensive», sagte Sportchef Bernt Haas.

Nach dem Erhalt der Arbeitsbewilligung wird Schettine, welcher die Nummer 95 gewählt hat, direkt zur Verfügung des Trainers Contini stehen. Der Grasshopper Club Zürich heisst Guilherme Schettine herzlich willkommen in Zürich und wünscht ihm alles Gute für die Saison.

phantom1886
Beiträge: 51
Registriert: 03.07.22 @ 23:18

Re: Kaderplanung 2022/23

#1020 Beitrag von phantom1886 »

Nestor_Subiat hat geschrieben: 25.07.22 @ 15:58
Nestor_Subiat hat geschrieben: 25.07.22 @ 15:58
Gilgamesh hat geschrieben: 24.07.22 @ 10:42

Brasilianer, Schwede oder doch Italiener?
Schettine hat unterschrieben. Leihweise bis Juni 2023.
Der Grasshopper Club Zürich freut sich, die Verpflichtung von Mittelstürmer Guilherme Schettine bekanntzugeben. Der 26-jährige Brasilianische Mittelstürmer kommt leihweise bis Sommer 2023 vom SC Braga. GC Zürich verfügt über eine Kaufoption für eine definitive Übernahme des Stürmers.

Schettine ist in Brasilien aufgewachsen und wurde in den Nachwuchsstufen des Club Athletico Paranaense geformt. 2017 wurde er vom CD Santa Clara verpflichtet und wechselte somit im Alter von 21 Jahren nach Portugal. 2019 wurde der Brasilianer vom SC Braga unter Vertrag genommen und durchlief in den letzten Jahren einige Leihstationen.

In den vergangenen Spielzeiten bestritt der Mittelstürmer insgesamt 71 Spiele in der höchsten Spielklasse Portugals. Mit dem SC Braga kam er zudem zu 6 Einsätzen in der UEFA Europa League. Zuletzt war er an den FC Vizela ausgeliehen, mit dem er in der Liga Portugal Bwin 8 Tore in 28 Pflichtspielen erzielte.

«Mit Schettine verpflichten wir einen guten Abschlussspieler, der bereits Erfahrung in Europa gesammelt hat. Mit seinen offensiven Qualitäten und seiner Beweglichkeit haben wir nun eine weitere Verstärkung für unsere Offensive», sagte Sportchef Bernt Haas.

Nach dem Erhalt der Arbeitsbewilligung wird Schettine, welcher die Nummer 95 gewählt hat, direkt zur Verfügung des Trainers Contini stehen. Der Grasshopper Club Zürich heisst Guilherme Schettine herzlich willkommen in Zürich und wünscht ihm alles Gute für die Saison.
„Nach dem Erhalt der Arbeitsbewilligung“
Das ist bei uns ja immer so schnell gegangen…

Antworten