SL, 8. Spieltag, FC Basel - Grasshopper Club Zürich (So, 11.09.22 / 16:30 Uhr)

Alles rund um den Grasshopper-Club Zürich
Antworten
Autor
Nachricht
AppleBee
Beiträge: 1421
Registriert: 03.06.15 @ 23:01

Re: SL, 8. Spieltag, FC Basel - Grasshopper Club Zürich (So, 11.09.22 / 16:30 Uhr)

#241 Beitrag von AppleBee »

Technisch gesehen?
Also nach meinem Empfinden: du als Verteidiger willst einen Ball wegdreschen. Der herandtürmende Gegenspieler springt mit gestrecktem Bein voran auf dich zu. Natürlich geht das alles so schnell, dass weder der Stürmer noch du als Verteidiger die Chance hat anders zu reagieren.
Die Regelauslegung bewertet, ob der Gegenspieler getroffen wird. Ich wage zu behaupten, dass bei solchen Aktion keine Absicht dabei sind und lediglich in der Hitze des Gefechts agiert wird. Verteidiger trifft Stürmer und sieht gelb. Dies wurde offenbar nun schon mehrfach in unterschiedlichen Szenen geprüft und neu mit rot taxiert.
Umgekehrte Situation der Stürmer trifft den Verteidiger und dieser verletzt sich.
Ich sehe vor allem, dass man mit dieser Regelauslegung die Spieler besser schützen will, aber es macht doch den Sport nicht besser, wenn der Schiri in einem Videostudium (meist mehrereMinuten) überprüfen muss, wer da nun tatsächlich von wem getroffen wurde. Das ist doch komplett absurd. Ich finde man darf sich die Diskussion gerne schenken. Diese Regel ist in meinen Augen definitiv nicht im Sinne des Sports.

Mitch
Beiträge: 3318
Registriert: 19.10.04 @ 17:58
Wohnort: Hardturm

Re: SL, 8. Spieltag, FC Basel - Grasshopper Club Zürich (So, 11.09.22 / 16:30 Uhr)

#242 Beitrag von Mitch »

Wenn dann jemand mal den schweizer Schiedsrichter Unterricht geben könnte....

England - Deutschland: Deutlich üblere "Berührung" aber praktisch identische Situation. Es gibt gelb.... und niemals rot. :evil:

Antworten