SL, 9. Spieltag, Grasshopper Club Zürich - FC Zürich (SA, 01.10.22 / 20:30 Uhr)

Alles rund um den Grasshopper-Club Zürich
Antworten
Autor
Nachricht
Benutzeravatar
GCZ_Mystery
Beiträge: 105
Registriert: 09.06.22 @ 5:50

Re: SL, 9. Spieltag, Grasshopper Club Zürich - FC Zürich (SA, 01.10.22 / 20:30 Uhr)

#31 Beitrag von GCZ_Mystery »

Somit wird der Paddler ein weiteres mal nicht gegen den FCZ gewinnen, ab jetzt gehts nach hinten !

Benutzeravatar
Eren
Beiträge: 582
Registriert: 28.09.15 @ 21:10

Re: SL, 9. Spieltag, Grasshopper Club Zürich - FC Zürich (SA, 01.10.22 / 20:30 Uhr)

#32 Beitrag von Eren »

MW115556 hat geschrieben: 21.09.22 @ 10:21 Foda beim FCZ entlassen!
aaaah... schade! dass der zwerige zu seinen worten steht und den trainer nicht entlässt, war meine grösste hoffnung. aber daran sieht man, was solche "glaubensbekenntnisse zum trainer" heutzutage wirklich noch wert sind.
mein jetztiges traumszenario wäre aber, dass der zwerg zwack komplett düre isch und sich vom bickligen jetzt noch überschnurren lässt doch noch den hirten zurückzuholen. folge, 1. derbysieg seit 5 jahren und das ausgerechnet gegen den bärtigen. ein traum :P

denke aber realistischer wird sein, dass colatrella aufrückt und zusammen mit nef die 1.mannschaft übernimmt. das könnte einen schub geben.
wir hingegen haben selber bis dorthin aber leider immer noch den selben paddler am start. denke daher dass unsere chancen auf einen vollerfolg von guten 60:40 auf unter ein viertel gesunken sind
Aut inveniam viam aut faciam :!:

Stadt Züri
Beiträge: 190
Registriert: 03.02.22 @ 20:19

Re: SL, 9. Spieltag, Grasshopper Club Zürich - FC Zürich (SA, 01.10.22 / 20:30 Uhr)

#33 Beitrag von Stadt Züri »

Ich hätte es natürlich auch noch ausserordentlich begrüsst, wenn Foda weiterhin Ennet Trainer gewesen wäre! Die Gründe für den Niedergang des FCZ nur beim Trainer zu sehen, greift für mich zu kurz. Aber wie man hier liest, wird der Gegner bereits wieder ausserordentlich stark geredet. Ja, mir ist durchaus bewusst, dass wir diese Saison viel Glück hatten. Aber der Paddler hat jetzt immer noch 10 Tage Zeit, sein Team darauf einzustimmen - daran messe ich ihn! Wir müssen am 1. Oktober einfach gewinnen - wenn nicht jetzt, wann dann?

Benutzeravatar
Yek
Beiträge: 86
Registriert: 27.07.21 @ 18:37
Wohnort: Tribüne Ost

Re: SL, 9. Spieltag, Grasshopper Club Zürich - FC Zürich (SA, 01.10.22 / 20:30 Uhr)

#34 Beitrag von Yek »

Schade die hätten den Foda gerne noch 1 Match behalten können. Nun werden die Gegenspieler wohl motiviert ins Derby gehen.

phantom1886
Beiträge: 76
Registriert: 03.07.22 @ 23:18

Re: SL, 9. Spieltag, Grasshopper Club Zürich - FC Zürich (SA, 01.10.22 / 20:30 Uhr)

#35 Beitrag von phantom1886 »

Hätte Foda auch noch gerne fürs Derby gehabt, aber ich denke (und hoffe), dass das Pack unter einem neuen Trainer nicht wieder so spielt wie letzte Saison und den aktuellen Trend schön halten kann.
Contini hat noch 10 Tage Zeit um die Jungs für Derby richtig einzustimmen und dann bleiben die Punkte „uf de richtige Site vo de Gleis“.

Benutzeravatar
Eren
Beiträge: 582
Registriert: 28.09.15 @ 21:10

Re: SL, 9. Spieltag, Grasshopper Club Zürich - FC Zürich (SA, 01.10.22 / 20:30 Uhr)

#36 Beitrag von Eren »

Stadt Züri hat geschrieben: 21.09.22 @ 10:55 ... Die Gründe für den Niedergang des FCZ nur beim Trainer zu sehen, greift für mich zu kurz. Aber wie man hier liest, wird der Gegner bereits wieder ausserordentlich stark geredet. Ja, mir ist durchaus bewusst, dass wir diese Saison viel Glück hatten...
niemand glaubt dass foda alleinschuldig an den niederlagen ist. aber es ist offensichtlich gewesen dass ein teil der spieler unter ihm entweder keine lust mehr hatten oder sonstwie ihr leistungsvermögen nur bedingt abriefen. und zumindest das dürfte mit einem neuen trainer (zumindest am anfang) wieder ganz anders werden. die motivation ist da und jeder will sich beweisen und dem trainer aufdrängen.
das von dir angesprochene glück ist so langsam aber sicher aufgebraucht und das teilweise schlechte bis sehr schlechte spiel das wir zeigen hat eben dementsprechend immer mer die logischen konsequenzen. ganz nüchtern gesehen wenn wir uns bis zum 1.10. nicht plötzlich gewaltig steigern, sehe ich eben tatsächlich den FCZ in der klaren favoritenrolle. und, das ist allerdings meine rein persönlich ("gefühlte") einschätzung, sollten wir das derby verlieren, setzt bei uns der abwärtstrend erst so richtig ein!
Aut inveniam viam aut faciam :!:

Stadt Züri
Beiträge: 190
Registriert: 03.02.22 @ 20:19

Re: SL, 9. Spieltag, Grasshopper Club Zürich - FC Zürich (SA, 01.10.22 / 20:30 Uhr)

#37 Beitrag von Stadt Züri »

Eren hat geschrieben: 21.09.22 @ 11:15
Stadt Züri hat geschrieben: 21.09.22 @ 10:55 ... Die Gründe für den Niedergang des FCZ nur beim Trainer zu sehen, greift für mich zu kurz. Aber wie man hier liest, wird der Gegner bereits wieder ausserordentlich stark geredet. Ja, mir ist durchaus bewusst, dass wir diese Saison viel Glück hatten...
niemand glaubt dass foda alleinschuldig an den niederlagen ist. aber es ist offensichtlich gewesen dass ein teil der spieler unter ihm entweder keine lust mehr hatten oder sonstwie ihr leistungsvermögen nur bedingt abriefen. und zumindest das dürfte mit einem neuen trainer (zumindest am anfang) wieder ganz anders werden. die motivation ist da und jeder will sich beweisen und dem trainer aufdrängen.
das von dir angesprochene glück ist so langsam aber sicher aufgebraucht und das teilweise schlechte bis sehr schlechte spiel das wir zeigen hat eben dementsprechend immer mer die logischen konsequenzen. ganz nüchtern gesehen wenn wir uns bis zum 1.10. nicht plötzlich gewaltig steigern, sehe ich eben tatsächlich den FCZ in der klaren favoritenrolle. und, das ist allerdings meine rein persönlich ("gefühlte") einschätzung, sollten wir das derby verlieren, setzt bei uns der abwärtstrend erst so richtig ein!
ja, trotzdem bin ich überzeugt, dass man jetzt mit Optimismus ans Werk gehen muss. Genau mit solchen Posts baut man den Gegner auf.

Benutzeravatar
Eren
Beiträge: 582
Registriert: 28.09.15 @ 21:10

Re: SL, 9. Spieltag, Grasshopper Club Zürich - FC Zürich (SA, 01.10.22 / 20:30 Uhr)

#38 Beitrag von Eren »

Stadt Züri hat geschrieben: 21.09.22 @ 11:29ja, trotzdem bin ich überzeugt, dass man jetzt mit Optimismus ans Werk gehen muss. Genau mit solchen Posts baut man den Gegner auf.
bin überzeugt es gab bis noch vor 3-4 wochen im schweine forum x posts die von "man muss geduld haben und optimistisch sein" handelten. irgendwann wurden die dann aber auch immer weniger. mal schauen wie es bei uns im forum in ein paar wochen dann noch tönt.... :|
Aut inveniam viam aut faciam :!:

Milan
Beiträge: 61
Registriert: 30.06.20 @ 23:34

Re: SL, 9. Spieltag, Grasshopper Club Zürich - FC Zürich (SA, 01.10.22 / 20:30 Uhr)

#39 Beitrag von Milan »

Echt scheisse, damit wird jeder Spieler ein paar Prozent mehr abrufen. Trotzdem hinterlässt Foda eine kaputte Mannschaft ohne Selbstvertrauen. Umso wichtiger ist es, diesen Funken Hoffnung sogleich wieder zu beerdigen.

Stadt Züri
Beiträge: 190
Registriert: 03.02.22 @ 20:19

Re: SL, 9. Spieltag, Grasshopper Club Zürich - FC Zürich (SA, 01.10.22 / 20:30 Uhr)

#40 Beitrag von Stadt Züri »

Milan hat geschrieben: 21.09.22 @ 12:15 Echt scheisse, damit wird jeder Spieler ein paar Prozent mehr abrufen. Trotzdem hinterlässt Foda eine kaputte Mannschaft ohne Selbstvertrauen. Umso wichtiger ist es, diesen Funken Hoffnung sogleich wieder zu beerdigen.

genau so!

Antworten