Fifa-Stadion vs. Hardturm

Alles rund um den Grasshopper-Club Zürich
Antworten
Autor
Nachricht
Benutzeravatar
Iron
Beiträge: 485
Registriert: 16.10.05 @ 18:56

Fifa-Stadion vs. Hardturm

#1 Beitrag von Iron »

Liebe Leute,

als ich am letzten Mittwoch nach dem Derby zuhause war, liess ich mir den Abend nochmals durch den Kopf gehen. Ich kam zum Entschluss, dass es alles in allem ein gelungener Abend war. Stimmung Emotionen und das ganze Ambiente stimmten. Plötzlich rutschte ich auf einer Frage aus...die Frage war, wie wäre das im neuen Stadion gewesen. Analog dazu übertrug ich die 12'000 Zuschauer gedanklich ins Fifa Stadion, ein Stadion mit 30'000 Plätzen. Tristesse kam auf. Mir wurde bewusst, das durch die neue Super Arena alles zerstört werden könnte. Um mich klar auszudrücken, mir gefällt das Fifastadion aber es ist 1. viel zu gross und 2. wäre es nicht mehr unser alleiniges Revier. Ein solches Stadion wäre super wenn man es füllen könnte, aber dies wird weder GC noch der FC regelmässig zustande bringen. Wieso soll man nun ein so grosses Stadion bauen? Man benötigt es nicht für die EM und wie wir aus eigener Erfahrung wissen kann man auch in einem kleinen Stadion eine super Stimmung haben. Last euch dies einmal durch den Kopf gehen.

Aus diesem Grund bin ich der Meinung müssen wir etwas gegen den Bau einer Arena mit diesen Ausmassen unternehmen. Meine Alternative wäre, die Tribüne Nord und Tribüne/Estrade Ost neu/umzubauen und die Ecken zu schliessen.
Hauptsach de Bögg brennt!

Benutzeravatar
Tschu195
Beiträge: 1311
Registriert: 12.10.05 @ 1:19
Wohnort: Züri

#2 Beitrag von Tschu195 »

Auf 25 000 Plätzen ausbauen und gut ist... :roll:
Das Leben ist ein scheiss Spiel - Doch die Grafik ist unübertrefflich

Benutzeravatar
Iron
Beiträge: 485
Registriert: 16.10.05 @ 18:56

#3 Beitrag von Iron »

20'000 wäre schon Ok...
Hauptsach de Bögg brennt!

Benutzeravatar
Tschu195
Beiträge: 1311
Registriert: 12.10.05 @ 1:19
Wohnort: Züri

#4 Beitrag von Tschu195 »

Hardturm auf 20 000 - 25 000 Plätzen ausbauen wäre schon gut...
Im Jahr 2010 werden die Spiele ja sicherlich ausverkauft sein.. :roll: (ironie)
Das Leben ist ein scheiss Spiel - Doch die Grafik ist unübertrefflich

Benutzeravatar
Seoane
Beiträge: 370
Registriert: 15.07.04 @ 17:59

#5 Beitrag von Seoane »

finde auch ein stadion mit 20000 plätzen würde überaus genügen und dieses könnte auch sicherlich gebaut werden da es nicht so viel schatten abwerfen würde :D
finde das eine gute idee mit dem umbau, die ecken schliessen und fertig ist das prachtsstück :D

Tom
Beiträge: 334
Registriert: 20.10.05 @ 4:35
Wohnort: Zürich

Re: Fifa-Stadion vs. Hardturm

#6 Beitrag von Tom »

Iron hat geschrieben:Liebe Leute,

als ich am letzten Mittwoch nach dem Derby zuhause war, liess ich mir den Abend nochmals durch den Kopf gehen. Ich kam zum Entschluss, dass es alles in allem ein gelungener Abend war. Stimmung Emotionen und das ganze Ambiente stimmten. Plötzlich rutschte ich auf einer Frage aus...die Frage war, wie wäre das im neuen Stadion gewesen. Analog dazu übertrug ich die 12'000 Zuschauer gedanklich ins Fifa Stadion, ein Stadion mit 30'000 Plätzen. Tristesse kam auf. Mir wurde bewusst, das durch die neue Super Arena alles zerstört werden könnte. Um mich klar auszudrücken, mir gefällt das Fifastadion aber es ist 1. viel zu gross und 2. wäre es nicht mehr unser alleiniges Revier. Ein solches Stadion wäre super wenn man es füllen könnte, aber dies wird weder GC noch der FC regelmässig zustande bringen. Wieso soll man nun ein so grosses Stadion bauen? Man benötigt es nicht für die EM und wie wir aus eigener Erfahrung wissen kann man auch in einem kleinen Stadion eine super Stimmung haben. Last euch dies einmal durch den Kopf gehen.

Aus diesem Grund bin ich der Meinung müssen wir etwas gegen den Bau einer Arena mit diesen Ausmassen unternehmen. Meine Alternative wäre, die Tribüne Nord und Tribüne/Estrade Ost neu/umzubauen und die Ecken zu schliessen.
Völlig einverstanden!! Die Stadt und die beiden Vereine sollten einen Strich ziehen. Das geplante Stadium stiftet keinen Sinn. Hier die Argumente:

1. Zürich wird das Stadium in NLA-Spielen nicht füllen. Es gibt nichts tristeres als ein leeres Fussballstadium.
2. Mit dem neuen Letzigrund haben wir ein Stadium, um bei Bedarf Grossanlässe durchzuführen.
3. Basel und Bern sind nicht ausser Reichweite, um Länderspiele durchzuführen
4. Was wir Fans wirklich brauchen ist ein kleines aber feines Fussballstadium, indem Stimmung entsteht, wenn 10,000 bis 15,000 Zuschauer anwesend sind. Das liesse sich sehr wahrscheinlich auf der Basis des Hardturms realisieren.
5. Ohne in die kommerziellen Details zu gehen, bin ich ziemlich überzeugt, dass sich eine Rendite von 6% im geplanten FIFA Stadium nicht realieren würde. Es gibt genug Shopping Malls in der näheren Umgebung.

Schlussfolgerung: Alle Beteiligiten sollten die Vergangenheit hinter sich lassen und emotionslos ein neues, gutes Projekt in Angriff nehmen. Ich bin heute (entgegen meiner früherer Meinung) dezidiert gegen das geplante Stadium.
Zuletzt geändert von Tom am 12.12.06 @ 20:49, insgesamt 1-mal geändert.
GC Forever - Kämpfe und Siege

Benutzeravatar
Iron
Beiträge: 485
Registriert: 16.10.05 @ 18:56

#7 Beitrag von Iron »

@ Tom: Zitat ist zu 100 % treffend.

Desweiteren: Falls GC oder der FC im Jahre 2015 wirklich ein Stadion mit 30'000 benötigen würde, weil das Stadion mit 20'000 Plätzen immer ausverkauft wäre, wäre ich mir zu 100% sicher, dass sich neu Inverstoren finden würden, die jenes Stadion noch ausbauen könnten...aber eben: UTOPIE

Zurück zum Thema: Was müsste man nun konkret machen um den Neubau aufzuhalten?
Hauptsach de Bögg brennt!

Benutzeravatar
Tschu195
Beiträge: 1311
Registriert: 12.10.05 @ 1:19
Wohnort: Züri

#8 Beitrag von Tschu195 »

Iron hat geschrieben:@ Tom: Zitat ist zu 100 % treffend.

Desweiteren: Falls GC oder der FC im Jahre 2015 wirklich ein Stadion mit 30'000 benötigen würde, weil das Stadion mit 20'000 Plätzen immer ausverkauft wäre, wäre ich mir zu 100% sicher, dass sich neu Inverstoren finden würden, die jenes Stadion noch ausbauen könnten...aber eben: UTOPIE

Zurück zum Thema: Was müsste man nun konkret machen um den Neubau aufzuhalten?
Eine Fan - Initiative starten.
Das Leben ist ein scheiss Spiel - Doch die Grafik ist unübertrefflich

Tom
Beiträge: 334
Registriert: 20.10.05 @ 4:35
Wohnort: Zürich

#9 Beitrag von Tom »

Wie wäre eine gemeinsame Aktion (z.B. Unterschriftensammlung) mit den Schlachthöflern? Könnte mir vorstellen, dass sich in dieser Frage die Interessen decken! Hätte nichts micht Zurich United zu tun.
GC Forever - Kämpfe und Siege

Benutzeravatar
Iron
Beiträge: 485
Registriert: 16.10.05 @ 18:56

#10 Beitrag von Iron »

Tom hat geschrieben:Wie wäre eine gemeinsame Aktion (z.B. Unterschriftensammlung) mit den Schlachthöflern? Könnte mir vorstellen, dass sich in dieser Frage die Interessen decken! Hätte nichts micht Zurich United zu tun.
Ich persönlich wäre eben dafür, dass der FC in Zukunft im Letzi bleibt...dies würde für sie so oder so ein 30'000 Plätze-Stadion bedeuten.

Denke Unterschrifftensammlung und ein Dossier mit Alternativen und Anregungen wäre vermutlich der richtige Weg. Was meint ihr? Könnte sich jemand vorstellen bei dieser Aktion mitzumachen?
Hauptsach de Bögg brennt!

Antworten