Fifa-Stadion vs. Hardturm

Alles rund um den Grasshopper-Club Zürich
Antworten
Autor
Nachricht
Benutzeravatar
Iron
Beiträge: 485
Registriert: 16.10.05 @ 18:56

#111 Beitrag von Iron »

eXcalibur hat geschrieben:
Sektor R hat geschrieben:Versteh ich nicht ganz, wieso auch für euch auch bitter, wenn der L. Hauptstadion werden würde?
Oder weil ihr dann immer noch diese elende Leichtathletik-Bahn vor der Nase hättet?
warscheinlich wohl beides!
also ich denke die haben genauso freude (!) wie wir es hätten....

das schlimmste kommt aber diese saison:

FCY - FCB - bei uns! :shock: mir tut's jetzt schon weh!

@flankengott: das wäre meine traumlösung! nordtribüne abreissen, neue hinstellen, stadion schliessen, EO auf eine ebene bringen (ohne tribüne/estrade) dafür steiler (so wiez dochtmund), neues dach und so, smokers- und gafanhotos-ecke würde somit (zwar leider) wegfallen, dafür wären die dann wohl eher in der mitte widerzufinden. vorteil: massiveres geschrei, bessere stimmung. schöneres stadion. eigene meinung. ich habe geschlossen. A.D.
Nene Tribüne Ost muss es weiterhin geben ! :wink:
Hauptsach de Bögg brennt!

kuratli91
Beiträge: 61
Registriert: 04.03.06 @ 21:50

#112 Beitrag von kuratli91 »

was würde uns ein neues stadion eigentlich bringen? und wieso können die fczler nicht einfach in ihrem schlachthof bleiben? es würde wirklich reichen, wenn die tribüne nord erneuert werden würde(wie tribüne süd)
ich finde unser hardturm hat halt einfach charme :wink:
vor allem die kurve ost: die graffithis, der bereich beim zaun, der platz vor dem stadion und die kurve selbst, das soll so bleiben - hier fühle ich mich wie zuhause...

Benutzeravatar
Märre
Beiträge: 344
Registriert: 19.08.05 @ 16:40
Wohnort: ->Zürich<- Beiträge: 1886
Kontaktdaten:

#113 Beitrag von Märre »

kuratli91 hat geschrieben: vor allem die kurve ost: die graffithis
sind weg

kuratli91
Beiträge: 61
Registriert: 04.03.06 @ 21:50

#114 Beitrag von kuratli91 »

wirklich?? ist das wegen dem fcz?? wird wohl so sein...

Benutzeravatar
Rocky
Beiträge: 3618
Registriert: 16.06.05 @ 15:14
Wohnort: Zürich-Nord

#115 Beitrag von Rocky »

kuratli91 hat geschrieben:was würde uns ein neues stadion eigentlich bringen? und wieso können die fczler nicht einfach in ihrem schlachthof bleiben? es würde wirklich reichen, wenn die tribüne nord erneuert werden würde(wie tribüne süd)
ich finde unser hardturm hat halt einfach charme :wink:
vor allem die kurve ost: die graffithis, der bereich beim zaun, der platz vor dem stadion und die kurve selbst, das soll so bleiben - hier fühle ich mich wie zuhause...
Das ist (vielleicht) eine typische Sicht eines Fan. Doch die Vereins- und Verbands-Bosse sehen das anders. Die wollen, Moderne, Komfor und vielleicht auch noch Grösse sehen. Und die neuen Stadien der Welt sehen auch so aus. Alles geht nur in eine richtung: Grösser (nicht immer aber oft), Komfortabler, Sicherer, Futuristischer, Moderner,...etc...

Auf der anderen Seite, auf der Fan-Seite, gibt es unter anderem sehr viele Leute, die eher das Gegenteil wollen. Zum Beispiel stehen viele meiner Kolegen auf alte Stadien und Hallen. Einige waren sogar wütend, dass das alte Hallenstadion renoviert wurde. Ihr Motto: Je abgefackter die Arena, desto angeblich besser soll die Stimmung sein. Naja....

Aber eben... Man kanns keinem Recht machen. Und wie gesagt, das Sagen haben nun mal die Vereins- und Verbands-Bosse.



Ich persöhnlich habe nichts gegen moderne, futuristisfche und grosse Stadien. Finde es sogar gut. Aber ich bekomme Mühe, wenn man den Stadion-Namen kommerziel ändert (AWD-Arena und so Zeugs).

Benutzeravatar
numä GC Züri
Beiträge: 235
Registriert: 16.05.06 @ 17:44

#116 Beitrag von numä GC Züri »

Ja der Name sollte so bleiben wie er ist. Für mich ist der Hardturm der Hardturm und nichts anderes.
Das neue Stadion gefällt mir sehr gut. Aber wie das ganze kommen wird werden wir wohl erst sehen wenn angefang wird zu bauen.
Wer noch einen Video oder ähnliches für den neuen Hardturm betrachten will, hier noch ein Link.

www.stadion-zuerich.ch
numä blau wiss numä GC Züri

Benutzeravatar
Sektor R
Beiträge: 510
Registriert: 08.11.05 @ 16:06
Wohnort: Tsüri 6

#117 Beitrag von Sektor R »

Merci für Link.
Mri gefällt das Stadion einfach nicht, ist doch einfach wieder so ein Architekten-Selbstdarstellerteil in Verbindung mit Politiker-Grössenwahntraum.
Was hat das noch mit einem FUSSBALL-Stadion gemein?

Ich steh halt einfach mehr auf echte, reine FUSSBALL-Stadien, egal ob alt oder neu.
Und nicht auf solche pseudo-tempelartigen, renditenfurzende Scheisskommerz-Tempel, sori.
Bald werden wir wieder Schweizer Meister!

Benutzeravatar
Psycho Mantis
Beiträge: 102
Registriert: 28.04.06 @ 9:33
Wohnort: 2. Stock

#118 Beitrag von Psycho Mantis »

Also das einzig positive am Stadion ist der Name.

Benutzeravatar
Armon
Beiträge: 151
Registriert: 05.06.04 @ 13:01

#119 Beitrag von Armon »

kuratli91 hat geschrieben:was würde uns ein neues stadion eigentlich bringen? und wieso können die fczler nicht einfach in ihrem schlachthof bleiben? es würde wirklich reichen, wenn die tribüne nord erneuert werden würde(wie tribüne süd)
ich finde unser hardturm hat halt einfach charme :wink:
vor allem die kurve ost: die graffithis, der bereich beim zaun, der platz vor dem stadion und die kurve selbst, das soll so bleiben - hier fühle ich mich wie zuhause...
Leider steht das Stadion auf ziemlich teurem Bauland, das es zulässt auch viel grössere Projekte aud dem Boden zu realisieren. Nach all diesen Querelen kann es durchaus sein, dass irgenwann nur das Einkaufszentrum gebaut wird ohne das Fussballstadion. Ich verstehe deshalb nicht, weshalb immer wieder die Idee aufkommt, das Stadion könne so bleiben wie es besteht, es brauche nur ein kleine Renovation. Falls das neue Stadion nicht gebaut wird, sehe ich langfsam schwarz für den GCZ.

Um eine Mannschaft mit einigem Niveau zu unterhalten braucht es neben den Sponsoren auch die zahlungskräftigen "Fan's" auf den Tribünen und die wollen etwas mehr Komfort wie er jetzt besteht. Die stinkenden Toiletten sind keine Argumente um neue Besucher anzuziehen.

Ich hoffe immer noch auf den Baubeginn.

Benutzeravatar
Calanda Viva
Beiträge: 1820
Registriert: 30.04.05 @ 11:06
Wohnort: Züri ZH

#120 Beitrag von Calanda Viva »

ich frag mich, ob das neue stadion züri mit 30'000 fassungsvermögen und heroischer achitektur ohne die mega-coole em 2008 überhaupt zur debatte gestanden wäre? plötzlich sind alle ch-stadien zu alt, ungenügend und bieten keinen komfort mehr. man redet sich auch ein, dass es von existenzieller notwendigkeit sei, ein neues stadion zu haben! irgendwie muss man ja dem gemeinen ch-volk das selbständige denken abnehmen, dies funktionerit zur zeit extrem gut mit angstmache. (asylgesetz, hooligandatenbank, untergang von gc falls kein neues stadion etc.) und alle glauben dies. vor dem zuschlag für die durchführung der em08 hat's doch kein schwein interesseriert, welches team in welchem stadion spielt. auch aufschreie wegen veralteten stadien gabs nicht oder nur in geringem ausmasse, bsp. wankdorf als national- und cupfinal-stadion.

früher als ich noch jünger und kleiner war, hab ich auch an den weihnachtsmann geglaubt. wenns einem die eltern sagen muss ja was dran sein. dann nach einiger zeit aber konnte ich auch wirklich ganz selbständig denken, dinge hinerfragen und mir selber eine meinung bilden und oh wunder, an den weihnachtsmann hab ich seit jenem tag nicht mehr geglaubt!
-- kiffen zerstört die revolutionäre zelle jedes jugendlichen, deshalb: trinkt mehr! --

-- where's your anger, where's your fucking rage?! --

Antworten