Flyers machen!

Alles rund um den Grasshopper-Club Zürich
Autor
Nachricht
Benutzeravatar
Armon
Beiträge: 151
Registriert: 05.06.04 @ 13:01

Re: Flyers machen!

#11 Beitrag von Armon »

D.A.G. hat geschrieben:
Rocky hat geschrieben:Also, ich sass heute auf der Tribüne Ost. Redete so mit paar Leuten. Und ich war sehr sehr sehr erstaunt, als niemand von denen von einem Boykott irgendwas wusste.

Ja einer meinte sogar, "es könnte mit dem Streit mit dem SFV zusammenhangen".
Es herrscht nun mal ein schlechter Informations-Austausch. Es kennen sich vielleicht ein paar hundert Leute untereinander (Ultras und andere Fan-Gruppen), und hier im Forum sind ca. 2000 User angemeldtet (wobei nur ca. 150 aktiv im Forum sind), doch was ist mit dem Rest der GC-Fans???

Will man Protestieren, dann geht das nur über eine geregelte Organisation und guten Informations-Austausch. Am besten geht das mit Flyern!

Auf der Rückseite kurz beschreiben worum es geht und auf der anderen Seite einen Aktions-Aufruf schreiben. Wie zum Beispiel: Am ***Datum*** alle schwarz gekleidet kommen (Oberteil) und schwazen Klebestreifen mitnehmen.


.... Ist nur so ne Idee von mir.



Ich hab den Protest langsam satt. Ich will ihn kurz und deutlich haben und nicht so, dass sich das ganze über eine längere Zeit hinauszieht. Und das geht nur über eine gute Organisation und Kommunikation bzw. Info unter den Fans (und zwar allen Fans)!


jeder hat hat den boykott satt !!!!!!!
aber er wird weiter geführt bis der vorstand auf uns zu kommt !!!
( siehe comunique )
mit der sturrheit des vereins kann dass noch seeeehr lange dauern....
es liegt schon lange nicht mehr bei uns den nächsten schritt zu tun , gespräche wurden genug geführt , gerade lezte woche wieder , ohne das der verein nur einen hauch entgegen kam.

wir werden nicht aufhören !!!
und wenns bis nächsten frühjahr geht
im gegenteil der boykott wird noch intesiviert
Was legitimiert dich eigentlich dazu, so bestimmt zu sagen, was abgeht. Mit so einer Arroganz anderen Fans deine Meinung aufzudrängen und bestimmen zu wollen, was die Kurve darf und was nicht.

FOTOTIFO
Beiträge: 111
Registriert: 04.06.04 @ 14:05

#12 Beitrag von FOTOTIFO »

wo drängt er den eine Meinung auf ? wo ist die arroganz ?

D.A.G ist in einer Gruppe die sich dem boykott ebenfalls anschloss genau, wo liegt dein Problem ?

Benutzeravatar
D.A.G.
Beiträge: 10391
Registriert: 24.07.04 @ 15:01
Wohnort: prvcjvc(H)

Re: Flyers machen!

#13 Beitrag von D.A.G. »

Armon hat geschrieben:
D.A.G. hat geschrieben:
Rocky hat geschrieben:Also, ich sass heute auf der Tribüne Ost. Redete so mit paar Leuten. Und ich war sehr sehr sehr erstaunt, als niemand von denen von einem Boykott irgendwas wusste.

Ja einer meinte sogar, "es könnte mit dem Streit mit dem SFV zusammenhangen".
Es herrscht nun mal ein schlechter Informations-Austausch. Es kennen sich vielleicht ein paar hundert Leute untereinander (Ultras und andere Fan-Gruppen), und hier im Forum sind ca. 2000 User angemeldtet (wobei nur ca. 150 aktiv im Forum sind), doch was ist mit dem Rest der GC-Fans???

Will man Protestieren, dann geht das nur über eine geregelte Organisation und guten Informations-Austausch. Am besten geht das mit Flyern!

Auf der Rückseite kurz beschreiben worum es geht und auf der anderen Seite einen Aktions-Aufruf schreiben. Wie zum Beispiel: Am ***Datum*** alle schwarz gekleidet kommen (Oberteil) und schwazen Klebestreifen mitnehmen.


.... Ist nur so ne Idee von mir.



Ich hab den Protest langsam satt. Ich will ihn kurz und deutlich haben und nicht so, dass sich das ganze über eine längere Zeit hinauszieht. Und das geht nur über eine gute Organisation und Kommunikation bzw. Info unter den Fans (und zwar allen Fans)!


jeder hat hat den boykott satt !!!!!!!
aber er wird weiter geführt bis der vorstand auf uns zu kommt !!!
( siehe comunique )
mit der sturrheit des vereins kann dass noch seeeehr lange dauern....
es liegt schon lange nicht mehr bei uns den nächsten schritt zu tun , gespräche wurden genug geführt , gerade lezte woche wieder , ohne das der verein nur einen hauch entgegen kam.

wir werden nicht aufhören !!!
und wenns bis nächsten frühjahr geht
im gegenteil der boykott wird noch intesiviert
Was legitimiert dich eigentlich dazu, so bestimmt zu sagen, was abgeht. Mit so einer Arroganz anderen Fans deine Meinung aufzudrängen und bestimmen zu wollen, was die Kurve darf und was nicht.

ist nicht meine meinung sondern die der gruppe die das comunique erstellt und unterschrieben haben
wir haben nie jemandem gesagt er müsse streiken , das wurde uns ja zum vorwurf gemacht , und jetzt kommts du hier und erzählst gerade den anderen scheiss
halt doch deinen schnabel wenn du keine ahnung hast

Benutzeravatar
Rocky
Beiträge: 3618
Registriert: 16.06.05 @ 15:14
Wohnort: Zürich-Nord

Re: Flyers machen!

#14 Beitrag von Rocky »

D.A.G. hat geschrieben:
Rocky hat geschrieben:Also, ich sass heute auf der Tribüne Ost. Redete so mit paar Leuten. Und ich war sehr sehr sehr erstaunt, als niemand von denen von einem Boykott irgendwas wusste.

Ja einer meinte sogar, "es könnte mit dem Streit mit dem SFV zusammenhangen".
Es herrscht nun mal ein schlechter Informations-Austausch. Es kennen sich vielleicht ein paar hundert Leute untereinander (Ultras und andere Fan-Gruppen), und hier im Forum sind ca. 2000 User angemeldtet (wobei nur ca. 150 aktiv im Forum sind), doch was ist mit dem Rest der GC-Fans???

Will man Protestieren, dann geht das nur über eine geregelte Organisation und guten Informations-Austausch. Am besten geht das mit Flyern!

Auf der Rückseite kurz beschreiben worum es geht und auf der anderen Seite einen Aktions-Aufruf schreiben. Wie zum Beispiel: Am ***Datum*** alle schwarz gekleidet kommen (Oberteil) und schwazen Klebestreifen mitnehmen.


.... Ist nur so ne Idee von mir.



Ich hab den Protest langsam satt. Ich will ihn kurz und deutlich haben und nicht so, dass sich das ganze über eine längere Zeit hinauszieht. Und das geht nur über eine gute Organisation und Kommunikation bzw. Info unter den Fans (und zwar allen Fans)!
jeder hat hat den boykott satt !!!!!!!
aber er wird weiter geführt bis der vorstand auf uns zu kommt !!!
( siehe comunique )
mit der sturrheit des vereins kann dass noch seeeehr lange dauern....
es liegt schon lange nicht mehr bei uns den nächsten schritt zu tun , gespräche wurden genug geführt , gerade lezte woche wieder , ohne das der verein nur einen hauch entgegen kam.

wir werden nicht aufhören !!!
und wenns bis nächsten frühjahr geht
im gegenteil der boykott wird noch intesiviert
Lieber D.A.G. ....

Ich kann dich gut verstehen und mache dir bzw. euch keinen Vorwurf. Ihr habt meinen höchsten Respekt!!! Finde es sogar gut, dass ein Zeichen gesetzt wird. Doch darum geht es in diesem Thread nicht. Ich will euch verdeutlichen, dass der Informations-Austausch unter den Fans absolut nicht funktioniert. So hart das auch tönt, aber der grösste Teil der Fans hat keinen blassen schimmer.

Es wüden soooo viele Leute mitmachen, wenn sie nur wüssten. Verstehst du was ich meine!?

Und selbst die Fans, die Versuchen mitzumachen, wissen nicht, was sie genau boykotieren sollen, den Stadionbesuch oder nur den Support (also doch ins Stadion zu gehen und einfach schweigen).

Selbst hier im Forum gibt es Leute, die mithelfen würden. Und wie schon gesagt, an guten Ideen fehlts in diesem Forum bestimmt nicht.

mfg

Benutzeravatar
D.A.G.
Beiträge: 10391
Registriert: 24.07.04 @ 15:01
Wohnort: prvcjvc(H)

#15 Beitrag von D.A.G. »

@ rocky

klar verstehe ich das

seit beginn des boykott vor dem letzten spiel der alten saison gegen aarau , wurden insgesamt etwa 6000 flyer verteilt ,unzählige dossiers verfasst , mit dem verein zigfache gespräche geführt , die mannschaft mehrfach informiert , die presse ebenfalls . glaub mir es ist ein kampf gegen windmühlen , trotdem geben wir nicht auf ! ist alles nicht so einfach wie einige hier meinen. leute von was zu überzeugen das sie eigentlich gar nicht intressiert . umso wichtiger wäre das wenigsten die kurve geschlossen hinter der sache stehen würde , ist aber bei weitem nicht der fall , typen wie Fahne A. und Wullä P. nur so als bsp ) viele haben einfach den ernst der lage nicht erkannt. wenn der verein nicht bald sein image ändert werden wir in den nächsten jahren massive zuschauer einbussen hinnehmen
Zuletzt geändert von D.A.G. am 30.07.06 @ 12:15, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
GCBE
Beiträge: 1101
Registriert: 10.04.06 @ 18:43
Wohnort: BE

#16 Beitrag von GCBE »

Das der Verein den nächsten Schritt machen mus ist glaube ich allen klar. Aber die Aktion mit den schwarzen T-shirt, welche am Anfang dieses Thread erwäht wurde, währe ja kein eigentlicher Schritt von und in richtung des Vereins. Es währe nur eine Aktion, damit einmal eine grössere Menge Zuschauer im Stadion etwas mitkriegen würden. Bei diesen "Zuschauern" meine ich jetzt nicht nur die Leute auf der Haupt- und Gegentribüne - leider auch ein Grossteil der EO und Tribüne Ost...!
_______________________________________

Benutzeravatar
mats gren
Beiträge: 1500
Registriert: 24.07.06 @ 16:51
Wohnort: studio 64

#17 Beitrag von mats gren »

GCBE hat geschrieben:Das der Verein den nächsten Schritt machen mus ist glaube ich allen klar. Aber die Aktion mit den schwarzen T-shirt, welche am Anfang dieses Thread erwäht wurde, währe ja kein eigentlicher Schritt von und in richtung des Vereins. Es währe nur eine Aktion, damit einmal eine grössere Menge Zuschauer im Stadion etwas mitkriegen würden. Bei diesen "Zuschauern" meine ich jetzt nicht nur die Leute auf der Haupt- und Gegentribüne - leider auch ein Grossteil der EO und Tribüne Ost...!
Bin auch der Meinung! Jetzt gibt es nur noch das Problem dass es möglichst viele Leute mitbekommen müssen...

das Beste wäre wenn mal vor, während oder nach einem Match ein öffentlicher Meinungsaustausch stattfinden würde (inklusive information über die aktuelle Situation für diejenigen die immernoch nix schnallen..) vielleicht kommen auch ein paar Leute der Haupt/Gegentribüne und sagen mal Ihre meinung...

Forum & Internet ist immer so theoretisch & hier herrscht das grosse Chaos... es gibt immerwieder gute Ideen, und wenn wir mal alle zusammensitzen könnten wir sogar die eine oder andere umsetzen! GEMEINSAM!!!
Zuletzt geändert von mats gren am 31.07.06 @ 21:01, insgesamt 1-mal geändert.
Freiheit,Farben,Glück!

Benutzeravatar
KFoM
Beiträge: 783
Registriert: 30.11.04 @ 20:29
Wohnort: Aargau

#18 Beitrag von KFoM »

Haben wir kontakt zum Stadionspeaker?

Könnten dem doch mal ein Band geben das er abspielen soll...

Aber das geht warscheinlich eh nicht...

Wollte das nur mal erwähnen..
-------->Grasshopper Club Zürich<--------

Benutzeravatar
GCBE
Beiträge: 1101
Registriert: 10.04.06 @ 18:43
Wohnort: BE

#19 Beitrag von GCBE »

Dome-GCZ hat geschrieben:Haben wir kontakt zum Stadionspeaker? Könnten dem doch mal ein Band geben das er abspielen soll... Aber das geht warscheinlich eh nicht... Wollte das nur mal erwähnen..
Habe mal gefragt bei GC (natürlich nur theoretisch - "ist es möglich eigene Dinge über die Stadionmikrophone auszustrahlen?")

Grundsätzlich ist die Stadionalage ausschliesslich für offiziellen Gebrauch, zumal der zur Verfügung stehende zeitliche Rahmen sehr knapp bemessen ist.
U.U. können aber im Einzelfall Ausnahmen gemacht werden. Dann ist aber ein dringendes Bedürfnis nachzuweisen.


Quelle: Mail von GC
_______________________________________

Benutzeravatar
Trendsetter
Beiträge: 517
Registriert: 15.07.06 @ 18:01

#20 Beitrag von Trendsetter »

Fragt doch noch blöder nach...sowas wird bestimmt nicht funktionieren...vergesst das.

Antworten