Der Nachwuchs

Alles rund um den Grasshopper-Club Zürich
Antworten
Autor
Nachricht
Benutzeravatar
long_beach
Beiträge: 1896
Registriert: 27.10.06 @ 9:56

Re: Der Nachwuchs

#761 Beitrag von long_beach »

Die U18 hat gestern ein Testspiel in Wettingen gegen deren 1. Mannschaft (2. Liga) bestritten. Furchtbar anzuschauen, die Erlösung kam erst in der 90. Minute durch das 3:1 von Enzo Fiechter Ngassam.

Habe jetzt keinen Spieler beobachten können, der sich für höhere Aufgaben anbieten würde :?
Der schnellste Weg, einen Affen von einem Affen zu unterscheiden, ist das Vorhandensein oder Fehlen eines Schwanzes. Fast alle Affen haben einen Schwanz, Affen nicht.

Benutzeravatar
Peter Silie
Beiträge: 113
Registriert: 07.02.22 @ 6:47

Re: Der Nachwuchs

#762 Beitrag von Peter Silie »

long_beach hat geschrieben: 14.07.22 @ 10:05 Die U18 hat gestern ein Testspiel in Wettingen gegen deren 1. Mannschaft (2. Liga) bestritten. Furchtbar anzuschauen, die Erlösung kam erst in der 90. Minute durch das 3:1 von Enzo Fiechter Ngassam.

Habe jetzt keinen Spieler beobachten können, der sich für höhere Aufgaben anbieten würde :?
Ob das am Kader liegt oder doch an deinem "Pillenkonsum" ?
Für GC immer anestah, egal wo's für eus anegaht !

Kubilay Moldovan
Beiträge: 472
Registriert: 26.03.10 @ 10:55
Wohnort: [ZH]

Re: Der Nachwuchs

#763 Beitrag von Kubilay Moldovan »

Grad in den Live-Stream gegen die Wolves reingeschaut, können wir zum Saisonstart nicht einfach die U18 aufstellen? :shock:

Score
Beiträge: 316
Registriert: 05.05.20 @ 11:25

Re: Der Nachwuchs

#764 Beitrag von Score »

Schlussresultat 0:0

Zum Teil ganz ansehnlich gespielt, aber wenige Torchancen. Wolverhampton nahm das mit dem U18 wohl zu Wörtlich, da schienen einige irgendwie 15 oder jünger gewesen zu sein. Vor allem der eine ohne Nummer in der Mitte. Auffallend waren die vielen Blessuren bei den Engländer, sicher sechs mal gab es deswegen einen Unterbruch. Am besten gefiel mir die Szene als der angeschlagene vom Mitspieler ins Feld gezogen wurde, damit der Schiri nicht weiterspielen lassen kann... :lol: Die Wolves hatten übrigens mehrere Spieler ohne Nummern, keine Ahnung ob das Testspieler waren oder so...

Ohne Namen zu den Nummern ist es schwierig Spieler herauszustreichen. Die beiden Caiubys welche mit der ersten Mannschaft die Vorbereitung gemacht haben stachen aber auch in diesem Spiel heraus. Übrigens gab es noch eine Handvoll weiterer solcher Spieler auf der Tribüne, da werd ich froh sein wenn die dann angeschrieben sind sollte es für die erste Mannschaft reichen ;)
Ansonsten kann man das schwer bewerten, es machte nicht den Anschein als ob Wolverhampton wirklich mit einer starken Auswahl angetreten war. Der GC Torwart musste eigentlich kaum eingreifen. Der Sieg für die Hoppers wäre sicher verdient gewesen, aber die Konsequenz vorne fehlte... Der Einsatz war aber 1a, Laufbereitschaft und Kampf waren vorhanden (im Ausmass wie man das für ein Freundschaftsspiel erwarten kann)

Ach ja, kleine Kritik noch an GC. Wenn man das Spiel schon bewirbt, Gratiseintritt und Livestream, dann wärs schon cool wenn man wenigstens die Aufstellung (Nummer, Namen) online veröffentlichen würde. Zumal man ja auf der U18 Seite auf der Homepage nicht mal Fotos hat anhand derer man sich orientieren könnte...

Magic-Kappi
Beiträge: 2683
Registriert: 18.07.10 @ 13:37

Re: Der Nachwuchs

#765 Beitrag von Magic-Kappi »

Malik Deme (Nr. 11) wieder mit einem sehr guten Auftritt. Für mich klar der beste Spieler auf dem Feld. Schon gegen Schaffhausen ist er mir positiv aufgefallen. Der hat die wesentlich besseren Anlagen als Uka und co aus der U21.

Weiter gefielen auch Almeida Lopes (Nr. 9), Damian Nigg (Nr. 10) und dann noch der 6er (Ngolo Kanté-Zwilling) und in der ersten HZ die Nr. 19. Von den beiden kenne ich leider die Namen nicht.

Deme könnte man meiner Meinung nach auch für vereinzelte Teileinsätze in der ersten Mannschaft einsetzen.
"Ich sitze mit im Boot, ich paddle mit." (G.C. Trainer von GC)

celentano09
Beiträge: 379
Registriert: 29.09.21 @ 18:32

Re: Der Nachwuchs

#766 Beitrag von celentano09 »

Magic-Kappi hat geschrieben: 16.07.22 @ 16:43 Malik Deme (Nr. 11) wieder mit einem sehr guten Auftritt. Für mich klar der beste Spieler auf dem Feld. Schon gegen Schaffhausen ist er mir positiv aufgefallen. Der hat die wesentlich besseren Anlagen als Uka und co aus der U21.

Weiter gefielen auch Almeida Lopes (Nr. 9), Damian Nigg (Nr. 10) und dann noch der 6er (Ngolo Kanté-Zwilling) und in der ersten HZ die Nr. 19. Von den beiden kenne ich leider die Namen nicht.

Deme könnte man meiner Meinung nach auch für vereinzelte Teileinsätze in der ersten Mannschaft einsetzen.
Gefällt mir positives von der Jugend zu lesen. Aber erstmal in der U21 beweisen, da sind andere Gegner (körperlich, etc.). Danach miteinbeziehen in der 1. Mannschaft. Hoffe die Jungs werden nicht auch noch ausgeliehen, haben echt Potenzial.

Benutzeravatar
Lurker
Beiträge: 1339
Registriert: 27.11.14 @ 15:27

Re: Der Nachwuchs

#767 Beitrag von Lurker »

Die grossen Talente kann man auch schon mit 16,17 in der ersten Mannschaft bringen. Die Physis spielt vor allem bei den Defensivspielern eine Rolle. Einfach die Einsatzzeiten gut planen und mit der U21 koordinieren.

Gilgamesh
Beiträge: 158
Registriert: 27.06.21 @ 22:08

Re: Der Nachwuchs

#768 Beitrag von Gilgamesh »

Lurker hat geschrieben: 16.07.22 @ 19:29 Die grossen Talente kann man auch schon mit 16,17 in der ersten Mannschaft bringen. Die Physis spielt vor allem bei den Defensivspielern eine Rolle. Einfach die Einsatzzeiten gut planen und mit der U21 koordinieren.
Eher selten kann man so junge Spieler in der 1. Mannschaft bringen, ansonsten werden sie schnell verheizt wie z.b. Adili oder Gjorgjev

Und die Talente wie einst Vogel oder Sforza haben wir leider nicht mehr, die gehen zu anderen Klubs mittlerweile. Da sind Pusic und Bajrami die einzigen Ausnahmen, wobei Pusic auch erst ab 18/19 richtig Spielzeit bekam.

Ngamukol
Beiträge: 25
Registriert: 26.05.21 @ 13:35

Re: Der Nachwuchs

#769 Beitrag von Ngamukol »

Gilgamesh hat geschrieben: 16.07.22 @ 21:14
Lurker hat geschrieben: 16.07.22 @ 19:29 Die grossen Talente kann man auch schon mit 16,17 in der ersten Mannschaft bringen. Die Physis spielt vor allem bei den Defensivspielern eine Rolle. Einfach die Einsatzzeiten gut planen und mit der U21 koordinieren.
Eher selten kann man so junge Spieler in der 1. Mannschaft bringen, ansonsten werden sie schnell verheizt wie z.b. Adili oder Gjorgjev

Und die Talente wie einst Vogel oder Sforza haben wir leider nicht mehr, die gehen zu anderen Klubs mittlerweile. Da sind Pusic und Bajrami die einzigen Ausnahmen, wobei Pusic auch erst ab 18/19 richtig Spielzeit bekam.
Malik Deme ist meiner Meinung nach besser veranlagt als ein Pusic. Kacuri ist nochmals eine stufe höher (vorallem auch körperlich). Peti wird oft von vielen überschätzt. Maximal ein durchschnitts Super League spieler.

Benutzeravatar
mühli
Beiträge: 2997
Registriert: 03.06.04 @ 12:54

Re: Der Nachwuchs

#770 Beitrag von mühli »

Ngamukol hat geschrieben: 16.07.22 @ 21:29
Gilgamesh hat geschrieben: 16.07.22 @ 21:14
Lurker hat geschrieben: 16.07.22 @ 19:29 Die grossen Talente kann man auch schon mit 16,17 in der ersten Mannschaft bringen. Die Physis spielt vor allem bei den Defensivspielern eine Rolle. Einfach die Einsatzzeiten gut planen und mit der U21 koordinieren.
Eher selten kann man so junge Spieler in der 1. Mannschaft bringen, ansonsten werden sie schnell verheizt wie z.b. Adili oder Gjorgjev

Und die Talente wie einst Vogel oder Sforza haben wir leider nicht mehr, die gehen zu anderen Klubs mittlerweile. Da sind Pusic und Bajrami die einzigen Ausnahmen, wobei Pusic auch erst ab 18/19 richtig Spielzeit bekam.
Malik Deme ist meiner Meinung nach besser veranlagt als ein Pusic. Kacuri ist nochmals eine stufe höher (vorallem auch körperlich). Peti wird oft von vielen überschätzt. Maximal ein durchschnitts Super League spieler.
Kacuri erinnert mich an den damals jungen Salatic. Hat körperlich zugelegt.
08. November 2015...als man den FCB und Fischer am selben Tag besiegte...

Antworten