Corona

Allgemeines abseits des Fussballs
Antworten
Autor
Nachricht
Benutzeravatar
uhu
Beiträge: 4117
Registriert: 10.06.04 @ 20:34
Wohnort: In da Pampas

Re: Corona

#41 Beitrag von uhu »

Persönliche Tragödien sind und waren schon immer nur eines, persönliche Tragödien. Neu ist, dass wir dafür das wirtschaftliche, gesellschaftliche, kulturelle, politische und sportliche Leben für die ganze Gesellschaft grounden. Die Rechnung dafür überreichen wir grosszügigerweise unseren nachkommenden Generationen.

Egal wie es mich dereinst lupfen wird, irgend so ein heuchlerisches Gesülze brauch ich nicht, sowas braucht niemand, die Zukunft gehört der Jugend.

Holt euch euer Leben zurück. Danke.

Benutzeravatar
uhu
Beiträge: 4117
Registriert: 10.06.04 @ 20:34
Wohnort: In da Pampas

Re: Corona

#42 Beitrag von uhu »

Und bitte Niemals an die Beatmungsmaschine. Morphium ist das Mittel meiner Wahl. Es gibt nichts vergleichbares was das Erstickungsgefühl von Hundert auf Null effektiv eliminiert. Opiate sind genau dafür da.

Opiate sind ein Geschenk Gottes.

Benutzeravatar
uhu
Beiträge: 4117
Registriert: 10.06.04 @ 20:34
Wohnort: In da Pampas

Re: Corona

#43 Beitrag von uhu »

Jeder der seine Eltern im Pflegeheim verloren hat, der weiss wovon ich spreche. Wer es noch vor sich hat: es ist eine persönliche Tragödie. Am Ende ist Morphium ein Geschenk Gottes. Anders kann man es nicht sagen. Ich wünsche allen viel Kraft.

Mit Corona hat das rein gar nichts zu tun.

Benutzeravatar
uhu
Beiträge: 4117
Registriert: 10.06.04 @ 20:34
Wohnort: In da Pampas

Re: Corona

#44 Beitrag von uhu »

aber was quatsch ich da. Es gibt ja jetzt einen gesellschafltlichen Diskurs, dass wir nicht mehr sterben dürfen. Dass das alles nur noch krank ist interessiert niemanden. Wir haben den Kompass verloren aber das interessiert auch niemanden. Es könnte ja deine Mutter sein (Totschlagargument) und ja. Sterben verboten.) ich sags mal so: wir sind am Arsch.

und bevor jemand fragt: ja ich bin besoffen.

Benutzeravatar
kummerbube
Beiträge: 3498
Registriert: 15.08.08 @ 9:45
Wohnort: Knauss City
Kontaktdaten:

Re: Corona

#45 Beitrag von kummerbube »

Ich versteh ja deine Verzweiflung, aber die Welt ist nun mal noch immer mehr an der Gesundheit ihrer Erzeuger als am Verkauf und Unterhalt von Rolltreppen interessiert. Gegen die Angst gibts übrigens Xanax.
Charlie Bronson hat geschrieben: 29.10.20 @ 11:12 Infrage stellen kommt niemals gut bei den letzten Zeugen Niederhaslis.

Benutzeravatar
uhu
Beiträge: 4117
Registriert: 10.06.04 @ 20:34
Wohnort: In da Pampas

Re: Corona

#46 Beitrag von uhu »

Danke. ich wollte dir ja nur Mut machen, dass dein Mami nicht ohne Morphium und ohne palliative Behandlung von uns allen gehen muss.

Sagte er, währenddem sie im Bett seine Mutti verzweifelt nach Atem rang, den Ärzten aber ausser der Abgabe von Morphium zur palliativen Behandlung nichts übrig blieb... :|

Was war genau deine Frage?

Benutzeravatar
uhu
Beiträge: 4117
Registriert: 10.06.04 @ 20:34
Wohnort: In da Pampas

Re: Corona

#47 Beitrag von uhu »

Reden hilft. ;)

Benutzeravatar
uhu
Beiträge: 4117
Registriert: 10.06.04 @ 20:34
Wohnort: In da Pampas

Re: Corona

#48 Beitrag von uhu »

Wie siehst du die ganze Wirtschaftskriese die da auf uns zu kommt? Kolateralschaden für dein Mami?

Wie sieht das dein Mami?

Benutzeravatar
uhu
Beiträge: 4117
Registriert: 10.06.04 @ 20:34
Wohnort: In da Pampas

Re: Corona

#49 Beitrag von uhu »

Gerne auch per PN.

Benutzeravatar
long_beach
Beiträge: 711
Registriert: 27.10.06 @ 9:56

Re: Corona

#50 Beitrag von long_beach »

In der stet'gen Wirtschaftskrise, kauf ich bald ne schön' Markise. Nicht aus Furcht aber wieso dann? Damit'ch in Ruhe sterben kann.

Danke für alles!
GC Züri: "Doch wie schön ich auch geblüht, glücklich und gesegnet, nunmehr bin ich tief gestürzt, ledig jeden Glanzes. ✝" Carl Orff

Antworten