Olympische Spiele

Allgemeines abseits des Fussballs
Antworten
Autor
Nachricht
Benutzeravatar
Alarich
Beiträge: 377
Registriert: 08.06.15 @ 13:17
Wohnort: Zum Mohrentanz

Olympische Spiele

#1 Beitrag von Alarich »

1964 war Tokio die erste asiatische Stadt, in der die Olympischen Spiele stattfanden, und es war ein Triumph, der Japan in die Neuzeit führte. Sechsundfünfzig (Edit: +1) Jahre später wird die Stadt wieder Gastgeber der Spiele sein. Was den Transport betrifft, so wird Tokio der Welt seinen neuen, bis dato schnellsten Zug vorstellen. Der Maglev soll zwar erst 2027 in den kommerziellen Betrieb aufgenommen werden, wird aber bei den Olympischen Spielen in Tokio sein Debüt geben. Dieser Zug hat alle Geschwindigkeitsrekorde gebrochen und ist in der Lage, Geschwindigkeiten von mehr als 374 Meilen (600 km/h) pro Stunde zu erreichen. Diese Zukunfts-Züge arbeiten nach dem Prinzip des Magnetschwebens, was heisst, dass der Zug über den Gleisen schwebt. Es ist dieser Mangel an Reibung, der es dem Zug ermöglicht, enorme Geschwindigkeiten zu erreichen und gleichzeitig die strengen japanischen Sicherheitsstandards einzuhalten. Zusätzlich wird die neue Shinkansen N700S-Serie, auch Shinkansen Supreme genannt, pünktlich zu den Olympischen Spielen 2020 ihr Debüt geben. Dieser jetzt noch leisere Zug wurde neu konzipiert und wird auf der Tokaido Shinkansen-Linie zwischen Tokio Station und Shin-Osaka Station verkehren.

Insgesamt werden 540 Veranstaltungen in Dutzenden von Sportarten stattfinden. Liste der Sportarten bei den Olympischen Spielen in Tokio:

Wassersport: Kunstschwimmen, Tauchen, Schwimmen, Wasserball
Bogenschießen
Leichtathletik
Badminton
Baseball (neue Sportart): Baseball, Softball, etc.
Basketball: Basketball, 3 vs 3 Basketball
Boxen
Kanufahren: Slalom, Sprint
Klettern (neue Sportart)
Radfahren: BMX Freestyle, BMX Racing, Mountainbiking, Rennradfahren, Straßenradfahren, Bahnradfahren
Reitsport: Dressur, Vielseitigkeit, Springen
Fechten
Feldhockey
Fußball
Golf
Gymnastik: Kunst-, Rhythmik-, Trampolin-Turnen
Handball
Judo
Karate (neue Sportart): Kata, Kumite
Moderner Fünfkampf
Rudern
Rugby Siebener
Segeln
Schießen
Skateboarding (neue Sportart)
Surfen (neue Sportart)
Tischtennis
Taekwondo
Tennis
Triathlon
Volleyball: Volleyball, Beachvolleyball
Gewichtheben
Ringen: Freistil, griechisch-römisch

Benutzeravatar
Alarich
Beiträge: 377
Registriert: 08.06.15 @ 13:17
Wohnort: Zum Mohrentanz

Re: Olympische Spiele

#2 Beitrag von Alarich »

Zum anderen geht es natürlich auch um viel Geld. Der US-Fernsehsender NBC etwa zahlt für die Übertragungsrechte in die USA laut Berichten rund eine Milliarde Euro. In Europa zahlt Discovery, das den Sportsender Eurosport betreibt, etwas mehr als 400 Millionen Euro. Und dann fliessen bei Olympia noch Milliarden an Sponsorengeldern: Für die Sommerolympiade in Japan wollten 60 große Unternehmen rund drei Milliarden Euro an Sponsoringgeldern ausgeben. Viele haben in den vergangenen Wochen bereits begonnen, Aktivitäten und Events rund um die Spiele abzusagen. Das begrenzt Verluste, wird sie aber nicht ganz vermeiden.

...

Tokio etwa hatte mit Zuschauererlösen von umgerechnet rund 815 Millionen Dollar gerechnet. Diese dürften fast auf null zusammenschmelzen, auch wenn an Veranstaltungsorten außerhalb der Millionenstadt einige Zuschauer zugelassen sind.

https://www.manager-magazin.de/politik/ ... cf25b6d2c1

Hät ke Billett

Antworten