Archivrecherche - GCZFORUM.ch

Allgemeines abseits des Fussballs
Antworten
Autor
Nachricht
Benutzeravatar
yoda
Beiträge: 4754
Registriert: 05.06.04 @ 10:14
Wohnort: Dagobah

Re: Archivrecherche - GCZFORUM.ch

#41 Beitrag von yoda »

Ich glaube bald folgen die Reaktionen nach der erneuten Verpflichtung von U. dem Hirten.
Selbstgespräche sind absolut kein Grund zur Besorgnis. Ernst wird es erst, wenn man dabei etwas Neues erfährt.

Benutzeravatar
Klegg
Beiträge: 617
Registriert: 30.07.20 @ 21:54
Wohnort: Komm zum Limmatplatz

Re: Archivrecherche - GCZFORUM.ch

#42 Beitrag von Klegg »

User yoda, die Userschaft erbittet neue Archiv-Perlen!
出门问路,入乡问俗

Benutzeravatar
yoda
Beiträge: 4754
Registriert: 05.06.04 @ 10:14
Wohnort: Dagobah

Re: Archivrecherche - GCZFORUM.ch

#43 Beitrag von yoda »

Perle gefällig? Ich muss da in alten Wunden wühlen, die bald wieder aufbrechen. Sorry! Es war der 13.05.2006, der FCZ schiesst sich in der 93. Minute in Basel zum Meistertitel. Das könnte nun wieder passieren. Fast genau 16 Jahre später. Hier die Reaktionen:

**************
Trauertag
#1 Beitrag von Godfather » 13.05.06 @ 18:52

Der 13.05.2006 ist ein Trauertag für den Schweizer Fussball.

Christian Gross wurde heute für seinen Wechsel zum FCB bestraft. Gratulation an Sven Hotz, dem Rest des Packs wünsche ich ewigen Misserfolg.

***************
#36 Beitrag von uhu » 13.05.06 @ 20:10

Ich gratulliere dem drecks-Gurkenpack zum Meistertitel.

Und diesem dähmlichen Kommentator sei gesagt: das sind KEINE Zürcher, das sind HALBSCHLAUE !!!

#47 Beitrag von uhu » 13.05.06 @ 20:47

Sowieso zu geil, die Gurken sind Meister, ich mein welche Generation hat schon die Möglichkeit diese seltene aller seltenen Naturkatastrophen voll Live mitzuerleben? Ich bin sicher unsre Kinder werden sich krummlachen wenn wir ihnen davon in 25 jahren erzählen :lol:

#73 Beitrag von uhu » 14.05.06 @ 9:43

Gestern, so leicht beseuselt konnt ich ja noch Sprüche klopfen.

Heute bin in nur noch geschockt !

****************
#70 Beitrag von yoda » 14.05.06 @ 7:18

Nun ja, ich finde auch scheisse gewann der FCZ. Es hatte aber auch sein Gutes. Was danach auf dem Platz und neben dem Stadion abging, das ist wohl für den FCB selber, jedoch auch für die ganze Fangemeinde eine ganz üble Sache. Die Repression wird gnadenlos sein. Vor allem wenn man die Journis angreift. Das war das Dümmste ever. Die werden Stimmung machen über die Medien, sowas reicht alleine schon, um den Volkswillen entsprechend zu lenken.

*****************
#74 Beitrag von GC Supporter » 14.05.06 @ 12:42

@Uhu

Es geht mir verdammt ähnlich frage mich darum ob ich nun eine Saison lang immer beseuselt sein muss? :wink:

******************

#54 Beitrag von ensifera » 14.05.06 @ 22:59

Wenn jede Drohung in einem Internet-Forum ernst genommen würde wäre wohl die Hälfte der Leute hier drin in Präventivhaft oder hätte eine Klage wegen übler Nachrede am Hals.

********************
#87 Beitrag von D.A.G. » 17.05.06 @ 7:01

man kanns drehen und wenden wie man will , letzten samstag hat sich die schweizer fanszene selber beerdigt....
die sache ist gelaufen. ich persönlich bin froh hab ich noch die alten zeiten erlebt , ab der neuen saison wirds noch mehr stadionverbot und REP geben. aus der sicht eines normalen papi mit kind gesehen kann ich auch jeden verstehen der härtere massnahmen fordert.
jungs glaubt mir es ist vorbei.....

*********************
Selbstgespräche sind absolut kein Grund zur Besorgnis. Ernst wird es erst, wenn man dabei etwas Neues erfährt.

Benutzeravatar
yoda
Beiträge: 4754
Registriert: 05.06.04 @ 10:14
Wohnort: Dagobah

Re: Archivrecherche - GCZFORUM.ch

#44 Beitrag von yoda »

Und dafür eine positive Perle mit Leuchtkraft. Wir haben den Cup 2013 gewonnen. Hier die Reaktionen von bekannten Forums-Usern:

***************
Ein Sieg für uns - wir haben ihn uns so verdient
#4 Beitrag von yoda » 20.05.13 @ 19:32

Schade eigentlich, dass nur so wenig in der Meisterschaft ins Stadion finden und bei einem solchen Spiel da sind hunderte mehr da als sonst. Ich hoffe das gibt uns allgemein wieder etwas Auftrieb.

Ich gönne es nicht nur der Mannschaft. Ich gönne es insbesondere denen, die in den letzten 10 Jahren soviele Enttäuschungen und Rückschläge mitgemacht haben und trotzdem immer zum GCZ gehalten haben. Unzählige Spieler und Vereinsverantwortliche kamen und gingen. Viele von uns waren immer da, vorbehaltlos. Wir haben uns diesen Sieg verdient. Und nun geniessen wir ihn.

***************

Re: CUUUUUUUUUUUUUUUUUUUPPPPPPPPPSSSSSSSIIIIIIIIIEEEEEEEEEEE
#12 Beitrag von kummerbube » 20.05.13 @ 21:57

UFO sehr gut gewechselt, Abrashi war fertig nach Super Einsatz, Toko hat ihn 1:1 ersetzt. Gashi war auch finale, evtl. paar Minuten zu lang gewartet, aber okay.

Grande GC !!!

****************
Re: CUUUUUUUUUUUUUUUUUUUPPPPPPPPPSSSSSSSIIIIIIIIIEEEEEEEEEEE
#15 Beitrag von Simmel » 20.05.13 @ 22:23

Geiles Spiel der Jungs. Super Kampf nur die verdammte Chancenverwertung, das Spiel hätte man locker nach 90 Minuten entscheiden können. Für mich ist Vilotic Spieler des Abends. Beinahe der aktivste im GC Angriff mit viel Pech, hats immer wieder versucht und macht den entscheidenden Elfmeter rein. Hinten sowieso souverän! und das bereits die gesamte Saison.

*****************
Re: CUUUUUUUUUUUUUUUUUUUPPPPPPPPPSSSSSSSIIIIIIIIIEEEEEEEEEEE
#23 Beitrag von Vorwaerts » 21.05.13 @ 1:29

Läckmer am arsch...Ich lieb eu all ...wer dä abig ade langstrass i eusem chreis hät dörfe erläbe wird na sine chind devo verzelle...

GC Züri für immer und ewig!

Re: CUUUUUUUUUUUUUUUUUUUPPPPPPPPPSSSSSSSIIIIIIIIIEEEEEEEEEEE
#36 Beitrag von Vorwaerts » 21.05.13 @ 8:49

Vom spiel nur noch in erinnerung wie vilotic uns glücklich macht und 30 sekunden später die eine hälfte des stadions leer ist. Adie mässi.

Gerade die fernsehbilder gesehen...die ganzen basler spastengesichter...sommer versucht sich in möngideutsch,was für eine tragische figur...
denen tut diese Blauweisse Flättere so dermassen gut...Schade hat bürki den srf inzüchtler beim inti nicht umgehauen, wäre die krönung gewesen.

Danach die feier an der langstrasse einfach nur abartig..sogar die balkone und dachterrassen in unserer hand.Danke nochmals an alle...wir haben das so extrem fest verdient nach all den beschissenen letzten jahren.

This must be love!

******************
Re: CUUUUUUUUUUUUUUUUUUUPPPPPPPPPSSSSSSSIIIIIIIIIEEEEEEEEEEE
#38 Beitrag von CyHamm » 21.05.13 @ 10:09

Mann des Spiels wohl wirklich Vilotic. So schade es war, dass keine seiner zahlreichen Chancen mal sass, umso geiler, dass (und v.a. auch wie) er den entscheidenden, letzten Penalty eingetopft hatte! Ganz grossartige Leistung von ihm. Natürlich auch der anderen Hoppers. Lediglich Salatic (hat nur leidig besser gespielt als in den letzten Wochen) und Gahsi (solche Chancen muss man machen) fielen meiner Ansicht nach, ein wenig vom starken Kollektiv ab. Wobei Gashi wenigstens rackerte und kämpfte. Anstelle Salatic wäre Toko wohl nützlicher gewesen.
Aber der Rest einfach geil. Auch die Fans - toller Choreo, grossartige Stimmung und um Längen lauter, als die Basler! Geil.

Basel hatte (ausser ein paar Zufallsprodukten) kaum Chancen, lediglich Schwein beim 1:0 und v.a. einen guten Yann Sommer.
Bezeichnend auch, dass sie nach all den Mankos gestern nach dem Spiel auch noch ihren nicht vorhandenen Anstand und Fairness zeigten. Während dem Spiel besonders negativ mal wieder Stocker (läck, was afängs für was für ein Arschloch ist) und leider auch Boba - ganz schwache Vorstellung von ihm.

Kompliment an Muri. Ganz Sportsmann, auch in der (sicher nicht einfachen, da 2.) Niederlage, Grösse gezeigt.

Hoffe die Jungs zeigen den selben Biss nochmals in den nächsten beiden Spielen, das wäre geil.

*******************

Re: CUUUUUUUUUUUUUUUUUUUPPPPPPPPPSSSSSSSIIIIIIIIIEEEEEEEEEEE
#44 Beitrag von yoda » 21.05.13 @ 11:18

Wo sind eigentlich unsere User, die sonst immer so aktiv im Forum sind? Vermutlich noch gar nicht fähig, den Bildschirm zu sehen, geschweige denn in die Tasten zu hauen?

Re: CUUUUUUUUUUUUUUUUUUUPPPPPPPPPSSSSSSSIIIIIIIIIEEEEEEEEEEE
#45 Beitrag von D.A.G. » 21.05.13 @ 11:22

jghrekllmpfss :!:

Re: CUUUUUUUUUUUUUUUUUUUPPPPPPPPPSSSSSSSIIIIIIIIIEEEEEEEEEEE
#51 Beitrag von Taribo » 21.05.13 @ 12:12

fqerfqwerfghzutjdx

********************

Re: CUUUUUUUUUUUUUUUUUUUPPPPPPPPPSSSSSSSIIIIIIIIIEEEEEEEEEEE
#61 Beitrag von Pyramus » 21.05.13 @ 14:19

Ist das alles wirklich wahr?

*******************

Re: CUUUUUUUUUUUUUUUUUUUPPPPPPPPPSSSSSSSIIIIIIIIIEEEEEEEEEEE
#77 Beitrag von Lion King » 21.05.13 @ 16:43

zueri123 hat geschrieben:
Wieso durften wir eigentlich nicht auf den platz? Ist ja völlig bescheuert..
weil das noch nie erlaubt war und wir wahrscheinlich die ersten sind die sich an regeln halten. und das ist auch gut so. lasst die mannschaft auf dem platz feiern, hätten wir den platz gestürmt hätten sich die spieler in die kabinen verziehen müssen und die ehrenrunde wäre ihr verwehrt geblieben...

*********************
Selbstgespräche sind absolut kein Grund zur Besorgnis. Ernst wird es erst, wenn man dabei etwas Neues erfährt.

Benutzeravatar
Klegg
Beiträge: 617
Registriert: 30.07.20 @ 21:54
Wohnort: Komm zum Limmatplatz

Re: Archivrecherche - GCZFORUM.ch

#45 Beitrag von Klegg »

Schon damals war der königliche Löwe der einzige mit einem kühlen Kopf und Sachverstand :oops:
出门问路,入乡问俗

Benutzeravatar
yoda
Beiträge: 4754
Registriert: 05.06.04 @ 10:14
Wohnort: Dagobah

Re: Archivrecherche - GCZFORUM.ch

#46 Beitrag von yoda »

Neue Woche, neue Perle. Dieses Mal: Das erste Engagement von Hanspeter Latour und die Reaktionen.

Man lese und staune.

**************************
#14 Beitrag von ensifera » 22.12.04 @ 23:33

Damit wäre die Sache wohl definitiv. Findi guet. Die Planung kann beginnen. Bin gespannt, wie Latour mit Nunez umgeht.

Das Beste daran ist ja, dass mit jedem Wechsel wieder Hoffnung auf Besserung aufkeimt.

*************************
#15 Beitrag von yoda » 22.12.04 @ 23:35

Der Artikel von Prinzvinz ist drinnen. Ob er allerdings immer noch offiziell ist sei dahingestellt.

Latour ist auf jeden Fall neuer GC-Trainer. Welch eine Freude. Wenn man danach zusätzlich noch dem NZZ-Artikel Glauben schenken darf tritt zusätzlich folgendes ein:

- Brigger kann mit Geiger zusammen auf der Mörlisalp die Skilifte bedienen
- Villarreal braucht keine Zeit mehr um in Fahrt zu kommen, der bleibt zu Hause
- Coltorti kommt zurück - Ambrosio dürfte somit weg sein, ausser Jehle geht

Weiss nicht was ich davon halten soll. Brunner hatte mit seiner Aussage vor einem Monat aber recht. Es bleibt kein Stein auf dem anderen. Wo führt das noch hin?
*************************
#20 Beitrag von Lion King » 23.12.04 @ 1:09

Das war dann ein sehr sehr teurer "Spass" mit Villarreal (und Brigger).

Ich denke jedoch Latour ist der richtige. Wenn Bernegger nun noch Assistent bleiben kann, ist es ein super Duo. Hoffentlich kommt er gut mit Nunez zurecht, dann würde sogar noch eine Chance bestehen für eine Vertragsverlängerung :)
Latour sagte mal in einem Interview auf die Frage, was in an GC am meisten reizen würde, dass er sehr gerne Nunez trainieren würde und er sicher sei, dass er die richtigen Mittel dazu hat...
**************************

#22 Beitrag von Pyramus » 23.12.04 @ 3:32

ja, wer sonst.....


der mann hat format, ist medientauglich, hat erfolg zumindest in thun, ist schweizer, spricht deutsch, hat ein gutes image...

die voraussetzungen stimmen...
**************************************
#25 Beitrag von uhu » 23.12.04 @ 7:31

Basel... WIR KOMMEN :!: YESS, ich han es uhuereguets Gfühl
***************************************

#26 Beitrag von Sigi Gretasson 2004 » 23.12.04 @ 7:41

leck doch mir!
hüt isch en guete tag!
bin echt froh hät das jetzt doch noh klappet!!!!!
finds zwor au schad wägäm carlos - aber dä latour isch es anders kaliber!
ich hoffe das dä umbruch endlich chunnt - und evtl nimmt er dä baykal jo mit!

"herr meier ----- das isch ä grenni!" ......welt!

chan chum meh warte bis d'rückrundi losgoht!

Lotto.danke
******************************************
#42 Beitrag von Godfather » 23.12.04 @ 10:24

Ich bin zufrieden, Latour ist momentan wohl die beste Wahl. Jetzt wird man auch sehen ob er mit Druck und hohen Erwartungen umgehen kann. Habe ihn übrigens schon mal zusammen mit Gross im Hardturm ein Spiel besuchen sehen, dass wird wohl so schnell nicht wieder passieren. :wink:
*******************************************
#50 Beitrag von Demba_Toure » 23.12.04 @ 11:40

ich freue mich auf latour.

es kann doch nicht angehen, dass sich immer alles nur um herr nunez dreht. nunez ist ein spieler von gc, genauso wie die anderen spieler. für seine extrawürste hat es nun einfach keinen platz mehr. sein vertrag läuft sowieso aus und wenn er keine leistung bringt, wird er in der kommenden saison nicht mehr für uns spielen, das ist ganz einfach.

gc hat auch ohne nunez unzählige titel gewonnen und hat auch ohne ihn gegen xamax und schaffhausen gewonnen.

ich finde, dass mit latour eine gute wahl getroffen wurde. er kennt den schweizer fussball und auch die spieler von gc. ein auländischer trainer hätte erst wieder eine gewisse anlaufzeit gebraucht. in unserer momentanen situation können wir uns das aber nicht leisten, wir sind zu nahe an einem abstiegsplatz.
********************************************
#56 Beitrag von mühli » 23.12.04 @ 12:10

Freue mich sehr! Und Carlos noch Assi von ihm, sehr gut! Wie lange dauert der Vertrag?

@olympisch: latour,baykal und Gerber waren alle zuerst bei und bevor in thun!
********************************************
#69 Beitrag von chrigel » 23.12.04 @ 12:59

Finde die Entscheidung gut. Latour ist momentan die beste aller realistischen Möglichkeiten in der Schweiz. Neue Besen kehren besser. Für Thun ist der Wechsel wohl äusserst bedauerlich.
********************************************
#105 Beitrag von Michael Myers » 23.12.04 @ 23:18

Mein grösster Wunsch wäre zwar Rehhagel gewesen aber mit Latour kann ich gut Leben, obwohl er meiner Meinung nach ein Basel-Sympathisant ist...
********************************************
Selbstgespräche sind absolut kein Grund zur Besorgnis. Ernst wird es erst, wenn man dabei etwas Neues erfährt.

Benutzeravatar
yoda
Beiträge: 4754
Registriert: 05.06.04 @ 10:14
Wohnort: Dagobah

Re: Archivrecherche - GCZFORUM.ch

#47 Beitrag von yoda »

Selbstgespräche sind absolut kein Grund zur Besorgnis. Ernst wird es erst, wenn man dabei etwas Neues erfährt.

Benutzeravatar
yoda
Beiträge: 4754
Registriert: 05.06.04 @ 10:14
Wohnort: Dagobah

Re: Archivrecherche - GCZFORUM.ch

#48 Beitrag von yoda »

Ganz schön sommerpausig hier. Aus diesem Grund, eine Perle aus dem Archiv. Heute wegen dem aktuellen Ereignis, das Spiel gegen St. Gallen vom 14.10.2006. Ganze 30 Seiten hatte der Matchthread.

******************

#1 Beitrag von Dorflinde » 04.10.06 @ 20:59

Nächstes Wochenende ist wegen Länderspiele Pause.

Am übernächsten Samstag kommt es im Hardturm zum ersten Spitzenspiel seit Jahren! St. Gallen ist der Lieblingsgegner von GC und hat nach meinen Recherchen seit 19 (!) Jahren nicht mehr im Ht gewonnen. (Bitte um Bestätigung)

Der FCSG ist Leader der Super L.. Das die St. Galler nicht dorthin gehören, weiss jeder. Aber das ist eine andere Geschichte.

Nach dieser guten Leistung in Sion bin ich auf die Reaktion nach der Länderspielpause gespannt. Zudem hoffe ich, dass Salatic ev. wieder zurück ist.

Mit Aguirre und Alex verfügt der FCSG über den wohl besten Sturm seit der Zeit von Zamerano und Rubio. Das sich diese Stürmer international erst beweisen müssen, steht aussr frage. Trotzdem bin ich gespannt auf dieses Duell.

Erstmals dürfte der Hardturm gut gefüllt sein. Werden doch taussende ST.Galler nach Zürich reisen. Gestern waren trotz Regen und Kälte 9000 Zuschauer im Espenmoos.

*********************

#66 Beitrag von hasta » 11.10.06 @ 16:42

Ganz geil stimmungboykott aufgehoben,auf in den HT!

*********************

#105 Beitrag von Zizo » 11.10.06 @ 21:37

Frage: DVD kann man im stadion beim stand kaufen??

(Anmerkung yoda: DVD kaufen - soooo geil!

**********************

#198 Beitrag von forest » 14.10.06 @ 19:07

Ein echtes Spitzenspiel: GC schlug den Leader FC St.Gallen


Das Stadion Hardturm lebt wieder. 10'100 Zuschauer waren dabei, als die Hoppers das Spitzenspiel gewannen. Sie alle sahen einen spielerisch tollen Auftritt der Hoppers und engagierte Gäste aus der Ostschweiz.

GC - FC St.Gallen 4:1 (3:1)

Ein frühes Tor wollten sie schiessen, um Ruhe ins Spiel gegen den Leader FC St.Gallen zu bringen. Dieses Balakovsche Ziel haben seine Spieler umgesetzt. Schon nach zwei Minuten konnte sich Eduardo als Torschütze feiern lassen. Und dann ging's zweimal im Vierminutentakt weiter - Renggli und Ristic erhöhten auf 3:0. Die Stimmung im gut gefüllten Stadion Hardturm hätte nicht besser sein können. Die Fans hatten sich schon im Vorfeld vom Stimmungsboykott verabschiedet und trugen mit ihrer stimmlichen Unterstützung zur tollen Atmosphäre bei. Die St.Galler waren trotz des klaren Rückstandes durch die eine und andere Konteraktion gefährlich, oftmals standen die schnellen Stürmer der Ostschweizer aber im Offside. Auch in der 43. Minute wars eine knappe Entscheidung, die der Linienrichter für einmal zu Gunsten des FC St.Gallen fällte - Marazzi konnte sich durchsetzen und den Anschlusstreffer erzielen. Zuvor hatte Alex die ausgezeichnete Chance alleine vor Colorti zu sein, nicht genutzt. Der Natitorhüter reagierte hervorragend.

León kam für Renggli, der über Augenflimmern klagte, in der zweiten Hälfte ins Spiel, ebenso Blumer, der Ristic im Sturmzentrum ersetzte. Es entwickelte sich eine tolle Partie. Die St.Galler stürmten fast bedinungslos, für die Hoppers boten sich dadurch Räume. Eduardo nutze einen solchen in der 50. Minute, flankte millimetergenau auf Dos Santos, dieser zielte dann aber nicht so genau - sein Schuss strich um die berühmten Zentimeter am linken Torpfosten vorbei. Und nach genau einer Stunde setzte sich León hervorragend ins Szene, vernaschte im Strafraum mehrere Gegenspieler, sah dann seinen Schuss dann knapp von Razzetti abgewehrt. In der 72. Minute war der St.Gallen Hüter wieder auf dem Posten - dieses Mal gegen Eduardos Gewaltschuss. Im Gegenzug stand ihm auf der Gegenseite Kollege Coltorti in nichts nach - dieser entschärfte einen raffinierten Lobball von Aguirre. Eine Viertelstunde vor Schluss hatte der eingewechselte Blumer Pech, als er nach einem Zuspiel von Pinto und León durchsetzen, aber den Ball nicht ins Netzt setzen konnte - der Ball prallte von der Querlatte zurück ins Spielfeld. Den Schlusspunkt setzte in der Endpahse León, sein abgfälschter Schuss landete im Netz.

Spektakuläre Torszenen fast im Minutentakt, das bot das Spitzenspiel. Die Fussballfreunde freuen sich auf weitere Higlights im Stadion Hardturm.

q: www.gcz.ch

******************

#200 Beitrag von Rocky » 14.10.06 @ 19:27

Einfach geil, geil, geil und nochmals geil!!!! Endlich läuft alles so wie es sollte. Hopp GC!

******************

#205 Beitrag von foshizzle » 14.10.06 @ 20:08

Zur Vollständigkeit

Grasshoppers - St. Gallen 4:1 (3:1)

Hardturm. -- 10 100 Zuschauer. -- SR Laperrière. --

Tore: 2. Eduardo 1:0. 6. Renggli 2:0. 10. Ristic 3:0. 43. Marazzi 3:1. 93. Leon 4:1.

Grasshoppers: Coltorti; Sutter, Schwegler, Weligton, Jaggy; Renggli (46. Leon), Seoane; Pinto, Eduardo, Dos Santos (70. Biscotte); Ristic (46. Blumer).

St. Gallen: Razzetti; Zellweger, Koubsky, Montandon, Cerrone; Muntwiler; Di Jorio, Gjasula, Marazzi (81. Ural); Aguirre (76. Malenovic), Alex.

Bemerkungen: GC ohne Langkamp, Salatic und Denicolà (alle verletzt). St. Gallen ohne Callà, Garat, Feutchine (alle verletzt) und Gelabert (gesperrt), Debüt von Murat Ural. 78. Lattenschuss von Blumer. Verwarnungen: 11. Alex, 34. Cerrone, 68. Leon (alle Foul).

*********************

#213 Beitrag von GC Supporter » 14.10.06 @ 21:49

Verdammte scheisse und ich bin mit Nasenbeinbruch zu Hause......

**********************

#250 Beitrag von Morgan » 15.10.06 @ 17:04

mitreski_26 hat geschrieben:
was ist eigentlich mit demba los

in der aktuellen form der stammspieler und der super ersatzspieler leon und biscotte hat er auf dem spielfeld nicht mehr viel zu suchen!

trotzdem schön und lustig ihn im team zu haben. er isch eifach en held!

************************
Selbstgespräche sind absolut kein Grund zur Besorgnis. Ernst wird es erst, wenn man dabei etwas Neues erfährt.

Benutzeravatar
long_beach
Beiträge: 1699
Registriert: 27.10.06 @ 9:56

Re: Archivrecherche - GCZFORUM.ch

#49 Beitrag von long_beach »

yoda hat geschrieben: 19.05.22 @ 13:52 Ganz schön sommerpausig hier. Aus diesem Grund, eine Perle aus dem Archiv. Heute wegen dem aktuellen Ereignis, das Spiel gegen St. Gallen vom 14.10.2006. Ganze 30 Seiten hatte der Matchthread.

******************

#1 Beitrag von Dorflinde » 04.10.06 @ 20:59

Nächstes Wochenende ist wegen Länderspiele Pause.

Am übernächsten Samstag kommt es im Hardturm zum ersten Spitzenspiel seit Jahren! St. Gallen ist der Lieblingsgegner von GC und hat nach meinen Recherchen seit 19 (!) Jahren nicht mehr im Ht gewonnen. (Bitte um Bestätigung)

Der FCSG ist Leader der Super L.. Das die St. Galler nicht dorthin gehören, weiss jeder. Aber das ist eine andere Geschichte.

Nach dieser guten Leistung in Sion bin ich auf die Reaktion nach der Länderspielpause gespannt. Zudem hoffe ich, dass Salatic ev. wieder zurück ist.

Mit Aguirre und Alex verfügt der FCSG über den wohl besten Sturm seit der Zeit von Zamerano und Rubio. Das sich diese Stürmer international erst beweisen müssen, steht aussr frage. Trotzdem bin ich gespannt auf dieses Duell.

Erstmals dürfte der Hardturm gut gefüllt sein. Werden doch taussende ST.Galler nach Zürich reisen. Gestern waren trotz Regen und Kälte 9000 Zuschauer im Espenmoos.

*********************

#66 Beitrag von hasta » 11.10.06 @ 16:42

Ganz geil stimmungboykott aufgehoben,auf in den HT!

*********************

#105 Beitrag von Zizo » 11.10.06 @ 21:37

Frage: DVD kann man im stadion beim stand kaufen??

(Anmerkung yoda: DVD kaufen - soooo geil!

**********************

#198 Beitrag von forest » 14.10.06 @ 19:07

Ein echtes Spitzenspiel: GC schlug den Leader FC St.Gallen


Das Stadion Hardturm lebt wieder. 10'100 Zuschauer waren dabei, als die Hoppers das Spitzenspiel gewannen. Sie alle sahen einen spielerisch tollen Auftritt der Hoppers und engagierte Gäste aus der Ostschweiz.

GC - FC St.Gallen 4:1 (3:1)

Ein frühes Tor wollten sie schiessen, um Ruhe ins Spiel gegen den Leader FC St.Gallen zu bringen. Dieses Balakovsche Ziel haben seine Spieler umgesetzt. Schon nach zwei Minuten konnte sich Eduardo als Torschütze feiern lassen. Und dann ging's zweimal im Vierminutentakt weiter - Renggli und Ristic erhöhten auf 3:0. Die Stimmung im gut gefüllten Stadion Hardturm hätte nicht besser sein können. Die Fans hatten sich schon im Vorfeld vom Stimmungsboykott verabschiedet und trugen mit ihrer stimmlichen Unterstützung zur tollen Atmosphäre bei. Die St.Galler waren trotz des klaren Rückstandes durch die eine und andere Konteraktion gefährlich, oftmals standen die schnellen Stürmer der Ostschweizer aber im Offside. Auch in der 43. Minute wars eine knappe Entscheidung, die der Linienrichter für einmal zu Gunsten des FC St.Gallen fällte - Marazzi konnte sich durchsetzen und den Anschlusstreffer erzielen. Zuvor hatte Alex die ausgezeichnete Chance alleine vor Colorti zu sein, nicht genutzt. Der Natitorhüter reagierte hervorragend.

León kam für Renggli, der über Augenflimmern klagte, in der zweiten Hälfte ins Spiel, ebenso Blumer, der Ristic im Sturmzentrum ersetzte. Es entwickelte sich eine tolle Partie. Die St.Galler stürmten fast bedinungslos, für die Hoppers boten sich dadurch Räume. Eduardo nutze einen solchen in der 50. Minute, flankte millimetergenau auf Dos Santos, dieser zielte dann aber nicht so genau - sein Schuss strich um die berühmten Zentimeter am linken Torpfosten vorbei. Und nach genau einer Stunde setzte sich León hervorragend ins Szene, vernaschte im Strafraum mehrere Gegenspieler, sah dann seinen Schuss dann knapp von Razzetti abgewehrt. In der 72. Minute war der St.Gallen Hüter wieder auf dem Posten - dieses Mal gegen Eduardos Gewaltschuss. Im Gegenzug stand ihm auf der Gegenseite Kollege Coltorti in nichts nach - dieser entschärfte einen raffinierten Lobball von Aguirre. Eine Viertelstunde vor Schluss hatte der eingewechselte Blumer Pech, als er nach einem Zuspiel von Pinto und León durchsetzen, aber den Ball nicht ins Netzt setzen konnte - der Ball prallte von der Querlatte zurück ins Spielfeld. Den Schlusspunkt setzte in der Endpahse León, sein abgfälschter Schuss landete im Netz.

Spektakuläre Torszenen fast im Minutentakt, das bot das Spitzenspiel. Die Fussballfreunde freuen sich auf weitere Higlights im Stadion Hardturm.

q: www.gcz.ch

******************

#200 Beitrag von Rocky » 14.10.06 @ 19:27

Einfach geil, geil, geil und nochmals geil!!!! Endlich läuft alles so wie es sollte. Hopp GC!

******************

#205 Beitrag von foshizzle » 14.10.06 @ 20:08

Zur Vollständigkeit

Grasshoppers - St. Gallen 4:1 (3:1)

Hardturm. -- 10 100 Zuschauer. -- SR Laperrière. --

Tore: 2. Eduardo 1:0. 6. Renggli 2:0. 10. Ristic 3:0. 43. Marazzi 3:1. 93. Leon 4:1.

Grasshoppers: Coltorti; Sutter, Schwegler, Weligton, Jaggy; Renggli (46. Leon), Seoane; Pinto, Eduardo, Dos Santos (70. Biscotte); Ristic (46. Blumer).

St. Gallen: Razzetti; Zellweger, Koubsky, Montandon, Cerrone; Muntwiler; Di Jorio, Gjasula, Marazzi (81. Ural); Aguirre (76. Malenovic), Alex.

Bemerkungen: GC ohne Langkamp, Salatic und Denicolà (alle verletzt). St. Gallen ohne Callà, Garat, Feutchine (alle verletzt) und Gelabert (gesperrt), Debüt von Murat Ural. 78. Lattenschuss von Blumer. Verwarnungen: 11. Alex, 34. Cerrone, 68. Leon (alle Foul).

*********************

#213 Beitrag von GC Supporter » 14.10.06 @ 21:49

Verdammte scheisse und ich bin mit Nasenbeinbruch zu Hause......

**********************

#250 Beitrag von Morgan » 15.10.06 @ 17:04

mitreski_26 hat geschrieben:
was ist eigentlich mit demba los

in der aktuellen form der stammspieler und der super ersatzspieler leon und biscotte hat er auf dem spielfeld nicht mehr viel zu suchen!

trotzdem schön und lustig ihn im team zu haben. er isch eifach en held!

************************
Sogar der Magische schien für einmal zufrieden gewesen zu sein :o
Der schnellste Weg, einen Affen von einem Affen zu unterscheiden, ist das Vorhandensein oder Fehlen eines Schwanzes. Fast alle Affen haben einen Schwanz, Affen nicht.

Magic-Kappi
Beiträge: 2612
Registriert: 18.07.10 @ 13:37

Re: Archivrecherche - GCZFORUM.ch

#50 Beitrag von Magic-Kappi »

200 Tage Spital im Jahr 2006. Tochter auf der Onko, ich mit Herz-OP, Zwillinge auf der Neo-Ips im Unispital. Da habe ich schlicht keine einzige fussballerische Erinnerung mehr an diesen Herbst. Aber so lerne ich die Saison zum ersten Mal kennen. Ein grosser Dank gebührt User Yoda :)
"Ich sitze mit im Boot, ich paddle mit." (G.C. Trainer von GC)

Antworten