Schulpflege - Ein alter Hut?

Allgemeines abseits des Fussballs
Antworten
Autor
Nachricht
Benutzeravatar
kummerbube
Beiträge: 4119
Registriert: 15.08.08 @ 9:45
Wohnort: Knauss City
Kontaktdaten:

Re: Schulpflege - Ein alter Hut?

#11 Beitrag von kummerbube »

Magic-Kappi hat geschrieben: 11.04.22 @ 19:14
long_beach hat geschrieben: 11.04.22 @ 17:40
AUUUH hat geschrieben: 10.04.22 @ 15:42 Was macht die Schulpflege eigentlich? Also ausser Steuergeld verschwenden?
Wenn dann jemand bitte noch diese Frage beantworten könnte. Der Magische vielleicht?
Wenn ich mich hier ernsthaft zu äussern anfange, dann wird mein nächster Post endlos. Und ich neige auch so schon zu endlosen Beiträgen. In der Causa Schulpflege wäre ich ein absoluter Experte. Noch mehr als beim Fussball!
Wenn du von Rechtschreibung soviel Ahnung hast wie von Fussball, dann dürften die Bratzen aber reihenweise Legastheniker werden... :? Stichwort: Blaise N'Kufo. :idea:
atticus hat geschrieben: 28.05.21 @ 0:25Aber wahrscheinlich werde ich mich einfach dumm stellen und das Beste hoffen, wie meistens wenn es um GC geht.

Magic-Kappi
Beiträge: 2602
Registriert: 18.07.10 @ 13:37

Re: Schulpflege - Ein alter Hut?

#12 Beitrag von Magic-Kappi »

kummerbube hat geschrieben: 12.04.22 @ 17:40
Magic-Kappi hat geschrieben: 11.04.22 @ 19:14
long_beach hat geschrieben: 11.04.22 @ 17:40

Wenn dann jemand bitte noch diese Frage beantworten könnte. Der Magische vielleicht?
Wenn ich mich hier ernsthaft zu äussern anfange, dann wird mein nächster Post endlos. Und ich neige auch so schon zu endlosen Beiträgen. In der Causa Schulpflege wäre ich ein absoluter Experte. Noch mehr als beim Fussball!
Wenn du von Rechtschreibung soviel Ahnung hast wie von Fussball, dann dürften die Bratzen aber reihenweise Legastheniker werden... :? Stichwort: Blaise N'Kufo. :idea:
Jeden Rechtschreibwettbewerb würde ich in diesem Affenforum gewinnen. Aber dies nur so nebenbei. Zurück zum Thema: Legasthenie fiele dann definitiv in den Bereich der Sonderpädagogik. Da gehören ja dann auch alle extern Beschulten dazu. Der ganze Bereich der Sonderpädagogik macht in einem durchschnittlichen Gesamtschulbudget heute mindestens 10% aus. Teilweise sicherlich auch schon gegen 15%. Dass da irgendeine politische Instanz in Form eines Vertreters aus der Steuerzahlerzunft mitentscheiden können muss und nicht nur ein gescheiterter Lehrer aka Schulleiterfutzi allein über solch grosse Summen entscheiden kann, macht ja schon noch Sinn.
Dass diese Vertreter dann aber meistens auch nur irgendwelche im Leben gescheiterten Futzis sind und/oder sich selber masslos selbst überschätzen, macht die Situation natürlich auch nicht besser.
Fazit: In diesem Forum gibt es eine Vielzahl von potenziellen möglichen Schulleitern oder Schulpflegern. Man denke nur einmal an die Sauaffen K. Ummer-Bube, langer Strand oder Homo-Uhu. Von all den andern Sauaffen wie Klegg, yoda oder AUUUH ganz zu schweigen.
"Ich sitze mit im Boot, ich paddle mit." (G.C. Trainer von GC)

Benutzeravatar
long_beach
Beiträge: 1685
Registriert: 27.10.06 @ 9:56

Re: Schulpflege - Ein alter Hut?

#13 Beitrag von long_beach »

Magic-Kappi hat geschrieben: 13.04.22 @ 14:06
kummerbube hat geschrieben: 12.04.22 @ 17:40
Magic-Kappi hat geschrieben: 11.04.22 @ 19:14

Wenn ich mich hier ernsthaft zu äussern anfange, dann wird mein nächster Post endlos. Und ich neige auch so schon zu endlosen Beiträgen. In der Causa Schulpflege wäre ich ein absoluter Experte. Noch mehr als beim Fussball!
Wenn du von Rechtschreibung soviel Ahnung hast wie von Fussball, dann dürften die Bratzen aber reihenweise Legastheniker werden... :? Stichwort: Blaise N'Kufo. :idea:
Jeden Rechtschreibwettbewerb würde ich in diesem Affenforum gewinnen. Aber dies nur so nebenbei. Zurück zum Thema: Legasthenie fiele dann definitiv in den Bereich der Sonderpädagogik. Da gehören ja dann auch alle extern Beschulten dazu. Der ganze Bereich der Sonderpädagogik macht in einem durchschnittlichen Gesamtschulbudget heute mindestens 10% aus. Teilweise sicherlich auch schon gegen 15%. Dass da irgendeine politische Instanz in Form eines Vertreters aus der Steuerzahlerzunft mitentscheiden können muss und nicht nur ein gescheiterter Lehrer aka Schulleiterfutzi allein über solch grosse Summen entscheiden kann, macht ja schon noch Sinn.
Dass diese Vertreter dann aber meistens auch nur irgendwelche im Leben gescheiterten Futzis sind und/oder sich selber masslos selbst überschätzen, macht die Situation natürlich auch nicht besser.
Fazit: In diesem Forum gibt es eine Vielzahl von potenziellen möglichen Schulleitern oder Schulpflegern. Man denke nur einmal an die Sauaffen K. Ummer-Bube, langer Strand oder Homo-Uhu. Von all den andern Sauaffen wie Klegg, yoda oder AUUUH ganz zu schweigen.
Als Absolvent einer HPS möchte ich mich hierzu wie folgt äussern: Gnaaaaaak!
Der schnellste Weg, einen Affen von einem Affen zu unterscheiden, ist das Vorhandensein oder Fehlen eines Schwanzes. Fast alle Affen haben einen Schwanz, Affen nicht.

Magic-Kappi
Beiträge: 2602
Registriert: 18.07.10 @ 13:37

Re: Schulpflege - Ein alter Hut?

#14 Beitrag von Magic-Kappi »

long_beach hat geschrieben: 13.04.22 @ 14:08
Magic-Kappi hat geschrieben: 13.04.22 @ 14:06
kummerbube hat geschrieben: 12.04.22 @ 17:40

Wenn du von Rechtschreibung soviel Ahnung hast wie von Fussball, dann dürften die Bratzen aber reihenweise Legastheniker werden... :? Stichwort: Blaise N'Kufo. :idea:
Jeden Rechtschreibwettbewerb würde ich in diesem Affenforum gewinnen. Aber dies nur so nebenbei. Zurück zum Thema: Legasthenie fiele dann definitiv in den Bereich der Sonderpädagogik. Da gehören ja dann auch alle extern Beschulten dazu. Der ganze Bereich der Sonderpädagogik macht in einem durchschnittlichen Gesamtschulbudget heute mindestens 10% aus. Teilweise sicherlich auch schon gegen 15%. Dass da irgendeine politische Instanz in Form eines Vertreters aus der Steuerzahlerzunft mitentscheiden können muss und nicht nur ein gescheiterter Lehrer aka Schulleiterfutzi allein über solch grosse Summen entscheiden kann, macht ja schon noch Sinn.
Dass diese Vertreter dann aber meistens auch nur irgendwelche im Leben gescheiterten Futzis sind und/oder sich selber masslos selbst überschätzen, macht die Situation natürlich auch nicht besser.
Fazit: In diesem Forum gibt es eine Vielzahl von potenziellen möglichen Schulleitern oder Schulpflegern. Man denke nur einmal an die Sauaffen K. Ummer-Bube, langer Strand oder Homo-Uhu. Von all den andern Sauaffen wie Klegg, yoda oder AUUUH ganz zu schweigen.
Als Absolvent einer HPS möchte ich mich hierzu wie folgt äussern: Gnaaaaaak!
Du warst ja gar nicht abgesprochen. Ich erwähnte nur User "langer Strand" :roll:
"Ich sitze mit im Boot, ich paddle mit." (G.C. Trainer von GC)

Benutzeravatar
Klegg
Beiträge: 607
Registriert: 30.07.20 @ 21:54
Wohnort: Komm zum Limmatplatz

Re: Schulpflege - Ein alter Hut?

#15 Beitrag von Klegg »

[/quote]
Jeden Rechtschreibwettbewerb würde ich in diesem Affenforum gewinnen.

Dass diese Vertreter dann aber meistens auch nur irgendwelche im Leben gescheiterten Futzis sind und/oder sich selber masslos selbst überschätzen, macht die Situation natürlich auch nicht besser.
[/quote]

Da hast du dir wohl selber masslos selbst ins eigene Bein geschossen, werter User Kappi. Aber wenigstens musste ich ausnahmsweise nicht zum Komma-Korrigierstift greifen :!:
出门问路,入乡问俗

Benutzeravatar
Klegg
Beiträge: 607
Registriert: 30.07.20 @ 21:54
Wohnort: Komm zum Limmatplatz

Re: Schulpflege - Ein alter Hut?

#16 Beitrag von Klegg »

Dafür kann ich Arschloch nicht zitieren :(
出门问路,入乡问俗

Benutzeravatar
kummerbube
Beiträge: 4119
Registriert: 15.08.08 @ 9:45
Wohnort: Knauss City
Kontaktdaten:

Re: Schulpflege - Ein alter Hut?

#17 Beitrag von kummerbube »

Hihihihihi
atticus hat geschrieben: 28.05.21 @ 0:25Aber wahrscheinlich werde ich mich einfach dumm stellen und das Beste hoffen, wie meistens wenn es um GC geht.

Antworten