NLA 21/22

Alles andere rund um den Fussball
Antworten
Autor
Nachricht
Benutzeravatar
AUUUH
Beiträge: 450
Registriert: 19.05.20 @ 11:36
Wohnort: Stettbach

Re: NLA 21/22

#101 Beitrag von AUUUH »

Lion King hat geschrieben: 08.05.22 @ 9:57 Ich glaub ich seh nicht recht :shock:

https://fb.watch/cSJa5JpKEJ/

Sogar den Jubel klauen sie bei uns und sagen dann bestimmt noch, den hätten sie erfunden
Will mir die Scheiss nicht ansehen, von den Schweinen bekomme ich Brechreiz. Was passiert?
AUUUH!!!

Milan
Beiträge: 26
Registriert: 30.06.20 @ 23:34

Re: NLA 21/22

#102 Beitrag von Milan »

Stadt Züri hat geschrieben: 08.05.22 @ 7:52
Simmel hat geschrieben: 08.05.22 @ 1:48 Laut dem Bericht werden die Playoffs vermutlich durchkommen

https://www.blick.ch/sport/fussball/sup ... 69080.html

Aus der SL voten der FCZ Luzern und YB gegen die Playoffs. Der Rest ist dafür
Ihre Argumente: Der Schweizer Klubfussball müsse mehr unterhalten, um sich von der internationalen Konkurrenz abzuheben und junges Publikum anzulocken. Dazu: Chancengleichheit und Spannung bis zum letzten Spieltag, vollere Stadien, nur eines statt zwei Heimspiele weniger als bisher und der Verweis aufs Eishockey: Auch dort habe man anfangs vor der Einführung der Playoffs die Nase gerümpft, mittlerweile seien sie nicht mehr wegzudenken und das Erfolgsrezept der landesweiten Hockeybegeisterung.
In der CHL will man sich der Mehrheit der SL Klubs anschliessen
Eine absolute Bankrotterklärung, wenn‘s denn so sein soll. Blick macht vielleicht auch nur Stimmung um das evt. besser zu vermarktende Produkt zu pushen? Nur wenn ich schon Produkt höre, wird mir kotzübel! Kannmir einfach nicht vorstellen, wie man solch einen Scheiss befürworten kann. Da war ja der angelehnte Vorschlag 2020 nach Schottischem Modell viel besser als der jetzige Plan
Die Clubs sehen die Chance auf einen Glücksmeistertitel und scheinen davon geblendet zu sein. Umso wichtiger ist jetzt der Widerstand der Fans. Den Vereinen muss absolut klar werden, dass die Fangemeinden diesen Playoffs Unsinn nicht nur wehement ablehnen, sondern dass dies wohl auch zu einem geschlossenen Boykott der Kurven führen würde.

rbhs
Beiträge: 10
Registriert: 08.04.14 @ 6:39

Re: NLA 21/22

#103 Beitrag von rbhs »

Stadt Züri hat geschrieben: 08.05.22 @ 10:57
Lion King hat geschrieben: 08.05.22 @ 9:57 Ich glaub ich seh nicht recht :shock:

https://fb.watch/cSJa5JpKEJ/

Sogar den Jubel klauen sie bei uns und sagen dann bestimmt noch, den hätten sie erfunden
Der Wahnsinn. Noch mehr ärgert mich indes der Passage in der NZZaS: Gleichzeitig gewinnt der Klub zurzeit viele Buben und Mädchen, die Südkurve hat enormen Zulauf und prägt mit ihrem Style die Jugendkultur der Stadt. Wer weiss, was ist, wenn sie gross sind“

Diese Verniedlichung ist ja nicht zum Aushalten - verschliesst man in vielen wichtigen Medien (Tamedia, Ringier, SRF, jetzt noch NZZ) extra die Augen?!
macht euch doch nicht lächerlich, diese anfeuerung gab es schon vor 20 jahren im alten letzi, ist also älter als 300 (2006) und und den daraus von paok thessaloniki übernonmene schlachtruf (2010). und dass der fcz in der stadt in den letzen 25 jahren enorm an bedeutung gewonnen hat ist nunmal ein fakt. heute gibt es in der stadt keine schulklasse, keinen sport- oder freizeitverein und keinen arbeitsort mehr an dem man nicht auf fcz-fans trifft.

Benutzeravatar
pippo36
Beiträge: 5154
Registriert: 09.12.04 @ 22:33
Wohnort: Zürich

Re: NLA 21/22

#104 Beitrag von pippo36 »

...auf husos trifft, nicht auf fans :!:
In guten wie in schlechten Zeiten - Die Farben der Kurve als Sinnbild für Treue und Stolz
Alex Miamorsch hat geschrieben:User pippo36 hat einmal mehr als einziger den Kopf eingeschalten!

Anerkennung und Dank!

dropkick zürcher
Beiträge: 1173
Registriert: 15.02.09 @ 17:59

Re: NLA 21/22

#105 Beitrag von dropkick zürcher »

rbhs hat geschrieben: 08.05.22 @ 18:36 heute gibt es in der stadt keine schulklasse, keinen sport- oder freizeitverein und keinen arbeitsort mehr an dem man nicht auf fcz-fans trifft.

Und sogar als frisch gekürter Meister spielt ihr dann gegen Lausanne vor 7-8 Tausend Zuschauern, natürlich wie üblich bizzli aufgerundet. Hat wohl der Eventcharakter gefehlt.
Aber man kann sich glückerlicherweise noch am kaputten Stadtrivalen aufgeilen, der bringt es fertig, noch irrelevanter in dieser Stadt zu sein als ihr Scheissmongos.

Benutzeravatar
AUUUH
Beiträge: 450
Registriert: 19.05.20 @ 11:36
Wohnort: Stettbach

Re: NLA 21/22

#106 Beitrag von AUUUH »

Lieber Fan von einem kaputten Verein mit guter Fankurve als Fan einer guten Mannschaft mit kaputter Kurve :!:
AUUUH!!!

Antworten