NLA 21/22

Alles andere rund um den Fussball
Antworten
Autor
Nachricht
Benutzeravatar
Rintintin_14
Beiträge: 1163
Registriert: 29.11.10 @ 18:55

Re: NLA 21/22

#91 Beitrag von Rintintin_14 »

AUUUH hat geschrieben: 25.04.22 @ 10:03
ForeverFCZ hat geschrieben: 25.04.22 @ 9:00
AUUUH hat geschrieben: 24.04.22 @ 20:21

Sowieso nur eine Randnotiz. In Zürich interessiert sich kaum jemand für Schweizer Fussball
Was euch anbelangt, stimmt dies vollkommen.
Du weisst absolut, dass es auch euch betrifft. Da hilft auch dein unbeholfener Seitenhieb gegen unsere Zuschauerzahlen nicht, denn an der Tatsache ändert es nichts.

Ihr seid bald Meister, und trotzdem ist das Stadion zur Hälfte leer. Wahrscheinlich der schlechteste Zuschauerschnitt eines Meisters in den letzten 15 Jahren.

Als Fussballfan in Zürich muss man sich schämen. Eure Kurve befördert sich mit ihren gewaltverherrlichen und menschenverachtenden Aktionen selbst ins Abseits, Ihr bedroht alle, die nicht auf eurer Linie sind. Ihr seid nichts als ein trauriger Haufen Krimineller und Mitläufer, der sich unter dem Vorwand der freien Entfaltung der Fankultur aufspielen will. Ihr habt ernsthaft das Gefühl, alles dreht sich um euch, während sich immer mehr echte Fans von eurem Verein abwenden. Eure Aktionen schädigen den Ruf aller, die den Zürcher Fussball unterstützen

Eigentlich empfinde ich nur noch Mitleid für alle, die früher einmal aus purer Freude am Fussball den FCZ unterstützt haben. Die Wert auf eine gepflegte Rivalität gelegt haben, in welcher man trotz aller Abneigung nicht vergisst, dass auf der anderen Seite auch Menschen stehen.

Denn viele sind es nicht mehr. Geblieben sind solche Leute wie du, der seit 17 (!!!) Jahren im Forum des Rivalen rumtrollt. Leute wie du, die klatschen, wenn Pyros in den gegnerischen Sektor geworfen werden.
Zum Einrahmen! Grandiose Analyse. Oder Züri isch allne, nur sicher nöd am Fuessball. Oder in meinen Worten: Züri wird gähntrifiziert dur Ököbünzlis us Bern, Steggbore und em grosse Kanton! Viva la Lastevelo!

Aber hey FCZler: Spreitebach und Regesdorf sind Oi, oi ganz ellei 😂
Sie wollen mein Herz am rechten Fleck - Doch seh' ich dann nach unten weg - Dann schlägt es - Links!

Benutzeravatar
Maho
Beiträge: 2874
Registriert: 04.06.04 @ 18:14
Wohnort: Zürich

Re: NLA 21/22

#92 Beitrag von Maho »

1929- HARDTURM I EUSNÄ HERZÄ EUSÄS DIHAI- 2007

Benutzeravatar
yoda
Beiträge: 4861
Registriert: 05.06.04 @ 10:14
Wohnort: Dagobah

Re: NLA 21/22

#93 Beitrag von yoda »

Brechmittel auf SRF2. Und der Zwerg mittendrin.
Selbstgespräche sind absolut kein Grund zur Besorgnis. Ernst wird es erst, wenn man dabei etwas Neues erfährt.

Benutzeravatar
Leistungsträger ZH
Beiträge: 804
Registriert: 17.12.20 @ 11:35

Re: NLA 21/22

#94 Beitrag von Leistungsträger ZH »

doof für die Chemiker, Schweinefans auf dem Rasen und sie können nichts tun !

Benutzeravatar
long_beach
Beiträge: 1926
Registriert: 27.10.06 @ 9:56

Re: NLA 21/22

#95 Beitrag von long_beach »

Auch nur mit einem Beitrag auf die von Ennet einzugehen am heutigen Tage, ist wohl das mäfigste überhaupt. Da wirft man denen (berechtigterweise!) vor, sich nur über uns zu definieren; und dann geht hier ein TammTamm los, wenn die Meister werden. :|
Der schnellste Weg, einen Affen von einem Affen zu unterscheiden, ist das Vorhandensein oder Fehlen eines Schwanzes. Fast alle Affen haben einen Schwanz, Affen nicht.

Benutzeravatar
Simmel
Beiträge: 8019
Registriert: 28.07.04 @ 19:47

Re: NLA 21/22

#96 Beitrag von Simmel »

Laut dem Bericht werden die Playoffs vermutlich durchkommen

https://www.blick.ch/sport/fussball/sup ... 69080.html

Aus der SL voten der FCZ Luzern und YB gegen die Playoffs. Der Rest ist dafür
Ihre Argumente: Der Schweizer Klubfussball müsse mehr unterhalten, um sich von der internationalen Konkurrenz abzuheben und junges Publikum anzulocken. Dazu: Chancengleichheit und Spannung bis zum letzten Spieltag, vollere Stadien, nur eines statt zwei Heimspiele weniger als bisher und der Verweis aufs Eishockey: Auch dort habe man anfangs vor der Einführung der Playoffs die Nase gerümpft, mittlerweile seien sie nicht mehr wegzudenken und das Erfolgsrezept der landesweiten Hockeybegeisterung.
In der CHL will man sich der Mehrheit der SL Klubs anschliessen
Magic-Kappi hat geschrieben:Auf der einen Seite stehen die Einschätzungen der Scouts von Hoffenheim, Schalke, Wolfsburg, PSG, ein paar englischen Vereinen und dem Doumbia-Fanclub. Demgegenüber tritt das vereinigte Fachwissen von ein paar Forumsspasten an.

Stadt Züri
Beiträge: 190
Registriert: 03.02.22 @ 20:19

Re: NLA 21/22

#97 Beitrag von Stadt Züri »

Simmel hat geschrieben: 08.05.22 @ 1:48 Laut dem Bericht werden die Playoffs vermutlich durchkommen

https://www.blick.ch/sport/fussball/sup ... 69080.html

Aus der SL voten der FCZ Luzern und YB gegen die Playoffs. Der Rest ist dafür
Ihre Argumente: Der Schweizer Klubfussball müsse mehr unterhalten, um sich von der internationalen Konkurrenz abzuheben und junges Publikum anzulocken. Dazu: Chancengleichheit und Spannung bis zum letzten Spieltag, vollere Stadien, nur eines statt zwei Heimspiele weniger als bisher und der Verweis aufs Eishockey: Auch dort habe man anfangs vor der Einführung der Playoffs die Nase gerümpft, mittlerweile seien sie nicht mehr wegzudenken und das Erfolgsrezept der landesweiten Hockeybegeisterung.
In der CHL will man sich der Mehrheit der SL Klubs anschliessen
Eine absolute Bankrotterklärung, wenn‘s denn so sein soll. Blick macht vielleicht auch nur Stimmung um das evt. besser zu vermarktende Produkt zu pushen? Nur wenn ich schon Produkt höre, wird mir kotzübel! Kannmir einfach nicht vorstellen, wie man solch einen Scheiss befürworten kann. Da war ja der angelehnte Vorschlag 2020 nach Schottischem Modell viel besser als der jetzige Plan

Benutzeravatar
Lion King
Moderator
Beiträge: 8851
Registriert: 03.06.04 @ 21:17
Wohnort: Züri

Re: NLA 21/22

#98 Beitrag von Lion King »

Ich glaub ich seh nicht recht :shock:

https://fb.watch/cSJa5JpKEJ/

Sogar den Jubel klauen sie bei uns und sagen dann bestimmt noch, den hätten sie erfunden

Stadt Züri
Beiträge: 190
Registriert: 03.02.22 @ 20:19

Re: NLA 21/22

#99 Beitrag von Stadt Züri »

Lion King hat geschrieben: 08.05.22 @ 9:57 Ich glaub ich seh nicht recht :shock:

https://fb.watch/cSJa5JpKEJ/

Sogar den Jubel klauen sie bei uns und sagen dann bestimmt noch, den hätten sie erfunden
Der Wahnsinn. Noch mehr ärgert mich indes der Passage in der NZZaS: Gleichzeitig gewinnt der Klub zurzeit viele Buben und Mädchen, die Südkurve hat enormen Zulauf und prägt mit ihrem Style die Jugendkultur der Stadt. Wer weiss, was ist, wenn sie gross sind“

Diese Verniedlichung ist ja nicht zum Aushalten - verschliesst man in vielen wichtigen Medien (Tamedia, Ringier, SRF, jetzt noch NZZ) extra die Augen?!

Benutzeravatar
Vorwaerts
Beiträge: 1148
Registriert: 10.06.12 @ 18:14
Wohnort: Züri

Re: NLA 21/22

#100 Beitrag von Vorwaerts »

Lion King hat geschrieben: 08.05.22 @ 9:57 Ich glaub ich seh nicht recht :shock:

https://fb.watch/cSJa5JpKEJ/

Sogar den Jubel klauen sie bei uns und sagen dann bestimmt noch, den hätten sie erfunden

Und die SG Bauern haben jetzt offenbar als letztes Kutten-Publikum in Europa das Schunkellied von Righeira entdeckt...wie erbärmlich.
Nach dem GCZ scheint nun auch die Fankultur in der Schweiz gestorben zu sein.

Antworten