FC Basel

Alles andere rund um den Fussball
Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
uhu
Beiträge: 4117
Registriert: 10.06.04 @ 20:34
Wohnort: In da Pampas

#21 Beitrag von uhu » 25.11.05 @ 7:59

Läck Boby! Was ist denn das für'n obszöner Thread?

Erst Brugg, jetzt Basel, was kommt noch? :shock:

IMPERATOR
Beiträge: 24
Registriert: 25.11.05 @ 8:44

Re: FC Basel

#22 Beitrag von IMPERATOR » 25.11.05 @ 8:48

starschy hat geschrieben:
Basel spielt permanent schlechter in den letzten 3 Jahren. Spielerisch sind sie auf einem Tiefpunkt angelangt. Kein Vergleich mit dem FCZ sorry GC Freunde.

Aber bei Standardsituationen sind sie gut. Meistens auch immer gut vorbereitet. Aber gegen spielstarke Teams sind sie chancenlos mit oder ohne Zubi.
dank deiner aussage ist dies:

1 FC Basel 36
2 GCZ 28
3 FC Zürich 27

noch schöner anzusehen :mrgreen:

Benutzeravatar
dodo
Beiträge: 872
Registriert: 04.04.05 @ 9:19
Wohnort: Idä schönä Stadt Züri
Kontaktdaten:

#23 Beitrag von dodo » 25.11.05 @ 9:49

Aussie-Man hat geschrieben:
Mitch hat geschrieben:Ja klar, Basel hat die Schweiz nach vorne gebracht.. jaja, bestimmt... Das Mass aller Dinge ist und bleibt der GCZ. Frag mal im Ausland welchen Schweizer Club die kennen. GC wird praktisch immer dabei sein. Und A propos junge talentierte Spieler die ins Ausland wechseln... Streller und degen sind die einzigen jungen die von basel in den letzten 3 Jahren ins Ausland sind... Wie siehts bei GC aus in den letzten 10-20 Jahren? Mach dir da mal Gedanken darüber...

ja klar hat gc in den letzten 10-20 jahren mehr junge spieler verkauft als basel in den letzten 3 jahren :roll:

gc ist international bekannt weil sie rekord schweizer meister ist aber im ausland ist basel bekannter als gc.

im moment kann so oder so kein schweizer verein basel das wasser reichen
Da muss ich dir wiedersprechen. Wenn ich zum Beispiel in Dänemark oder sonst wo in den Ferien bin kommt immer die frage: "Von was bist du Fan in der Schweiz? Grasshopper-Club?" Es ist noch nie vorgekommen das mich jemand gefragt hat ob ich Baselfan bin. Die kennen den FCB garnicht oder denken zumindest zuerst an unser GCZ und nicht an Basel!
R.I.P Hardturm

Aussie-Man
Beiträge: 9
Registriert: 24.11.05 @ 19:55

#24 Beitrag von Aussie-Man » 25.11.05 @ 13:08

klar gcz ist wie real madrid in spanien bayern münchen in deutschland liverpool in england die kennt man weil sie die meisten schweizer titel gewonnen haben aber basel ist im moment einfach besser als gc und mit so jungen spielern wie delgado, mesbah oder auch degen kann basel das auch langfristig bleiben und die fussball spieler die basel gekauft hat würden sehr wahrscheinlich nicht zu gc kommen (carignano, sterjovski, eduardo) auch international ist basel besser in fahrt in der champions league ist basel weiter gekommen im uefa cup sind sie besser als gc und auch in der schweizer meisterschaft da sind wir 1. und wie steht es mit gcz im swisscom cup ?
ich will jetzt nicht behaupten gcz sei schlecht gc hat gute qualitäten aber im moment kommt kein schweizer verein an basel ran...
desshalb sind wir auch 8 punkte vor dem 2. platzierter

Benutzeravatar
raindrop
Beiträge: 240
Registriert: 25.10.04 @ 12:36

#25 Beitrag von raindrop » 25.11.05 @ 13:09

Aussie-Man hat geschrieben:klar gcz ist wie real madrid in spanien bayern münchen in deutschland liverpool in england die kennt man weil sie die meisten schweizer titel gewonnen haben aber basel ist im moment einfach besser als gc und mit so jungen spielern wie delgado, mesbah oder auch degen kann basel das auch langfristig bleiben und die fussball spieler die basel gekauft hat würden sehr wahrscheinlich nicht zu gc kommen (carignano, sterjovski, eduardo) auch international ist basel besser in fahrt in der champions league ist basel weiter gekommen im uefa cup sind sie besser als gc und auch in der schweizer meisterschaft da sind wir 1. und wie steht es mit gcz im swisscom cup ?
ich will jetzt nicht behaupten gcz sei schlecht gc hat gute qualitäten aber im moment kommt kein schweizer verein an basel ran...
desshalb sind wir auch 8 punkte vor dem 2. platzierter
Du bist ganz einfach nur zu dumm und zu jung um ernsthaft mit Dir eine Diskussion aufzunehmen. Adeeeeee
††† Hardturm ewig †††

Benutzeravatar
I_H_G
Beiträge: 2757
Registriert: 04.01.05 @ 0:12

Re: FC Basel

#26 Beitrag von I_H_G » 25.11.05 @ 13:20

Aussie-Man hat geschrieben:Was haltet ihr vom schweizer Meister und ich meine jetzt nicht von der Rivalität her sondern rein sportlich...

Ich finde Basel hat die Schweiz deutlich verbessert und ohne ihn währe die Schweiz gar nicht so bekannt wie jetzt GC hat international in der letzter Zeit nicht sehr beeindruckend gespielt, wie bei AEK Athen oder wie zuletzt im UEFA-Cup
Nun gut, dann gebe ich mal meinen Senf dazu:

1. Wie kam der FCB auf diese Erfolgsspur? Antwort: Geld, Geld, Geld und nochmals Geld! um die Jahre 1999-2002 wurde Basel rundumerneuert. Das hat nichts mit Nachwuchsförderung oder sonst was zu tun, im Gegenteil. Jeder Basel-Fan weiss, dass die Erfolgswelle vor allem von ex-Hoppern eingeleitet wurde und zusätzlich die starken Ausländer. "Basler"-Anteil am Erfolg ist doch verschwindend klein (wenn man Frau Oeri mal ausklammert).

2. Kurzfristig magst du vielleicht gar nicht mal so unrecht haben, dass es dem Schweizer Fussball gut tut, wenn so ein sportlich starker Verein da ist. Ob langfristig diese These auch noch stimmt, wage ich mal zu bestreiten. Klar, früher hatte GC auch viel Geld, aber das Verhältnis zu den anderen Spitzenklubs stand nie in einem solchen Missverhältnis wie jetzt. Basel hat das 3-5 fache Budget von allen anderen (und wenn Frau Oeri will, die übrigens nicht mal mit ihrem eigenen Geld, sondern mit dem eingeheiratetem Geld ihres Mannes, um sich wirft), kann sie das auch jederzeit verdoppeln oder verdreifachen. Ob das auf die Länge gut für den Schweizer Fussball ist?

Beispiel dazu:
2003 als es zwischen GC und Basel zum Kampf um die Meisterschaft kam, war das Interesse in der Schweiz dafür riesig, fast täglich konnte man in der Schlussphase der Saison von diesem Zweikampf lesen oder hören oder sehen. Wie war es die letzten beiden Jahre? Kein Mensch interessierts. Was ich damit sagen will, ist, dass Konkurrenz das Geschäft belebt. Und davon profitieren schlussendlich alle. Das bringt den Schweizer Fussball nach vorne. Es braucht 3-5 Klubs auf ähnlichen Niveau, die eine spannende Meisterschaft garantieren und somit die ganze Liga pushen, das momentane ist Kontraproduktiv.

3. Wenn es einen Punkt gibt, bei dem GC noch immer mit Basel auf Augenhöhe ist, wenn nicht sogar noch die Nase vorne hat, dann ist es die Jugendförderung. Hier hat Basel GC noch lange nicht den Rang abgelaufen!!!

Beispiele:
Ziegler, Lichtsteiner, Sutter, Jakupovic, Salatic, Baykal, Zanni (ja auch diese beiden sind von GC) um nur einige zu nennen.

4. Internationaler Wettbewerb:
Was hat Basel erreicht was GC nicht auch schon erreicht hat?
GC stand zweimal in der CL und konnte Beispielsweise, dass damals grosse Ajax in Amsterdam 1-0 bezwingen. Ausserdem: was hat Basel seit der CL-Saison international gerissen? Oeri will jedes Jahr CL spielen... und diese Saison hat man zu Hause gegen Strassbourg sich mehr als blamabel präsentiert...

Zu GC in dieser Saison:
Mit dem Erreichen der Gruppenphase des UEFA-Cups, hat GC das Minimalziel erreicht, viel mehr kann man (momentan noch) nicht erwarten. Der Kader ist jung und ziemlich dünn, da wird der Tanz auf verschiedenen Hochzeiten zur Gradwanderung. Und wer das Spiel gegen Middlesborough live im Stadion erlebt hat, hat einen ganz hervorragenden Auftritt von GC international gesehen (mal abgesehen vom Resultat). Schade, waren nicht mehr Zuschauer da. Ich bin überzeugt, dass mit der richtigen Kulisse das Spiel anders ausgegangen wäre.... Naja so ist es halt... Ändert aber nichts dram, dass ich ein Hopper war, bin und bleibe!!!



So, das war so ungefähr meine Meinung zum "grossen" FC Basel...

Benutzeravatar
Blue-White-Hearted
Beiträge: 585
Registriert: 26.01.05 @ 20:45

#27 Beitrag von Blue-White-Hearted » 25.11.05 @ 13:27

Kann "Im Herzen GCZ" nur beipflichten.

Aber mal was anderes? Meine, in gewissen Punkten geb ich Dir recht. Aber weshalb musst Du dies im GCZ-Forum breitschlagen? Versteh ich nich so ganz. Trotzdem schätze ich es, dass man mit Dir wenigstens vernünftig diskutieren kann. Also "azünde" will ich dich hier nicht, finde es nur absurd, dass Du diese Diskussion hier führst.

Cheers
GC - my passion

Lieblingswörter 2010: Kuscheljustiz / Gutmensch

Aussie-Man
Beiträge: 9
Registriert: 24.11.05 @ 19:55

#28 Beitrag von Aussie-Man » 25.11.05 @ 17:41

Blue-White-Hearted hat geschrieben:Kann "Im Herzen GCZ" nur beipflichten.

Aber mal was anderes? Meine, in gewissen Punkten geb ich Dir recht. Aber weshalb musst Du dies im GCZ-Forum breitschlagen? Versteh ich nich so ganz. Trotzdem schätze ich es, dass man mit Dir wenigstens vernünftig diskutieren kann. Also "azünde" will ich dich hier nicht, finde es nur absurd, dass Du diese Diskussion hier führst.

Cheers

wie schon gesagt habe nichts grosses gegen gcz ;)
ich habe mich nur gewundert wie die gc fans basel ansehen ist klar dass ihr uns nicht gerade sehr mögt :) gab schon diskusionen im fcb forum über gcz

fcb-fan-sit-geburt
Beiträge: 68
Registriert: 07.12.04 @ 12:00
Wohnort: basel

Re: FC Basel

#29 Beitrag von fcb-fan-sit-geburt » 26.11.05 @ 15:20

starschy hat geschrieben:Aber bei Standardsituationen sind sie gut. Meistens auch immer gut vorbereitet. Aber gegen spielstarke Teams sind sie chancenlos mit oder ohne Zubi.
mit eme spielstarke team meinsch du aber nit dr fcz???? :roll:

Mitch
Beiträge: 3060
Registriert: 19.10.04 @ 17:58
Wohnort: Hardturm

Re: FC Basel

#30 Beitrag von Mitch » 26.11.05 @ 15:45

fcb-fan-sit-geburt hat geschrieben:
starschy hat geschrieben:Aber bei Standardsituationen sind sie gut. Meistens auch immer gut vorbereitet. Aber gegen spielstarke Teams sind sie chancenlos mit oder ohne Zubi.
mit eme spielstarke team meinsch du aber nit dr fcz???? :roll:
nei, nei kei angst. er meint natürli de GCZ... :lol:

Antworten