Was läuft bei denen anderst als bei uns in der Schweiz?

Alles andere rund um den Fussball
Autor
Nachricht
Benutzeravatar
Rocky
Beiträge: 3618
Registriert: 16.06.05 @ 15:14
Wohnort: Zürich-Nord

Was läuft bei denen anderst als bei uns in der Schweiz?

#1 Beitrag von Rocky »

Holland, Beligen und Schottland.

Das sind Europäische Länder wie die Schweiz (wobei Schottland zu Grossbritanien gehört), sind grobgesagt gleich gross wie die Schweiz und haben grobgesagt gleich viel Einwohner wie die Schweiz (Schottland nur 5 Mio, die anderen beiden ein bisschen mehr als CH).

Doch bei denen boomt der Fussball. Die Stadien sind voll, die Teams in der CL vertreten, Fussball ein Topthema.

Was machen diese Länder anders als wir? Und was müssen wir entscheidend verändern, dass es bei uns auch so wird? Medien, Stadien, Politik, TV, Superleague, Mentalität,,........?

Dortmunder
Beiträge: 11
Registriert: 25.09.05 @ 14:49
Wohnort: Winterthur
Kontaktdaten:

Re: Was läuft bei denen anderst als bei uns in der Schweiz?

#2 Beitrag von Dortmunder »

Rocky hat geschrieben: Was machen diese Länder anders als wir? Und was müssen wir entscheidend verändern, dass es bei uns auch so wird? Medien, Stadien, Politik, TV, Superleague, Mentalität,,........?
:roll:
Heimat ist kein Ort, Heimat ist ein Gefühl!!!

Benutzeravatar
Dino-Del-Bosch
Beiträge: 126
Registriert: 10.04.05 @ 23:51
Wohnort: 5610 Wohlen

Re: Was läuft bei denen anderst als bei uns in der Schweiz?

#3 Beitrag von Dino-Del-Bosch »

Rocky hat geschrieben:Holland, Beligen und Schottland.

Das sind Europäische Länder wie die Schweiz (wobei Schottland zu Grossbritanien gehört), sind grobgesagt gleich gross wie die Schweiz und haben grobgesagt gleich viel Einwohner wie die Schweiz (Schottland nur 5 Mio, die anderen beiden ein bisschen mehr als CH).

Doch bei denen boomt der Fussball. Die Stadien sind voll, die Teams in der CL vertreten, Fussball ein Topthema.

Was machen diese Länder anders als wir? Und was müssen wir entscheidend verändern, dass es bei uns auch so wird? Medien, Stadien, Politik, TV, Superleague, Mentalität,,........?
Legalise Cannabis, und alles wird besser http://www.sionclublarete.ch/forum/imag ... r_anim.gif

Benutzeravatar
The_Punisher
Beiträge: 1216
Registriert: 03.08.05 @ 13:23
Wohnort: Schweiz

#4 Beitrag von The_Punisher »

Ja warum bringen wir unsere Stadien nicht voll. Ich bewundere in diesem Punkt Deutschland, wie geil die Euphorie in der 1. und auch 2. Bundesliga ist.
GCZ, alles andere chasch rauche

Benutzeravatar
Rocky
Beiträge: 3618
Registriert: 16.06.05 @ 15:14
Wohnort: Zürich-Nord

#5 Beitrag von Rocky »

Ist schon erstaunlich, dass die Deutschen die Stadien in der 2. Liga voll bringen und die ist sicher 10 Mal populärer als unsere Axpo SuperLeague. :?

Benutzeravatar
Märre
Beiträge: 344
Registriert: 19.08.05 @ 16:40
Wohnort: ->Zürich<- Beiträge: 1886
Kontaktdaten:

#6 Beitrag von Märre »

Ist schon erstaunlich, dass die Deutschen die Stadien in der 2. Liga voll bringen und die ist sicher 10 Mal populärer als unsere Axpo SuperLeague. Confused
80mio zu 7mio :wink: Und dein 4.(?) Thread wird genau so wenig bringen wie die anderen

Benutzeravatar
Esperanto
Beiträge: 459
Registriert: 26.10.04 @ 20:14

#7 Beitrag von Esperanto »

hab vor einer weile ein interessantes interview mit kaenzig, dem manager hannovers, im tv gesehen.

das hauptproblem ist doch die katastrophale vermarktung unserer liga.
deutschland hat mit dsf, der sportschau im ard/zdf und auch einer enormen berichterstattung in den zeitungen und magazinen die perfekte plattform, ihre liga attraktiv zu shcreiben, zu reden, und damit die leute zu animieren. --> wir haben sport aktuell, 10 minuten schnell,schnellzusammenfassungen, 1 mal pro woche.

der punkt ist, dass somit unsere werbung im vergleich zu deutschland auf dem niveau eines tante emma ladens mit der migros, logisch kommt keine sau!

das ist meiner meinung nach der erste punkt, an dem man anknüpfen könnte,resp. muss. von einer umstellung unseres ligasystems, will ich gar nicht erst anfangen!

Benutzeravatar
Godfather
Beiträge: 2834
Registriert: 28.05.04 @ 19:06
Wohnort: Hardturm

#8 Beitrag von Godfather »

Der Vergleich mit Deutschland, oder einer der anderen fünf grossen Ligen, hinkt gewaltig. Bei uns kämpft man um CHF 15 Mio. Einnahmen bei den TV-Geldern für nächste Saison. Die Bundesliga hat bereits einen neuen Vertrag mit CHF 650 Mio.

Aber Rocky hat Recht. Vergleichbare Ländern wie Belgien oder Schottland sind uns weit voraus. Auch Österreich hat höhere TV-Einnahmen, trotz weniger Zuschauer in den Stadien. Meiner Meinung nach ist der Unterschied einfach. Kaum jemand hat den Mut viel Geld in den Schweizer Klubfussball zu investieren, mit Ausnahme von einigen bekannten Gesichtern, die ihren Lieblingsverein unterstützen.

Philipp
Beiträge: 17
Registriert: 08.12.05 @ 16:06

#9 Beitrag von Philipp »

Östrreich und die Schweiz haben fast die gleichen zuschauerzahlen, beiden ligen zogen im herbst ~ 8.500 zuschauer durchschnittlich in die stadien.
allerdings zahlt das fernsehen in Österreich jährlich fast 15 millionen Euro an die liga...

Benutzeravatar
Rocky
Beiträge: 3618
Registriert: 16.06.05 @ 15:14
Wohnort: Zürich-Nord

#10 Beitrag von Rocky »

Märre hat geschrieben:
Ist schon erstaunlich, dass die Deutschen die Stadien in der 2. Liga voll bringen und die ist sicher 10 Mal populärer als unsere Axpo SuperLeague. Confused
80mio zu 7mio :wink:
Und was ist mit Belgien, Holland, Schottland, Portugal, Griechenland,...etc..???

Antworten