Presse Thread

Alles rund um den Grasshopper-Club Zürich
Antworten
Autor
Nachricht
Voltan
Beiträge: 2792
Registriert: 14.08.11 @ 18:34
Wohnort: Kt. Niederhasli, China

Re: Presse Thread

#27251 Beitrag von Voltan »

Mal wieder was positived ihr undankbaren Miesepeter :x

Tor der Saison

https://youtu.be/JKJVfyPyYZs

Benutzeravatar
Simmel
Beiträge: 7668
Registriert: 28.07.04 @ 19:47

Re: Presse Thread

#27252 Beitrag von Simmel »

Drei Premier-League-Tore, zwei Master-Abschlüsse – das ist der neue GC-Sportchef

https://www.bluewin.ch/de/sport/fussbal ... GH_suIrgM8
Magic-Kappi hat geschrieben:Auf der einen Seite stehen die Einschätzungen der Scouts von Hoffenheim, Schalke, Wolfsburg, PSG, ein paar englischen Vereinen und dem Doumbia-Fanclub. Demgegenüber tritt das vereinigte Fachwissen von ein paar Forumsspasten an.

Benutzeravatar
atticus
Beiträge: 164
Registriert: 22.07.18 @ 17:23
Wohnort: zürich

Re: Presse Thread

#27253 Beitrag von atticus »

Simmel hat geschrieben: 27.05.21 @ 23:04 Drei Premier-League-Tore, zwei Master-Abschlüsse – das ist der neue GC-Sportchef

https://www.bluewin.ch/de/sport/fussbal ... GH_suIrgM8
Unter normalen Umständen wäre ich begeistert über diese Verpflichtung. 56-facher Nationalspieler, top ausgebildet, sympathisch, was für ein Kontrast zum Spielerberater und Wie-ein-Zuhälter-Ausseher Berisha. Dass er nicht einfach nur irgendeiner aus dem Konstrukt, sondern ausgerechnet der LOAN-MANAGER von Wolverhampton ist, macht es schon sehr sehr schwierig an das Gute zu glauben. Aber wahrscheinlich werde ich mich einfach dumm stellen und das Beste hoffen, wie meistens wenn es um GC geht.
Am 26. wurde bekannt, dass der prestigeträchtige Grashüpfer der Schweiz dem Hiroshima-Mittelfeldspieler Hayao Kawabe (25) ein offizielles Angebot gemacht hat, diesen Sommer zu gewinnen.

Benutzeravatar
Simmel
Beiträge: 7668
Registriert: 28.07.04 @ 19:47

Re: Presse Thread

#27254 Beitrag von Simmel »

Ticketpreise. Beim U16 Familycorner hat sich wohljemand vertippt :shock:

Neu Angeboten werden ein 6er Abo und Vorrunden Abo

https://www.gcz.ch/news/news/artikel/ti ... 7bPSwEQt0o
Magic-Kappi hat geschrieben:Auf der einen Seite stehen die Einschätzungen der Scouts von Hoffenheim, Schalke, Wolfsburg, PSG, ein paar englischen Vereinen und dem Doumbia-Fanclub. Demgegenüber tritt das vereinigte Fachwissen von ein paar Forumsspasten an.


Benutzeravatar
long_beach
Beiträge: 1294
Registriert: 27.10.06 @ 9:56

Re: Presse Thread

#27256 Beitrag von long_beach »

Wer ist der Typ hinter Baschal al-Assad, der etwas wie ein saudischer Scheich aussieht?
GC Züri: "Doch wie schön ich auch geblüht, glücklich und gesegnet, nunmehr bin ich tief gestürzt, ledig jeden Glanzes. ✝" Carl Orff

Goegi
Beiträge: 626
Registriert: 25.10.19 @ 22:19

Re: Presse Thread

#27257 Beitrag von Goegi »

long_beach hat geschrieben: 28.05.21 @ 14:55
Wer ist der Typ hinter Baschal al-Assad, der etwas wie ein saudischer Scheich aussieht?
Gute Frage, ich erkenne nur die Herren in der ersten Reihe

Sergio+
Beiträge: 982
Registriert: 30.08.17 @ 19:30

Re: Presse Thread

#27258 Beitrag von Sergio+ »

Von diesen Trainer-Kandidaten können wir nur träumen.
https://www.expressandstar.com/sport/uk ... lves-boss/

Hoffentlich wird es einer, der weiss wie man eine Mannschaft zusammensetzt, sich durchsetzt und den Jungs das Spielsystem "einimpfen" und sie zu Höchstleistungen antreiben kann.
...und hoffentlich behält Seyi den Überblick über die Kontingentsliste...

Und mal schauen welche Spieler kommen und gehen in den nächsten 2, 3 Monaten.

Noch so eine Dusel-Saison wird's kaum geben.

its coming home
Beiträge: 1269
Registriert: 09.02.06 @ 21:04
Wohnort: Zürich

Re: Presse Thread

#27259 Beitrag von its coming home »

Neben fünf Schweizer Trainern

GC hat einen Superstar im Visier

Wer soll den Rekordmeister GC (27 Titel) in die erste Super-League-Saison seit zwei Jahren führen?

Zoltan Kadar (54), der als Feuerwehrmann die Zürcher in den beiden letzten Spielen in der Challenge League betreut und den Aufstieg schafft, wird es nicht sein. Der gebürtige Rumäne wird auf eigenen Wunsch wieder Ausbildungschef im Campus in Niederhasli ZH.

Blick erfuhr: Die Vorstellungsgespräche laufen auf Hochtouren! Die Führungsspitze der Hopper hat bereits mit fünf Schweizer Trainern gesprochen.

Es sind dies Bruno Berner (43), bisheriger Coach des SC Kriens. Der ehemalige GC-Spieler hat den Zürchern mit seinen Halb-Profis in dieser Saison das Leben mehr als einmal schwer gemacht. Ende Oktober gewinnt der SCK gegen GC zum Beispiel mit 5:2!

Lugano-Trainer Maurizio Jacobacci (58) war bei den beiden letzten Meistertiteln der Zürcher 2001 und 2003 Assistent der Meistertrainer Bidu Zaugg und Marcel Koller. «Jacos» Zukunft im Tessin ist wegen dem geplanten Verkauf des Klubs ungewiss.

Giorgio Contini (47). Allein schon seine Initialen (G.C.) sind ein Argument. Der Winterthurer erhielt zuletzt bei Lausanne keinen neuen Vertrag mehr. Obwohl er mit den Waadtländern aufgestiegen ist und relativ souverän die Liga gehalten hat.

Fabio Celestini (45). Der Lausanner Ex-Internationale hat mit dem FC Luzern letzte Woche den Cup gewonnen, steht in der Innerschweiz noch bis 2023 unter Vertrag. Die unwahrscheinlichste Variante.

René Weiler (47). Zuletzt mit Anderlecht und El-Ahly belgischer und ägyptischer Meister.
Oder wirds doch ein Portugiese?

Neben den fünf Schweizern steht bei GC aber der Name eines ausländischen Top-Trainers auf der Wunschliste: Bruno Lage (45), mit Benfica Lissabon 2019 portugiesischer Meister. Als der Portugiese im Januar 2019 beim lusitanischen Rekordmeister (37 Titel) übernimmt, startet der Schweizer Nati-Spieler Haris Seferovic seinen Höhenflug: 19 (!) Tore allein in der zweiten Hälfte. Seferovic, der auch wegen Sturmpartner Joao Felix (heute Atletico Madrid) aufblüht, wird vor zwei Jahren Torschützenkönig. Lage und der Mann aus Sursee holen den Titel.

Übrigens: Lage wird beraten von der Agentur Gestifute. Die ist im Besitz von CR7-Berater Jorge Mendes. Und der arbeitet bekanntlich eng mit GC-Partner-Klub Wolverhampton Wanderers zusammen. Von den Wolfes kommt auch der neue GC-Sportchef George George Olofinjana. Macht die Lage-Beurteilung im Fall Lage relativ einfach. Träumen dürfen sie ja bei GC.

https://www.blick.ch/sport/fussball/neb ... 63317.html

Goegi
Beiträge: 626
Registriert: 25.10.19 @ 22:19

Re: Presse Thread

#27260 Beitrag von Goegi »

its coming home hat geschrieben: 01.06.21 @ 13:16 Neben fünf Schweizer Trainern

GC hat einen Superstar im Visier

Wer soll den Rekordmeister GC (27 Titel) in die erste Super-League-Saison seit zwei Jahren führen?

Zoltan Kadar (54), der als Feuerwehrmann die Zürcher in den beiden letzten Spielen in der Challenge League betreut und den Aufstieg schafft, wird es nicht sein. Der gebürtige Rumäne wird auf eigenen Wunsch wieder Ausbildungschef im Campus in Niederhasli ZH.

Blick erfuhr: Die Vorstellungsgespräche laufen auf Hochtouren! Die Führungsspitze der Hopper hat bereits mit fünf Schweizer Trainern gesprochen.

Es sind dies Bruno Berner (43), bisheriger Coach des SC Kriens. Der ehemalige GC-Spieler hat den Zürchern mit seinen Halb-Profis in dieser Saison das Leben mehr als einmal schwer gemacht. Ende Oktober gewinnt der SCK gegen GC zum Beispiel mit 5:2!

Lugano-Trainer Maurizio Jacobacci (58) war bei den beiden letzten Meistertiteln der Zürcher 2001 und 2003 Assistent der Meistertrainer Bidu Zaugg und Marcel Koller. «Jacos» Zukunft im Tessin ist wegen dem geplanten Verkauf des Klubs ungewiss.

Giorgio Contini (47). Allein schon seine Initialen (G.C.) sind ein Argument. Der Winterthurer erhielt zuletzt bei Lausanne keinen neuen Vertrag mehr. Obwohl er mit den Waadtländern aufgestiegen ist und relativ souverän die Liga gehalten hat.

Fabio Celestini (45). Der Lausanner Ex-Internationale hat mit dem FC Luzern letzte Woche den Cup gewonnen, steht in der Innerschweiz noch bis 2023 unter Vertrag. Die unwahrscheinlichste Variante.

René Weiler (47). Zuletzt mit Anderlecht und El-Ahly belgischer und ägyptischer Meister.
Oder wirds doch ein Portugiese?

Neben den fünf Schweizern steht bei GC aber der Name eines ausländischen Top-Trainers auf der Wunschliste: Bruno Lage (45), mit Benfica Lissabon 2019 portugiesischer Meister. Als der Portugiese im Januar 2019 beim lusitanischen Rekordmeister (37 Titel) übernimmt, startet der Schweizer Nati-Spieler Haris Seferovic seinen Höhenflug: 19 (!) Tore allein in der zweiten Hälfte. Seferovic, der auch wegen Sturmpartner Joao Felix (heute Atletico Madrid) aufblüht, wird vor zwei Jahren Torschützenkönig. Lage und der Mann aus Sursee holen den Titel.

Übrigens: Lage wird beraten von der Agentur Gestifute. Die ist im Besitz von CR7-Berater Jorge Mendes. Und der arbeitet bekanntlich eng mit GC-Partner-Klub Wolverhampton Wanderers zusammen. Von den Wolfes kommt auch der neue GC-Sportchef George George Olofinjana. Macht die Lage-Beurteilung im Fall Lage relativ einfach. Träumen dürfen sie ja bei GC.

https://www.blick.ch/sport/fussball/neb ... 63317.html
Lage ist auch bei den Wolves im Gespräch. Auch wenn er sicher etwas taugt, würde ich für nächste Saison Bruno Berner bevorzugen. Auch Weiler fände ich gut.

Antworten