Internationale Fussball News

Alles andere rund um den Fussball
Antworten
Autor
Nachricht
Benutzeravatar
86101886
Beiträge: 145
Registriert: 30.09.14 @ 19:16
Wohnort: Kreisel-Stadt

Re: Internationale Fussball News

#1161 Beitrag von 86101886 »

Mutiger Schritt! Grundsätzlich gefällt mir das Prinzip, dass die BSC-Mitglieder den Vereinspräsidenten wählen können. Bin gespannt, wie der seine Sache machen wird. Aufjedenfall wäre mir ein solcher Präsi lieber als die himmlische Sonne.

Benutzeravatar
Platzwart
Beiträge: 550
Registriert: 14.06.04 @ 21:06
Kontaktdaten:

Re: Internationale Fussball News

#1162 Beitrag von Platzwart »

86101886 hat geschrieben: 28.06.22 @ 21:33
Mutiger Schritt! Grundsätzlich gefällt mir das Prinzip, dass die BSC-Mitglieder den Vereinspräsidenten wählen können. Bin gespannt, wie der seine Sache machen wird. Aufjedenfall wäre mir ein solcher Präsi lieber als die himmlische Sonne.
Auch die Mitglieder der GC-Fussball Sektion können ihren Präsidenten wählen. Dieser heisst übrigens Silvan Keller und dürfte den treuen Kurvengängern aus Hardturmzeiten persönlich bekannt sein. Sky Sun besitzt keinerlei Funktion innerhalb des GC .

Die GFAG hat nichts mit dem Grasshopper Club Zürich zu tun, sondern ist (leider) nur berechtigt - aufgrund des bestehenden Markenrechtsvertrages - als Lizenznehmer den Namen und das Logo zu benutzen. Die GFAG ist nicht GC sondern lediglich ein Franchisenehmer.

https://www.sektoriv.ch/media/pages/pag ... _1200w.png

Sergio+
Beiträge: 1507
Registriert: 30.08.17 @ 19:30

Re: Presse Thread

#1163 Beitrag von Sergio+ »

Aus dem Transferticker von Blick
Dass man den treffschwachen Stürmer nicht für 30 Mio. verpflichtet, kostet die Wolves unter dem Strich 2,4 Mio. sollte der Transfer zu Sporting Lissabon zu Stande kommen.
Bei so viel Schulden, wurde Barca wohl erfinderisch...


Barça bekommt Spieler und kassiert Millionen dafür

Francisco Trincao (22) spielte zuletzt bei Wolverhampton in der Premier League. Nach einem Jahr endet die Leihe und er kehrt zu seinem eigentlichen Klub FC Barcelona zurück. So weit, so normal. Was diesen Transfer allerdings speziell macht, ist die Tatsache, dass die Engländer sechs Millionen Euro bezahlen, damit sie den Spieler loswerden!

Wieso das? Laut «BBC» ist die Summe eine Art Entschädigung dafür, dass die Wolves die Kaufoption für den Portugiesen in Höhe von 30 Millionen nicht ziehen. Dieser Entscheid ist durchaus nachvollziehbar, hat der Stürmer doch in 28 Spielen nur zwei Tore erzielt und einen Assist geliefert.

Allerdings hat Trincao bei Barça trotz Vertrag bis 2025 keine Zukunft. Lange wird er deshalb nicht bei den Katalanen bleiben. Gemäss «BBC» steht er schon mit Sporting Lissabon in Kontakt. Und die Portugiesen sollen bereit sein, für ihn 18 Millionen locker zu machen.

Über diese Summe dürften auch die Verantwortlichen bei Wolverhampton erfreut sein. Denn sie haben auch eine Klausel, dank der sie am Weiterverkauf beteiligt werden. Diese soll 20 Prozent betragen – das wären in diesem Fall 3,6 Millionen.

Benutzeravatar
Simmel
Beiträge: 7983
Registriert: 28.07.04 @ 19:47

Re: Internationale Fussball News

#1164 Beitrag von Simmel »

Krass wie viele "Grosse" es gestern in der Conference League erwischt hat. Nach Malmö (gg Vilnius) in der CL Quali

Rijeka (gg Djugardens)
Sparta Prag gg Vikings (Norwegen)
PAOK (gg Levski)
Osijek gg einen Kasachischen haudrauf Verein der auf den Namen FK Qysyl-Schar SK hört

Und in der nächsten Runde dürfte es den EF CE BE erwischen. Wird schwer gegen Bröndby wenn man in Nordirland gerade mal ein Remis hinbekommt. Degen dürfte der Angstschweiss schon auf der Stirn stehen 8)
Magic-Kappi hat geschrieben:Auf der einen Seite stehen die Einschätzungen der Scouts von Hoffenheim, Schalke, Wolfsburg, PSG, ein paar englischen Vereinen und dem Doumbia-Fanclub. Demgegenüber tritt das vereinigte Fachwissen von ein paar Forumsspasten an.

Stadt Züri
Beiträge: 181
Registriert: 03.02.22 @ 20:19

Re: Internationale Fussball News

#1165 Beitrag von Stadt Züri »

Simmel hat geschrieben: 29.07.22 @ 1:46 Krass wie viele "Grosse" es gestern in der Conference League erwischt hat. Nach Malmö (gg Vilnius) in der CL Quali

Rijeka (gg Djugardens)
Sparta Prag gg Vikings (Norwegen)
PAOK (gg Levski)
Osijek gg einen Kasachischen haudrauf Verein der auf den Namen FK Qysyl-Schar SK hört

Und in der nächsten Runde dürfte es den EF CE BE erwischen. Wird schwer gegen Bröndby wenn man in Nordirland gerade mal ein Remis hinbekommt. Degen dürfte der Angstschweiss schon auf der Stirn stehen 8)
Wäre überaus wichtig, wie natürlich auch das sofortige Aus des FCZ, dass keiner der beiden in eine Gruppenphase einzieht. Gilt natürlich auch für YB.

Benutzeravatar
Simmel
Beiträge: 7983
Registriert: 28.07.04 @ 19:47

Re: Internationale Fussball News

#1166 Beitrag von Simmel »

Stadt Züri hat geschrieben: 29.07.22 @ 13:03
Simmel hat geschrieben: 29.07.22 @ 1:46 Krass wie viele "Grosse" es gestern in der Conference League erwischt hat. Nach Malmö (gg Vilnius) in der CL Quali

Rijeka (gg Djugardens)
Sparta Prag gg Vikings (Norwegen)
PAOK (gg Levski)
Osijek gg einen Kasachischen haudrauf Verein der auf den Namen FK Qysyl-Schar SK hört

Und in der nächsten Runde dürfte es den EF CE BE erwischen. Wird schwer gegen Bröndby wenn man in Nordirland gerade mal ein Remis hinbekommt. Degen dürfte der Angstschweiss schon auf der Stirn stehen 8)
Wäre überaus wichtig, wie natürlich auch das sofortige Aus des FCZ, dass keiner der beiden in eine Gruppenphase einzieht. Gilt natürlich auch für YB.
Das wird nicht passieren. Linfield, da könntet du wohl die U21 schicken. Auch YB wird durchkommen und das ist gut so, einer muss ja die Punkte holen. Lugano wird es kaum sein.

Ich rechne mit 2 Teams in der Gruppenphase
Magic-Kappi hat geschrieben:Auf der einen Seite stehen die Einschätzungen der Scouts von Hoffenheim, Schalke, Wolfsburg, PSG, ein paar englischen Vereinen und dem Doumbia-Fanclub. Demgegenüber tritt das vereinigte Fachwissen von ein paar Forumsspasten an.

Stadt Züri
Beiträge: 181
Registriert: 03.02.22 @ 20:19

Re: Internationale Fussball News

#1167 Beitrag von Stadt Züri »

Simmel hat geschrieben: 29.07.22 @ 13:40
Stadt Züri hat geschrieben: 29.07.22 @ 13:03
Simmel hat geschrieben: 29.07.22 @ 1:46 Krass wie viele "Grosse" es gestern in der Conference League erwischt hat. Nach Malmö (gg Vilnius) in der CL Quali

Rijeka (gg Djugardens)
Sparta Prag gg Vikings (Norwegen)
PAOK (gg Levski)
Osijek gg einen Kasachischen haudrauf Verein der auf den Namen FK Qysyl-Schar SK hört

Und in der nächsten Runde dürfte es den EF CE BE erwischen. Wird schwer gegen Bröndby wenn man in Nordirland gerade mal ein Remis hinbekommt. Degen dürfte der Angstschweiss schon auf der Stirn stehen 8)
Wäre überaus wichtig, wie natürlich auch das sofortige Aus des FCZ, dass keiner der beiden in eine Gruppenphase einzieht. Gilt natürlich auch für YB.
Das wird nicht passieren. Linfield, da könntet du wohl die U21 schicken. Auch YB wird durchkommen und das ist gut so, einer muss ja die Punkte holen. Lugano wird es kaum sein.

Ich rechne mit 2 Teams in der Gruppenphase
Mir sind die Punkte so etwas von egal. Mir geht's darum, dass eine Teilnahme an einer Gruppenphase finanziell die Liga weiter ungleich macht. Und deshalb ist es mir nur Recht, wenn die Schweizer Teams wie YB, FCB und FCZ so rasch wie möglich rausfliegen

Benutzeravatar
Simmel
Beiträge: 7983
Registriert: 28.07.04 @ 19:47

Re: Internationale Fussball News

#1168 Beitrag von Simmel »

Stadt Züri hat geschrieben: 29.07.22 @ 14:24
Simmel hat geschrieben: 29.07.22 @ 13:40
Stadt Züri hat geschrieben: 29.07.22 @ 13:03

Wäre überaus wichtig, wie natürlich auch das sofortige Aus des FCZ, dass keiner der beiden in eine Gruppenphase einzieht. Gilt natürlich auch für YB.
Das wird nicht passieren. Linfield, da könntet du wohl die U21 schicken. Auch YB wird durchkommen und das ist gut so, einer muss ja die Punkte holen. Lugano wird es kaum sein.

Ich rechne mit 2 Teams in der Gruppenphase
Mir sind die Punkte so etwas von egal. Mir geht's darum, dass eine Teilnahme an einer Gruppenphase finanziell die Liga weiter ungleich macht. Und deshalb ist es mir nur Recht, wenn die Schweizer Teams wie YB, FCB und FCZ so rasch wie möglich rausfliegen
So hab ich vor einigen Jahren auch gedacht, schlussendlich machen die Punkte es aber auch uns leichter wieder international zu spielen, daher sind sie halt schon wichtig und für YB dürfte das ganze eh nur ein Trinkgeld sein was die dort erhalten von daher sollen die Punkte holen. Basel und FCZ kann man diskutieren bzw über letztere muss man nicht diskutieren aber dort ist es halt nicht realistisch dass sie rausfliegen, also sollen sie wenigstens ein paar Punkte bringen.

Bei Basel dürfte es interessant werden wenn sie es nicht schaffen. Degen rechnet fest mit diesen paar Millionen die es dort gibt
Magic-Kappi hat geschrieben:Auf der einen Seite stehen die Einschätzungen der Scouts von Hoffenheim, Schalke, Wolfsburg, PSG, ein paar englischen Vereinen und dem Doumbia-Fanclub. Demgegenüber tritt das vereinigte Fachwissen von ein paar Forumsspasten an.

Benutzeravatar
yoda
Beiträge: 4828
Registriert: 05.06.04 @ 10:14
Wohnort: Dagobah

Re: Internationale Fussball News

#1169 Beitrag von yoda »

Sorry, doch das gehört auch zum Nationalstolz, anderen Vereinen nicht das Aus zu wünschen. Wir sind auf Rang 14 beim Länder-Koeffizienten. 6 Ränge hinter Österreich, über deren Liga viele lachen. Noch ein bis zwei schlechte Jahre und es folgt der totale Absturz. Rang 20 ist top. Sollten wir jemals wieder europäisch spielen, wäre eine Quali extrem schwierig.

Aber wir könnten uns auch einfach auf uns selber konzentrieren. Dazu kommt noch, dass die meisten Investoren dann noch weniger bereit wären, zu investieren.
Selbstgespräche sind absolut kein Grund zur Besorgnis. Ernst wird es erst, wenn man dabei etwas Neues erfährt.

Stadt Züri
Beiträge: 181
Registriert: 03.02.22 @ 20:19

Re: Internationale Fussball News

#1170 Beitrag von Stadt Züri »

yoda hat geschrieben: 29.07.22 @ 17:24 Sorry, doch das gehört auch zum Nationalstolz, anderen Vereinen nicht das Aus zu wünschen. Wir sind auf Rang 14 beim Länder-Koeffizienten. 6 Ränge hinter Österreich, über deren Liga viele lachen. Noch ein bis zwei schlechte Jahre und es folgt der totale Absturz. Rang 20 ist top. Sollten wir jemals wieder europäisch spielen, wäre eine Quali extrem schwierig.

Aber wir könnten uns auch einfach auf uns selber konzentrieren. Dazu kommt noch, dass die meisten Investoren dann noch weniger bereit wären, zu investieren.
Nationalstolz... da bin ich sofort raus, sorry. Aber stimmt, jeder wie er möchte

Antworten