Er benutzte das S-Wort - Rassismus-Eklat um Magic Kappi

Allgemeines abseits des Fussballs
Antworten
Autor
Nachricht
Benutzeravatar
long_beach
Beiträge: 1949
Registriert: 27.10.06 @ 9:56

Er benutzte das S-Wort - Rassismus-Eklat um Magic Kappi

#1 Beitrag von long_beach »

Der Forums-Sachverständige achtete bei einem öffentlichen Auftritt nicht auf seine Wortwahl – nun hagelt es Kritik von allen Seiten.

Es ist Donnerstag, der 20. Oktober 2022. Fussball-Experte Magic Kappi (64), vielen als Toberich der Haupttribüne bekannt, nimmt an der GV des GC Fanclubs March teil. Die Eröffnungsrede hatte Giorgio Contini (48) gehalten, auf der Bühne sitzt auch noch sein Kritiker kummerbube (50), die Moderation übernimmt der ehemalige U-21 Spieler Leonardo Uka (21). Plötzlich vergreift sich Kappi arg in seiner Wortwahl, bezeichnet Contini als S**-A**.
Der schnellste Weg, einen Affen von einem Affen zu unterscheiden, ist das Vorhandensein oder Fehlen eines Schwanzes. Fast alle Affen haben einen Schwanz, Affen nicht.

Benutzeravatar
yoda
Beiträge: 4895
Registriert: 05.06.04 @ 10:14
Wohnort: Dagobah

Re: Er benutzte das S-Wort - Rassismus-Eklat um Magic Kappi

#2 Beitrag von yoda »

Skandal!
Selbstgespräche sind absolut kein Grund zur Besorgnis. Ernst wird es erst, wenn man dabei etwas Neues erfährt.

Benutzeravatar
Klegg
Beiträge: 706
Registriert: 30.07.20 @ 21:54
Wohnort: Komm zum Limmatplatz

Re: Er benutzte das S-Wort - Rassismus-Eklat um Magic Kappi

#3 Beitrag von Klegg »

Hat sich der Toberich schon mal jemals nicht im Ton vergriffen? :x
出门问路,入乡问俗

Magic-Kappi
Beiträge: 2750
Registriert: 18.07.10 @ 13:37

Re: Er benutzte das S-Wort - Rassismus-Eklat um Magic Kappi

#4 Beitrag von Magic-Kappi »

Das ist alles nur ein unglückliches Missverständnis. Vor der GV hatte ich körperlich hart arbeiten müssen und bemerkte beim Hinsetzen, dass da sogar noch Schweiss am Arsch klebte. Daraufhin rutschte mir heraus "Ach, dieser Schweiss am Arsch!". Dass dies genau in dem Moment rausrutschte, als der gute Leonardo unseren allseits geschätzten Trainergott ankündigte, war natürlich maximal unglücklich. Sollte dieses Missverständnis zu Unmut und Verärgerung oder gar seelischen Verletzungen geführt haben, so entschuldige ich mich hiermit natürlich in aller Form bei den Betroffenen und Hinterbliebenen. Das war so niemals beabsichtigt und einfach sehr unglücklich gelaufen.
"Ich sitze mit im Boot, ich paddle mit." (G.C. Trainer von GC)

Benutzeravatar
kummerbube
Beiträge: 4303
Registriert: 15.08.08 @ 9:45
Wohnort: Knauss City
Kontaktdaten:

Re: Er benutzte das S-Wort - Rassismus-Eklat um Magic Kappi

#5 Beitrag von kummerbube »

Magic-Kappi hat geschrieben: 04.11.22 @ 15:45 Das ist alles nur ein unglückliches Missverständnis. Vor der GV hatte ich körperlich hart arbeiten müssen und bemerkte beim Hinsetzen, dass da sogar noch Schweiss am Arsch klebte. Daraufhin rutschte mir heraus "Ach, dieser Schweiss am Arsch!". Dass dies genau in dem Moment rausrutschte, als der gute Leonardo unseren allseits geschätzten Trainergott ankündigte, war natürlich maximal unglücklich. Sollte dieses Missverständnis zu Unmut und Verärgerung oder gar seelischen Verletzungen geführt haben, so entschuldige ich mich hiermit natürlich in aller Form bei den Betroffenen und Hinterbliebenen. Das war so niemals beabsichtigt und einfach sehr unglücklich gelaufen.
Billigste Ausreden, dass man ihn zum Limmatplatz zitieren möchte!!! :x
atticus hat geschrieben: 28.05.21 @ 0:25Aber wahrscheinlich werde ich mich einfach dumm stellen und das Beste hoffen, wie meistens wenn es um GC geht.

Magic-Kappi
Beiträge: 2750
Registriert: 18.07.10 @ 13:37

Re: Er benutzte das S-Wort - Rassismus-Eklat um Magic Kappi

#6 Beitrag von Magic-Kappi »

kummerbube hat geschrieben: 04.11.22 @ 18:51
Magic-Kappi hat geschrieben: 04.11.22 @ 15:45 Das ist alles nur ein unglückliches Missverständnis. Vor der GV hatte ich körperlich hart arbeiten müssen und bemerkte beim Hinsetzen, dass da sogar noch Schweiss am Arsch klebte. Daraufhin rutschte mir heraus "Ach, dieser Schweiss am Arsch!". Dass dies genau in dem Moment rausrutschte, als der gute Leonardo unseren allseits geschätzten Trainergott ankündigte, war natürlich maximal unglücklich. Sollte dieses Missverständnis zu Unmut und Verärgerung oder gar seelischen Verletzungen geführt haben, so entschuldige ich mich hiermit natürlich in aller Form bei den Betroffenen und Hinterbliebenen. Das war so niemals beabsichtigt und einfach sehr unglücklich gelaufen.
Billigste Ausreden, dass man ihn zum Limmatplatz zitieren möchte!!! :x
Mohammed bin Salman, Wladimir Putin und Uli Forte argumentieren auch so :x . Und die sind allesamt mächtig. Und von denen habe ich nicht nur das Vokabular gelernt (Limmatplatz!).
"Ich sitze mit im Boot, ich paddle mit." (G.C. Trainer von GC)

Antworten