SL, 17. Spieltag, Grasshopper Club Zürich : BSC Young Boys (Sa, 21.01.2023 / 20:30 Uhr)

Alles rund um den Grasshopper-Club Zürich
Autor
Nachricht
Airopers
Beiträge: 43
Registriert: 16.07.21 @ 11:42

Re: SL, 17. Spieltag, Grasshopper Club Zürich : BSC Young Boys (Sa, 21.01.2023 / 20:30 Uhr)

#51 Beitrag von Airopers »

gotham25 hat geschrieben: 21.01.23 @ 23:28
Abstauber hat geschrieben: 21.01.23 @ 21:23 Wie viele Gegentore haben wir schon erhalten, weil Moreira die Bälle immer wieder unnötig nach vorne abklatscht? Sonst eigentlich kein schlechter Torhüter aber das ist eine grosse Schwäche, welche man im Profibereich (in diesem Ausmass) nicht häufig sieht. Schade.
Gemau meine Gedanken. Hammel war so viel besser beim Hintenrausspielen... fast jedes Mal wenn wir Abstoss haben kommen wir mit Moreira in Bedrängnis....
Word! Auch wieder eine Contini-Fehlentscheid
«Chli Respekt!», RC

celentano09
Beiträge: 462
Registriert: 29.09.21 @ 18:32

Re: SL, 17. Spieltag, Grasshopper Club Zürich : BSC Young Boys (Sa, 21.01.2023 / 20:30 Uhr)

#52 Beitrag von celentano09 »

GCZ_Mystery hat geschrieben: 21.01.23 @ 23:44 Das lustige ist Ja verliert die Manschafft hat Sie zu wenig Qualität und der Arme Contini kann nichts dafür, gewinnen Sie ist es wegen Contini er macht aus dieser Manschafft eine Starke Truppe. Bla Bla Bla immer die selbe Ausrede, die Manschafft war alles andere als Bereit Heute. Die spielen nicht zum ersten mal mitteinander der Trainer konnte die komplette Manschafft behalten, und es kommt Mir vor als hätten Sie zum ersten mal zusammen gespielt. Das Trainingslager muss richtig Cool gewesen sein was haben die Herren gemacht ? ausser lustige Videos.

Fakt ist der Trainer bringt die Manschafft nicht weiter, mir fehlt seine Handschrifft sowie ein spielerisches Konzept. Schaut Euch mal die Spiele an und wie Er Coacht er macht immer die gleichen Fehler entweder wechslet Er Falsch, und wenn er wechselt gleich 3 mal und das so das eine Chaos ensteht !
+1

Benutzeravatar
blasta
Beiträge: 1012
Registriert: 24.09.07 @ 16:09
Wohnort: zuerich

Re: SL, 17. Spieltag, Grasshopper Club Zürich : BSC Young Boys (Sa, 21.01.2023 / 20:30 Uhr)

#53 Beitrag von blasta »

Die Berner haben mehr Qualität und mehr System, dass wir da mitspielen könnten ist ne Utopie. Hinten gabs 2 Fehler zu viel und 1 Kawabe reicht einfach nicht, wenn der rest abgemeldet ist. Dada isch en Pflock, lässt sich provozieren...völlig daneben mit seinem Ellbogen gegen Lustenberger, dann fand ich zB. Bolla auch total schwach... und bei Moreira weiss auch jeder Gegner dass man da nochmals nach vorne geht.
- - - der Auftrag ist klar - - -

Benutzeravatar
Eren
Beiträge: 777
Registriert: 28.09.15 @ 21:10

Re: SL, 17. Spieltag, Grasshopper Club Zürich : BSC Young Boys (Sa, 21.01.2023 / 20:30 Uhr)

#54 Beitrag von Eren »

kein gutes spiel, sicher auch wegen des schwierigen terrains, aber nicht nur. da lief auch sonst noch so einiges nicht wie gedacht und das bei BEIDEN teams!
nur, eine YB mannschaft, die irgendwo bei sagen wir mal 60-70% ihres eigentlichen leistungsvermögens kickt, ist halt schlicht immer noch besser als ein GC das bei knapp 80% spielt. und mehr brachten die hoppers gestern nicht auf den rasen. entsprechend das wie es so schön heisst, leistungsgerechte resultat.

meine benotung

moreira - 2,5
harte note, aber verschuldet das 0:1 und sieht auch bei 2 bis 3 anderen szenen auch nicht so gut aus. und kann sich sonst halt nicht mehr gross auszeichnen, da YB danach eher im bereits schongang spielt. contini hat sich tatsächlich ein eig gelegt. ich verstehe seine argumentation (oder vielleicht auch nur die von mendes und der GL?), dass moreira die erklärte nummer 1 war und diese hierarchie zumindest für diese bewerden sollte. jetzt aber kann er ihn aber, nach einem schlechten spiel, auch nicht mehr rausnehmen, weil sonst macht er ihn völlig kaputt und bürdet zudem dem jetzt sicher unzufriedenen hammel einen riesendruck auf. patzt der dann, haben wir u.u. zwei goalis mit problemen. einziges plus, moerira ist beim team beliebt und kann den spirit positive beeinflussen helfen (zumindest wenn mal die richtigen 11 auf dem platz stehen würden! )

loosli und seko -3 , ribeiro ein klein wenig besser - 3,5
unsere 3 stooges in der IV. physisch meist ok, aber taktisch. immer wieder laufen die jungs irgendwo hin, manchmal übergeben sie gegnerische angreifer, manchmal bleiben sie bei ihnen, manchmal lässt man sie auch einfach laufen. keiner scheint so wirklich einen plan zu haben und chef ist schon gar keiner. so wird das geggen einYB halt nichts. die jungs können wirklich froh sein, wollte(konnte?) YB nicht wirklich ernst machen. das hätte eine packung gegeben. dazu kam von keinem, ausser 2 kleinen ausnahmen, von keinem wirklich was nach vorne. weder pässe, noch rushes. und da es keine eckbälle gab, hatte auch keiner dort eine chance vielleicht mal ein highlight zu setzen. alles in allem so halt knapp "nicht genügend"

bolla und schmid - 3
beide scheinen mit dem umschalten von der 3er IV mit AV's auf 5er abwehr enorm mühe zu haben. kann sicher auch damit zu tun haben, dass die IV's eben auch keinen wirklichen plan haben. eben, ist halt kein chef da. schmid hätte zwar wenigstens noch den willen und die physis und wollte das gestern auch zeigen. beim 0:1 lässt er den von ihm dann übernommenen YB stürmer dann trotzdem einfach ziehen - warum auch immer!
bolla zeigt ebenfalls meistens einsatz, auch wenn sich seine zweikampfstärke in engen grenzen hält. dazu hält er sich aber offenbar nach wie vor für eine art rafinha und spielt entsprechend. sein "höhepunkt", sein ziemlich missratener abschlussversuch aus spitzem winkel, anstatt den am langen pfosten alleine heranstürmenden dadashov zu bedienen. das wäre das 1:1 gewesen. hätte dada ein grösseres standing in dieser mannschaft, hätte er bolla mal so richtig zusammenscheissen müssen dafür.

kawabe und pusic -2 , herc 1,5
kawabe unsichtbar. wurde komplett abgemeldet und da fehlt ihm halt dann irgendwann halt auch die physis um trotzdem akzente setzen zu können, wenn es technisch nicht geht.
bei pusic habe ich halt nach wie vor das gefühl, dass der gar nicht hier sein will. in gedanken immer noch schon beim FCB, sportlich-real irgendwo bei red star. ich kann mir sehr gut vorstellen, dass diese vertragsverhandlungen völlige zeitverschwendung sind, da beide parteien in verschieden realitäten unterwegs sein dürften. sollte contini pusic weiterhin in der startelf bringen, wäre ihm wirklich nicht mehr zu helfen. allerdings scheint G.C. keine mühe zu haben, wenn die aufstellung jeweils woanders gemacht wird.
und was herc abliefert ist (einmal mehr) nur noch eine einzige frechheit. aber ich bin sicher, er und sein berater werden sicher irgendwas finden, das an herc' auftritt eigentlich schuld ist.

dadashov - 4,5 und abrashi - 4
beide mit willen, kampf und einsatz. leider war das in der mannschaft von gestern vergebene liebesmüh. abrashi hat wie immer gerackert wie ein irrer, hatte aber je länger das spiel dauerte, je weniger einfluss darauf. dada einmal mehr ebenfalls sehr viel einsatz, blieb aber die meiste zeit auf sich alleine gestellt und rieb sich damit an den YB verteidigern irgendwann auf. hat aber nie aufgegeben und konnte immerhin das 1:2 vorbereiten. irgendwo kann man dem jungen eigentlich nur wünschen, dass er bald mal irgendwo bei einem vernünftigen verein unterkommt. den sähe ich echt irgendwo bei bochum, düsseldorf, augsburg oder sowas in der art.

contini -3
einmal mehr eine startaufstellung, die viele fragen offen lässt (z.b. nur schon, warum keine doppel 6 mit abrashi UND ndenge gegen einen so spielstarken gegner wie YB?, warum an diesem 3er auf 5er abwehr umstellen festhalten, wenn die spieler es offenbar nicht können?, wieso mit 2 flügeln, welche einfach keine flügel sind?, ect ect). dazu halt die gewohnten taktischen mängel während des spiels dann.
einzig bei einem muss ich ihn eventuell mal noch in schutz nehmen. viele finden, contini bringe die spieler nicht weiter. das ist zwar wahr, allerdings möchte ich zu bedenken geben, dass wir vielleicht auch so einige spieler hier haben, die einfach nicht mehr viel weiter gebracht werden können!? irgendwo gelangen spieler wie pusic, morandi, bolla usw vielleicht einfach an die grenze dessen, was ihr talent hergibt und umschalt-, passspiel oderabschluss sind in etwa dort wo man es erwarten kann. klar könnte man eventuell noch hier und da beim einen oder anderen was herausholen, wenn das team richtig eingestellt und trainiert würde. aber eben halt auch nur noch begrenzt. vielleicht hat es ja halt ben wirklich auch handfeste gründe, warum diese spieler hier und nicht in den einer der grossen ligen spielen?
Aut inveniam viam aut faciam :!:

Benutzeravatar
skip intro
Beiträge: 1248
Registriert: 28.07.05 @ 23:18

Re: SL, 17. Spieltag, Grasshopper Club Zürich : BSC Young Boys (Sa, 21.01.2023 / 20:30 Uhr)

#55 Beitrag von skip intro »

diese aufstellung! die beiden zwerge abrashi und kawabe im mittelfeld, wurden total überrannt. pusic und schmid an den seiten versauert, vorne rannte dadashov noch bitz umher. es wurde erst besser als ndenge rein kam. einmal mehr vercoacht und vernichtmotiviert, die scheints so gute stimmung im elfenbeinturm-campus ist alles andere als leistungsfördernd. ab wieder nach niederhasli ins home-office, das war gar nix.

gotham25
Beiträge: 906
Registriert: 03.12.04 @ 17:18
Wohnort: züri-city

Re: SL, 17. Spieltag, Grasshopper Club Zürich : BSC Young Boys (Sa, 21.01.2023 / 20:30 Uhr)

#56 Beitrag von gotham25 »

Am meisten geärgert hat mich mit Abstand die lausige Spielauslösung wenn wir Abstoss hatten. Dies war auch letzte Saison immer wieder das Problem und war unter Hammel so viel besser. Wenn Moreira Abstoss hat ist kein Plan vorhanden und er bringt mit seinen kuriosen Abspielen immer gleich die ganze Abwehr unter Druck. Für uns sind die gegnerischen Eckbälle weniger gefährlich als wenn wir selber Abstoss haben... so absolut keinen Plan! Bringt wieder Hammel!!

Benutzeravatar
Ciri Sforza
Beiträge: 543
Registriert: 18.03.18 @ 19:15

Re: SL, 17. Spieltag, Grasshopper Club Zürich : BSC Young Boys (Sa, 21.01.2023 / 20:30 Uhr)

#57 Beitrag von Ciri Sforza »

Bei all der Kritik muss ich als Losli Hater Nr. 1 für ihn am gestrigen Spieltag eine Lanze brechen. Ich fand ihn gestern tatsächlich, dass erste Mal seit ganz langer Zeit gut. Immer noch am Gradmesser seines bescheidenen Losli Niveaus, aber auf dem Niveau gut ohne wenn und aber.

(Es brennt ein wenig auf der Seele, dass auszusprechen)

Benutzeravatar
Tribal Chief
Beiträge: 431
Registriert: 14.07.22 @ 23:07

Re: SL, 17. Spieltag, Grasshopper Club Zürich : BSC Young Boys (Sa, 21.01.2023 / 20:30 Uhr)

#58 Beitrag von Tribal Chief »

Ciri Sforza hat geschrieben: 22.01.23 @ 13:37 Bei all der Kritik muss ich als Losli Hater Nr. 1 für ihn am gestrigen Spieltag eine Lanze brechen. Ich fand ihn gestern tatsächlich, dass erste Mal seit ganz langer Zeit gut. Immer noch am Gradmesser seines bescheidenen Losli Niveaus, aber auf dem Niveau gut ohne wenn und aber.

(Es brennt ein wenig auf der Seele, dass auszusprechen)
Ich fand Loosli gestern auch einer der besseren. Er war Mitschuldig am 0:2 aber nicht der Hauptschuldige.

Vorne könnte man ja einfach mal bisschen Tore schiessen (nicht erst dann wenn der Schiri nachher sowieso abpfeifft...), dann würde man nicht so oft über Loosli und die Verteidigung sprechen.
I'm not a good guy, i'm the bad guy!

Benutzeravatar
Graf Ray
Beiträge: 132
Registriert: 28.08.20 @ 9:17

Re: SL, 17. Spieltag, Grasshopper Club Zürich : BSC Young Boys (Sa, 21.01.2023 / 20:30 Uhr)

#59 Beitrag von Graf Ray »

gotham25 hat geschrieben: 22.01.23 @ 11:13 Am meisten geärgert hat mich mit Abstand die lausige Spielauslösung wenn wir Abstoss hatten. Dies war auch letzte Saison immer wieder das Problem und war unter Hammel so viel besser. Wenn Moreira Abstoss hat ist kein Plan vorhanden und er bringt mit seinen kuriosen Abspielen immer gleich die ganze Abwehr unter Druck. Für uns sind die gegnerischen Eckbälle weniger gefährlich als wenn wir selber Abstoss haben... so absolut keinen Plan! Bringt wieder Hammel!!
Word
ES LÄUFT DAS GRÖSSTE EXPERIMENT IN DER GESCHICHTE DER MENSCHHEIT - UND DU BIST DABEI

Antworten