Ticketing / Saisonkarten

Alles rund um den Grasshopper-Club Zürich
Antworten
Autor
Nachricht
Amateur
Beiträge: 36
Registriert: 28.07.06 @ 11:55

Re: Ticketing / Saisonkarten

#251 Beitrag von Amateur »

Sektor C mit Kindern schlägt bei mir um 37% auf.
Wobei wir letztes Jahr noch den NLB Treuerabatt bei der Erneuerung hatten. und jetzt eben 1-3 Spiele mehr.

Eusi Liebi chostet :P für mich ok :!:

Benutzeravatar
86101886
Beiträge: 467
Registriert: 30.09.14 @ 19:16
Wohnort: Kreiselstadt

Re: Ticketing / Saisonkarten

#252 Beitrag von 86101886 »

Man muss gestehen, dass die Preise im Vergleich zu anderen Vereinen sehr fair sind.
"Mir verschtönd eu ja... All wänd zwüschäd ihrne Lumpä s'Libli vom Rekordmeischter ha" -Sektor IV (Banner, 2. Dezember 2012)

Benutzeravatar
Buzz
Beiträge: 136
Registriert: 01.12.14 @ 8:30

Re: Ticketing / Saisonkarten

#253 Beitrag von Buzz »

"Dank" dem neuen Modus halt 1-3 Spiele mehr, darum auch teurer? Gab es nicht letztes Jahr schon ein Durcheinander mit den Preisen und sie wurden nachträglich und auf Druck der Kurve/Fans angepasst? Mag mich nicht mehr ganz erinnern.

Aber ja, generell kann man sich als GC Fan glaube ich nicht beklagen über die Preisgestaltung der Saisonabo´s in den letzten Jahren, habe ich immer als fair betrachtet.
I'll tell you the truth: I had a double brandy before the game, but, before, it used to be four bottles of whisky. Not any more. I was fine. I had a glass of wine after the game. But it was just a mouthful.

Benutzeravatar
Stadion2024
Beiträge: 367
Registriert: 08.07.21 @ 21:16

Re: Ticketing / Saisonkarten

#254 Beitrag von Stadion2024 »

nestor hat geschrieben: 16.05.23 @ 14:26 Da stimmt etwas nicht mit den Preisen.

Family Tickets sind bestimmt nicht nur mit einem Spiel angepasst....

Ich habe vergangenes Jahr nicht annähernd so viel für das Package bezahlt.

Andere Erfahrungen ?
Same here. Hat sich entweder einer verrechnet oder das zusätzliche 19. Spiel kostet fast 40 % vom aktuellen Abo-Preis. Wenns denn das Spiel mit anschliessender Meisterpokal Übergabe ist, solls mir recht sein. :lol:

Benutzeravatar
Iron
Beiträge: 821
Registriert: 16.10.05 @ 18:56

Re: Ticketing / Saisonkarten

#255 Beitrag von Iron »

gotham25 hat geschrieben: 16.05.23 @ 15:07
nestor hat geschrieben: 16.05.23 @ 14:26 Da stimmt etwas nicht mit den Preisen.

Family Tickets sind bestimmt nicht nur mit einem Spiel angepasst....

Ich habe vergangenes Jahr nicht annähernd so viel für das Package bezahlt.

Andere Erfahrungen ?
Häää? Ich hatte für diese Saison im Familiensektor C für 1 Erwachsene und 4 Kinder rund CHF 480 bezahlt.. für die neue Saison bezahle ich für 1 Erwachsener und 2 Kinder rund CHF 650.....
Was hast du mit den restlichen 2 Kinder gemacht? ;)
“Wer so aus dem letzten Loch pfeift wie wir alle, kann nur noch Komödien verstehen”

Benutzeravatar
nestor
Beiträge: 1228
Registriert: 29.10.09 @ 22:40

Re: Quo vadis GC?

#256 Beitrag von nestor »

Die Wertschätzung gegenüber langjährigen Saisonkarteninhabern, nimmt nun entgültig Formen an, wie sich der Club in den vergangenen Jahren präsentiert.
Soeben ein Mail erhalten mit den Details.

Saisonkarteninhaber werden nicht mehr postalisch angeschrieben, Tickets müssen ausschliesslich via Ticketplattform getätigt werden und physische Abos Kosten + 20 Riemen extra das Stück.....

Gute Nacht himmlische Sonne....
Wenn einem das Wasser bis zum Hals steht, sollte man den Kopf nicht hängen lassen...

Benutzeravatar
86101886
Beiträge: 467
Registriert: 30.09.14 @ 19:16
Wohnort: Kreiselstadt

Re: Ticketing / Saisonkarten

#257 Beitrag von 86101886 »

Soeben das Mail erhalten für die Erneuerung des Saisonabos. Chaufe chaufe chaufe!
"Mir verschtönd eu ja... All wänd zwüschäd ihrne Lumpä s'Libli vom Rekordmeischter ha" -Sektor IV (Banner, 2. Dezember 2012)

Benutzeravatar
Lion King
Moderator
Beiträge: 8930
Registriert: 03.06.04 @ 21:17
Wohnort: Züri

Re: Quo vadis GC?

#258 Beitrag von Lion King »

nestor hat geschrieben: 13.06.23 @ 11:08 Die Wertschätzung gegenüber langjährigen Saisonkarteninhabern, nimmt nun entgültig Formen an, wie sich der Club in den vergangenen Jahren präsentiert.
Soeben ein Mail erhalten mit den Details.

Saisonkarteninhaber werden nicht mehr postalisch angeschrieben, Tickets müssen ausschliesslich via Ticketplattform getätigt werden und physische Abos Kosten + 20 Riemen extra das Stück.....

Gute Nacht himmlische Sonne....
Willkommen in der digitalen Welt. Oder wolltest du die Papuerrechnung noch mit dem gelben Büchlein am Postschalter bezahlen?

Benutzeravatar
Florian1886
Beiträge: 351
Registriert: 16.05.23 @ 17:00
Wohnort: GC-VILLAGE

Re: Quo vadis GC?

#259 Beitrag von Florian1886 »

nestor hat geschrieben: 13.06.23 @ 11:08 Die Wertschätzung gegenüber langjährigen Saisonkarteninhabern, nimmt nun entgültig Formen an, wie sich der Club in den vergangenen Jahren präsentiert.
Soeben ein Mail erhalten mit den Details.

Saisonkarteninhaber werden nicht mehr postalisch angeschrieben, Tickets müssen ausschliesslich via Ticketplattform getätigt werden und physische Abos Kosten + 20 Riemen extra das Stück.....

Gute Nacht himmlische Sonne....
Ich dachte es wurde kommuniziert das die Physische Saisonkarte keinen Aufpreis erhält ?

Airopers
Beiträge: 60
Registriert: 16.07.21 @ 11:42

Re: Quo vadis GC?

#260 Beitrag von Airopers »

Florian1886 hat geschrieben: 13.06.23 @ 12:59
nestor hat geschrieben: 13.06.23 @ 11:08 Die Wertschätzung gegenüber langjährigen Saisonkarteninhabern, nimmt nun entgültig Formen an, wie sich der Club in den vergangenen Jahren präsentiert.
Soeben ein Mail erhalten mit den Details.

Saisonkarteninhaber werden nicht mehr postalisch angeschrieben, Tickets müssen ausschliesslich via Ticketplattform getätigt werden und physische Abos Kosten + 20 Riemen extra das Stück.....

Gute Nacht himmlische Sonne....
Ich dachte es wurde kommuniziert das die Physische Saisonkarte keinen Aufpreis erhält ?
Ja, hab ich auch so noch auf dem Schirm: kein Aufpreis
«Chli Respekt!», RC

Antworten