(realistische!) Transferwünsche

Alles rund um den Grasshopper-Club Zürich
Antworten
Autor
Nachricht
Benutzeravatar
Simmel
Beiträge: 8462
Registriert: 28.07.04 @ 19:47

Re: (realistische!) Transferwünsche

#5761 Beitrag von Simmel »

Score hat geschrieben: 24.01.24 @ 14:35
Abstauber hat geschrieben: 24.01.24 @ 11:48 Das denke und hoffe ich auch. Ich kann mir einfach nicht vorstellen, dass man nun plötzlich anfängt Spieler zu verpflichten, welche deutlich mehr als 500k oder sogar eine Million im Jahr verdienen. Ich verstehe es eher so, dass man mit einem anständigen/vernünftigen SL Budget arbeiten möchte und versucht das Beste dabei herauszuholen. Der sportliche Erfolg steht nicht an erster Stelle, sondern die Entwicklung von jungen Spielern.

Stacy Johns betonte klar, man wolle zwar investieren um (sportlichen?) Erfolg zu haben aber nicht zu jedem Preis. Hier vorgeschlagene Spieler wo ein Josef Martinez oder Carlos Vela verdienten zuletzt je 4 Mio USD pro Saison. Auch ein Acosta verdiente klar über eine Million USD. Ich halte weder solche Kaliber noch teure Ablösesummen für realistisch. Das ist meine Meinung aufgrund der Informationen welche bisher an die Öffentlichkeit gelangt sind.
Es wäre vor allem sehr schwierig wenn das Lohngefüge so krass aus dem Gleichgewicht gerät. Aber ich erwarte nach den grossen Worten schon zwei drei grössere Namen erfahrener Spieler. Nicht zwingend jetzt im Winter, aber spätestens auf die nächste Saison hin. So wie damals Grichting, es müssen nicht die mega Namen sein, das ist mehr als unrealistisch...
Genau jetzt im Winter müssen zwingend Verstärkungen her. Man wolle die Saison "anständig zu ende spielen" das schaffst du Stand jetzt nur wenn du im Zentralen MF und auf dem Flügel noch ordentlich Qualität holst, alles andere würde bis zum Schluss in einer Zitterpartie enden. Daher müssen die Investitionen zwingend bereits jetzt erfolgen. Im Sommer wird dann wieder ein grösserer Umbruch folgen. Hoffentlich einer der letzten in diesem Ausmass
Magic-Kappi hat geschrieben:Auf der einen Seite stehen die Einschätzungen der Scouts von Hoffenheim, Schalke, Wolfsburg, PSG, ein paar englischen Vereinen und dem Doumbia-Fanclub. Demgegenüber tritt das vereinigte Fachwissen von ein paar Forumsspasten an.

Benutzeravatar
Fuessballer Moldovan
Beiträge: 351
Registriert: 05.02.19 @ 9:00

Re: (realistische!) Transferwünsche

#5762 Beitrag von Fuessballer Moldovan »

Score hat geschrieben: 24.01.24 @ 14:35
Abstauber hat geschrieben: 24.01.24 @ 11:48 Das denke und hoffe ich auch. Ich kann mir einfach nicht vorstellen, dass man nun plötzlich anfängt Spieler zu verpflichten, welche deutlich mehr als 500k oder sogar eine Million im Jahr verdienen. Ich verstehe es eher so, dass man mit einem anständigen/vernünftigen SL Budget arbeiten möchte und versucht das Beste dabei herauszuholen. Der sportliche Erfolg steht nicht an erster Stelle, sondern die Entwicklung von jungen Spielern.

Stacy Johns betonte klar, man wolle zwar investieren um (sportlichen?) Erfolg zu haben aber nicht zu jedem Preis. Hier vorgeschlagene Spieler wo ein Josef Martinez oder Carlos Vela verdienten zuletzt je 4 Mio USD pro Saison. Auch ein Acosta verdiente klar über eine Million USD. Ich halte weder solche Kaliber noch teure Ablösesummen für realistisch. Das ist meine Meinung aufgrund der Informationen welche bisher an die Öffentlichkeit gelangt sind.
Es wäre vor allem sehr schwierig wenn das Lohngefüge so krass aus dem Gleichgewicht gerät. Aber ich erwarte nach den grossen Worten schon zwei drei grössere Namen erfahrener Spieler. Nicht zwingend jetzt im Winter, aber spätestens auf die nächste Saison hin. So wie damals Grichting, es müssen nicht die mega Namen sein, das ist mehr als unrealistisch...
Genau das erhoffe ich mir auch. Drei, vier gestandene Profis und daneben talentierte Junioren. So waren wir unter Forte erfolgreich und das würde heute noch genauso gut funktionieren.
Der FCZ muss sich nur fragen, was für Gesindel er in seinem Anhang mitschleppt. (Tages-Anzeiger, 23.10.2021)

yes
Beiträge: 109
Registriert: 24.01.16 @ 15:36

Re: (realistische!) Transferwünsche

#5763 Beitrag von yes »

MisterT hat geschrieben: 24.01.24 @ 11:00 Ich bin fest davon überzeugt das die Amis ganz genau weissen was zu tun ist und das ein Plan dahinter steckt. Und mittlerweile ist auch jedem bekannt, dass man in der Schweiz nur Geld verdienen kann, wenn man A) in die Championsleague kommt oder B) Spielertransfers tätigt (sprich junge talentierte einkaufe -> entwickeln -> teuer verkaufen. Und ich glaube fest daran, dass wir dies auch erreichen werden. Nicht von heute auf morgen aber ich bin überzeugt das GC in den nächsten 5 - 10 Jahren wieder zur Spitze des Schweizer Fussballs aufschliesst.
Und C) eine sehr kompetente Führung, da es allgemein kein einfaches Business mit viel internationaler Konkurrenz ist. So weit ich weiss haben in den letzten 25 Jahren nur Basel unter Heusler und Heiz und YB mit Spycher geschaft in mehr als 1-2 Saisons richtig profitabel zu sein, und in beiden Vereinen wurden vorher über Jahre hohe Defizite von Gönnern gedeckt.

Vielleicht ist es in einem Konstrukt mit mehreren Vereinen einfacher, aber auch das ist alles andere als ein Selbstläufer wie die Zeit mit den Chinesen gezeigt hat.

Sergio+
Beiträge: 2710
Registriert: 30.08.17 @ 19:30

Re: (realistische!) Transferwünsche

#5764 Beitrag von Sergio+ »

Score hat geschrieben: 24.01.24 @ 14:35 Es wäre vor allem sehr schwierig wenn das Lohngefüge so krass aus dem Gleichgewicht gerät. Aber ich erwarte nach den grossen Worten schon zwei drei grössere Namen erfahrener Spieler. Nicht zwingend jetzt im Winter, aber spätestens auf die nächste Saison hin. So wie damals Grichting, es müssen nicht die mega Namen sein, das ist mehr als unrealistisch...
Genau davon wurde bei Lugano gesprochen. Merken tut man auf dieser Seite des Gotthards nichts.
Die spielen diese Saison nicht ganz so gut wegen dem Europacup und den vielen Reisli. Nicht wegen Lohngefüge Ärger.

Sergio+
Beiträge: 2710
Registriert: 30.08.17 @ 19:30

Re: (realistische!) Transferwünsche

#5765 Beitrag von Sergio+ »

MisterT hat geschrieben: 24.01.24 @ 11:00 Ich bin fest davon überzeugt das die Amis ganz genau weissen was zu tun ist und das ein Plan dahinter steckt. Und mittlerweile ist auch jedem bekannt, dass man in der Schweiz nur Geld verdienen kann, wenn man A) in die Championsleague kommt oder B) Spielertransfers tätigt (sprich junge talentierte einkaufe -> entwickeln -> teuer verkaufen. Und ich glaube fest daran, dass wir dies auch erreichen werden. Nicht von heute auf morgen aber ich bin überzeugt das GC in den nächsten 5 - 10 Jahren wieder zur Spitze des Schweizer Fussballs aufschliesst.
Kommt darauf an, wie weit man kommt. Auch Conference League Halbfinal kann sich monetär auszahlen. Wenn man aber so wie die ⚗️🐒🐒 fast die ganze Stammelf verhökert, muss man sich nicht wundern wenn nichts mehr geht. Grundsätzlich kannst du aber mit talentierten Spielern schon nach einer richtig guten Saison Schotter machen. Alles zu verscherbeln ist halt nicht nachhaltig, aber Degen scheint mir eh ein Krämer zu sein.

VentilaTOR
Beiträge: 83
Registriert: 03.07.15 @ 11:30

Re: (realistische!) Transferwünsche

#5766 Beitrag von VentilaTOR »

Nun zumindest einen Büro-Transfer wird es wohl geben.

www.ehcarosa.ch

„Neuer Geschäftsführer für den EHC Arosa“
"CONE OM ZÜRICH"

Benutzeravatar
Nikelodeon
Beiträge: 960
Registriert: 04.03.11 @ 18:34

Re: (realistische!) Transferwünsche

#5767 Beitrag von Nikelodeon »

Und er kommt doch… Als CEO, der er immer sein wollte?
M hat geschrieben:Offensiv, dynamisch, magisch!

Anonymus86
Beiträge: 67
Registriert: 15.05.21 @ 23:55

Re: (realistische!) Transferwünsche

#5768 Beitrag von Anonymus86 »

VentilaTOR hat geschrieben: 24.01.24 @ 23:35 Nun zumindest einen Büro-Transfer wird es wohl geben.

www.ehcarosa.ch

„Neuer Geschäftsführer für den EHC Arosa“
Wie meinst du das jetzt? Das hatten wir doch schon besprochen hier im Forum...ist ja seit einigen Tagen schon klar das Fetscherin in Arosa geht. Irgendein User hat allerdings gesagt, dass zurzeit keine "Verbindung" mit dem GCZ besteht...

GC Supporter
Beiträge: 4635
Registriert: 10.06.04 @ 17:25

Re: (realistische!) Transferwünsche

#5769 Beitrag von GC Supporter »

Er kommt nicht!

Benutzeravatar
Lewis
Beiträge: 690
Registriert: 26.10.13 @ 20:21

Re: (realistische!) Transferwünsche

#5770 Beitrag von Lewis »

Der Afen wäre in der aktuellen Verfassung keine Verstärkung. :idea:

Antworten