Wie kann man mit einem Fussballverein in Zürich Geld verdienen?

Alles andere rund um den Fussball
Antworten
Autor
Nachricht
Benutzeravatar
Waking Up
Beiträge: 205
Registriert: 18.06.23 @ 10:02

Wie kann man mit einem Fussballverein in Zürich Geld verdienen?

#1 Beitrag von Waking Up »

Offensichtlich müssen GC (und FCZ) mit dem Fußball Geld verdienen, um auf dem gewohnten Niveau zu bleiben.
Vorsicht, hier könnten Spuren von Ironie zu finden sein.
Dies gilt auch allen FCZ-Fans, die in diesem Forum mitlesen, da auch Ihr Verein die gleichen Probleme hat.
Eröffnen Sie vielleicht einen Thread in Ihrem Forum, um zu sehen, welche Ideen Ihre Community generieren kann.


Was sie tatsächlich tun müssen, ist einen erheblichen Gewinn zu erzielen.
Wie kann dies erreicht werden? Ich würde gerne einige Beiträge hören, sowohl konstruktive als auch nicht zu vergessen die unglaublich lustigen Kommentare. :lol:

Klar ist, dass die Szene im Moment wie folgt aussieht:

vielleicht tausend Ultras von GC, ein paar tausend FCZler, die zu allen Spielen gehen. Kaufkraft = nahezu Null.

Milchbuchrechnung 1,000 Ultra = 14,000 CHF PRO SPIEL!!!

Ich habe den Durchschnitt der SK genommen, also 250 CHF, und ihn dann durch 18 geteilt, um deutlich zu machen, dass GC pro Ultra den unglaublichen Betrag von etwa 14 CHF pro Spiel verdient.

So ausgerechnet...
Ticket = 14
Essen und Trinken = 0
Fan Schal und Baseball Cap =0

1.000 x 14 = 14.000 CHF. Pro Spiel!!! Das reicht aus, um Amir Abrashis Lohn für einen ganzen Monat zu bezahlen!

Ja, dieses Fußballgeschäft ist einfach.

Stacy hat es so schön auf den Punkt gebracht ...

Doch wie will man Geld verdienen? Interimspräsidentin Stacy Johns meint: «Wir wollen die Partnerschaft mit Sponsoren stärken, die Community wieder aufbauen.» Doch langfristig gehe es ums Gewinnen.
https://www.20min.ch/story/inhaberwechs ... -103022751

Und klaro, ich weiss, mit dem neuen Stadion kommen 50,000 zuschauer an jedes Heimspiel, und die werden Hotdogs und Burgers und Schals und Caps kaufen, bis geht nicht mehr!

Also, was gibt’s ?

Sponsoren! Ja, OK
Spieler-Verkauf - Ja, OK.

Oh, und natürlich die einfachste Methode.
Erhöhte Ticketpreise, damit die Ultras aus den Spielen herauspreisen, da sie kein Geld einbringen und Familien vom Fussball fernhalten, und das Geld liegt in den Familien.
Die GC-Familie!

Eine andere Möglichkeit, an Geld zu kommen? Natürlich!
Jede Menge Expats in Zürich, die ihr leicht verdientes Geld für ein Fußballspiel mit ihren Geschäftskollegen ausgeben möchten.
OK, mehr Logen bauen. Easy!
Die Gründe, warum die Reichen nicht mehr zum Fußball gehen – die gefährlichen Bedingungen, die das Proletariat verursacht hat – werden beseitigt sein.

Teilen Sie mir also Ihre Methoden mit, um GC wieder an die Spitze zu bringen.
Top-Tipp: Es brauchtverdammt viel Geld
100% in favor of modern football. USA, USA, USA!!!

Benutzeravatar
Waking Up
Beiträge: 205
Registriert: 18.06.23 @ 10:02

Re: Wie kann man mit einem Fussballverein in Zürich Geld verdienen?

#2 Beitrag von Waking Up »

oder vielleicht doch noch mit Ultras

:roll: :oops: :lol:
you can stick your modern football up your arse! "Ass" for the americans reading this.
100% in favor of modern football. USA, USA, USA!!!

Kreis10_GCZ
Beiträge: 429
Registriert: 02.07.22 @ 0:16

Re: Wie kann man mit einem Fussballverein in Zürich Geld verdienen?

#3 Beitrag von Kreis10_GCZ »

Investiere in ausserodentliche Juniorentrainer ab der Stufe U16 und erwerbe Top Talente aus der ganzen Schweiz in Kombi mit einigen Toptalenten des LAFC Netzwerks (später natürlich auch in den tieferen Bereichen, aber kurz- mittelfristig reicht es ab dieser Stufe, da es sonst viel länger braucht).

Kaufe und bilde eine Mannschaft aus mit folgender Zusammensetzung:
- gestandene und routinierte Stützen, welche den Auftrag bekommen, junge heranzuführen und wieder eine Gewinnermentalität in den Verein und die Mannschaft einzupflanzen.
- potentielle neue Leader im mittleren Alter mit dem langfristigen Ziel sich zum Leader zu entwickeln und den Stab dann von den routinierten, gestandenen Spielern zu übernehmen und die Mentalität weiter auszubauen.
- junge Top-Talente auf verschiedenen Positionen einbringen und ihnen Entwicklungsraum geben. Bei Erfolg sie nicht direkt verkaufen, sondern weiter versuchen zu entwickeln und dann den geeigneten Zeitraum finden für seinen nächsten Schritt. Wichtig ist hier, dass der Spieler und sein Umfeld auch wirklich verstehen und merken, dass GC sich auch richtig um seine optimal Entwicklung kümmert und er sich so bestens aufgehoben fühlt.
(Kurz Zwischenfrage an euch im Privatleben: Wie oft habt ihr schon einen Lehrer oder einen Chef gehabt, bei dem ihr das Gefühl bekommen habt, dass eure Entwicklung ihm tatsächlich wichtig ist? Ich habe diese Frage sicherlich schon über 100 Menschen gestellt und praktisch jeder antwortet mit: 0!)
Und genauso ist es auch sehr sehr oft mit den Vereinen und den Trainern. Bruno scheint hier schon ein Trainer zu sein, der den Spielern dieses Gefühl gibt und ich glaube auch an ihn, deswegen würde ich unbedingt mit ihm weitermachen.

Mit dieser Zusammensetzung ist dann das Ziel klar: Erreichen der Europa Plätze in der Liga in mindestens 4 von 5 Jahren.

Hat man dieses Meisterschaftsziel erreicht, dann geht man mit vollem Elan an die Qualifikationsspiele und baut so den Koeffizienten auf. Das wird am Anfang schwierig sein und man muss über sich hinauswachsen, doch genau das ist diese Gewinnermentalität, die sich eben in unserem Verein wieder einbringen muss. Hat man den Koeffizienten wieder aufgebaut, kann man sich immer mehr in die europäischen Wettbewerbe einnisten und dort den Spielern eine Plattform bieten und so mit den Spielern Geld und mit den Wettbewerbseinnahmen Geld generieren.
Bietest du auf Jahre eine europäische Bühne, auch wenn sie nur jedes Jahr die Conference League ist, dann hast du schon einen beträchtlichen Vorteil zu vielen anderen Vereinen in ganz Europa und der Schweiz.

Um das ganze aufzubauen braucht es sicherlich 2-4 Jahre. Schafft man relativ schnell die Eingliederung und Verpflichtung von den richtigen Stützen, dann kann es 2 Jahre dauern. Muss man länger suchen und korrigieren, so geht es eher 4 Jahre. Das wichtigste ist einfach einen klaren Plan zu haben und Konstanz einzubringen. Du wirst keinen Erfolg haben, wenn du nicht Kontinuität einbringst.

Kreis10_GCZ
Beiträge: 429
Registriert: 02.07.22 @ 0:16

Re: Wie kann man mit einem Fussballverein in Zürich Geld verdienen?

#4 Beitrag von Kreis10_GCZ »

Waking Up hat geschrieben: 10.02.24 @ 9:51 oder vielleicht doch noch mit Ultras

you can stick your modern football up your arse! "Ass" for the americans reading this.
Oh mann.. Zuerst habe ich mir gedacht, dass sie für amerikanische Verhältnisse nicht mal soooo mäfig sind, doch dann haben sie bei 10:00 dieses ultramäfige Huu.. Haa.. gesungen.. jeden Kredit wieder verspielt. :roll:

JNEB1886
Beiträge: 811
Registriert: 24.01.20 @ 8:10

Re: Wie kann man mit einem Fussballverein in Zürich Geld verdienen?

#5 Beitrag von JNEB1886 »

Kreis10_GCZ hat geschrieben: 10.02.24 @ 10:03 Investiere in ausserodentliche Juniorentrainer ab der Stufe U16 und erwerbe Top Talente aus der ganzen Schweiz in Kombi mit einigen Toptalenten des LAFC Netzwerks (später natürlich auch in den tieferen Bereichen, aber kurz- mittelfristig reicht es ab dieser Stufe, da es sonst viel länger braucht).

Kaufe und bilde eine Mannschaft aus mit folgender Zusammensetzung:
- gestandene und routinierte Stützen, welche den Auftrag bekommen, junge heranzuführen und wieder eine Gewinnermentalität in den Verein und die Mannschaft einzupflanzen.
- potentielle neue Leader im mittleren Alter mit dem langfristigen Ziel sich zum Leader zu entwickeln und den Stab dann von den routinierten, gestandenen Spielern zu übernehmen und die Mentalität weiter auszubauen.
- junge Top-Talente auf verschiedenen Positionen einbringen und ihnen Entwicklungsraum geben. Bei Erfolg sie nicht direkt verkaufen, sondern weiter versuchen zu entwickeln und dann den geeigneten Zeitraum finden für seinen nächsten Schritt. Wichtig ist hier, dass der Spieler und sein Umfeld auch wirklich verstehen und merken, dass GC sich auch richtig um seine optimal Entwicklung kümmert und er sich so bestens aufgehoben fühlt.
(Kurz Zwischenfrage an euch im Privatleben: Wie oft habt ihr schon einen Lehrer oder einen Chef gehabt, bei dem ihr das Gefühl bekommen habt, dass eure Entwicklung ihm tatsächlich wichtig ist? Ich habe diese Frage sicherlich schon über 100 Menschen gestellt und praktisch jeder antwortet mit: 0!)
Und genauso ist es auch sehr sehr oft mit den Vereinen und den Trainern. Bruno scheint hier schon ein Trainer zu sein, der den Spielern dieses Gefühl gibt und ich glaube auch an ihn, deswegen würde ich unbedingt mit ihm weitermachen.

Mit dieser Zusammensetzung ist dann das Ziel klar: Erreichen der Europa Plätze in der Liga in mindestens 4 von 5 Jahren.

Hat man dieses Meisterschaftsziel erreicht, dann geht man mit vollem Elan an die Qualifikationsspiele und baut so den Koeffizienten auf. Das wird am Anfang schwierig sein und man muss über sich hinauswachsen, doch genau das ist diese Gewinnermentalität, die sich eben in unserem Verein wieder einbringen muss. Hat man den Koeffizienten wieder aufgebaut, kann man sich immer mehr in die europäischen Wettbewerbe einnisten und dort den Spielern eine Plattform bieten und so mit den Spielern Geld und mit den Wettbewerbseinnahmen Geld generieren.
Bietest du auf Jahre eine europäische Bühne, auch wenn sie nur jedes Jahr die Conference League ist, dann hast du schon einen beträchtlichen Vorteil zu vielen anderen Vereinen in ganz Europa und der Schweiz.

Um das ganze aufzubauen braucht es sicherlich 2-4 Jahre. Schafft man relativ schnell die Eingliederung und Verpflichtung von den richtigen Stützen, dann kann es 2 Jahre dauern. Muss man länger suchen und korrigieren, so geht es eher 4 Jahre. Das wichtigste ist einfach einen klaren Plan zu haben und Konstanz einzubringen. Du wirst keinen Erfolg haben, wenn du nicht Kontinuität einbringst.
Top !

Abstauber
Beiträge: 862
Registriert: 28.06.15 @ 16:56

Re: Wie kann man mit einem Fussballverein in Zürich Geld verdienen?

#6 Beitrag von Abstauber »

In Zürich verdienst du nur Geld, wenn du deine Spieler auf internationalen Ebene präsentieren kannst, da es kein Fussballstadion und somit nur sehr geringe Einnahmen an Matchtagen gibt. Finanziell schädlich ist auch der Fakt, dass es in der obersten Spielklasse zwei verschieden Vereine gibt. Das schreckt Investoren ab und das Einzugsgebiet verfügt Zuschauertechnisch nur begrenzt über Potential.

Es gibt nur einen Weg um Geld zu verdienen und das ist durch Investitionen an den richtigen Orten. Du brauchst Qualität und Erfahrung im Kader, damit du jedes Jahe eine realistische Chance auf die Top 4 hast. Leider kostet das kurzfrisitg viel mehr Geld, als du einnimmst. Dann integrierst du Talente in die Mannschaft und hoffst, dass diese sich im Europacup für grössere Aufgaben empfehlen können.

Je länger du als neuer Investor damit wartest, desto grösser werden deine Verluste. Das beste Beispiel hatten wir ja gerade mit den Chinesen.
Seit die Amis da sind ist alles nochmals beschi**ener als es ohnehin schon war.

Benutzeravatar
Alexandre Comisetti
Beiträge: 346
Registriert: 05.11.22 @ 21:52

Re: Wie kann man mit einem Fussballverein in Zürich Geld verdienen?

#7 Beitrag von Alexandre Comisetti »

Kreis10_GCZ hat geschrieben: 10.02.24 @ 10:08
Waking Up hat geschrieben: 10.02.24 @ 9:51 oder vielleicht doch noch mit Ultras

you can stick your modern football up your arse! "Ass" for the americans reading this.
Oh mann.. Zuerst habe ich mir gedacht, dass sie für amerikanische Verhältnisse nicht mal soooo mäfig sind, doch dann haben sie bei 10:00 dieses ultramäfige Huu.. Haa.. gesungen.. jeden Kredit wieder verspielt. :roll:
Wir grunzen doch auch was ähnliches mit "Auuuh". :roll:

Benutzeravatar
Waking Up
Beiträge: 205
Registriert: 18.06.23 @ 10:02

Re: Wie kann man mit einem Fussballverein in Zürich Geld verdienen?

#8 Beitrag von Waking Up »

Kreis10_GCZ hat geschrieben: 10.02.24 @ 10:03 Investiere in ausserodentliche Juniorentrainer ab der Stufe U16 und erwerbe Top Talente aus der ganzen Schweiz in Kombi mit einigen Toptalenten des LAFC Netzwerks (später natürlich auch in den tieferen Bereichen, aber kurz- mittelfristig reicht es ab dieser Stufe, da es sonst viel länger braucht).



Um das ganze aufzubauen braucht es sicherlich 2-4 Jahre. Schafft man relativ schnell die Eingliederung und Verpflichtung von den richtigen Stützen, dann kann es 2 Jahre dauern. Muss man länger suchen und korrigieren, so geht es eher 4 Jahre. Das wichtigste ist einfach einen klaren Plan zu haben und Konstanz einzubringen. Du wirst keinen Erfolg haben, wenn du nicht Kontinuität einbringst.
Ja, gut, mach ich auch so im FIFA Career Mode.

Tatsache ist, das mann ohne Sponsoren, Mätzen, ein Grosses Stadion, und Europaische Nächte nix verdienen kann, und jeder davonlauft, bei der nächsten, besseren Gelegenheit.

Mit 2 Clubs in der Stadt, und Winterthur im Kanton, kann mann da alles vergessen.
100% in favor of modern football. USA, USA, USA!!!

starschy
Beiträge: 342
Registriert: 29.09.05 @ 13:11

Re: Wie kann man mit einem Fussballverein in Zürich Geld verdienen?

#9 Beitrag von starschy »

Als Zürcher Verein kannst Du kein Geld verdienen. Mit Glück eine schwarze Null jährlich.

Wie könnte sich GC verbessern? Zuerst einmal gibt es keine gute Aussendarstellung als Polysportiver Club. Da haben andere Clubs Atletico Madrid, ZSKA Moskau, VFB Stuttgart und viele andere. Die haben Handball, Basketball, Fussball, Tennis etc was sie abdecken und irgendwo haben die immer Erfolg. Bayern München baut seit Jahren am Frauen Fussball und Basketball

z.b Houston University hat ein Sportbudget von 100 Mio Usd. ca 40000 Studenten. Sportanlagen 1A. Basketball Halle so eine suchst Du in der ganzen Schweiz. Kraftraum sieht aus wie das teuerste in Holland.

GC hatte 1995 mit CL ein Budget von 16 Mio. Ein Team aus Nationalspielern. Sturm Moldowan der hat mehr Tore geschossen als bei den Teams 2021-2023 alle Stürmer zusammen. Damals versuchte GC 5-8 Mio aus Spielerverkäufen zu generieren.

Stadion hatte etwa 20000 Plätze. Das reicht nicht mal mit Preisen von 70 Chf für die Haupttribüne. Bei den Tickets müssten die Abos eher 800 statt 500 kosten. Wobei ob das Budget 20 oder 32 Mio ist macht keinen Unterschied. Ein Bundesliga Team wie Union Berlin ist ein armer Schlucker mit ca 100 Mio. Ab 2025 ist CL für Teams wie GC zu 98% ausgeschlissen.

Antworten