Der Trainer

Alles rund um den Grasshopper-Club Zürich
Antworten
Autor
Nachricht
Benutzeravatar
Reichmuth
Beiträge: 435
Registriert: 31.03.21 @ 9:46

Re: Der Trainer

#1561 Beitrag von Reichmuth »

Ich denke du bist zu optimistisch. Wir haben in den letzten 11 Spielen 7 Mal kein Tor geschossen. Was ich aber gleich sehe: Berner ist nicht unser Problem.

Abstauber
Beiträge: 862
Registriert: 28.06.15 @ 16:56

Re: Der Trainer

#1562 Beitrag von Abstauber »

Wenn man die Statistiken anschaut muss man sich schon fragen, wie man auf die Idee kommen konnte, dass es schon irgendwie gut kommen wird.

Wir sind die schlechteste Mannschaft bei Ballbesitz, Passquote, Schüsse aufs Tor etc. Auch bei den geschossenen Toren sind wir nur dank zwei Ausreissern zweitletzter. Die vorhandene Qualität ist unterirdisch, das hätte sogar ein Will Ferrell, eine Stacy Johns oder ein Harald Gärtner sehen müssen.

Falls ebenfalls jemanden interessiert, hier kann man die Statistiken durchgehen:

https://www.fussballtransfers.com/schwe ... in-prozent

Nur sehr wenige Trainer können mit einer für den Abstieg zusammengestellten Mannschaft den Ligaerhalt schaffen. Berner hat das mit seiner Vorgehensweise in der ersten Saisonhälfte einigermassen hingekriegt. Dass dies auf Dauer nicht funktionieren kann, war ebenfalls klar. Jetzt muss es wohl bald ein Trainerwechsel richten. Die Qualität des Kaders bleibt die gleiche, vielleicht kann man die Spieler aber auf mentaler Ebene kurzfristig noch zu Höchstleistungen motivieren.
Seit die Amis da sind ist alles nochmals beschi**ener als es ohnehin schon war.

Benutzeravatar
AUUUH
Beiträge: 833
Registriert: 19.05.20 @ 11:36
Wohnort: Stettbach

Re: Der Trainer

#1563 Beitrag von AUUUH »

Abstauber hat geschrieben: 03.04.24 @ 11:17 Wenn man die Statistiken anschaut muss man sich schon fragen, wie man auf die Idee kommen konnte, dass es schon irgendwie gut kommen wird.

Wir sind die schlechteste Mannschaft bei Ballbesitz, Passquote, Schüsse aufs Tor etc. Auch bei den geschossenen Toren sind wir nur dank zwei Ausreissern zweitletzter. Die vorhandene Qualität ist unterirdisch, das hätte sogar ein Will Ferrell, eine Stacy Johns oder ein Harald Gärtner sehen müssen.

Falls ebenfalls jemanden interessiert, hier kann man die Statistiken durchgehen:

https://www.fussballtransfers.com/schwe ... in-prozent

Nur sehr wenige Trainer können mit einer für den Abstieg zusammengestellten Mannschaft den Ligaerhalt schaffen. Berner hat das mit seiner Vorgehensweise in der ersten Saisonhälfte einigermassen hingekriegt. Dass dies auf Dauer nicht funktionieren kann, war ebenfalls klar. Jetzt muss es wohl bald ein Trainerwechsel richten. Die Qualität des Kaders bleibt die gleiche, vielleicht kann man die Spieler aber auf mentaler Ebene kurzfristig noch zu Höchstleistungen motivieren.
Wir spielen die wenigsten Pässe pro Spiel... Und gleichzeitig haben wir auch die geringste Passgenauigkeit.
Das muss man erstmal schaffen!
AUUUH!!!

Benutzeravatar
EsgittnureinVerein
Beiträge: 623
Registriert: 13.02.21 @ 12:09

Re: Der Trainer

#1564 Beitrag von EsgittnureinVerein »

AUUUH hat geschrieben: 03.04.24 @ 14:23
Abstauber hat geschrieben: 03.04.24 @ 11:17 Wenn man die Statistiken anschaut muss man sich schon fragen, wie man auf die Idee kommen konnte, dass es schon irgendwie gut kommen wird.

Wir sind die schlechteste Mannschaft bei Ballbesitz, Passquote, Schüsse aufs Tor etc. Auch bei den geschossenen Toren sind wir nur dank zwei Ausreissern zweitletzter. Die vorhandene Qualität ist unterirdisch, das hätte sogar ein Will Ferrell, eine Stacy Johns oder ein Harald Gärtner sehen müssen.

Falls ebenfalls jemanden interessiert, hier kann man die Statistiken durchgehen:

https://www.fussballtransfers.com/schwe ... in-prozent

Nur sehr wenige Trainer können mit einer für den Abstieg zusammengestellten Mannschaft den Ligaerhalt schaffen. Berner hat das mit seiner Vorgehensweise in der ersten Saisonhälfte einigermassen hingekriegt. Dass dies auf Dauer nicht funktionieren kann, war ebenfalls klar. Jetzt muss es wohl bald ein Trainerwechsel richten. Die Qualität des Kaders bleibt die gleiche, vielleicht kann man die Spieler aber auf mentaler Ebene kurzfristig noch zu Höchstleistungen motivieren.
Wir spielen die wenigsten Pässe pro Spiel... Und gleichzeitig haben wir auch die geringste Passgenauigkeit.
Das muss man erstmal schaffen!
Und zudem noch am wenigsten Ballbesitz. Und alles zusammen ergibt die unterirdische Offensivleistung. :oops:
Ja das isch öisi Wält,...

AppleBee
Beiträge: 1652
Registriert: 03.06.15 @ 23:01

Re: Der Trainer

#1565 Beitrag von AppleBee »

Reichmuth hat geschrieben: 03.04.24 @ 9:00 Ich denke du bist zu optimistisch. Wir haben in den letzten 11 Spielen 7 Mal kein Tor geschossen. Was ich aber gleich sehe: Berner ist nicht unser Problem.
Problematisch ist doch, dass die Mannschaft nicht das umsetzen kann, was Bruno Berner von ihr verlangt (siehe Interviews). Was ist dann das Problem, dass die Spieler plötzlich derart limitiert sind?

Benutzeravatar
-MCO-
Beiträge: 157
Registriert: 17.06.07 @ 21:55
Wohnort: im foifi

Re: Der Trainer

#1566 Beitrag von -MCO- »

Wer kann unser Feuerwehrmann sein?
Für e suuberi Stadt - Nume GC-Züri

gotham25
Beiträge: 1475
Registriert: 03.12.04 @ 17:18
Wohnort: züri-city

Re: Der Trainer

#1567 Beitrag von gotham25 »

-MCO- hat geschrieben: 04.04.24 @ 23:08 Wer kann unser Feuerwehrmann sein?
Schällibaum - am besten jetzt holen für das Spiel gegen seinen ex-Arbeitgeber Yverdon....

Giovanni Eber
Beiträge: 162
Registriert: 18.02.19 @ 22:11

Re: Der Trainer

#1568 Beitrag von Giovanni Eber »

Es wird langsam Zeit dem Lustrinelli ein lukratives Angebot zu unterbreiten.

JNEB1886
Beiträge: 811
Registriert: 24.01.20 @ 8:10

Re: Der Trainer

#1569 Beitrag von JNEB1886 »

Wenn am Sonntag nicht der Sieg kommt, könnte ich mir vorstellen, dass Berner gehen muss.

Oder die Amerikaner halten an Ihm Fest, da Sie ab Sommer einen Trainer in der Pipeline haben, den Sie installieren möchten.

GC Supporter
Beiträge: 4554
Registriert: 10.06.04 @ 17:25

Re: Der Trainer

#1570 Beitrag von GC Supporter »

Falls die Amis Charakter haben, opfern sie Berner für IHRE fehlerhafte Analyse nicht. Sie waren es die kein Geld gesprochen haben. Aber ja nun sollen sie die Suppe auslöffeln.
Im umkehrschluss ist mein Vertrauen in die Amis auf dem Nullpunkt, Fachwissen fehlt gänzlich sonst hätte man dieses Rumpfteam kaum soooo belassen im Winter!!

Ich behaupte mal ganz frech und in voller Überzeugung: Die haben keinen Plan und wissen nicht was sie mit uns machen.

Die floskeln von Analysen bringen sie um sich Zeit zu verschaffen.

Bickel wurde garantiert auf anraten von Guro geholt.

Der Ceo bzw Präsi wollte man innerhalb Wochen präsentieren, nun sind wir bei Monaten.
Frau Johns ist auch nicht mehr hier zu sehen um sich mal den Fragen der Medien zu stellen.

Antworten