Quo vadis GC?

Alles rund um den Grasshopper-Club Zürich
Antworten
Autor
Nachricht
InvesThor
Beiträge: 258
Registriert: 05.11.19 @ 17:35

Re: Quo vadis GC?

#5881 Beitrag von InvesThor »

Der Nachwuchs wird wohl einen neuen technischen Leiter erhalten und alles wieder auf Vordermann oder Frau bringen. Es soll der Assistenztrainer Erminio sein. Ob Contini bleiben wird?

Es wird sicherlich Zeit, dass im Nachwuchs etwas passiert.

GC Supporter
Beiträge: 4134
Registriert: 10.06.04 @ 17:25

Re: Quo vadis GC?

#5882 Beitrag von GC Supporter »

Als wäre das nun das verschulden von Christian Maier?! Lächerlich! Man verlor langjärige Leute wie Hangartner und Kadar welche da unten einen guten Job gemacht haben, aber mach wie vor kein vergleich zu Zeiten: Zuber, Feltscher, Seferovic…,

Benutzeravatar
Tribal Chief
Beiträge: 444
Registriert: 14.07.22 @ 23:07

Re: Quo vadis GC?

#5883 Beitrag von Tribal Chief »

InvesThor hat geschrieben: 13.12.22 @ 7:07 Der Nachwuchs wird wohl einen neuen technischen Leiter erhalten und alles wieder auf Vordermann oder Frau bringen. Es soll der Assistenztrainer Erminio sein. Ob Contini bleiben wird?

Es wird sicherlich Zeit, dass im Nachwuchs etwas passiert.
Ja, wäre mal an der Zeit! Ich finde unser Nachwuchs schon länger nicht mehr so goldig (vor den Chinesen schon nicht mehr!).
Wir stellen auch kaum mehr Nati-Spieler, die aus unserem Nachwuchs entspringen.
Gefühlt nur noch Bisler und Berner in der Nati.
Gut.. vielleicht ist das auch ein Mitgrund warum die Nati in einem WM Achtelfinale sang und klanglos untergeht.. 🤣
I'm not a good guy, i'm the bad guy!

gcwatchdog
Beiträge: 18
Registriert: 24.01.22 @ 15:24

Re: Quo vadis GC?

#5884 Beitrag von gcwatchdog »

InvesThor hat geschrieben: 13.12.22 @ 7:07 Der Nachwuchs wird wohl einen neuen technischen Leiter erhalten und alles wieder auf Vordermann oder Frau bringen. Es soll der Assistenztrainer Erminio sein. Ob Contini bleiben wird?

Es wird sicherlich Zeit, dass im Nachwuchs etwas passiert.
Ja, der Haase wirkt im Auftrag des Yaks.

Benutzeravatar
Leistungsträger ZH
Beiträge: 855
Registriert: 17.12.20 @ 11:35

Re: Quo vadis GC?

#5885 Beitrag von Leistungsträger ZH »

es ist immer wieder traurig, im Alltag sehen zu müssen wie diese Stadt vom Gesindel übernommen wurde. Haben die eigentlich jetzt nochmal einen Schub bekommen in Sachen Zuwachs oder warum sind die in so grosser Anzahl nach Luzern gereist vor einer Woche ? :mrgreen:

Bitch
Beiträge: 327
Registriert: 08.06.15 @ 16:54

Re: Quo vadis GC?

#5886 Beitrag von Bitch »

Sch* zieht Fliegen und Maden an!! Ok sorry meinte Kacke😜

Benutzeravatar
AUUUH
Beiträge: 537
Registriert: 19.05.20 @ 11:36
Wohnort: Stettbach

Re: Quo vadis GC?

#5887 Beitrag von AUUUH »

Leistungsträger ZH hat geschrieben: 28.01.23 @ 12:33 es ist immer wieder traurig, im Alltag sehen zu müssen wie diese Stadt vom Gesindel übernommen wurde. Haben die eigentlich jetzt nochmal einen Schub bekommen in Sachen Zuwachs oder warum sind die in so grosser Anzahl nach Luzern gereist vor einer Woche ? :mrgreen:
Was hat das mit dem GCZ zu tun?
AUUUH!!!

Benutzeravatar
Akrido
Beiträge: 67
Registriert: 30.07.12 @ 20:56

Re: Quo vadis GC?

#5888 Beitrag von Akrido »

Offenbar gibt es aktuell drei interessierte Investoren, die von Fosun übernehmen könnten. Zwei aus dem Ausland und einer aus der Schweiz.

Benutzeravatar
Reichmuth
Beiträge: 193
Registriert: 31.03.21 @ 9:46

Re: Quo vadis GC?

#5889 Beitrag von Reichmuth »

Amis wie bei Chiasso? :lol: :lol: :lol:

Benutzeravatar
Iron
Beiträge: 638
Registriert: 16.10.05 @ 18:56

Re: Quo vadis GC?

#5890 Beitrag von Iron »

Akrido hat geschrieben: 29.01.23 @ 17:03 Offenbar gibt es aktuell drei interessierte Investoren, die von Fosun übernehmen könnten. Zwei aus dem Ausland und einer aus der Schweiz.
Quelle?
Hauptsach de Bögg brennt!

Antworten