Quo vadis GC?

Alles rund um den Grasshopper-Club Zürich
Antworten
Autor
Nachricht
Benutzeravatar
Eren
Beiträge: 714
Registriert: 28.09.15 @ 21:10

Re: Quo vadis GC?

#5821 Beitrag von Eren »

Score hat geschrieben: 06.10.22 @ 12:02 Mit aktuell 13 Punkten aus dem ersten Viertel der Saison stehen wir gar nicht so schlecht da. Schaffen wir es in den nächsten Quartalen der Saison gleichviele Punkte zu holen, wären das am Ende 52 Punkte (das wäre der 5. Rang gewesen letzte Saison, St Gallen war 5. mit 50 Punkten, Lugano 4. mit 54). Seit der Saison 13/14 als wir mit 65 Punkten zweiter wurden, hatten wir nur einmal so viele Punkte auf dem Konto, nämlich in der Saison 15/16 als wir vierter wurden (54) und danach das letzte Mal International spielten.
Wenn wir weiterhin vier Spiele gegen die Gegner Lugano, SG, Luzern, Sion, Winti, FCZ, Servette gewinnen und dazu ein unentschieden, dann wäre das erreicht. Und mit dem aktuellen Team sollte das Machbar sein...
hier, ich glaube du kannst die gut gebrauchen

https://i.ibb.co/mbf6Pkw/wenns.jpg
Aut inveniam viam aut faciam :!:

Magic-Kappi
Beiträge: 2750
Registriert: 18.07.10 @ 13:37

Re: Quo vadis GC?

#5822 Beitrag von Magic-Kappi »

Score hat geschrieben: 06.10.22 @ 12:02 Mit aktuell 13 Punkten aus dem ersten Viertel der Saison stehen wir gar nicht so schlecht da. Schaffen wir es in den nächsten Quartalen der Saison gleichviele Punkte zu holen, wären das am Ende 52 Punkte (das wäre der 5. Rang gewesen letzte Saison, St Gallen war 5. mit 50 Punkten, Lugano 4. mit 54). Seit der Saison 13/14 als wir mit 65 Punkten zweiter wurden, hatten wir nur einmal so viele Punkte auf dem Konto, nämlich in der Saison 15/16 als wir vierter wurden (54) und danach das letzte Mal International spielten.
Wenn wir weiterhin vier Spiele gegen die Gegner Lugano, SG, Luzern, Sion, Winti, FCZ, Servette gewinnen und dazu ein unentschieden, dann wäre das erreicht. Und mit dem aktuellen Team sollte das Machbar sein...
GC hat seit 2010/11 im ersten Quartal im Schnitt über 30% der Gesamtpunktzahl geholt...Das ergäbe dann 43 Punkte...
"Ich sitze mit im Boot, ich paddle mit." (G.C. Trainer von GC)

Score
Beiträge: 420
Registriert: 05.05.20 @ 11:25

Re: Quo vadis GC?

#5823 Beitrag von Score »

Magic-Kappi hat geschrieben: 06.10.22 @ 14:28
Score hat geschrieben: 06.10.22 @ 12:02 Mit aktuell 13 Punkten aus dem ersten Viertel der Saison stehen wir gar nicht so schlecht da. Schaffen wir es in den nächsten Quartalen der Saison gleichviele Punkte zu holen, wären das am Ende 52 Punkte (das wäre der 5. Rang gewesen letzte Saison, St Gallen war 5. mit 50 Punkten, Lugano 4. mit 54). Seit der Saison 13/14 als wir mit 65 Punkten zweiter wurden, hatten wir nur einmal so viele Punkte auf dem Konto, nämlich in der Saison 15/16 als wir vierter wurden (54) und danach das letzte Mal International spielten.
Wenn wir weiterhin vier Spiele gegen die Gegner Lugano, SG, Luzern, Sion, Winti, FCZ, Servette gewinnen und dazu ein unentschieden, dann wäre das erreicht. Und mit dem aktuellen Team sollte das Machbar sein...
GC hat seit 2010/11 im ersten Quartal im Schnitt über 30% der Gesamtpunktzahl geholt...Das ergäbe dann 43 Punkte...
Ja sowas habe ich mir noch fast gedacht, doch war zu faul das auch noch zu recherchieren... Wir hatten nicht selten einen akzeptablen Start in die Saison und dann nachgelassen...

Magic-Kappi
Beiträge: 2750
Registriert: 18.07.10 @ 13:37

Re: Quo vadis GC?

#5824 Beitrag von Magic-Kappi »

Score hat geschrieben: 06.10.22 @ 15:30
Magic-Kappi hat geschrieben: 06.10.22 @ 14:28
Score hat geschrieben: 06.10.22 @ 12:02 Mit aktuell 13 Punkten aus dem ersten Viertel der Saison stehen wir gar nicht so schlecht da. Schaffen wir es in den nächsten Quartalen der Saison gleichviele Punkte zu holen, wären das am Ende 52 Punkte (das wäre der 5. Rang gewesen letzte Saison, St Gallen war 5. mit 50 Punkten, Lugano 4. mit 54). Seit der Saison 13/14 als wir mit 65 Punkten zweiter wurden, hatten wir nur einmal so viele Punkte auf dem Konto, nämlich in der Saison 15/16 als wir vierter wurden (54) und danach das letzte Mal International spielten.
Wenn wir weiterhin vier Spiele gegen die Gegner Lugano, SG, Luzern, Sion, Winti, FCZ, Servette gewinnen und dazu ein unentschieden, dann wäre das erreicht. Und mit dem aktuellen Team sollte das Machbar sein...
GC hat seit 2010/11 im ersten Quartal im Schnitt über 30% der Gesamtpunktzahl geholt...Das ergäbe dann 43 Punkte...
Ja sowas habe ich mir noch fast gedacht, doch war zu faul das auch noch zu recherchieren... Wir hatten nicht selten einen akzeptablen Start in die Saison und dann nachgelassen...
Die Statistik habe ich aus dem Magazin "zwölf". GC "führt" die 1. Quartals-Tabelle (in Relation zur Punktzahl der gesamten Saison) klar an.
"Ich sitze mit im Boot, ich paddle mit." (G.C. Trainer von GC)

Score
Beiträge: 420
Registriert: 05.05.20 @ 11:25

Re: Quo vadis GC?

#5825 Beitrag von Score »

Magic-Kappi hat geschrieben: 06.10.22 @ 17:43
Die Statistik habe ich aus dem Magazin "zwölf". GC "führt" die 1. Quartals-Tabelle (in Relation zur Punktzahl der gesamten Saison) klar an.
Hatte ich lange abonniert, super Heft. Leider keine Zeit mehr das Monatlich lesen.
Ja dann würde ich sagen, auf! Alle ins Stadion! Lönd eus Gschicht schribe! ;)

Benutzeravatar
weedee
Beiträge: 106
Registriert: 07.02.19 @ 17:59

Re: Quo vadis GC?

#5826 Beitrag von weedee »

Score hat geschrieben: 07.10.22 @ 0:48
Magic-Kappi hat geschrieben: 06.10.22 @ 17:43
Die Statistik habe ich aus dem Magazin "zwölf". GC "führt" die 1. Quartals-Tabelle (in Relation zur Punktzahl der gesamten Saison) klar an.
Hatte ich lange abonniert, super Heft. Leider keine Zeit mehr das Monatlich lesen.
Ja dann würde ich sagen, auf! Alle ins Stadion! Lönd eus Gschicht schribe! ;)
Erscheint nur alle 2 Monaten. Vielleicht hast Du ja doch Zeit zu lesen. ;-) Apropos Mämä Sykora, Rachel Rinast (GC Frauen) war am Dienstag zu Gast beim Podcast Sykora Gisler. Scheint eine glatte zu sein. Durchaus hörenswert.
Was sollte ich machen? Schließlich hat er unsere Mutter eine alte Hure genannt.
Aber das ist doch die Wahrheit!
So alt ist sie nun auch wieder nicht!

suschisi
Beiträge: 266
Registriert: 31.05.11 @ 23:45

Re: Quo vadis GC?

#5827 Beitrag von suschisi »

Eren hat geschrieben: 06.10.22 @ 12:48
Score hat geschrieben: 06.10.22 @ 12:02 Mit aktuell 13 Punkten aus dem ersten Viertel der Saison stehen wir gar nicht so schlecht da. Schaffen wir es in den nächsten Quartalen der Saison gleichviele Punkte zu holen, wären das am Ende 52 Punkte (das wäre der 5. Rang gewesen letzte Saison, St Gallen war 5. mit 50 Punkten, Lugano 4. mit 54). Seit der Saison 13/14 als wir mit 65 Punkten zweiter wurden, hatten wir nur einmal so viele Punkte auf dem Konto, nämlich in der Saison 15/16 als wir vierter wurden (54) und danach das letzte Mal International spielten.
Wenn wir weiterhin vier Spiele gegen die Gegner Lugano, SG, Luzern, Sion, Winti, FCZ, Servette gewinnen und dazu ein unentschieden, dann wäre das erreicht. Und mit dem aktuellen Team sollte das Machbar sein...
hier, ich glaube du kannst die gut gebrauchen

https://i.ibb.co/mbf6Pkw/wenns.jpg
Hab kürzlich eine Grafik gesehen, weiss leider nicht mehr genau wo, Football Data auf Twitter glaubs. Die haben anhand der Torchancen eine Punktzahl errechnet, die man hätte erreichen müssen. Daraus gab es dann eine Tabelle, die zeigt, wo man stehen würde, wenn man seine Chancen durchschnittlich gut verwertet hätte. Wir wären auf dem letzten Platz. D.h. in Realität erzielen wir im Verhältnis zu den Chancen extrem viele Tore und damit viele Punkte. Oder anders formuliert: Normalerweise hätten wir viel weniger Punkte, im Moment läufts einfach für uns. Man kann wohl kaum davon ausgehen, dass das so bleibt bis Ende Saison.

Benutzeravatar
Eren
Beiträge: 714
Registriert: 28.09.15 @ 21:10

Re: Quo vadis GC?

#5828 Beitrag von Eren »

suschisi hat geschrieben: 07.10.22 @ 16:01 Hab kürzlich eine Grafik gesehen, weiss leider nicht mehr genau wo, Football Data auf Twitter glaubs. Die haben anhand der Torchancen eine Punktzahl errechnet, die man hätte erreichen müssen. Daraus gab es dann eine Tabelle, die zeigt, wo man stehen würde, wenn man seine Chancen durchschnittlich gut verwertet hätte. Wir wären auf dem letzten Platz. D.h. in Realität erzielen wir im Verhältnis zu den Chancen extrem viele Tore und damit viele Punkte. Oder anders formuliert: Normalerweise hätten wir viel weniger Punkte, im Moment läufts einfach für uns. Man kann wohl kaum davon ausgehen, dass das so bleibt bis Ende Saison.
wir erspielen uns nicht so wenige chancen, weil unser spielsystem daraufhin ausgelegt wäre, sondern weil wir schlicht nicht mehr zustande kriegen. wir hatten bisher natürlich glück, dass wir aus den paar wenigen chancen genug tore erzielen konnten, damit es mehrheitlich für punkte reichte, war vor allem glück. genauso glücklich für uns, dass unsere gegner in der regel IHRE Chancen eben genau NICHT durchschnittlich gut verwertet hatten. ansonsten sieht es bei uns ganz schnell duster aus.
jedenfalls lässt sich keine saison hoch "berechnen". und wenn man aber unbedingt einen trend aus den bisher 9 spielen ableiten wollte, dann zeigt der sogar eher nach unten, wenn man die letzten paar spiele nimmt.
wir generieren wenig chancen, haben kein wirklich überzeugendes spielsystem und auch taktisch scheint die mannschaft eher auf gut glück mal drauflos zu spielen. dazu kommen spieler, die spielerische defizite haben und eine menge spieler, die physische defizite aufweisen (verletzungsanfällig und/oder ausser form).
für uns spricht bisher lediglich das glück und nicht zuletzt daraus resultierend ein gewisses selbstvertrauen und wille der mannschaft. aber ob das alleine die offensichtlichen, reichlich vorhandenen defizite über die nächsten 27 spiele aufzuwiegen vermag? ich persönlich bezweifle es stark.
Aut inveniam viam aut faciam :!:

Benutzeravatar
bocca
Beiträge: 397
Registriert: 31.05.19 @ 20:51
Wohnort: Hardturm

Re: Quo vadis GC?

#5829 Beitrag von bocca »

Hat man die 86TV Jungs gecancelt oder warum sind seit dem Derby die Zusammenfassungen ohne Kommentatoren?

https://m.youtube.com/watch?time_contin ... =emb_title

Benutzeravatar
yoda
Beiträge: 4899
Registriert: 05.06.04 @ 10:14
Wohnort: Dagobah

Re: Quo vadis GC?

#5830 Beitrag von yoda »

bocca hat geschrieben: 11.10.22 @ 17:00 Hat man die 86TV Jungs gecancelt oder warum sind seit dem Derby die Zusammenfassungen ohne Kommentatoren?

https://m.youtube.com/watch?time_contin ... =emb_title
Vielleicht war das Spiel gegen St. Gallen so euphorisch kommentiert, dass man die Jungs als juristisches Risiko betrachtet. Dann lieber ohne Kommentare 8)
Selbstgespräche sind absolut kein Grund zur Besorgnis. Ernst wird es erst, wenn man dabei etwas Neues erfährt.

Antworten